Die beschissensten Hits ever

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Lion
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 519
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Lion » Montag 1. Oktober 2018, 18:00

Songs, die ich nicht ausstehen konnte:

EUROPE "The final Countdown"
https://www.youtube.com/watch?v=9jK-NcRmVcw

Opus "Live is live"
https://www.youtube.com/watch?v=rQSmfR1_SVE

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4229
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Ninja Turtle » Montag 1. Oktober 2018, 18:19

Witzig. Sind jetzt beide nicht gerade meine Musik, aber machen beide Spaß.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17495
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von schmog » Montag 1. Oktober 2018, 18:35

Bruno Mars!

Selten so depperte Musik gehört.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Clochard » Montag 1. Oktober 2018, 20:01

der letzte ESC-Siegersong :mrgreen:

aber es gab auch mal das hier, das war sogar in den Charts:

https://www.youtube.com/watch?v=Vkfpi2H8tOE

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Ferienhaus » Montag 1. Oktober 2018, 20:17

https://www.youtube.com/watch?v=k85mRPqvMbE

Crazy Frog... Oh Gott, wie ich diesen Frosch gehasst habe... :roll:

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3847
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Lilia » Montag 1. Oktober 2018, 20:47


Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4359
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von bettaweib » Montag 1. Oktober 2018, 20:52

https://m.youtube.com/watch?v=Oe3FG4EOgyU#

Schni schna schnappi....schnappi schnappi schnapp :omg:
Wer nichts tut, nur weil er Angst hat Fehler zu machen, hat bereits den größten Fehler gemacht.

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Clochard » Montag 1. Oktober 2018, 20:55

Barbie Girl von Aqua :shock:

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von grenouille » Montag 1. Oktober 2018, 21:10

Namika - je ne parle pas français (Aus dem aktuellen Jahr und der Horror. Für alle, die dem Lied entkommen sind: besser, ihr googelt es gar nicht erst.)

Die Woodys - Fichtl's Lied (War das damals ernst gemeint? Bzw. war das ein Hit?)

DJ Ötzi - ein Stern, der deinen Namen trägt
The less you care, the happier you'll be

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Clochard » Montag 1. Oktober 2018, 21:12

Cotton Eye Joe vom Rednex

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3847
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Lilia » Montag 1. Oktober 2018, 21:15

Ich hab noch eins:

Ireen Sheer - Und heut Abend hab ich Kopfweh

Ich bin kein Hemd, das man sich auszieht
Wenn man's nicht mehr tragen will
Bin keine Flasche, die man leertrinkt
Und dann wegwirft auf den Müll
Ich bin auch nicht Deine Köchin
Und die Frau, die für Dich putzt
Ich möcht' immer für Dich da sein
Doch ich werd' nicht gern benutzt.

Und heut' Abend (und heut' Abend)
Hab' ich Kopfweh (hab' ich Kopfweh)
Wenn Du sagst (wenn Du sagst)
Komm doch her (komm doch her)
Ich hab' Migräne (ich hab' Migräne)
Weil ich mich sehne (weil ich mich sehne)
Ich will geliebt sein (ich will geliebt sein)
Ich will mehr


Jeden morgen, wenn Du in Dein Büro gehst
Leer' ich Deine Aschenbecher aus
Und dann denk' ich immer, Du hast es besser
Du erlebst was und ich hock' zu haus
Früher kam mal ab und zu Dein Anruf
Manchmal hast Du Blumen mitgebracht
Heut' scheint Dir all das nicht mehr nötig
Dein Bett wird sowieso von mir gemacht

Und heut' Abend (und heut' Abend)
Hab' ich Kopfweh (hab' ich Kopfweh)
Wenn Du sagst (wenn Du sagst)
Komm doch her (komm doch her)
Ich hab' Migräne (ich hab' Migräne)
Weil ich mich sehne (weil ich mich sehne)
Ich will geliebt sein (ich will geliebt sein)
Ich will mehr

Würd' ich für Dich nichts mehr empfinden
Wäre ich schon lange nicht mehr da
Doch irgendwo unterm Schutt des Alltags
Ist es noch immer wie es war
Und manchmal seh' ich in Deine Augen
Und fühl, ich bin noch nicht allein
Doch wenn Du willst, daß ich Dir gehöre
Möcht' ich neu erobert sein

Und heut' Abend (und heut' Abend)
Hab' ich Kopfweh (hab' ich Kopfweh)
Wenn Du sagst (wenn Du sagst)
Komm doch her (komm doch her)
Ich hab' Migräne (ich hab' Migräne)
Weil ich mich sehne (weil ich mich sehne)
Ich will geliebt sein (ich will geliebt sein)
Ich will mehr

An dieser Frau ist eine Paartherapeutin verloren gegangen! :hammer:

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6907
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Reinhard » Montag 1. Oktober 2018, 22:52

Lion hat geschrieben:
Montag 1. Oktober 2018, 18:00
Songs, die ich nicht ausstehen konnte:

EUROPE "The final Countdown"
https://www.youtube.com/watch?v=9jK-NcRmVcw

Opus "Live is live"
https://www.youtube.com/watch?v=rQSmfR1_SVE
Die beiden finde ich jetzt nicht so schlimm. Auch nicht gerade gut, aber geht so ...


Was mich regelmäßig den Wunsch auslöst, davonzulaufen oder umzuschalten ist The Killers - Human. Vielleicht habe ich einmal zuviel versucht, den Liedtext zu verstehen, und seitdem ist da was bei mir kaputt, oder ich weiß auch nicht warum ... Bild
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2295
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Axolotl » Montag 1. Oktober 2018, 22:55

grenouille hat geschrieben:
Montag 1. Oktober 2018, 21:10
Namika - je ne parle pas français (Aus dem aktuellen Jahr und der Horror. Für alle, die dem Lied entkommen sind: besser, ihr googelt es gar nicht erst.)
Ich dachte das wäre der Traum jeder Frau? Mitten in Frankreich, kein Plan von Nichts, angesprochen von einem Franzosen, der euch verführt und euch die ganze Nacht...in einer Sprache vollquatscht die ihr gar nicht versteht, in der aber selbst Dirty Talk irgendwie nach hoher Poesie klingt :lach:
Zuletzt geändert von Axolotl am Montag 1. Oktober 2018, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3847
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Lilia » Montag 1. Oktober 2018, 23:09

Clochard hat geschrieben:
Montag 1. Oktober 2018, 21:12
Cotton Eye Joe vom Rednex
Fand ich damals so durchgeknallt, dass es schon wieder gut war.

Wenn du dir als Frau aber alle männliche Sympathie verscherzen willst, musst du sagen, dass du Lou Bega und Mambo No. 5 gut findest. :mrgreen:

Benutzeravatar
Malin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1156
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 19:53
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Malin » Montag 1. Oktober 2018, 23:18

Es gab nicht viele Lieder, die mich in den 1990ern zum Abschalten gebracht haben, aber das gehörte definitiv dazu:

Gompie - Who the Fuck is Alice
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
(Indianisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Hathor
Moderatorin
Beiträge: 1033
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Hathor » Dienstag 2. Oktober 2018, 00:20

Diese Stimme macht mich unkontrolliert aggressiv und weckt in mir den heftigen Wunsch, auf der Stelle Amok zu laufen :fluchen:

Asaf Avidan - Reckoning Song
https://www.youtube.com/watch?v=IBPlKHF29Zk
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5977
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Gilbert » Dienstag 2. Oktober 2018, 00:57

Hathor hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 00:20
Diese Stimme macht mich unkontrolliert aggressiv und weckt in mir den heftigen Wunsch, auf der Stelle Amok zu laufen :fluchen:
So geht es mir, wenn ich den Fleischklops Meat Loaf im Radio höre.

https://www.youtube.com/watch?v=9X_ViIPA-Gc
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3847
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Lilia » Dienstag 2. Oktober 2018, 06:04

Gilbert hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 00:57
Hathor hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 00:20
Diese Stimme macht mich unkontrolliert aggressiv und weckt in mir den heftigen Wunsch, auf der Stelle Amok zu laufen :fluchen:
So geht es mir, wenn ich den Fleischklops Meat Loaf im Radio höre.

https://www.youtube.com/watch?v=9X_ViIPA-Gc
:shock:
Okay, vielleicht sollte man bei AB-Treffen vorsichtshalber immer darauf achten, dass keine Musik im Hintergrund läuft und die Teilnehmer auf gefährliche Gegenstände abtasten?

Benutzeravatar
Lion
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 519
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Lion » Dienstag 2. Oktober 2018, 08:46

grenouille hat geschrieben:
Montag 1. Oktober 2018, 21:10
Namika - je ne parle pas français (Aus dem aktuellen Jahr und der Horror. Für alle, die dem Lied entkommen sind: besser, ihr googelt es gar nicht erst.)

Er wusste Bescheid: https://youtu.be/je0HrhRk_O8?t=45s

Benutzeravatar
°°°Raupe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1376
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 04:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von °°°Raupe » Dienstag 2. Oktober 2018, 23:51

Clochard hat geschrieben:
Montag 1. Oktober 2018, 21:12
Cotton Eye Joe vom Rednex
Das ist für mich auch ein absolutes Hasslied!
This is not supposed to be positive, this music is negative because the streets are negative. (ICE-T)

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste