Die beschissensten Hits ever

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Mr. Lonely
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 726
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Mr. Lonely » Sonntag 23. Dezember 2018, 11:09

Schokolade hat geschrieben:
Sonntag 23. Dezember 2018, 10:58
Makarena - einfach nur schrecklich. Von dem Lied bekomme ich tierische Kopfschmerzen.

Und Lieder von James Blunt und Jan Delay mag ich auch nicht.
Heeeyyyyy Makarena :daumen:
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Karlsson
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2060
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Karlsson » Sonntag 30. Dezember 2018, 01:01

Udo Lindenberg - Ich lieb Dich überhaupt nicht mehr
https://www.youtube.com/watch?v=0rE_Hp3HLF4

Was für ein dämlicher Song... :roll:
Peace! 🍀

Black Sabbath forever...

Sky Captain
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 590
Registriert: Freitag 11. März 2016, 19:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Sky Captain » Montag 31. Dezember 2018, 19:06

Alles, was bis jetzt genannt wurde, unterschreibe ich, ohne mit der Wimper zu zucken.
Hinzufügen möchte ich noch einige Sachen aus dem Hard N' Heavy-Bereich, bzw. was manche Leute dafür halten und wirkliche Verbrechen gegen die Menschheit. Eine Sammlung der größten (rock)-musikalischen Plattheiten Teil 1, here we go:

METALLICA- Enter Sandman => totgedudelter geht's glaube ich nicht. Hier auch stellvertretend für das zugehörige Album.
WHITE STRIPES- Seven Nation Army => Uäääääääärrrrrrrrgsssssssssssss!!!!!!!!!
VAN HALEN- Jump => Was bitte war das?! Hardrock goes Disco?! :omg:
GUNS N' ROSES- Sweet Child O'Mine => Ein Grund nie wieder auszugehen. Es gibt Sachen, die einfach verboten gehören!!!!!!!!!!!
RECHTIN PARK- alles => Dito :fluchen:
BÖHSE ONKELZ- alles => Wir ham alle schon lange genug!!!!!!
SCORPIONS- Wind of Change => Nein, Klaus, du konntest noch nie pfeiffen... :wuetend:
GREEN DAY- American Idiot => Wer hier wohl gemeint ist??!!! :hammer:
LIMP PISSKIT- Behind Blue Eyes => Erfüllt 100% den Tatbestand der schweren Körperverletzung.
THREE DOORS DOWN- Cryptonite => Ich höre die Zehennägel brechen...
NICKELBACK- alles => Ist diese Band überhaupt einen Kommentar wert?! :?:
MR HURLEY UND DIE PULVERAFFEN- Tortuga => Mir wird mulmig. So etwas läuft tatsächlich in Metalkneipen (sic!). Wo diese Entwicklung noch hinführen soll, möchte ich mir lieber nicht vorstellen....

Fortsetzung folgt.
Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht/ Doch der Haifisch lebt im Wasser/ so die Tränen sieht man nicht.... (RAMMSTEIN, Haifisch, aus dem Album "Liebe ist für alle da")

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 541
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Die beschissensten Hits ever

Beitrag von Cascade » Montag 7. Januar 2019, 00:01

Schokolade hat geschrieben:
Sonntag 23. Dezember 2018, 10:58
Makarena - einfach nur schrecklich. Von dem Lied bekomme ich tierische Kopfschmerzen.
Das war damals -1995 wars glaube ich- ein Knaller. Aber das stimmt schon, irgendwann wird es nervig.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste