Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17503
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von schmog » Dienstag 16. August 2016, 16:45

Hitzerekord im Juli, und es wird noch heisser

Nach 2014 und 2015? Wird es nun jedes Jahr heisser? :shock: :evil:
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9651
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Versingled » Dienstag 16. August 2016, 19:07

schmog hat geschrieben:Hitzerekord im Juli, und es wird noch heisser

Nach 2014 und 2015? Wird es nun jedes Jahr heisser? :shock: :evil:
Sollte Merkel doch nicht gelogen haben? Man glaubt es kaum ... :shock:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1933
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Logan 5 » Mittwoch 17. August 2016, 08:49

Versingled hat geschrieben:
schmog hat geschrieben:Hitzerekord im Juli, und es wird noch heisser

Nach 2014 und 2015? Wird es nun jedes Jahr heisser? :shock: :evil:
Sollte Merkel doch nicht gelogen haben? Man glaubt es kaum ... :shock:
Also langsam komme ich mir hier im Norden echt verarscht vor. Hier ist nix mit Hitzerekorden im Juli :sadman:
So gesehen muss ich ganz unkorrekt sagen, mich würde es freuen, wenn es die nächsten Jahre heißer wird. Dann gibt´s hier auch endlich mal Sommer. Mit Sommer meine ich btw. mal zwei/drei Wochen schönes, warmes, sonniges Hochdruckwetter am Stück ohne extreme Temperaturstürze.

Übrigens habe ich kürzlich mit einem Hobby-Meteorologen gesprochen. Der meinte, global gesehen sinkt die Durchschnittstemperatur seit Jahren (Durchschnittswerte der weltweit verteilten Messstationen). Wahrscheinlich zieht der Nordwesten Deutschlands den globalen Durschnitt runter ;)
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9651
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Versingled » Mittwoch 17. August 2016, 08:57

Logan 5 hat geschrieben:
Übrigens habe ich kürzlich mit einem Hobby-Meteorologen gesprochen. Der meinte, global gesehen sinkt die Durchschnittstemperatur seit Jahren (Durchschnittswerte der weltweit verteilten Messstationen). Wahrscheinlich zieht der Nordwesten Deutschlands den globalen Durschnitt runter ;)
Ha - also doch!
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17503
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von schmog » Mittwoch 17. August 2016, 09:02

Versingled hat geschrieben:
Logan 5 hat geschrieben:
Übrigens habe ich kürzlich mit einem Hobby-Meteorologen gesprochen. Der meinte, global gesehen sinkt die Durchschnittstemperatur seit Jahren (Durchschnittswerte der weltweit verteilten Messstationen). Wahrscheinlich zieht der Nordwesten Deutschlands den globalen Durschnitt runter ;)
Ha - also doch!
Dafür hier im SW und Oberrhein immer heisser!
Nächste Woche event. mit einer Hitzewelle. :shock:
Ich wohne wettermässig total falsch. (Klima und Altbau) :evil:
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Endura

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Endura » Mittwoch 17. August 2016, 09:29

Logan 5 hat geschrieben:Übrigens habe ich kürzlich mit einem Hobby-Meteorologen gesprochen. Der meinte, global gesehen sinkt die Durchschnittstemperatur seit Jahren (Durchschnittswerte der weltweit verteilten Messstationen). Wahrscheinlich zieht der Nordwesten Deutschlands den globalen Durschnitt runter ;)
Irgendwie habe ich da mehr Vertrauen in die Zahlen der NASA als in irgendwelche Hobby-Wissenschaftler: http://climate.nasa.gov/vital-signs/global-temperature/
Wenn man die einige wenige Jahre isoliert betrachtet, gibt es immer wieder Perioden wo die Durchschnittstemperatur tatsächlich sinkt, bis vor drei Jahren sah es auch danach aus, aber daraus einen längerfristigen Trend abzuleiten ist höchst unseriös.

Benutzeravatar
Quizzer
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 7. August 2016, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Quizzer » Mittwoch 17. August 2016, 21:20

Warmes Wetter kann ich auch nicht ab. :roll: Deshalb bin ich sehr froh, dass der Sommer sich dieses Jahr größtenteils zurückhält. :daumen: Mir ist es auch rätselhaft, was man an 30 Grad und mehr so toll finden kann. Draußen in der Sonne länger aufhalten ist dann ein Ding der Unmöglichkeit außer man ist vielleicht in einem überfüllten Schwimmbad, öffentliche Verkehrsmittel sind unerträglich zu benutzen und in nicht klimatisierten Räumen ist es auch drinnen unangenehm. :roll:

Deshalb rege ich mich für meine Verhältnisse auch immer über die Wetteransagen auf, wenn die mir sowas als traumhaftes Wetter anpreisen. Die meisten Leute mit den ich mich unterhalte, mögen Hitze jedenfalls auch nicht. Da frag ich mich für wen das Traumwetter sein soll? :gruebel:
Das ganze Leben ist ein Quiz.

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8518
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 17. August 2016, 21:25

Quizzer hat geschrieben:Da frag ich mich für wen das Traumwetter sein soll? :gruebel:
Die Tourismusbranche und Leute die Sonnencreme, Eis usw verkaufen?
Hierzulande sind die Temperaturen zum Glück wieder am sinken, über 30°, fürchterlich! :schwitzen: :fluchen:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5212
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Mannanna » Mittwoch 17. August 2016, 23:31

Hierzulande sind die Temperaturen wieder am steigen. Von unter 30° im Winter in Richtung 40° im Sommer.
Hoffentlich kriege ich keinen Kälteschock, wenn ich wieder in Deutschland bin. :krank:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1933
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Logan 5 » Donnerstag 18. August 2016, 08:33

Quizzer hat geschrieben:Die meisten Leute mit den ich mich unterhalte, mögen Hitze jedenfalls auch nicht. Da frag ich mich für wen das Traumwetter sein soll?
Also Hitze mag ich auch nicht. Nur sind 30 Grad auch keine Hitze, schon gar nicht bei trockener Wärme :mrgreen:
Mannanna hat geschrieben:Hoffentlich kriege ich keinen Kälteschock, wenn ich wieder in Deutschland bin.
Bei mir fahren die Radler morgens zumindest tlw. schon wieder mit Schal und Handschuhen. Nachmittags werden die Werte aber wieder zweistellig ;)
Endura hat geschrieben:aber daraus einen längerfristigen Trend abzuleiten ist höchst unseriös.
Um ehrlich zu sein, finde ich so ziemliche alle langfristigen Vorhersagen unseriös ;)
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Benutzeravatar
Skadi
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1061
Registriert: Samstag 4. April 2009, 18:57
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Thrymheimr

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Skadi » Freitag 19. August 2016, 20:35

Na prima, jetzt war es hier ausnahmsweise mal ein paar Tage lang auszuhalten mit richtigem, echtem Regen :), so wie der Sommer früher mal war, und ich hatte fast nix zu meckern ;) , und nächste Woche brennt schon wieder die Erde.

Heute Morgen war es schon so schön herbstlich, als ich zur Arbeit fuhr und der Nebel in den Baumwipfeln hing. Hach... Hab mich direkt gefreut – bis ich dann die Wettervorhersage im Radio gehört habe. Selbstverständlich wieder mit der üblichen fast schon ekelhaften Euphorie, wenn’s um Sonnenschein und unerträgliche Hitze geht. Es wird mir immer unbegreiflich bleiben, woher dieser zwanghafte Hang zur Begeisterung kommt, der sich proportional zur Höhe der zu erwartenden Temperatur steigert, was mich ja noch mehr nervt als das Wetter selbst. Ob so was anerzogen ist? Als Kind habe ich auch immer noch brav was von „schönem Wetter“ gefaselt. So wie sich das gehörte. Alles andere wäre ja nicht gesellschaftskonform gewesen und hätte einen Verweis seitens der Erwachsenen nach sich gezogen. :roll:
schmog hat geschrieben:Dafür hier im SW und Oberrhein immer heisser!
Nächste Woche event. mit einer Hitzewelle. :shock:
Ich wohne wettermässig total falsch. (Klima und Altbau) :evil:
Geht mir auch so… Allerdings nur in Bezug aufs Klima, nicht was den Altbau angeht. Diesem verdanke ich durchaus angenehme Temperaturen. In meiner Wohnung wird es selten über 20°C warm, zumindest nicht im Erdgeschoss.

@Quizzer: Du bist mal ein Junge nach meinem Geschmack! :D
Be yourself, everyone else is already taken. Oscar Wilde

Benutzeravatar
Quizzer
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 7. August 2016, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Quizzer » Freitag 19. August 2016, 23:16

Skadi hat geschrieben:@Quizzer: Du bist mal ein Junge nach meinem Geschmack! :D
Allerdings bin ich wohl nicht ganz unschuldig an der kommenden Hitzewelle, denn ich esse immer auf. :mrgreen: Wenn ich die nächsten Tage immer was übrig lasse, ist die Hitze vielleicht noch zu verhindern? :gruebel:
Das ganze Leben ist ein Quiz.

Cylon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2229
Registriert: Donnerstag 15. November 2007, 17:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Cylon » Samstag 20. August 2016, 01:12

Quizzer hat geschrieben: Allerdings bin ich wohl nicht ganz unschuldig an der kommenden Hitzewelle, denn ich esse immer auf. :mrgreen: Wenn ich die nächsten Tage immer was übrig lasse, ist die Hitze vielleicht noch zu verhindern? :gruebel:
Nutze jede Chance, die du bekommst! Vielleicht bringt es ja was!
Albert Einstein: "Eine Frage raubt mir den Verstand: Bin ICH verrückt oder all die anderen im Land?"

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17503
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von schmog » Samstag 20. August 2016, 10:04

Skadi hat geschrieben:Na prima, jetzt war es hier ausnahmsweise mal ein paar Tage lang auszuhalten mit richtigem, echtem Regen :), so wie der Sommer früher mal war, und ich hatte fast nix zu meckern ;) , und nächste Woche brennt schon wieder die Erde.

Heute Morgen war es schon so schön herbstlich, als ich zur Arbeit fuhr und der Nebel in den Baumwipfeln hing. Hach... Hab mich direkt gefreut – bis ich dann die Wettervorhersage im Radio gehört habe. Selbstverständlich wieder mit der üblichen fast schon ekelhaften Euphorie, wenn’s um Sonnenschein und unerträgliche Hitze geht. Es wird mir immer unbegreiflich bleiben, woher dieser zwanghafte Hang zur Begeisterung kommt, der sich proportional zur Höhe der zu erwartenden Temperatur steigert, was mich ja noch mehr nervt als das Wetter selbst. Ob so was anerzogen ist? Als Kind habe ich auch immer noch brav was von „schönem Wetter“ gefaselt. So wie sich das gehörte. Alles andere wäre ja nicht gesellschaftskonform gewesen und hätte einen Verweis seitens der Erwachsenen nach sich gezogen. :roll:
Das ist mir seit meiner Jugend ein Rätsel?? :gruebel:
Je heisser desto besser? :shock:
"Schönes Wetter" ist für mich Regen. :gewinner:
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10615
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 20. August 2016, 10:19

schmog hat geschrieben:Je heisser desto besser? :shock:
Nein, natürlich nicht. Die Obergrenze ist natürlich unterschiedlich. Aber ich finde es einfach unschön, mich immer so dicke anziehen zu müssen nur damit ich nicht friere. Ich liebe es, leicht bekleidet zu sein und das geht nun mal bei 15 Grad nicht. Je nach Wind braucht es dafür 25 bis 30 Grad.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17503
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von schmog » Samstag 20. August 2016, 10:25

Lazarus Long hat geschrieben:
schmog hat geschrieben:Je heisser desto besser? :shock:
Nein, natürlich nicht. Die Obergrenze ist natürlich unterschiedlich. Aber ich finde es einfach unschön, mich immer so dicke anziehen zu müssen nur damit ich nicht friere. Ich liebe es, leicht bekleidet zu sein und das geht nun mal bei 15 Grad nicht. Je nach Wind braucht es dafür 25 bis 30 Grad.
Als Stubenhocker sehe ich das natürlich anders.
Dazu reichen draussen 10 Grad und Nebel. :D
Mein Altbau heizt bei Hitze wie ein Backofen. :shock:

Nächste Woche definitiv kaum Stubenhockerwetter. :evil:
http://www.wetteronline.de/14-tage-wetter
Diese späte Hitzepest ist für Kälteliebhaber und Stubenhocker eine Plage!
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Skadi
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1061
Registriert: Samstag 4. April 2009, 18:57
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Thrymheimr

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Skadi » Samstag 20. August 2016, 23:10

schmog hat geschrieben:Mein Altbau heizt bei Hitze wie ein Backofen. :shock:
Oh je, ich leide mit dir. :umarmung2: Meine letzten beiden Bleiben waren Dachwohnungen... In so was ziehe ich nie wieder! Vielleicht ist dein Altbau einfach nicht alt genug? Ich habe noch nie zuvor so kühl gewohnt wie in meiner jetzigen Wohnung. Ich will nie wieder in einen Neubau! Ich sitze im Sommer oft mit Jacke in meiner Wohnung, obwohl man es draußen auf dem Balkon vor Hitze nicht aushält. (Meine Wohnung geht nach Südwesten raus.)

On Topic: Hier war heute mal ein richtig schöner Sommertag! Ich habe mich direkt in meine Kindheit zurück versetzt gefühlt. Bedeckter Himmel, angenehme Temperaturen und immer wieder Regen! Schön! :D

@Quizzer: Zügle deinen Appetit! :D
Be yourself, everyone else is already taken. Oscar Wilde

Benutzeravatar
Quizzer
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 7. August 2016, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Quizzer » Samstag 20. August 2016, 23:30

Skadi hat geschrieben:@Quizzer: Zügle deinen Appetit! :D
Muss euch leider enttäuschen. Konnte dem Dönerteller heute nicht widerstehen. :oops:
Nein, natürlich nicht. Die Obergrenze ist natürlich unterschiedlich. Aber ich finde es einfach unschön, mich immer so dicke anziehen zu müssen nur damit ich nicht friere. Ich liebe es, leicht bekleidet zu sein und das geht nun mal bei 15 Grad nicht. Je nach Wind braucht es dafür 25 bis 30 Grad.
Tja, so unterschiedlich ist das. Im Sommer gehe ich auch bei unter 20 Grad morgens ohne Jacke auf Arbeit und finde das sehr angenehm. 8-)
Mein Altbau heizt bei Hitze wie ein Backofen.
Das kenne ich auch. Zwar heizt meine Wohnung nicht so extrem auf, aber wenn die Wärme einmal drin ist, bekomme ich sie nur schwer wieder raus. Müssen Laptop und Fernseher denn auch immer noch so viel zusätzliche Wärme machen? :schwitzen:
Das ganze Leben ist ein Quiz.

Endura

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von Endura » Sonntag 21. August 2016, 11:28

Skadi hat geschrieben:Meine letzten beiden Bleiben waren Dachwohnungen... In so was ziehe ich nie wieder! Vielleicht ist dein Altbau einfach nicht alt genug? Ich habe noch nie zuvor so kühl gewohnt wie in meiner jetzigen Wohnung. Ich will nie wieder in einen Neubau!
Ich habe heuer eine Dachgeschoßwohnung in einem Neubau (Fertigstellung 2016) bezogen. So eine kühle Wohnung hatte ich noch nie. Maximal 25 bis 26°C an den heißesten Tagen des Jahres.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17503
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Ich mag das warme Wetter nicht und bin damit Outsider

Beitrag von schmog » Sonntag 21. August 2016, 11:37

Skadi hat geschrieben:
schmog hat geschrieben:Mein Altbau heizt bei Hitze wie ein Backofen. :shock:
Oh je, ich leide mit dir. :umarmung2: Meine letzten beiden Bleiben waren Dachwohnungen... In so was ziehe ich nie wieder! Vielleicht ist dein Altbau einfach nicht alt genug? Ich habe noch nie zuvor so kühl gewohnt wie in meiner jetzigen Wohnung. Ich will nie wieder in einen Neubau! Ich sitze im Sommer oft mit Jacke in meiner Wohnung, obwohl man es draußen auf dem Balkon vor Hitze nicht aushält. (Meine Wohnung geht nach Südwesten raus.)
Danke! :klassiker:

Nach 2, 3 Hitzetagen ist es im Altbau gleich warm wie draussen. :evil:
Dazu bin ich nur im 1. Stock, über mir ist der Dachstock.
Der Altbau ist über 100 Jahre alt.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MiseryLovesCompany und 11 Gäste