Euer Lieblingszitat...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Libelle46

Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Libelle46 » Dienstag 11. Januar 2011, 12:55

Nachdem ich heute morgen eine PN bekommen habe mit einem wirklich tollen Spruch (vielleicht mag die PN-Schreiberin ihn ja auch hier reinstellen ;) ) stellt sich mir die Frage:

Habt ihr Lieblingszitate oder Sprüche, die euch im Leben begleiten und die ihr euch von Zeit zu Zeit nochmal ins Gedächtnis ruft? Egal ob ernstgemeinte, sinnliche, fröhliche, ironische Sprüche - welchen Spruch findet ihr gut? Veilleicht mögt ihr auch kurz dazu Stellung nehmen.....

Ich mag Zitate und Sprüche im allgemeinen sehr gerne und in vielen steckt enorm viel Kraft und Wahrheit!

Mein Lieblingszitat, wie ihr unschwer in meiner Signatur erkennen könnt, lautet:

Der Mensch kann sich von allem trennen, nur nicht von der Hoffnung

Die Hoffnung hab ich bis jetzt noch nie verloren. Ich finde in dem Spruch steckt viel Wahrheit, ich glaube ohne Hoffnung kann kein Mensch leben, sie gibt einem Auftrieb es immer weiter zu versuchen und niemals aufzugeben!

Zora

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Zora » Dienstag 11. Januar 2011, 13:16

Hallo Libelle,

finde ich gut, dass du diesen Thread eröffnet hast. Vor ein paar Tagen kam mir auch in den Sinn, dass so was hier schön wäre, nachdem ich an meiner Pinnwand mal wieder folgenden Spruch gelesen habe:

Die Größe der Dunkelheit hindert uns nicht daran eine Kerze anzuzünden.

AlleinBisAnsEnde?
Ein guter Bekannter
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 17:26
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von AlleinBisAnsEnde? » Dienstag 11. Januar 2011, 17:02

Mit einem Lieblingszitat komme ich leider nicht aus.

Eine Auswahl:

Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Urheber unklar

Die Antwort auf die Große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem
lautet...
lautet...
Zweiundvierzig!
Deep Thought in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams

Die Menschen verlangen nicht nach Unsterblichkeit - sie wollen einfach nur nicht sterben. Stanislaw Lem

fab_tom
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 4060
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 22:16

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von fab_tom » Dienstag 11. Januar 2011, 17:38

Siehe Signatur:
Ich interpretiere es für mich so, dass ich in diesem Leben alles was ich möchte, zumindest versuche. Erfolg ist nicht garantiert aber ich will später einmal nicht dasitzen und mir eingestehen müssen, mein Leben "nicht gelebt" zu haben. Ich lass mir von anderen nicht reinreden was ich alles tun müsse sondern tue was ich möchte und versuche offen für neue Erfahrungen - Speisen, Gerüche, Freunde, Länder, Kulturen usw. - zu sein.
Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen. (Marc Aurel)
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)

FrankBN

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von FrankBN » Dienstag 11. Januar 2011, 18:07

Eigentlich mag ich so Sinnsprüche gar nicht. Wenn dann paradoxe Aussagen wie:

Früher war alles besser, selbst die Zukunft!

ExAB-Mitleser
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 17:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von ExAB-Mitleser » Dienstag 11. Januar 2011, 18:17

Wenn du liebst trägst du immer eine Wunde mit dir!

Wenn du nicht liebst .........

...... ist es schlimmer!

Bjoern83

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Bjoern83 » Dienstag 11. Januar 2011, 20:15

| |
v v

DaneelOlivaw
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 265
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 14:31
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: bei Berlin

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von DaneelOlivaw » Mittwoch 12. Januar 2011, 05:17

"Der frühe Vogel fängt den Wurm"

Ganz ernst gemeint, da früh am Morgen noch vieles möglich scheint und es eine gewisse Beruhigung verschafft, schon etwas getan zu haben, wenn die meisten erst anfangen. Wenn ich mal später zur Arbeit gehe, habe ich oft das Gefühl, mich beeilen zu müssen, um irgendwas aufzuholen. Ne ne, dann lieber gemütlich den Tag beginnen.
Nur langweilige Menschen können sich langweilen.

tiffi374

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von tiffi374 » Mittwoch 12. Januar 2011, 07:37

Die Liebe ist geduldig und freundlich.
Sie kennt keinen Neid, keine Selbstsucht,
sie prahlt nicht und ist nicht überheblich.
Liebe ist weder verletzend
noch auf sich selbst bedacht,
weder reizbar noch nachtragend.
Sie freut sich nicht am Unrecht,
sondern freut sich, wenn die Wahrheit siegt.
Diese Liebe erträgt alles, sie glaubt alles,
sie hofft alles und hält allem stand.

Quelle: 1. Brief an die Korinther, Bibel

Ansonsten- früher - sehr früh - so ab 10 bis ca 18 hatte ich mal einiges an Aphorismen gesammelt,
hab nur irgendwann gemerkt dass ich den Überblick verliere und nichts so wirklich dauerhaft bleibend an Bedeutung ist,

aber manchen Sinnspruch finde ich immer noch gut und nachdenkenswert.

Ghost2101

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Ghost2101 » Mittwoch 12. Januar 2011, 08:45

Gibt soviele Zitate die ich toll finde, aber wenn ich eines auswählen müsste, dann wäre es wohl dieses:
"Sincerity with respect to yourself! No matter what your objective…no matter who you are…if you are going to do something or not do something, that is a promise to yourself. And the one who keeps the promise, or breaks the promise, is you. No one else can be burdened with holding you to a promise that’s made to yourself."
aus xxxHolic zwar, aber da steckt trotzdem sehr viel Weisheit drin. ;)

Benutzeravatar
Jakob220357
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 233
Registriert: Sonntag 22. November 2009, 17:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Berlin

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Jakob220357 » Mittwoch 12. Januar 2011, 16:00

Seit einigen Jahren bekomme ich täglich ein Zitat in einem Newsletter. Viele davon sind Blödsinn oder ohne wirkliche Bedeutung. Aber einige Zitate habe ich aufgehoben und verwende sie ab und zu in Briefen, Emails oder Forenbeiträgen. Hier ist eine Auswahl meiner liebsten Zitate zu verschiedenen Themen, die mich entweder zum schmunzeln angeregt haben oder mir eine neue Richtung in meinem Leben zeigen konnten.


"Zufall ist ein Wort ohne Sinn. Nichts kann ohne Ursache bestehen." Voltaire


"Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist an seiner Seite zu sitzen und zu wissen, dass er einem nie gehören wird." Gabriel Garcia Marquez


"Es stimmt nicht, dass Ehemänner vergessen, dass sie verheiratet sind, wenn sie ein besonders schönes Mädchen sehen. Im Gegenteil, gerade dann werden sie besonders schmerzlich daran erinnert." Mark Twain (amerikanischer Schriftsteller, 1835-1910)

"Heirate nur. Bekommst du eine gute Frau, wirst du glücklich werden; bekommst du eine schlechte, wirst du Philosoph werden." Sokrates

"Platonische Liebe kommt mir so vor wie ein ewiges Zielen und niemals losdrücken." Wilhelm Busch

"Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg." George Bernard Shaw

"Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne zu nennen - dies konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt fertigbringen." Arthur Schopenhauer

"Es gibt nichts Törichteres im Leben als das Erfinden. Ich bin jetzt fünfunddreißig Jahre alt und habe der Welt noch nicht für fünfunddreißig Pfennige genützt." James Watt (1730-1815, englischer Erfinder der Dampfmaschine)

"Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat." Winston Churchill

"Die meisten Menschen machen sich selbst bloß durch übertriebene Forderungen an das Schicksal unzufrieden." Wilhelm von Humboldt

"Liebe ist jener seltsame Zustand, den alle belächeln, bevor sie von ihm befallen werden." Virna Lisi

"Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens." Arthur Schopenhauer

"Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere." Greta Garbo (1905-1990)

"Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen Gewitter über die Erde." Johann Wolfgang von Goethe (deutscher Schriftsteller, 1749-1832)

"Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: sie sind uninteressant." Zsa Zsa Gabor

"Die Gewohnheit ist ein Seil. Wir weben jeden Tag einen Faden, und schließlich können wir es nicht mehr zerreißen." Heinrich Mann

"Liebe ist wie ein Glas, das zerbricht, wenn man es zu unsicher oder zu fest anfasst." Russisches Sprichwort

Forschung erkennt man daran, dass plötzlich zwei Probleme existieren, wo es vorher nur eines gegeben hat." Thorstein Bunde Veblen 1857-1929

"Wenn man nur einen Hammer als Werkzeug hat, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus."

"Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen." G. C. Lichtenberg

"Man ist nur ein Superheld, wenn man sich selbst für super hält."

"Höre nie auf zu Lächeln, auch dann nicht, wenn Du sehr traurig bist, denn Du weißt nicht, wer sich vielleicht in Dein Lächeln verliebt." Gabriel Garcia Marquez

"Eine Frau macht sich so lange Gedanken über ihre Zukunft, bis sie einen Mann gefunden hat. Ein Mann dagegen macht sich so lange keine Gedanken über die Zukunft, bis er eine Frau gefunden hat." Georg Thomalla (deutscher Schauspieler)

"Es gibt schweigsame Menschen, die interessanter sind als die besten Redner." Benjamin Disraeli

"Man kann über den Geschmack nicht etwa nicht streiten, weil er Privatsache ist und im Belieben des Individuums liegt, sondern weil es nur einen einzigen guten Geschmack gibt, der aber ist ein Axiom." Asfa-Wossen Asserate

"In der Liebe gilt Schweigen oft mehr als Sprechen. Es wirkt gut, wenn der Liebende in seiner Erregung nicht Worte finden kann. Es gibt eine Beredsamkeit des Schweigens, die tiefer eindringt, als das Sprechen könnte." Blaise Pascal

"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!" Max Frisch (schweizer Schriftsteller, 1911-1991)

"Denke daran, dass etwas, was Du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann." Dalai Lama

"Lebenskunst besteht zu neunzig Prozent aus der Fähigkeit mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann." Sam Goldwyn

"Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt." Theodor Fontane

"Kein Geld ist vorteilhafter angewandt als das, um welches wir uns haben prellen lassen, denn wir haben dafür unmittelbar Klugheit eingehandelt." Arthur Schopenhauer

"Schön, wenn man die Frau fürs Leben gefunden hat. Noch schöner, wenn man ein paar mehr kennt." Woody Allen (*1935, US-amerikanischer Filmschauspieler und -regisseur)

"Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst." Werner Schneyder

"Jede Mutter hofft, dass ihre Tochter einen besseren Mann bekommt als sie selber, und ist überzeugt, dass ihr Sohn niemals eine so gute Frau bekommen wird wie sein Vater." Martin Andersen Nexo (1869 - 1954, dänischer Schriftsteller)

"Die eigentliche Aufgabe eines Freundes ist, dir beizustehen, wenn du im Unrecht bist. Jedermann ist auf deiner Seite, wenn du im Recht bist." Mark Twain

"Als ich jung war, waren alle meine Glieder gelenkig bis auf eins. Jetzt, wo ich alt bin, sind alle meine Glieder steif, bis auf eins." Johann Wolfgang von Goethe

"Das Leben ist so: Du wirst hineingeworfen wie in ein kaltes Wasser, ungefragt, ob du willst oder nicht. Du kommst lebend nicht mehr heraus.
Darüber kannst du:
a) unglücklich sein und ersaufen;
b) dich lustlos und frierend so lange über Wasser halten, bis es vorbei ist;
c) einen Sinn suchen und einfordern und dich grämen, weil er sich nicht zeigt.
Oder du kannst:
d) dich darin voller Freude tummeln wie ein Fisch und sagen: "Ich wollte sowieso ins Wasser, kaltes Wasser ist meine Leidenschaft. Was für ein verdammt schönes Vergnügen, Leute!"

Und das wäre die Kunst, um die es hier geht." Janosch

Libelle46

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Libelle46 » Mittwoch 12. Januar 2011, 16:12

:brille1:


Hehe, das ist ja echt toll :good:

Neri
Meisterschreiberling
Beiträge: 6157
Registriert: Dienstag 28. Dezember 2010, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Neri » Mittwoch 12. Januar 2011, 16:46

Ich geb' mal mein Ranking bekannt.

Unangefochten auf Platz 1:

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Auf Platz 2 und 3 folgen die Zitate in meiner Signatur.
Angesichts der Vielzahl von Bedürftigen muss man sparsam sein mit seiner Verachtung.
(François-René de Chateaubriand)

Bowerick Wowbagger

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Bowerick Wowbagger » Mittwoch 12. Januar 2011, 19:31

'Do not mock the cheese!'
'You will bring Edamnation down on us all!'



[H2G2 - part six of three]

exlamento

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von exlamento » Mittwoch 12. Januar 2011, 19:59

"Drinking is an emotional thing. It joggles you out of the standardism of everyday life, out of everything being the same. It yanks you out of your body and your mind and throws you against the wall. I have the feeling that drinking is a form of suicide where you're allowed to return to life and begin all over the next day. It's like killing yourself, and then you're reborn. I guess I've lived about ten or fifteen thousand lives now."
(Bukowski)

Benutzeravatar
Nikodim
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 16:03
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Nikodim » Mittwoch 12. Januar 2011, 20:01

„Nichts, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß…“

Gehört ausgerechnet in einer Comedyserie(Scrubs) ;)

Ansich halte ich auch nicht allzuviel davon sich irgendwelche Zitäte zu sehr zu Herzen zu nehmen. Das obige halte ich mir aber gerne mal vor wenn ich wiedermal drohe im Selbstmitleid zu versinken.

Außerdem gefällt mir folgende Passage aus dem Lied Time von Pink Floyd noch sehr gut.

"And you run, and you run to catch up with the sun, but it's sinking
Racing around to come up behind you again
The sun is the same in a relative way, but you're older
Shorter of breath and one day closer to death"
~ no direction but to trust the final destination ~

HenryLee

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von HenryLee » Mittwoch 12. Januar 2011, 20:17

DeR klassischen Kant'schen Kategorischen Imperativ

Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde


Meiner Meinung nach einer der wichtigsten Sätze des deutschen Grundgesetzes

Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

d.h. die Freiheit des einzelnen Individuums endet bei der Rücksicht auf die Freiheit des Anderen.

Fotograf
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 343
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 10:22
Geschlecht: männlich
Wohnort: südl. NRW

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Fotograf » Mittwoch 12. Januar 2011, 22:55

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer)

"Ich bin so, wie ich bin" (Konrad Adenauer)

Bjoern83

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Bjoern83 » Donnerstag 13. Januar 2011, 11:57

Das Adenauerzitat erinnert mich stark an:
"Ich bin, der ich bin". (Gott/Jahve)
:lach:

Zora

Re: Euer Lieblingszitat...

Beitrag von Zora » Sonntag 16. Januar 2011, 15:31

Was mir auch sehr gut gefällt und in ein AB-Forum sehr gut rein passt.

Wenn ich daran glaube, es zu können, werde ich mit Sicherheit die Fähigkeit dazu entwickeln, selbst wenn ich sie zu Anfang noch nicht hatte. (Gandhi)

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste