Limericks

Eigene Geschichten, Gedanken oder Gedichte (keine fremden Texte!)

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, otto-mit-o, Esperanza, Obelix, Finnlandfreundin, LesHommes

Antworten
Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Samstag 21. Oktober 2017, 11:00

Knuddel hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:33
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:15
Knuddel hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:02

"Die Finnen In Finnland" so gab er bekannt
"machens den Damen auch gern mit der Hand."
"Ist einfach und taktisch,
bei Kälte ganz praktisch."
Erregt drückte sie ihn ganz fest an die Wand.
Ihm wurde ganz warm und schließlich ganz heiß.
Über die Stirne da troff ihm der Schweiß.
"Das sind tolle Sachen,
die die Finnen da machen.",
sprach er erst und wurde dann leis'.
Sie sprach: "Und Männer aus dem Burgund
machen's der Dame auch gern mit dem Mund."
Der Angesprochene ahnte,
was ihm nun schwante.
So schlug ihm nun die erste orale Stund.
Als dem Mann in Berlin die Stunde geschlagen,
dacht' er, nun könne er's wirklich mal wagen:
Er packte aus zwei Ringe,
und sprach: "Liebe Inge!
Willst du das Ehejoch mit mir tragen?"
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Knuddel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1576
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 20:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Limericks

Beitrag von Knuddel » Samstag 21. Oktober 2017, 12:26

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 11:00
Knuddel hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:33
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:15


Ihm wurde ganz warm und schließlich ganz heiß.
Über die Stirne da troff ihm der Schweiß.
"Das sind tolle Sachen,
die die Finnen da machen.",
sprach er erst und wurde dann leis'.
Sie sprach: "Und Männer aus dem Burgund
machen's der Dame auch gern mit dem Mund."
Der Angesprochene ahnte,
was ihm nun schwante.
So schlug ihm nun die erste orale Stund.
Als dem Mann in Berlin die Stunde geschlagen,
dacht' er, nun könne er's wirklich mal wagen:
Er packte aus zwei Ringe,
und sprach: "Liebe Inge!
Willst du das Ehejoch mit mir tragen?"
Inge sprach: "Ich ahnte längst,
wie du so darüber denkst.
Mit viel Geschick
bei jedem Fi...nanzierungsplan,
sag ich ja, mein toller Hengst."
│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Samstag 21. Oktober 2017, 13:44

Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 12:26
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 11:00
Knuddel hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:33

Sie sprach: "Und Männer aus dem Burgund
machen's der Dame auch gern mit dem Mund."
Der Angesprochene ahnte,
was ihm nun schwante.
So schlug ihm nun die erste orale Stund.
Als dem Mann in Berlin die Stunde geschlagen,
dacht' er, nun könne er's wirklich mal wagen:
Er packte aus zwei Ringe,
und sprach: "Liebe Inge!
Willst du das Ehejoch mit mir tragen?"
Inge sprach: "Ich ahnte längst,
wie du so darüber denkst.
Mit viel Geschick
bei jedem Fi...nanzierungsplan,
sag ich ja, mein toller Hengst."
Doch der Lover in Berlin,
begann in Gedanken zu flieh'n:
"Bist' eine von den Emanzen,
dass du denkst an Finanzen
und bekommst nur da ein "Ja" hin?"
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Samstag 21. Oktober 2017, 13:48

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 13:44
Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 12:26
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 11:00


Als dem Mann in Berlin die Stunde geschlagen,
dacht' er, nun könne er's wirklich mal wagen:
Er packte aus zwei Ringe,
und sprach: "Liebe Inge!
Willst du das Ehejoch mit mir tragen?"
Inge sprach: "Ich ahnte längst,
wie du so darüber denkst.
Mit viel Geschick
bei jedem Fi...nanzierungsplan,
sag ich ja, mein toller Hengst."
Doch der Lover in Berlin,
begann in Gedanken zu flieh'n:
"Bist' eine von den Emanzen,
dass du denkst an Finanzen
und bekommst nur da ein "Ja" hin?"
Doch Inge verneint, gibt als Widerspruch an:
"Ich bin ein Vollweib und leicht nymphoman.
Bleib weg mit der Ehe,
bevor ich weggehe.
Willst du heiraten, bist du ohne mich besser dran.
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Knuddel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1576
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 20:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Limericks

Beitrag von Knuddel » Samstag 21. Oktober 2017, 15:27

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 13:48
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 13:44
Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 12:26

Inge sprach: "Ich ahnte längst,
wie du so darüber denkst.
Mit viel Geschick
bei jedem Fi...nanzierungsplan,
sag ich ja, mein toller Hengst."
Doch der Lover in Berlin,
begann in Gedanken zu flieh'n:
"Bist' eine von den Emanzen,
dass du denkst an Finanzen
und bekommst nur da ein "Ja" hin?"
Doch Inge verneint, gibt als Widerspruch an:
"Ich bin ein Vollweib und leicht nymphoman.
Bleib weg mit der Ehe,
bevor ich weggehe.
Willst du heiraten, bist du ohne mich besser dran.
Die Damenwelt - oft unentschlossen,
nach 'nem ja wird abgeschossen.
Der arme Tropf
macht sich 'nen Kopf.
Die Schmach wird mit viel Sprit begossen.
│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Samstag 21. Oktober 2017, 18:54

Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 15:27
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 13:48
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 13:44


Doch der Lover in Berlin,
begann in Gedanken zu flieh'n:
"Bist' eine von den Emanzen,
dass du denkst an Finanzen
und bekommst nur da ein "Ja" hin?"
Doch Inge verneint, gibt als Widerspruch an:
"Ich bin ein Vollweib und leicht nymphoman.
Bleib weg mit der Ehe,
bevor ich weggehe.
Willst du heiraten, bist du ohne mich besser dran.
Die Damenwelt - oft unentschlossen,
nach 'nem ja wird abgeschossen.
Der arme Tropf
macht sich 'nen Kopf.
Die Schmach wird mit viel Sprit begossen.


Ein armer Tropf? Ganz weit gefehlt!
Denn das Wort "ja" rief sie beseelt,
bei der Liebe ganz heiser,
eher lauter , als leiser.
So hat es ihm ein Stimmlein erzählt.

Denn als er da am Tresen saß,
merkt' er "in vino veritas".
Sie rief nie "ja" der Ehe wegen,
es hat wohl an der Lust gelegen.
dass sie sich ungeniert vergaß.
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Knuddel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1576
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 20:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Limericks

Beitrag von Knuddel » Samstag 21. Oktober 2017, 22:14

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 18:54
Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 15:27
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 13:48


Doch Inge verneint, gibt als Widerspruch an:
"Ich bin ein Vollweib und leicht nymphoman.
Bleib weg mit der Ehe,
bevor ich weggehe.
Willst du heiraten, bist du ohne mich besser dran.
Die Damenwelt - oft unentschlossen,
nach 'nem ja wird abgeschossen.
Der arme Tropf
macht sich 'nen Kopf.
Die Schmach wird mit viel Sprit begossen.


Ein armer Tropf? Ganz weit gefehlt!
Denn das Wort "ja" rief sie beseelt,
bei der Liebe ganz heiser,
eher lauter , als leiser.
So hat es ihm ein Stimmlein erzählt.

Denn als er da am Tresen saß,
merkt' er "in vino veritas".
Sie rief nie "ja" der Ehe wegen,
es hat wohl an der Lust gelegen.
dass sie sich ungeniert vergaß.
Enttäuscht nach diesem Ränkespiel
die Frauen wurden ihm zu viel.
Drum machte er
alsbald vielmehr
Hund "Lumpi" zum neuen Liebesziel.
│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Samstag 21. Oktober 2017, 22:18

Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 22:14
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 18:54
Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 15:27

Die Damenwelt - oft unentschlossen,
nach 'nem ja wird abgeschossen.
Der arme Tropf
macht sich 'nen Kopf.
Die Schmach wird mit viel Sprit begossen.


Ein armer Tropf? Ganz weit gefehlt!
Denn das Wort "ja" rief sie beseelt,
bei der Liebe ganz heiser,
eher lauter , als leiser.
So hat es ihm ein Stimmlein erzählt.

Denn als er da am Tresen saß,
merkt' er "in vino veritas".
Sie rief nie "ja" der Ehe wegen,
es hat wohl an der Lust gelegen.
dass sie sich ungeniert vergaß.
Enttäuscht nach diesem Ränkespiel
die Frauen wurden ihm zu viel.
Drum machte er
alsbald vielmehr
Hund "Lumpi" zum neuen Liebesziel.
Von dem Tag an ging er spazieren,
mit dem Hund und den Tieren,
der Nachbarin.
Das machte viel mehr Sinn,
als nach der Gunst der Weiber zu gieren.
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
vinzenz67
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 382
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 22:08
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: wien

Re: Limericks

Beitrag von vinzenz67 » Sonntag 22. Oktober 2017, 18:33

Ein Mann fuhr vor Zuversicht zu seiner Hildegard die nach langer Recherche er im Internet fand.
Sein Herz vor Liebe und Leidenschaft schon brannte, übersah er im Nebel leider die Klippen kannte. :mrgreen:
Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. Katharine Hepburn

Karl von Kirsche
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2203
Registriert: Freitag 9. September 2011, 17:35
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Augsburg

Re: Limericks

Beitrag von Karl von Kirsche » Sonntag 22. Oktober 2017, 18:40

Obacht, die zertifizierte Cocktailkirsche spielt auch mit :hierlang:

In der Bar Zur Goldenen Schranze
Da saß eine Buttelkowanze
Nach zwei Mai Tai
Oder waren's gar drei
Traute auch sie sich zum Tanze
An meinen Rüssel lasse ich nur Piña Colada und Mai Tai :schuechtern:

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11323
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Limericks

Beitrag von Tania » Sonntag 22. Oktober 2017, 18:55

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 22:18
Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 22:14
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 18:54




Ein armer Tropf? Ganz weit gefehlt!
Denn das Wort "ja" rief sie beseelt,
bei der Liebe ganz heiser,
eher lauter , als leiser.
So hat es ihm ein Stimmlein erzählt.

Denn als er da am Tresen saß,
merkt' er "in vino veritas".
Sie rief nie "ja" der Ehe wegen,
es hat wohl an der Lust gelegen.
dass sie sich ungeniert vergaß.
Enttäuscht nach diesem Ränkespiel
die Frauen wurden ihm zu viel.
Drum machte er
alsbald vielmehr
Hund "Lumpi" zum neuen Liebesziel.
Von dem Tag an ging er spazieren,
mit dem Hund und den Tieren,
der Nachbarin.
Das machte viel mehr Sinn,
als nach der Gunst der Weiber zu gieren.
Der Lumpi - übrigens ein Rüde -
wurde bei so viel Action müde.
So hat er ihn bei Nacht
heim zum Frauchen gebracht.
"Verschwinde!!!!" kreischte dieses prüde.

Sogar ein Kaktus geht ein, wenn er zu wenig Wasser bekommt.

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Sonntag 22. Oktober 2017, 21:23

Tania hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 18:55
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 22:18
Knuddel hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 22:14

Enttäuscht nach diesem Ränkespiel
die Frauen wurden ihm zu viel.
Drum machte er
alsbald vielmehr
Hund "Lumpi" zum neuen Liebesziel.
Von dem Tag an ging er spazieren,
mit dem Hund und den Tieren,
der Nachbarin.
Das machte viel mehr Sinn,
als nach der Gunst der Weiber zu gieren.
Der Lumpi - übrigens ein Rüde -
wurde bei so viel Action müde.
So hat er ihn bei Nacht
heim zum Frauchen gebracht.
"Verschwinde!!!!" kreischte dieses prüde.
Lumpi, der Süße, wurde zum Heimatlosen.
Er pinkelte im Garten an die schönen Rosen.
Empörte Schreie im Haus,
vertrieben die arme Maus.
Als Blindenhund verdiente er sich dann Futter in Dosen.
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11323
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Limericks

Beitrag von Tania » Sonntag 22. Oktober 2017, 22:31

:dont:
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 21:23
Tania hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 18:55
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 22:18


Von dem Tag an ging er spazieren,
mit dem Hund und den Tieren,
der Nachbarin.
Das machte viel mehr Sinn,
als nach der Gunst der Weiber zu gieren.
Der Lumpi - übrigens ein Rüde -
wurde bei so viel Action müde.
So hat er ihn bei Nacht
heim zum Frauchen gebracht.
"Verschwinde!!!!" kreischte dieses prüde.
Lumpi, der Süße, wurde zum Heimatlosen.
Er pinkelte im Garten an die schönen Rosen.
Empörte Schreie im Haus,
vertrieben die arme Maus.
Als Blindenhund verdiente er sich dann Futter in Dosen.
Indes das Frauchen, voll Bedauern,
war laut am Klagen und am Trauern.
Oh, sie vermisste Lumpis Schlabbern,
sowie sein ausdauerndes Knabbern,
und wollt' nicht ohne ihn versauern.

Sogar ein Kaktus geht ein, wenn er zu wenig Wasser bekommt.

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Sonntag 22. Oktober 2017, 22:35

Tania hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 22:31
:dont:
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 21:23
Tania hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 18:55


Der Lumpi - übrigens ein Rüde -
wurde bei so viel Action müde.
So hat er ihn bei Nacht
heim zum Frauchen gebracht.
"Verschwinde!!!!" kreischte dieses prüde.
Lumpi, der Süße, wurde zum Heimatlosen.
Er pinkelte im Garten an die schönen Rosen.
Empörte Schreie im Haus,
vertrieben die arme Maus.
Als Blindenhund verdiente er sich dann Futter in Dosen.
Indes das Frauchen, voll Bedauern,
war laut am Klagen und am Trauern.
Oh, sie vermisste Lumpis Schlabbern,
sowie sein ausdauerndes Knabbern,
und wollt' nicht ohne ihn versauern.
Drum läuft sie in Socken,
um Lumpi zu locken,
zwischen Neubaubauten... (*gähn*)
(ihr vermisst die versauten)
Limericks, die die Bude rocken?
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11323
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Limericks

Beitrag von Tania » Montag 23. Oktober 2017, 00:04

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 22:35
Drum läuft sie in Socken,
um Lumpi zu locken,
zwischen Neubaubauten... (*gähn*)
(ihr vermisst die versauten)
Limericks, die die Bude rocken?
Sorry. Ich saß wohl etwas zu nahe an unserem schnuckligen Seriositätsbeauftragen. Versauter als "Schlabbern" und "Knabbern" krieg ich einfach nicht mehr hin :(

Sogar ein Kaktus geht ein, wenn er zu wenig Wasser bekommt.

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Montag 23. Oktober 2017, 18:44

Tania hat geschrieben:
Montag 23. Oktober 2017, 00:04
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 22:35
Drum läuft sie in Socken,
um Lumpi zu locken,
zwischen Neubaubauten... (*gähn*)
(ihr vermisst die versauten)
Limericks, die die Bude rocken?
Sorry. Ich saß wohl etwas zu nahe an unserem schnuckligen Seriositätsbeauftragen. Versauter als "Schlabbern" und "Knabbern" krieg ich einfach nicht mehr hin :(
Tania, Psssssssssssssssssssssssssssssssssssssssst, wer IST das, unser schnuckliger Seriositätsbeauftragter?
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11323
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Limericks

Beitrag von Tania » Montag 23. Oktober 2017, 18:54

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Montag 23. Oktober 2017, 18:44
Tania, Psssssssssssssssssssssssssssssssssssssssst, wer IST das, unser schnuckliger Seriositätsbeauftragter?
Oooooh ... ich weiß nicht, ob ich das jetzt schreiben darf ... :gruebel: Muss wohl erstmal den Administrator fragen. Ortho, darf ich?

Sogar ein Kaktus geht ein, wenn er zu wenig Wasser bekommt.

Wild West Zorro
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 345
Registriert: Samstag 7. März 2015, 01:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Hamburg

Re: Limericks

Beitrag von Wild West Zorro » Donnerstag 26. Oktober 2017, 00:01

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 22:35
(ihr vermisst die versauten)
Limericks, die die Bude rocken?
sie wollte ihn shocken
fing an sich auf ihn zu hocken
Was war so toll daran?
Sie hatten keine hosen an
Auf und ab wippten ihre glocken


Sein bestes stück war ihr am liebsten
Doggy style in ihr am tiefsten
Sie trieben es ziemlich bunt
Seine vorhaut schon ganz wund
bis zum orgasmus war er zu diensten

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Limericks

Beitrag von Karlsson » Donnerstag 26. Oktober 2017, 14:28

Irgendwo in Limerick, da steht ein Haus,
da kommt seit Jahren schon keiner mehr raus,
doch fallen nachts die Lichter
auf irgendwelche Gesichter,
da drinnen spukt's, oh graus!
🍀 2021: auf ein baldiges :umarmung:

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3243
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Limericks

Beitrag von schwarzkaeppchen » Donnerstag 26. Oktober 2017, 22:11

Wild West Zorro hat geschrieben:
Donnerstag 26. Oktober 2017, 00:01
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2017, 22:35
(ihr vermisst die versauten)
Limericks, die die Bude rocken?
sie wollte ihn shocken
fing an sich auf ihn zu hocken
Was war so toll daran?
Sie hatten keine hosen an
Auf und ab wippten ihre glocken


Sein bestes stück war ihr am liebsten
Doggy style in ihr am tiefsten
Sie trieben es ziemlich bunt
Seine vorhaut schon ganz wund
bis zum orgasmus war er zu diensten
Nach dem Höhepunkt, blieb sie, ganz tough,
obwohl er war schon ziemlich schläfrig.
Gen' Morgen sie matt in die Kissen sanken.
Erst Mittags sie frische Luft dann tanken,
bei einem Spaziergang zum nahen Haff.
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Antworten

Zurück zu „Kreatives“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast