Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Eigene Geschichten, Gedanken oder Gedichte (keine fremden Texte!)

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Mittwoch 5. Juni 2019, 23:31

Verlauf, Anmerkungen

- Ich hab jetzt die Kamerafunktion wieder raus :) Wie man auf Selbstauslöser umstellt ^^ Aber dummerweise ist da unten direkt paar Meter von meinem Balkon entfernt eine Laterne, man sieht nicht viel. Es ist etwas nervig. Von meinem Schlafzimmerfenster aus kann man den Sternenhimmel immer mega perfekt sehen, aber unter dem Dachfenster steht mein Bett und soll da auch bleiben :D
Werd mit dem Balkon jetzt ein bisschen üben und dann irgendwann auf Wanderparkplätze nachts fahren und dort fotografieren. Vielleicht trau ich mich, mit Stativ zum Parkplatz von der Unternbergbahn in Ruhpolding zu fahren, das würd mich sehr reizen. Oder an den Chiemsee.
Aber erst mal will ich wieder ein bisschen wissen, wie lang man belichten muss und wie man alles andere einstellt, etc, das find ich besser aufm Balkon heraus.
Ich liebe es nachts wenn es so warm ist. Außentemperatur immer noch 22.6 Grad. Und es zirpen irgendwelche Viecher und bis auf die blöde Laterne direkt vor meinem Balkon ist es total ruhig und still und dunkel. Als wär kein Mensch hier.
Wuah.

Ziele für morgen

- Vormittags: Hobbyprojekt
- Mittags: Einkaufen: Pfandflaschen abgeben und Altglas in Container werfen
- Nach Gartenmöbel für den Balkon gucken in dem Kruschladen, wo alles billiger ist wie im Baumarkt :P
- In dem Kruschladen auch nach Glasuntersetzern gucken, für auf den Schreibtisch und Esstisch, etc
- Zusätzliche Aufbewahrungsbox für Balkon kaufen, verschließbar
- USB Ladekabel kaufen
- Badezimmerregal anpappen
- Nachmittag: Für Uni lernen, für die eine schwierigere Vorlesung die Übungsblätter machen
- Fürs Praktikum weiter machen

Ziele ab Freitag (noch auf Tage zu verteilen)

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Bergkameradensteig laufen
- Wegen dem Hobby nochmal probieren
- Duschvorhang Experiment durchführen
- Neue Wanderschuhe kaufen
- Bewerbungen schreiben für 2 weitere interessante Werkstudenten-Jobs

Isa_01
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 543
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von Isa_01 » Donnerstag 6. Juni 2019, 06:58

Samma, kannste mal was von deiner überbordenen Energie Richtung Oberpfalz schicken? Und überhaupt, wieso wohnst du im Chiemgau? *neidisch guck* :pfeif: :mrgreen:

Darf ich hier überhaupt schreiben ?! :frech2:

Viel Erfolg weiterhin! Wenn ich neben der Uni Freizeitprojekte hatte, musste ich mich übrigens dafür nie motvieren (aber dafür für die Uni umso mehr) ;-)!

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 6. Juni 2019, 11:14

Haha, bei mir ist es evtl wirklich anders rum^^ Also mir machen meine Hobbys zwar Spaß, aber ich fühl mich manchmal etwas verzettelt und hab wirklich überhaupt keinen Plan, was ich tun soll, wenn ichs mir nicht explizit vornehme ._. Vielleicht gibt sich das irgendwann mal wieder - aber aktuell sind da zu viele Dinge gleichzeitig, die mir wichtig sind.
Danke fürs Viel Erfolg wünschen. Und hier kommt eine kleine Ladung Energie geflogen :P Direkt ausm Chiemgau bis in die Oberpfalz^^

Verlauf, Anmerkungen

- Hab heute am Hobbyprojekt gemacht und es hat Spaß gemacht. Fühlt sich grad effizient an, hab zuerst nen Bug beseitigt, dann am Gameplay weiter gemacht und die Levels machen bisher Spaß^^ Also es wird ein Strategie-Spiel, das ich entwickle ._. Für Android. Am Anfang fand ichs extrem motivierend, die KI zu bauen und einfach eine Art Hierarchie aufzubauen, wie die unterschiedlichen Feinde mit ihren Waffen und was-weiß-ich durch die Gegend laufen können :)
DANN kam so eine Phase wo ich mir dachte, dass mein Spiel leider am Ende wenig Spaß macht, da ich nicht gescheit weiß, wo ich die Feinde platzieren soll, sodass es weder zu leicht, noch zu schwer, noch zu "eindeutig" wird, sondern man mit mehreren Strategien gewinnen könnte.
Bei anderen Genres scheint es leichter zu sein, Levels ansprechend zu gestalten und schnell zu merken, an welcher Stelle man zusätzliche Hindernisse platzieren muss - doch bei Strategiespielen bewegen sich die Feinde ja auch und man muss echt aufpassen, dass man pro Zug zwar weit genug ziehen kann, aber nicht ZU weit - dass man weit genug sehen kann aber nicht ALLES schon auf den ersten Schlag sieht.
Jedenfalls habe ich schon beim vorletzten Programmieren gemerkt, dass es langsam besser wird und auch Spaß machen könnte :D
Heute hab ich neue Bodentypen erfunden, auf denen man keine Gebäude bauen kann und wo Roboter nicht drauf laufen können sondern nur die anderen Einheiten. Bin gespannt ^^
Viel fehlt nicht mehr vom Gameplay, nur Graphik und Sound existiert im Endeffekt noch fast GAR NICHT. Vielleicht werd ich bis Sommer fertig oder wenigstens bis Herbst. Hoffentlich, hab auch noch andere Ideen für Apps (keine Spiele dann aber, sondern eine normale App^^).
- Sonst ist heute noch nichts passiert - Wetter ist wieder kühler, ist aber gut, weil meine Pflanzen aufm Balkon sich auch mal von der Hitze wieder erholen müssen. Hab jetzt beschlossen, denen doch Erde zu kaufen, damit ich sie dieses WE umtopfen kann. Ein bisschen Kompost Erde kann mit rein, aber ich hab nicht genug Komposterde, um sowohl das Brombeer Sträuchlein als auch das Johannisbeer Sträuchlein umzutopfen... Dann geh ich gleich einkaufen und bring auch das Altglas und die Pfandflaschen weg... mich nerven so Kleinigkeiten Aufgaben, die man ständig vergisst^^

Ziele für heute

- Mittags: Einkaufen: Pfandflaschen abgeben und Altglas in Container werfen
- Nach Gartenmöbel für den Balkon gucken in dem Kruschladen, wo alles billiger ist wie im Baumarkt :P
- In dem Kruschladen auch nach Glasuntersetzern gucken, für auf den Schreibtisch und Esstisch, etc
- Zusätzliche Aufbewahrungsbox für Balkon kaufen, verschließbar
- Pflanzenerde
- USB Ladekabel kaufen
- Badezimmerregal anpappen
- Nachmittag: Für Uni lernen, für die eine schwierigere Vorlesung die Übungsblätter machen
- Fürs Praktikum weiter machen

Ziele für Freitag

- Wegen dem Hobby nochmal probieren
- Neue Wanderschuhe kaufen
- Für die Uni lernen (Neue Übungsblätter für die einfacheren Vorlesungen)
- Bewerbungen schreiben für 2 weitere interessante Werkstudenten-Jobs

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Duschvorhang Experiment durchführen
- Bergkameradensteig laufen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 6. Juni 2019, 13:53

Verlauf, Anmerkungen

- Soo, es hat alles gut geklappt, außer dass es beim Kruschladen keine so tollen Balkonmöbel gab, dafür beim Baumarkt jede Menge. Muss aber noch ein bisschen überlegen, was davon ich kaufe und wo es hinpassen würde. Evtl gibts da ganz andere Möglichkeiten der Balkongestaltung, an die ich dafür nie gedacht hätte. Also weil wenn ich einen Holztisch gekauft hätte, hätte der idealerweise direkt an die Wand gemusst, wo es nicht hinregnet. Da ich jetzt aber super schöne Metall- und Steinplattentische auch gefunden habe, könnten die auch an die äußere Seite vom Balkon. Dann hab ich mehr Platz an der Seite für Dinge, wo überdachte Sachen hin müssen, die nicht nass werden dürfen ^^
Ich werd mir darüber nächstes WE wohl Gedanken machen, was-wie-wo
- Ich hab vergessen, die Pfandflaschen abzugeben. Alles andere hat geklappt :)
- Grad hab ich mein süßes Johannisbeer Sträuchlein umgetopft. Evtl war das Rettung in letzter Sekunde, zumindest hoffe ich, dass es überlebt. Es hatte gestern ein paar Blätter eingerollt, irgendwie find ich das total schlimm. Ich will eigene Johannisbeeren aufm Balkon. Und wenn ich die Pflänzlein sicher durch den Winter bring, hol ich mir nächsten Frühling noch mehr.^^
- Gleich muss ich für die Uni lernen, grad für diese eine schwierige Vorlesung, wo ich aktuell noch nicht so viel kann :( Ich hab darauf keine Lust. Aber immerhin ist es jetzt doch 25 Grad noch geworden, ich werde dann wohl aufm Balkon lernen.


Ziele für heute

- Nach Gartenmöbel für den Balkon gucken :P
- Badezimmerregal anpappen
- Nachmittag: Für Uni lernen, für die eine schwierigere Vorlesung die Übungsblätter machen
- Fürs Praktikum weiter machen

Ziele für Freitag

- Wegen dem Hobby nochmal probieren
- Neue Wanderschuhe kaufen
- Für die Uni lernen (Neue Übungsblätter für die einfacheren Vorlesungen)
- Bewerbungen schreiben für 2 weitere interessante Werkstudenten-Jobs

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Duschvorhang Experiment durchführen
- Bergkameradensteig laufen
- Pfandflaschen abgeben

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 6. Juni 2019, 17:26

Verlauf, Anmerkungen

- Puh, die ersten beiden Übungsblätter hab ich durch und im großen und ganzen auch verstanden. Übungsblatt 3 mach ich heute noch, die restlichen beiden verteil ich aufs restliche Wochenende. Ist echt anstrengend, aber gar nicht so schlimm wie gedacht ._. Irgendwie alles doch noch nachvollziehbar, darüber bin ich sehr erleichtert. Aber könnt jetzt grad echt schlafen .___.
Nein, aber ich tue es nicht.
Stattdessen ess ich ein bisschen Kuchen, mach danach das dritte Übungsblatt und widme mich dann den restlichen Zielen :)


Ziele für heute

- Übungsblatt 3 noch machen
- Badezimmerregal anpappen
- Fürs Praktikum weiter machen

Ziele für Freitag

- Wegen dem Hobby nochmal probieren
- Neue Wanderschuhe kaufen
- Nach Gartenmöbel für den Balkon gucken :P
- Für die Uni lernen (Neue Übungsblätter für die einfacheren Vorlesungen)
- Bewerbungen schreiben für 2 weitere interessante Werkstudenten-Jobs

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Duschvorhang Experiment durchführen
- Bergkameradensteig laufen
- Pfandflaschen abgeben

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 6. Juni 2019, 21:36

Verlauf, Anmerkungen

- So, bin grad dabei, fürs Praktikum weiter zu machen - es bleibt spannend, aber eigentlich müsste jetzt alles gut laufen. Nur vieles ist immer komplizierter wie gedacht, dann denk ich "oh das ist einfach" und dann ist es doch wieder ein Gefutzel. Aber ich mag es aktuell, bin optimistisch, eine gute Lösung hoffentlich zu finden. Und wenn ich in dem Thema drin bin, wär das für mich ein Meilenstein, um es danach auch für eventuelle eigene Apps anwenden zu können. Ideen in dem Bereich hab ich mehr als genug, daher ist es mir wichtig, dass ich das Thema wirklich versteh und mir ne Lösung erarbeite, die ich danach auch wiederverwenden kann.
Bis 22 Uhr mach ich noch, danach entspannen
- Bin etwas müde. Morgen muss ich früh aufstehen, weil ich ja wegen dem Hobby nochmal probieren wollte. Das geht am besten in der Früh, gleich ganz früh ^^ Ich hoff, ich hab diesmal die Motivation ._.
- Auf Badregal anpappen hab ich irgendwie keine Lust mehr :( Nein, es ist nicht gut, seine Ziele nicht zu erfüllen. Aber evtl könnts passieren, dass ich es ein andermal mache und nicht ausgerechnet heute. Ich lass es mal noch stehen, aber Sonntag Vormittag könnt ichs ebenso tun. Oder morgen. Ja genau :)
Egal^^


Ziele für heute

- Badezimmerregal anpappen
- Fürs Praktikum weiter machen

Ziele für Freitag

- Wegen dem Hobby nochmal probieren
- Neue Wanderschuhe kaufen
- Nach Gartenmöbel für den Balkon gucken :P
- Für die Uni lernen (Neue Übungsblätter für die einfacheren Vorlesungen)
- Bewerbungen schreiben für 2 weitere interessante Werkstudenten-Jobs

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Duschvorhang Experiment durchführen
- Bergkameradensteig laufen
- Pfandflaschen abgeben
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 6. Juni 2019, 22:17

hab das blöde regal grad doch noch angepappt :D 15 mins hats gebraucht ^^ passt

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Freitag 7. Juni 2019, 14:18

Verlauf, Anmerkungen

- Soo, nachdem ich gestern meine Ziele ja mit Ach und Krach noch erreicht habe, ging es heute in der Früh gleich lustig weiter.
Bin aufgewacht und dachte mir gleich, "och nöö. Jetzt aufstehen und dem einen Hobby nachgehen - so schwierig, weil ichs schon so lang nicht mehr gemacht hab" Fast wollt ich weiter schlafen, aber dann war da so ein kleiner Hauch von "Hey komm schon - du weißt doch, dass es Spaß macht, du musst nur aufstehen und hinfahren!".
Hab dann dort angerufen und gefragt, ob ich kommen kann und es wurde mir gesagt, ja.
Also bin ich hingefahren. Auf der Autobahn war ich mega nervös und hektisch, weil ich es schon so lang nicht mehr gemacht hab und irgendwie Angst hatte, wieder dabei zu sein.
- Als ich dann dort war, war es mega cool. Es hat Spaß gemacht ohne Ende, ich war den Vormittag dadurch auch unter Leuten und ich merk, dass ich darauf wieder Lust hab und die Hemmungen davor schon noch verlieren werde.
Mal wieder schwöre ich mir, dass dieser Sommer ein toller Sommer wird :D Und ich das Hobby ausführen werde ^^ Und es Spaß machen wird, weil es immer so war. So wunderschön.
- Danach bin ich dann zum Intersport noch gefahren und hab Wanderschuhe gekauft. War gegen Mittag da. Wurde super freundlich beraten und es hat echt lang gedauert, bis ich die perfekten Schuhe für mich hatte - weil ich wegen den Kategorien A-leichte Bergtouren, B-mittel, etc erst verunsichert war. Hab jetzt B-C genommen. Also sehr feste Schuhe, die aber trotzdem noch gemütlich sind. Mit A-Schuhen kann man zb keine Klettersteige laufen, die sind eher nur für Forstwege. Aber ich mit meinen kann alles laufen :) Dann kann ich die alten Schuhe weg werfen.
- DANACH bin ich noch zum Baumarkt und hab das tolle Balkon Set gekauft, also Tisch mit zwei Stühlen. Das bau ich jetzt dann gleich aufm Balkon auf und setz mich dann den restlichen Tag aufn Balkon und lern für die Uni :D
- Mein kleines süßes Johannisbeer Sträuchlein ist über den Berg :) Der bewölkte Tag gestern hat ihm sehr gut getan. Im Johannisbeer Sträuchlein funktioniert die Gießhilfe bisher auch. Nur in Zimmerpflanzen geht das anscheinend nicht. ^^
Naja, ein Glück, dann habe ich sie doch nicht umsonst gekauft.
Heute werde ich mich also hauptsächlich um meinen Balkon kümmern und mich unglaublich wohl fühlen in einem Zuhause, das endlich schön ist^^
Omg, ich bin wirklich stolz, wie ich in so kurzer Zeit hier alles so schön aufgeräumt und gemütlich hergerichtet habe und dass meine Pflänzlein den ersten Monat bei mir jetzt überstanden haben (also die Zimmerpflänzlein leben seit einem Monat glaub ich ca schon bei mir, hingegen die Johannisbeere und Brombeere erst seit fast einer Woche ^^). Ohhhh =) =) =)
Gute Laune :D


Ziele für heute

- Für die Uni lernen (Neue Übungsblätter für die einfacheren Vorlesungen)
- Bewerbungen schreiben für 2 weitere interessante Werkstudenten-Jobs

Ziele für Samstag

- Wieder dem Hobby nachgehen
- Duschvorhang Experiment durchführen

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Duschvorhang Experiment durchführen
- Bergkameradensteig laufen
- Pfandflaschen abgeben
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Freitag 7. Juni 2019, 19:45

Verlauf, Anmerkungen

- Puuhhh ... Aufm Balkon ist voll warm, aber auch sehr schön. Hab für die Uni gelernt und das eine Übungsblatt komplett verstanden. Beim zweiten hab ich die erste Aufgabe verstanden ._. Danach kam so eine komische Statistik Aufgabe, wo in einer Klammer ein N über einem i steht - und man in so ner Tabelle irgendwelche Laplace Dinger nachgucken muss. Hab ich mal davon gehört :D Muss ich aber nochmal genauer angucken, wie das ging :D
- Evtl bin ich heute braun geworden :D Hab auch wieder in der Hängematte eine halbe Stunde um den Dreh geschlafen, die ist total mega
- Für die zweite einfachere Vorlesung schaff ich das Übungsblatt heute noch, da ist nur ein einziges neues dazu gekommen ^^
- Hab vorhin auch das Duschvorhang Experiment durchgeführt, ich hoffe, es hält. Hab aber gemerkt, dass es ganz gut wär, wenn ich zum Baumarkt fahren würde und noch ein bestimmtes Brett kaufen würde als Fixierung. Das mach ich morgen.
- Die Bewerbungen mach ich auch erst morgen bzw erst am Montag. Heute wollt ich nur recherchieren, wo ich mich theoretisch bewerben könnte. Hab dafür ja das Duschvorhang Experiment vorgezogen und es macht auch keinen Sinn, Dinge zu überstürzen. Heute Unternehmen recherchieren, die in der Nähe von der Uni sind und flexible Arbeitszeiten bieten --- alles andere dann am Montag. Wird eh nicht aufwändig, da ja der Lebenslauf grad aktuell ist.
- Achja, beim Auspacken von dem Balkonmöbel ist so viel Styro und Karton Müll leider entstanden, dass ich demnächst auch noch zum Wertstoffhof muss. Weiß nicht, wann der offen hat, aber naja.... Achso, grad gesehen, Sa Vormittag hat der offen. Ach Mist. Dann muss ich da wirklich morgen Früh hin. Aber egal, ich pack das schon ;)

Ziele für heute

- Das eine Übungsblatt für die Uni noch fertig machen
- Interessante Jobs in Uni-Nähe recherchieren

Ziele für Samstag

- Müll beim Wertstoffhof abgeben von Balkonmöbel-Verpackung
- Wieder dem Hobby nachgehen
- Ein Brett 113cm x2cm beim Baumarkt holen, um das Duschvorhang Experiment zu vollenden
- Statistik Kenntnisse auffrischen, um diese eine Aufgabe auf dem Übungsblatt zu verstehen

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage und Keller
- Bergkameradensteig laufen
- Pfandflaschen abgeben
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Samstag 8. Juni 2019, 09:35

SAMSTAG

Verlauf, Anmerkungen

- Gerade habe ich - obwohl es gar kein Ziel für heute war - ein Kellerregal noch aufgebaut. Es ist noch ein Kellerregal übrig und zwei Garagenregale.^^ Also ein kleiner Schritt nur, das Ziel kann ich auch noch nicht durchstreichen, weil ja 3 Regale noch übrig sind... Aber immerhin. Ich habe es getan.
- Ich gehe jetzt auch gleich wieder runter und baue das zweite Kellerregal auch noch auf, da ich es direkt noch schaffe, bevor ich los muss.
Danach gehts zum Wertstoffhof, dann zum Hobby-Ausführen --- und heimzus dann zum Baumarkt und hey: DANN hab ich endlich meine Ruhe und kann daheim wieder in der Wohnung sitzen :) Juuhuuu. Manchmal bin ich echt faul. Ich mag es nicht, wenn ich an einem Tag an so viele unterschiedliche Orte muss, wobei Garage und Keller für mich auch schon erste "Orte" sind. Aber ich wohn ja auch im Dachgeschoss, also ist es schon ganz schön weit ^^ Haha... Nein... Kleiner Scherz... Egal :)
Ich geh dann jetzt in den Keller und bau das Regal auf und mach mich dann auf den Weg....


Ziele für heute

- Müll beim Wertstoffhof abgeben von Balkonmöbel-Verpackung
- Wieder dem Hobby nachgehen
- Ein Brett 113cm x2cm beim Baumarkt holen, um das Duschvorhang Experiment zu vollenden
- Statistik Kenntnisse auffrischen, um diese eine Aufgabe auf dem Übungsblatt zu verstehen
- Letztes Kellerregal noch aufbauen
- Am Praktikum weiter machen

Ziele für morgen

- Bergkameradensteig laufen
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Samstag 8. Juni 2019, 16:27

Verlauf, Anmerkungen

- Wuuhuu. Ich hab alle Ziele für heute Vormittag gut erledigen können. Zweites Regal aufbauen war nicht schwer, Kram zum Wertstoffhof fahren ebenso nicht ^^ Das Hobby hat wieder sehr viel Spaß gemacht, heute keine Trockenübungen mehr so wie gestern, sondern wieder richtig dabei :D
Daher war ich etwas angespannt und nicht so gesprächig, weil es schon ein bisschen schwierig ist, wieder reinzukommen. Doch ich spür jetzt wieder, wieso ich es damals begonnen hab und dass es mir guttut und ich Freude daran habe - also werd ichs nächste Woche wieder tun :D
- Hinterher bin ich grad auch noch am Baumarkt vorbei gefahren und habe das Brett geholt, habs auch grad schon angemalt und jetzt trocknet es. Gleich kann ichs dann annageln^^
- Jetzt koch ich gerade :D
- Mein Johannisbeer Sträuchlein hat fast schon die ganze Gießhilfe leer gesoffen, bin froh, dass es sich so gut bei mir einlebt :D
Wuuhuuu. Dann kann ich den restlichen Tag gemütlich aufm Balkon ausklingen lassen, Himmel ist jetzt hier im Chiemgau fast komplett aufgeklart, zumindest bei mir hängen keine Wolken mehr =)

Ziele für heute

- Statistik Kenntnisse auffrischen, um diese eine Aufgabe auf dem Übungsblatt zu verstehen
- Am Praktikum weiter machen

Ziele für morgen

- Bergkameradensteig laufen
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Samstag 8. Juni 2019, 19:31

Verlauf, Anmerkungen

- Juuhuu, ich hab die Statistik Aufgabe jetzt verstanden ^^ Da ging es um Hypothesentests und sowas, es war ein wenig kompliziert, da ich nicht mal mehr den Binomial Koeffizienten kannte, aber jetzt weiß ich es wieder und hab mir es extra notiert, um es kurz vor der Prüfung dann auch nochmal wiederholen zu können :D
- Es war etwas anstrengend, da ich einiges kreuz recherchieren musste^^ Daher hau ich mich für 30 Mins jetzt in die Hängematte, danach ist 1h Praktikum noch drin, würd ich sagen =)
Allerdings ist das weniger als geplant, daher schieb ich mir für morgen ebenfalls noch "an Praktikum weitermachen" als Aufgabe rein :)


Ziele für heute

- Am Praktikum weiter machen

Ziele für morgen

- Bergkameradensteig laufen
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen
- Am Praktikum weiter machen

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Am Praktikum weiter machen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Samstag 8. Juni 2019, 21:39

Verlauf, Anmerkungen

- Hab bis grad eben am Praktikum gemacht, also eigentlich sogar fast 1.5h :D Hab eine wichtige Sache hingekriegt, aber ein Bug an anderer Stelle hält sich noch :( Ohh und wies aussieht wird das neuronale Netz, das ich jetzt mehrere Tage im Hintergrund trainiert hab, gar nicht erkannt! Wunderbar! Wieso ist das nur so kompliziert....... Morgen Vormittag mach ich aber auch 2-3h noch daran :D

Ziele für morgen

- Am Praktikum weiter machen (Vormittag, 2-3h)
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung (Nachmittag, 3h)
- Bergkameradensteig laufen (ab 16 Uhr/17 Uhr)
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen (Danach - anfangen und angucken - bis 22 Uhr)

Ziele für restliche Tage

- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen
- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Am Praktikum weiter machen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Sonntag 9. Juni 2019, 15:00

SONNTAG

Verlauf, Anmerkungen

- Hab bis grad eben am Praktikum gemacht, also nicht nur den Vormittag, sondern auch bis grad eben. Mittagessen muss ich noch. War total vertieft. Hab jetzt endlich etwas sehr essentielles hingekriegt. Am Dienstag ist Treffen mit den anderen Leuten aus der Gruppe, dann machen wir weiter.
Muss mal sehen, was ich heute sonst noch schaffe. Irgendwie nicht ganz das, was ich mir vorgenommen hab, aber wenigstens mit dem Praktikum sind wir jetzt zum Glück aus dem Schneider :)
- Ich ess jetzt erst mal Mittag und schau mal, wie ich planen kann. Werd vermutlich einfach den Klettersteig verschieben, dann schaff ich die Übungsblätter für die Uni auf jeden Fall noch. Klettersteig laufen kann ich auch über Pfingsten dann noch.
Oder ich latsch heut Abend wenistens durch den Wald, um etwas Bewegung zu haben. Ich hab mich irgendwie schon lang nicht mehr bewegt - wollt eigentlich diesen Sommer fit genug sein, um nen Gletscherkurs zu machen, da muss man mehrere Tage nacheinander laufen und hinterher ist man im Schnee und Eis auf nem 3000er. Aber ohne Kondition sieht sowas schlecht aus - wobei ich mittlere Durchschnittskondition haben sollte - nur halt keine Bergsteiger-Super-Kondition.
Aber wenn ich die Wahl hab zwischen Balkon und Klettersteig, hab ich heute dummerweise mehr Lust auf Balkon :( Scheiß Faulheit ^^

Ziele für heute

- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung (Nachmittag, 3h)
- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen (Danach - anfangen und angucken - bis 22 Uhr)

Ziele für restliche Tage

- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) machen
- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Bergkameradensteig laufen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Sonntag 9. Juni 2019, 19:55

Verlauf, Anmerkungen

- Hab jetzt für die eine Vorlesung immerhin schon die Pakete runtergeladen (wo wir die Übung abgeben müssen). Ansonsten hab ich eher rumgetrödelt und doch noch am Praktikum bisserl gemacht und bin nicht soo gut vorwärts gekommen mit der schwierigeren Vorlesung. Liegt allerdings nicht daran, dass es zu schwierig wär, sondern eher, dass ich noch 100 andere Dinge im Kopf hab, bzgl Praktikum.
Ich hätt doch den Steig laufen sollen, dann wär ich abgelenkt gewesen. So hab ich wieder ewig rumgefummelt und nebenher noch versucht, was für die anderen Vorlesungen zu machen, obwohl ich mega unkonzentriert war. Naja.... beim nächsten Mal weiß ich, wenn ich zu überfokussiert auf eine Sache bin, dann geh ich lieber raus, statt zu versuchen, was anderes hinzukriegen ._.
- Ich hoff, ich vergess das Praktikum jetzt bald wieder und kann bis dahin noch an anderen Dingen basteln. Aber das Thema ist zu fesselnd und es gibt noch so verdammt viele Dinge zu probieren und zu optimieren, wo man sich immer denkt, gleich hat man es und dann fummelt man wieder ewig herum
- Daher... ich verschieb die Übungsblätter für die schwierige Vorlesung und schau, dass ich das was wir abgeben müssen wenigstens noch zum Laufen bringe
- Mhh ja. Irgendwie erkenn ich ja die Muster... immer wenn ich extrem in was vertieft bin, sei es was gutes, was schlechtes - einfach was, das mich mitreißt - dann vergess ich alles um mich rum und kann mich auf nichts konzentrieren und hör damit auf, meinen Alltag und andere Dinge gescheit hinzubekommen. Mal sehen, ob ich dagegen noch Strategien entwickle.


Ziele für heute

- Übungen für andere Vorlesung (die wir abgeben müssen) angucken

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Bergkameradensteig laufen
- restliche Übungsblätter für schwierige Vorlesung zumindest angucken

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Montag 10. Juni 2019, 11:10

MONTAG

Verlauf, Anmerkungen

- Mit den Installationen und Einrichtungen für die Vorlesung, wo wir abgeben müssen, habe ich gestern noch angefangen. Ansonsten eher ausgespannt, war doch etwas viel, besonders da ich den ganzen Tag in der Praktikumssache nervlich drin gehangen bin.
- HEUTE bin ich zum Glück wieder entspannt und hab dazu wieder Abstand und gerade nicht das Bedürfnis, sofort wieder dran weiter zu machen.
- Daher hab ich heute geschafft, die Übungsblätter für die schwierige Vorlesung zu machen. Eine Aufgabe muss ich da aber auch nochmal angucken, aber hab 1.5 Stunden konzentriert dran gemacht ^^
- Danach hab ich mit den Installationen weiter gemacht für die andere Vorlesung wo wir abgeben müssen. Wenn das heute aber nichts wird, verzichte ich auf die Abgabe, ist zum Glück eh keine Klausur Voraussetzung das zu tun ._.
Interessant wärs aber bestimmt, wobei das nicht mal wirklich mein Thema ist..... naja..... mal sehen, ich hoff ja, dass sich alles schön einfach installieren jetzt gleich lässt - nicht so wie fürs Praktikum wo erst mal überhaupt nichts gelaufen ist und die Einarbeitungszeit enorm war --- wobei ich ja gestern damit fertig geworden bin :D Also ab jetzt SOLLTE es fürs Praktikum ebenfalls einfacher werden...

Ziele für heute

- Installation gucken ob klappt (NICHT zu viel Zeit investieren)
- Fotos von Handy auf PC schieben, um endlich keine Speicherplatzprobleme mehr zu haben

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Bergkameradensteig laufen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Montag 10. Juni 2019, 21:16

Verlauf, Anmerkungen

- Ich bin heute mit dem Radl um den Chiemsee gefahren :) Mit jemandem zusammen^^
- Jetzt bin ich ein bisschen kaputt, hab mir aber schon vorgenommen, öfter dieses Jahr wieder Radl zu fahren :D
- Im Hintergrund laufen noch diverse Installationen, die ewig zu brauchen scheinen ._. Aber ist mir egal, ich sehe Fern.
- Achso, die ganzen alten Kamera-Fotos muss ich noch vom Handy auf den PC schieben. Dürften mehr wie 1000 sein, ich hab die bisher immer drauf gelassen, doch das ganze Jahr schon hab ich Speicherplatzprobleme. Wollts eigentlich erst machen, sobald endlich die Installationen fertig sind, damit mein Computer nicht so vieles gleichzeitig tun muss.
- Lustigerweise bekommt mein Computer auch bald Speicherplatzprobleme. Muss mal gucken, was ich dauerhaft löschen kann und was ich auf meinen Server schieben kann.
- Nebenher bastel ich während dem Fernsehen auch noch so ein kleines Täschchen, das in den Halter von den Küchenfreunden und Messern rein kommt. Hatte da nämlich was gekauft, dummerweise nicht beachtet, dass da durch diese Metallringe die kleinen Messer rausrutschen können, jetzt häkel ich ein kleines Säckchen, wo die Messer und Küchenfreunde quasi aus dem Metallhalter nicht mehr rausfliegen können.
Schon lustig, dass ich mir alles immer mega kompliziert mach. Ich frag mich, ob es bei anderen Leuten auch so ewig braucht, bis irgendwas mal genauso klappt, wie es soll... also was ich immer an meiner Wohnung mach und dann hinterher noch nachbessern und besser machen oder umräumen muss.... puuhhh..... komm mir bisschen bescheuert vor, aber insgesamt komm ich dem Ziel eh näher und im großen und ganzen ist meine Wohnung jetzt auch endlich schön und praktisch :)


Ziele für heute

- Installation gucken ob klappt (NICHT zu viel Zeit investieren)
- Fotos von Handy auf PC schieben, um endlich keine Speicherplatzprobleme mehr zu haben

Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Bergkameradensteig laufen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Dienstag 11. Juni 2019, 19:46

DIENSTAG

Verlauf, Anmerkungen

- Heute war ein unglaublich schöner Tag. Es begann scheiße. Weil gerade sehr viele Traktoren herumfahren und ich dann auch noch hinter so nem blöden LKW war, der immer wieder abgebremst hat. Dann war irgendwie jede Bahnschranke unten, wirklich jede.
Allerdings: Als ich dann in Ebersberg mit dem Auto angekommen bin, konnt ich dann in genau den Zug steigen, wegen dem immer die Schranken unten waren ^^ Also das war schon ein erster AHA-Effekt von "Happy End". Denn wenn ich 10 Mins schneller gewesen wär, hätt ich dafür länger auf den Zug warten müssen.
- DANN angekommen in der Uni, hab ich mich ja mit der Praktikumsgruppe getroffen und die eine andere aus der Gruppe hat sich mega ins Zeug gelegt und ein cooles Skript geschrieben. Dann haben wir ihr Skript in Kombination mit meinem Skript probiert und wir haben es beide verstanden. Wir haben noch nicht genug Trainingsdaten für unser neuronales Netz, aber sie kennt sich mit dem ganzen jetzt ebenfalls aus, sodass wir da uns helfen können und ich irgendwie weiß, dass nicht alles an mir hängt. Das nimmt auch Druck von mir ._.
Der andere aus unserer Gruppe hat auch schon viel geschafft und ebenfalls was ziemlich cooles hingekriegt und es war schön zu sehen, dass Teamwork sich manchmal auch lohnen kann. Die Leute aus der Gruppe sind sehr nett. Und es hat Spaß gemacht daran zu basteln.
- JETZT bin ich daheim und zwar etwas müde, aber glücklich. Hab das Gefühl, dass heute ein produktiver Tag war und es Erkenntnisse gab.
Morgen muss ich auch wieder in die Uni - aber am DO bleib ich wieder daheim, vielleicht fahr ich da auch schon los Richtung Elb-Sandsteingebirge. Fühl mich klein wenig urlaubsreif, wobei der Tag heute den Stress von letzter Woche wieder wett gemacht hat und wir jetzt auf nem guten Weg sind, dass bald alles läuft mit dem Netz :)
- Hab für heute eigentlich keine Ziele mehr gesetzt. Hab gestern ja versucht, meine Fotos vom Handy auf den PC zu laden, hatte aber nicht berücksichtigt, dass es leider doch mehr als 9000 Bilder sind und sich der Ordner daher vom PC aus nicht öffnen lässt, da mein Handy sonst heiß wird und nicht mehr vom PC erkannt wird.
Daher verteil ich morgen auf der SBahn Fahrt die 9000 Bilder jetzt auf ein paar 500er Pakete, die ich dann vom PC aus runterladen kann ohne dass das Handy crasht. Und was soll ich beim SBahn fahren schon sonst machen? Da stört es mich nicht so sehr, Bilder zu verschieben :P



Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Bergkameradensteig laufen
- Fotos von Handy auf PC spulen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Mittwoch 12. Juni 2019, 09:37

MITTWOCH

Verlauf, Anmerkungen

- Heute bin ich mal wieder mit dem Gefühl aufgewacht, dass ich keine Lust hab, bis nach München zu fahren. Das sind 4h Fahrzeit (Hin/Rück zusammen.... wobei ich "nur" 2h im Auto hock, die restlichen 2h in der SBahn, wo ich wenigstens lesen kann).
- Daher hab ich mir gedacht, vielleicht schreib ich die Bewerbungen lieber für Jobs aufm Land. Vorhin schon geguckt.... Grad Rosenheim scheint ein paar interessante Stellenausschreibungen zu haben. Das ist nur 45 Mins Fahrzeit für mich und man kann theoretisch hinterher gleich in die Berge, für einen Feierabend-Spaziergang. Auch in Burghausen scheints coole Angebote zu geben, ebenfalls 30-45 Mins Fahrzeit,.... irgendwie motiviert mich das, dass es doch auch in meiner Nähe was zu geben scheint, was mich auch interessieren würde vom Thema :)
- Aufm Land gibts zwar keine expliziten Werkstudentenjobs, dh ich müsst mehr oder weniger Innitiativ-Bewerbungen schreiben und dazu schreiben, dass ich nur Teilzeit machen kann, wegen Studium, dass ich die drei Wochentage, die ich arbeite, nach den Stunden in der Uni legen müsste. Kein Plan, ob die das witzig fänden - ich wollts trotzdem probieren.
- Hatte mich ja für einen Job in München beworben, hab da aber noch keine Rückmeldung und weiß auch noch nicht 100%, ob ich das annehmen könnte, wenn ich es bekomm, weil das Pendeln jetzt doch dümmer ist als gedacht. Aber naja, der Job wär ziemlich cool, also ein bisschen hoff ich trotzdem noch drauf.
- Jedenfalls wollt ich morgen bis Dienstag ins Elb Sandstein Gebirge fahren, ein bisschen Urlaub und Ausspannen und Klettern :)
DANACH kümmer ich mich sofort um die Bewerbungen, die ich im Chiemgau schreiben werde - muss noch auf meinem Konto prüfen, ob ich dann als möglichster Start vielleicht auch Oktober hinschreiben könnte, dann hätt ich den Sommer F.R.E.I. und könnt da noch was eigenes probieren und in den Bergen Klettersteige laufen oder so. Najjjaaa. Eigentlich sollt ich schon schauen, dass ich wenigstens ab September was find.


Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück!)
- Bergkameradensteig laufen
- Fotos von Handy auf PC spulen
- Aufm Handy in der SBahn Fotos auf Ordner verteilen

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 313
Registriert: Montag 22. April 2019, 10:24
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Meine persönlichen Ziele, Vorsätze und Projekte

Beitrag von yes_or_no » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:17

Verlauf, Anmerkungen

- Ohh, Uni hat heute wieder so Spaß gemacht. Das sind so Momente, wo ich merk, wie schön Teamwork ist und dass andere Leute mir wirklich helfen können und Zeit sparen können. Früher hatte ich oft immer die Erfahrung gemacht, mit anderen zusammen zu arbeiten dauert dreimal so lang. Aber mit anderen Informatikern und Informatikerinnen zusammen passt es super. Der eine hatte mir gestern bei ner Installation geholfen und die andere aus unserer Gruppe hatte schon sehr viele gute Ideen. Unser Gruppenleiter vom Praktikum hat sich heute auch unsere Fragen geduldig angehört und Tipps in die richtige Richtung gegeben.
- Morgen Vormittag treff ich mich nochmal mit den Praktikumsleuten, daher hab ich das Auto gleich heute grad nachm Heimkommen schon gepackt. Muss morgen um 6.00 Uhr aufstehen, dann machen wir von 9 Uhr bis 12 Uhr am Praktikum und hinterher fahr ich weiter in den Bayrischen Wald und guck mir Cham, Roding und Furth im Wald an, nehm mein Radl mit falls man dort Mountainbiken kann.
DANN muss ich heute noch recherchieren, ob man als Anfänger am Steinberger See auch Wasserski fahren kann, da wollt ich dann am Samstag hin und am Samstag Abend dann weiter zum Kumpel ins Elbsandsteingebirge und mit ihm dann SA/SO/MO dort sein und Klettern, am Di aufm Rückweg noch an der Elbe in Dresden rumlatschen und die Stadt endlich mal wieder sehen :) Uuuund dann am DI am Abend oder vielleicht auch erst Mitternacht wieder heimkommen :)
- Das ist der Plan :) Uniskripte werden natürlich eingepackt bzw sind aufm Kindle, und die Übungsblätter und nen Block nehm ich mit. Also kann ich mich auch schön auf ne Lichtung legen und für die Uni lernen oder abends im Zelt dann :)
- Daher hab ich heute noch einige Urlaubs-Pack-Ziele vorzubereiten :) Aber bevor ich das tue, schau ich mal, wie warm es in meiner Hängematte noch ist ^^ Ne halbe Stunde Pause nachm Heimkommen habe ich mir finde ich verdient :D :D
- Achso, fast vergessen: Heute in einer anderen Vorlesung (nicht Praktikum) hat der Dozent gesagt, dass wir noch 2 Wochen haben, um eine bestimmte Übung abzugeben, da gleich mehr Leute mit der Installation Probleme hatten und nicht nur ich. Also installier ich die Scheiße jetzt doch und kümmer mich nächstes WE dann darum :)

Ziele für heute

- Alle Pflänzlein gießen
- Alles Geschirr in die Spülmaschine und Spülmaschine starten
- Kindle, Powerbank und Handy laden
- Klamotten packen für Camping-Tripp
- Kopfkissen und Handtuch nicht vergessen
- Uni-Schnellhefter mit den Übungsblättern einpacken
- Meine beiden Trinkflaschen auffüllen und auch einpacken
- Geladenes Kindle, Powerbank und Handy einpacken
- Luftpumpe fürs Radl auch einpacken
- Ohrstöpsel einpacken
- Steinbergersee Wasserskifahren recherchieren
- ggf Neoprenanzug einpacken


Ziele für restliche Tage

- Metallregale fertig aufbauen in Garage
- Pfandflaschen abgeben
- Bewerbungen schreiben (2 Stück! Eine Rosenheim und eine Burghausen^^)
- Bergkameradensteig laufen
- Fotos von Handy auf PC spulen
- Aufm Handy in der SBahn Fotos auf Ordner verteilen
- Installation für Übung, die wir abgeben müssen + Übung dann auch machen

Antworten

Zurück zu „Kreatives“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste