Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Lob, Ideen oder Fragen zum Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten

Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

0
150
74%
1
8
4%
2-5
22
11%
6-10
4
2%
>10
6
3%
alle, weil ich nur meine eigene Meinung ertragen kann.
12
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 202

Dieerrax
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 529
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Dieerrax » Sonntag 6. Mai 2018, 15:38

Hachiko hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 12:56
Wer mit Meinungen anderer oder konstruktive Kritik (habe hier noch nichts wirklich Ausfallendes lesen müssen) nicht umgehen kann, sollte die Ursache nicht unbedingt bei anderen suchen, sondern eher bei sich selbst.
Hätte man zu Weltkriegszeiten Deutschland einfach ignorieren sollen?
Sollten Terroranschläge ignoriert werden, um ja kein Aufsehen zu erregen?
Dinge, die für dich okay sind, können sich für andere wie Terror bzw. Angst-machend anfüllen aufgrund der eigenen Erfahrungen. Das ist denke ich zu respektieren. Und da ist dann ignorieren die einzige Möglichkeit.

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4509
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: OWL / Bielefeld

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von zumsel » Sonntag 6. Mai 2018, 15:57

3815 Leute sind hier angemeldet. Vielleicht könnten sich Mal alle, die mich nicht auf igno haben melden. Geht schneller😂

Ich ignoriere nicht indem ich jemanden blocke. Dazu bin ich zu neugierig. Dafür überlese ich aber viele Beiträge, weil ich hier nicht alles lesen kann und will.
Laf is da way!

Reinhard
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5194
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Reinhard » Sonntag 6. Mai 2018, 18:18

Hachiko hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 12:56
Gegenfrage: Warum einen User überhaupt ignorieren?
Ignoriert doch einfach - ggf. ungelesen - die Nachrichten (wenn diese nicht zu zahlreich kommen - Löschen sollte doch ruck zuck und einfach möglich sein) oder petzt bei einem Admin oder Moderator (sehe ich als unsere "Forumspolizei"/"Richter").
Nur ignorieren hilft sowieso nicht viel...stachelt, meiner Meinung nur an, es noch immer schlimmer zu treiben!

Beiträge melden ist ja für den Fall gedacht, dass sich ein User daneben benimmt. Ignorieren ist eher dann sinnvoll, wenn ein User Beiträge schreibt, die den Forenregeln entsprechen und manchen anderen vielleicht auch was bringen, aber man selbst kommt mit dieser Art der Beiträge aus dem einen oder anderen Grund nicht klar.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2534
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Arikari » Montag 7. Mai 2018, 12:18

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 18:18
Hachiko hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 12:56
Gegenfrage: Warum einen User überhaupt ignorieren?
Ignoriert doch einfach - ggf. ungelesen - die Nachrichten (wenn diese nicht zu zahlreich kommen - Löschen sollte doch ruck zuck und einfach möglich sein) oder petzt bei einem Admin oder Moderator (sehe ich als unsere "Forumspolizei"/"Richter").
Nur ignorieren hilft sowieso nicht viel...stachelt, meiner Meinung nur an, es noch immer schlimmer zu treiben!

Beiträge melden ist ja für den Fall gedacht, dass sich ein User daneben benimmt. Ignorieren ist eher dann sinnvoll, wenn ein User Beiträge schreibt, die den Forenregeln entsprechen und manchen anderen vielleicht auch was bringen, aber man selbst kommt mit dieser Art der Beiträge aus dem einen oder anderen Grund nicht klar.
Genau. Ich ignoriere z.B. User, bei denen ich weiß, dass sie immer nur das Gleiche schreiben, oder solche, die meiner Meinung nach nur geschickt trollen, und auch User, die mich mit ihrer Art runterziehen oder nerven. Ich kenne sie nicht, sie bedeuten mir nichts - warum soll ich meine Lebenszeit darauf verschwenden, mich über sie zu ärgern?
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
Dead Milkman
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 805
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Dead Milkman » Montag 7. Mai 2018, 12:49

Hachiko hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 12:56
Gegenfrage: Warum einen User überhaupt ignorieren?
Ich bin mal ganz offen und gestehe: Mir reicht schon eine verquere Rechtschreibung/Zeichensetzung, damit mir ein Posting auf den Wecker geht. Oder wenn ein Posting fast nur aus Smileys besteht, sonst aber nichts zu bieten hat.

Auf Ignore habe ich deswegen glaube ich noch niemanden gesetzt, aber zugegeben, das nervt mich mindestens ebenso wie aggressiver oder unsinniger Inhalt. :frech2:
Whatever floats your boat...

Benutzeravatar
Thomas90
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 287
Registriert: Dienstag 4. Juli 2017, 23:09
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Thomas90 » Mittwoch 9. Mai 2018, 06:26

Ich habe auch noch gar keinen User auf die ignor-Liste. Bisher sah ich nie einen Grund dazu. Damit ich jemanden drauf setze muss auch schon einiges passieren da ich das gar nicht so gerne mag, Leute zu blockieren oder ignorieren und nich der heutigen starken Wegwerfgesellschaft anschliessen. Man kann auch ziemlich jemanden einfach so ignorieren ohne zu blockieren. :)
Vorstellungsthread:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=9&t=23385

8-) :kopfhoerer: :winken: :pfeif:

Thread zur Partnersuche:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=21&t=23934

:)

Benutzeravatar
Swenja
Meisterschreiberling
Beiträge: 7354
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Swenja » Mittwoch 9. Mai 2018, 07:43

tja, ich kann das nicht, sorry...daher würde ich mir sogar wünschen, daß ganze threads blockiert werden könnten.
allerdings hat das ignorieren/blockieren hier nichts mit -wegwerfgesellschaft- zu tun....sondern eher mit der sorge um psychischen selbstschutz .
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3054
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 9. Mai 2018, 09:09

Swenja hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 07:43
tja, ich kann das nicht, sorry...daher würde ich mir sogar wünschen, daß ganze threads blockiert werden könnten.
+1
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Online
Benutzeravatar
Hathor
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 616
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Hathor » Mittwoch 9. Mai 2018, 20:50

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 09:09
Swenja hat geschrieben:
Mittwoch 9. Mai 2018, 07:43
tja, ich kann das nicht, sorry...daher würde ich mir sogar wünschen, daß ganze threads blockiert werden könnten.
+1
+1

Ich muss aber auch zugeben, dass mich manchmal Threads, deren Titel schon richtige Aufreger sind und wo mich bereits die Lektüre des Eingangsposts rot sehen lässt, immer wieder magisch anziehen, insofern bin ich auch selbst schuld, wenn ich mich aufrege :mrgreen: . Vielleicht brauche ich das aber auch gelegentlich als kleinen Kreislaufanreger, keine Ahnung.
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
Jordan
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 74
Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 01:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Jordan » Donnerstag 10. Mai 2018, 19:28

Aktuell 3. Diese User haben mir nichts getan bzw. mich nicht angefeindet, aber nach einiger Zeit tut es doch besser, wenn man bestimmten Stuss nicht mehr lesen muss. Wie swenja schon schrieb: Es geht hier tatsächlich um das Wohl der geistigen Gesundheit.^^ :wink:

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2418
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Mittwoch 16. Mai 2018, 09:12

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 18:18
Hachiko hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 12:56
Gegenfrage: Warum einen User überhaupt ignorieren?
Ignoriert doch einfach - ggf. ungelesen - die Nachrichten (wenn diese nicht zu zahlreich kommen - Löschen sollte doch ruck zuck und einfach möglich sein) oder petzt bei einem Admin oder Moderator (sehe ich als unsere "Forumspolizei"/"Richter").
Nur ignorieren hilft sowieso nicht viel...stachelt, meiner Meinung nur an, es noch immer schlimmer zu treiben!

Beiträge melden ist ja für den Fall gedacht, dass sich ein User daneben benimmt. Ignorieren ist eher dann sinnvoll, wenn ein User Beiträge schreibt, die den Forenregeln entsprechen und manchen anderen vielleicht auch was bringen, aber man selbst kommt mit dieser Art der Beiträge aus dem einen oder anderen Grund nicht klar.
Nur daß es hier scheinbar User gibt, die auch bei Verstößen gegen die Forenregeln zum Ignore-Button greifen statt zum Meldebutton. Warum tut man das?

Weiß man nicht, daß es einen Meldebutton gibt?

Hat man nicht den Mumm in den Knochen, den Meldebutton zu nutzen? Wovor hat man Angst? Daß man vor irgendeinem virtuellen Gericht gegen den gemeldeten User aussagen muß? (Gibt es nicht, muß man nicht.) Daß der User, den man meldet, sich rächen könnte? (Selbst wenn: Das wird auch gemeldet und wird dann als Regelverstoß schwerwiegend genug sein, um eine sofortige Dauersperre zu rechtfertigen. Man setzt den Störenfried einfach als Waffe gegen den Störenfried selbst ein.)

Kennt man die Forenregeln nicht, daß man nicht weiß, was ein Verstoß dagegen ist? (Dabei hat man doch mit seiner Anmeldung bestätigt, die Forenregeln gelesen zu haben.)

Oder kommt mir das nur so vor, weil hier sehr lange eher zurückhaltend moderiert wurde?
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3054
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 16. Mai 2018, 09:15

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 09:12
Nur daß es hier scheinbar User gibt, die auch bei Verstößen gegen die Forenregeln zum Ignore-Button greifen statt zum Meldebutton. Warum tut man das?
Weil ich zu nett bin. Kann ich aber gerne ändern und dich in Zukunft öfter mal melden. ;)
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2418
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Mittwoch 16. Mai 2018, 10:20

Du weißt aber schon, daß Melden nur etwas bringt bei konkreten Verstößen gegen die Forenregeln, nicht aber bei „der schreibt Blödsinn“ oder „mir paßt das nicht, was der schreibt“, oder? Und du kennst auch die Forenregeln?
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3054
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:11

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 10:20
Du weißt aber schon, daß Melden nur etwas bringt bei konkreten Verstößen gegen die Forenregeln, nicht aber bei „der schreibt Blödsinn“ oder „mir paßt das nicht, was der schreibt“, oder? Und du kennst auch die Forenregeln?
Das ist ja gerade das Problem bei dir, dass du niemanden direkt beleidigst sondern immer nur subtil und versteckt. Und wahrscheinlich merkst du das noch nicht mal.

Nervt aber trotzdem.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1227
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Captain Unsichtbar » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:27

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 12:11
Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 10:20
Du weißt aber schon, daß Melden nur etwas bringt bei konkreten Verstößen gegen die Forenregeln, nicht aber bei „der schreibt Blödsinn“ oder „mir paßt das nicht, was der schreibt“, oder? Und du kennst auch die Forenregeln?
Das ist ja gerade das Problem bei dir, dass du niemanden direkt beleidigst sondern immer nur subtil und versteckt. Und wahrscheinlich merkst du das noch nicht mal.

Nervt aber trotzdem.
+1

Im übrigen ist genau das der Grund, weshalb ich selten melde: mir auf die Nerven zu gehen ist halt keine Meldegrund. Ich melde nur in Extremfällen, wenn mich jemand massiv beleidigt oder sonstwie angeht oder ich gerade allgemein etwas extrem unangebrachtes mitbekomme. Und sorry alles was mich nicht tangiert, ist nicht mein Problem. Ich habe weder Lust noch Energie mich hier als Aufpasser aufzuspielen, wir sind alle erwachsen. Ich vertraue da ganz auf das Forenteam, und dass andere User selbst am besten wissen, wenn sie beleidigt wurden und wieviel sie vertragen. Das ist nicht meine Aufgabe. Zumal da jeder ein anderes Empfinden hat.

Alles andere, also das was mich viel mehr stört, sind die Dinge die mir bloss auf die Nerven gehen, wie zb permanent die selben Phrasen abzuspulen oder Ansichten die mir einfach nicht gut tun. Und genau dafür ist doch die Ignore-Funktion da. Für mich ist das auch mehr ein Mittel zum Selbstschutz, weil mich manche Aussagen einfach kaputt machen würden.
"You talk about redefining my identity. I want a guarantee that I can still be myself."
"There isn't one. Why would you wish to? All things change in a dynamic environment. Your effort to remain what you are is what limits you."
- GITS

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4622
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von TheRealDeal » Donnerstag 17. Mai 2018, 19:25

Arikari hat geschrieben:
Montag 7. Mai 2018, 12:18
Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 18:18
Hachiko hat geschrieben:
Sonntag 6. Mai 2018, 12:56
Gegenfrage: Warum einen User überhaupt ignorieren?
Ignoriert doch einfach - ggf. ungelesen - die Nachrichten (wenn diese nicht zu zahlreich kommen - Löschen sollte doch ruck zuck und einfach möglich sein) oder petzt bei einem Admin oder Moderator (sehe ich als unsere "Forumspolizei"/"Richter").
Nur ignorieren hilft sowieso nicht viel...stachelt, meiner Meinung nur an, es noch immer schlimmer zu treiben!

Beiträge melden ist ja für den Fall gedacht, dass sich ein User daneben benimmt. Ignorieren ist eher dann sinnvoll, wenn ein User Beiträge schreibt, die den Forenregeln entsprechen und manchen anderen vielleicht auch was bringen, aber man selbst kommt mit dieser Art der Beiträge aus dem einen oder anderen Grund nicht klar.
Genau. Ich ignoriere z.B. User, bei denen ich weiß, dass sie immer nur das Gleiche schreiben, oder solche, die meiner Meinung nach nur geschickt trollen, und auch User, die mich mit ihrer Art runterziehen oder nerven. Ich kenne sie nicht, sie bedeuten mir nichts - warum soll ich meine Lebenszeit darauf verschwenden, mich über sie zu ärgern?
Vor allem mache ich das deshalb, weil ich mich mitunter von dem Geschreibsel, auch wenn nur bruchstückhaft wahrgenommen, nicht mehr in angemessener Weise abgrenzen kann. Also quasi als Ausdruck meiner Unvollkommenheit. ;)

Arikari, ich gelobe Besserung. ;)

Seit heute habe ich nur noch einen Menschen auf "Ignore", was aber nicht an meiner Milde liegt...
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2525
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Brax » Freitag 18. Mai 2018, 03:42

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 09:12
Oder kommt mir das nur so vor, weil hier sehr lange eher zurückhaltend moderiert wurde?
Kannst du das nicht selbst einschätzen? Wie häufig meldest du denn jemanden und wie häufig wird derjenige dann auch tatsächlich verwarnt?

ComebackCat
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 490
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von ComebackCat » Freitag 18. Mai 2018, 13:19

Brax hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 03:42
Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 09:12
Oder kommt mir das nur so vor, weil hier sehr lange eher zurückhaltend moderiert wurde?
Kannst du das nicht selbst einschätzen? Wie häufig meldest du denn jemanden und wie häufig wird derjenige dann auch tatsächlich verwarnt?
Wobei die Häufigkeit der Meldungen ja je nach Nutzer sicherlich stark variiert. Wäre mal interessant, wenn man dazu nähere Statistiken sehen könnte, aber ich glaube nicht, dass die Forumsleitung diese veröffentlichen wird.
Confidence is silent, insecurities are loud.

Benutzeravatar
Sommersprosse
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 904
Registriert: Sonntag 20. November 2016, 16:59
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Hessen

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Sommersprosse » Freitag 18. Mai 2018, 16:28

Ich glaub bei mir kommen heute noch 2 User auf der Ignorierliste dazu... :pfeif:
Und am Ende suchen wir doch alle nur jemanden, bei dem wir unsere Maske fallen lassen können.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2525
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Wieviele Mitglieder habt ihr auf der Ignorierliste?

Beitrag von Brax » Freitag 18. Mai 2018, 16:47

ComebackCat hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 13:19
Wobei die Häufigkeit der Meldungen ja je nach Nutzer sicherlich stark variiert.
Was ich meinte, ist, wenn er selbst häufig meldet, dann sieht er ja, wie viele dieser Meldungen in Verwarnungen umgesetzt werden und wie viele nicht. Also ob zurückhaltend moderiert wird oder nicht.

Antworten

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast