Themen nur für aktive Nutzer

Lob, Ideen oder Fragen zum Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Peter

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3085
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 13. September 2017, 17:18

Unkreativer hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 17:09
Und das Argument mit 'es ist frustrierend, wenn man irgendwas nicht lesen kann': Ich habe über 1000 Beiträge und kann trotzdem nicht im Frauenforum oder im Forum für Beziehungsunerfahrene lesen. Das müsste man ja dementsprechend auch abschaffen, insbesondere, da diese Sperre nicht nur zeitlich, sondern für immer ist.
Nein, diese Foren sind völlig in Ordnung, ich bin nur dagegen weitere Beschränkungen einzuführen.
Im Gegenteil, es ist eher speziell, dass da AB-Forum so offen ist, findest du fast nirgends so in der Forenlandschaft. Eigentlich sind die zugriffsbeschränkten Bereich sogar fast Standard.
Sooo offen ist es nun auch nicht. Und zugriffsbeschränkte Foren gibt es doch auch hier. Wer wirklich nicht will dass eine simple Anmeldung ausreicht um mitlesen zu können muss halt im Frauen/Männer/Beginnerforum (wo auch immer er Zugang hat) posten, da ist der Zutritt halt etwas schwieriger (und nicht automatisch).

(edit: der Zugang hat -> er Zugang hat)
Zuletzt geändert von Mit müden Augen am Mittwoch 13. September 2017, 17:31, insgesamt 2-mal geändert.

Mr. Lonely
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mr. Lonely » Mittwoch 13. September 2017, 17:21

Ich wollte nur schnell mal was posten um sicherheitshalber die Anzahl meiner Beiträge zu erhöhen.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1178
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Unkreativer » Mittwoch 13. September 2017, 17:35

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 17:18
Nein, diese Foren sind völlig in Ordnung, ich bin nur dagegen weitere Beschränkungen einzuführen.
Macht ja nichts. Nur ist 'gesperrte Forenbereiche sind blöd' eben kein Argument in diesem Fall.

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3085
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 13. September 2017, 17:46

Unkreativer hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 17:35
Nur ist 'gesperrte Forenbereiche sind blöd' eben kein Argument in diesem Fall.
"zu viele bzw noch mehr gesperrte Forenbereiche sind blöd" ist natürlich kein objektives Argument, aber ich bin halt dieser Meinung...

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Captain Unsichtbar » Mittwoch 13. September 2017, 18:07

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 17:18
[Sooo offen ist es nun auch nicht. Und zugriffsbeschränkte Foren gibt es doch auch hier.
Dan log dich mal aus, du wirst staunen wie viele Foreninterna man auch unangemeldet mitlesen kann.
Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
uhu2163
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1430
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von uhu2163 » Mittwoch 13. September 2017, 18:17

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 16:28
Mir persönlich geht es auch weniger um Sicherheit sondern um mehr Privatsphäre.
Mehr Privatsphäre ist nur mit mehr "Sicherheit" möglich, das eine bedingt das andere.
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 16:28
Und ich glaube nicht, dass es soviel Leute gibt, die dann extra anfangen sich anzumelden nur um die gesperrten Bereiche "leaken" zu können. Das halte ich für übertrieben.
Doch, die gibt es. :roll:
Und es müssen auch nicht viele sein, einer würde theoretisch schon reichen.
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 16:59
Es ging doch gar nicht um Threads, sondern um ganze Unterforen und das ist nun mal wirklich nichts Spezielles. Im Gegenteil, es ist eher speziell, dass da AB-Forum so offen ist, findest du fast nirgends so in der Forenlandschaft. Eigentlich sind die zugriffsbeschränkten Bereich sogar fast Standard.
Die AB-Forenlandschaft oder alle Foren der Welt?
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe! FSK 12 = Der Gute bekommt die Frau, FSK 16 = Der Böse bekommt die Frau, FSK 18 = Alle bekommen die Frau, FSK-AB = keiner bekommt die Frau!

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4129
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Deutschland

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mannanna » Mittwoch 13. September 2017, 18:27

Es fragt sich, ob man sooo persönliche Sachen überhaupt im Internet posten sollte.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1178
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Unkreativer » Donnerstag 14. September 2017, 07:46

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 17:46
Unkreativer hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 17:35
Nur ist 'gesperrte Forenbereiche sind blöd' eben kein Argument in diesem Fall.
"zu viele bzw noch mehr gesperrte Forenbereiche sind blöd" ist natürlich kein objektives Argument, aber ich bin halt dieser Meinung...
So meinte ich das.

Allgemein:
Ich finde, das ist vergelichbar damit, dass Ort und Termin für Treffen nur den Teilnehmern mitgeteilt werden. Das verhindert auch nicht, dass sich jemand anmeldet und dann die Daten weitergibt, aber es ist schonmal eine Hürde, und zwar eine viel kleinere, als 100 Beiträge. Warum werden dann Ort und Zeit nicht direkt in der Ankündigung genannt, wenn 'geheime' Informationen blöd sind und das ja sowieso keine Sicherheit bietet.

Genauso wie Treffen ist es für mich zum Beispiel mit Bildern. Auch bei Treffen gebe ich einem begrenzten Personenkreis mein Aussehen und meinen AB-Status preis. Damit habe ich auch kein Problem. Aber trotzdem soll das halt nicht jeder wissen oder zu leicht rausfinden können.

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3085
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mit müden Augen » Donnerstag 14. September 2017, 12:50

Unkreativer hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 07:46
Warum werden dann Ort und Zeit nicht direkt in der Ankündigung genannt, wenn 'geheime' Informationen blöd sind und das ja sowieso keine Sicherheit bietet.
Ich glaube du willst mich nicht verstehen: Sicherheit ist immer ein Kompromiss. Man kann keine 100%ige Sicherheit erreichen, aber das heisst auch nicht dass man gar nichts tun sollte. Die Details zu Treffen nicht öffentlich zu posten ist eben so ein Kompromiss - es kann nicht jeder direkt einsehen aber man kann natürlich wenn man es darauf anlegt relativ leicht an diese Informationen kommen. Aber was wäre die Alternative? Infos zu Treffen nur für Personen mit >100 Beiträgen? Dann würde man neue Mitglieder ja völlig ausschließen, das halte ich für (sehr) wenig sinnvoll.
Genauso wie Treffen ist es für mich zum Beispiel mit Bildern. Auch bei Treffen gebe ich einem begrenzten Personenkreis mein Aussehen und meinen AB-Status preis. Damit habe ich auch kein Problem. Aber trotzdem soll das halt nicht jeder wissen oder zu leicht rausfinden können.
Sorry, ich weiß nicht was du mit den Bildern hast: Das komplette Unterforum Vorstellung inkl. Bilder von Mitgliedern ist gar nicht sichtbar wenn man nicht eingeloggt ist. Und wenn es dir nicht gefällt dass eine Anmeldung reicht um dort zu lesen, dann poste doch einfach kein Bild von dir! Irgendwie verstehe ich das Problem nicht.

Benutzeravatar
Xanopos
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1577
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Kakanien

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Xanopos » Donnerstag 14. September 2017, 13:04

Mit müden Augen hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 12:50
Aber was wäre die Alternative? Infos zu Treffen nur für Personen mit >100 Beiträgen? Dann würde man neue Mitglieder ja völlig ausschließen, das halte ich für (sehr) wenig sinnvoll.
Nicht nur neue Mitglieder, es gibt ja auch einige Veteranen mit wenigen Beiträgen.
Nichts ist gelber als Gelb selber.

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3085
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mit müden Augen » Donnerstag 14. September 2017, 13:45

Xanopos hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 13:04
Nicht nur neue Mitglieder, es gibt ja auch einige Veteranen mit wenigen Beiträgen.
Das unter Umständen in der Tat auch.

Ach und nebenbei: Soweit ich weiß muss ich wenn ich an einem Treffen teilnehmen will bzw die genauen Infos (Datum/Uhrzeit/Ort) darüber haben möchte (ob zur Teilnahme oder um damit Unsinn zu machen) dies im entsprechenden Planungsthread mitteilen. Die Infos werden aber nicht automatisch verschickt sondern von der Person die das Treffen plant per PN. Diese Person hat also einen gewissen Spielraum ob sie neuen Usern oder Usern die sie irgendwie für "verdächtig" oder was auch immer hält die Informationen zukommen lässt oder nicht. Es ist keinesfalls so dass man mit einer Anmeldung sofort an alle Details (Uhrzeit/Ort) für jedes Treffen kommt!

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1178
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Unkreativer » Freitag 15. September 2017, 08:22

Mit müden Augen hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 12:50
Unkreativer hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 07:46
Warum werden dann Ort und Zeit nicht direkt in der Ankündigung genannt, wenn 'geheime' Informationen blöd sind und das ja sowieso keine Sicherheit bietet.
Ich glaube du willst mich nicht verstehen: Sicherheit ist immer ein Kompromiss. Man kann keine 100%ige Sicherheit erreichen, aber das heisst auch nicht dass man gar nichts tun sollte. Die Details zu Treffen nicht öffentlich zu posten ist eben so ein Kompromiss - es kann nicht jeder direkt einsehen aber man kann natürlich wenn man es darauf anlegt relativ leicht an diese Informationen kommen. Aber was wäre die Alternative? Infos zu Treffen nur für Personen mit >100 Beiträgen? Dann würde man neue Mitglieder ja völlig ausschließen, das halte ich für (sehr) wenig sinnvoll.
Ich verstehe dich schon und ich glaube, das war nicht auf dich bezogen (ich weiß nicht mehr, wer das von der hundertprozentigen Sicherheit geschrieben hat).
Ich weiß, dass Sicherheit ein Kompromiss ist und es geht mir auch nicht darum, das vollkommen sicher zu machen (das geht ja auch nicht). Mir geht es einfach nur um eine Hürde für alle, die 'nur mal sehen' wollen.
Ebenso wie die Daten zu den Treffen, gibt es eben auch andere Informationen, die ein bisschen besser geschützt sein sollten.
Mit müden Augen hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 12:50
Unkreativer hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 07:46
Genauso wie Treffen ist es für mich zum Beispiel mit Bildern. Auch bei Treffen gebe ich einem begrenzten Personenkreis mein Aussehen und meinen AB-Status preis. Damit habe ich auch kein Problem. Aber trotzdem soll das halt nicht jeder wissen oder zu leicht rausfinden können.
Sorry, ich weiß nicht was du mit den Bildern hast: Das komplette Unterforum Vorstellung inkl. Bilder von Mitgliedern ist gar nicht sichtbar wenn man nicht eingeloggt ist. Und wenn es dir nicht gefällt dass eine Anmeldung reicht um dort zu lesen, dann poste doch einfach kein Bild von dir! Irgendwie verstehe ich das Problem nicht.
Das tue ich (und eventuell auch einige andere) ja nicht. Aber man könnte die Regeln problemlos so ändern, dass zumindest ich dann sehr viel eher ein Bild einstellen würde.
Mit müden Augen hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 13:45
Diese Person hat also einen gewissen Spielraum ob sie neuen Usern oder Usern die sie irgendwie für "verdächtig" oder was auch immer hält die Informationen zukommen lässt oder nicht.
Eine Art 'Spielraum' entsteht dadurch, dass es auffallen würde, wenn jemand nur spammt, um auf x Beiträge zu kommen. Auch da gibt es wieder keine vollkommene Sicherheit, aber wer hundert sinnvoll erscheinende Beiträge schreibt, um glaubhaft zu wirken, ist sowieso ein ganz anderes Kaliber. Das wird man kaum verhindern können.

Letztens habe ich rausgefunden, dass ein Viertel der Teilnehmer hier im Forum keinen einzigen Beitrag geschrieben hat. Soll jeder von denen alles sehen dürfen?

Mal zusammengefasst:
Vorteile:
- Das, was man von sich preisgibt, ist auf den motivierten Personenkreis beschränkt.

Nachteile:
- Bestimmte Mitglieder werden von den Informationen ausgeschlossen. Das passiert schon in großem Maße, sowohl bei bestimmten Unterforen, als auf bei den Informationen zu den Treffen. Das ist also kein grundsätzlicher Nachteil/Gegenargument.

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3085
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mit müden Augen » Freitag 15. September 2017, 15:49

Unkreativer hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 08:22
Aber man könnte die Regeln problemlos so ändern, dass zumindest ich dann sehr viel eher ein Bild einstellen würde.
Man könnte sicher auch die Regeln so ändern das $user $dies_oder_das eher machen würde. Soll heissen: Man kann es nicht allen recht machen.
Eine Art 'Spielraum' entsteht dadurch, dass es auffallen würde, wenn jemand nur spammt, um auf x Beiträge zu kommen.
Den Spielraum gibt es auch jetzt schon, wie ich schrieb.
Letztens habe ich rausgefunden, dass ein Viertel der Teilnehmer hier im Forum keinen einzigen Beitrag geschrieben hat. Soll jeder von denen alles sehen dürfen?
Wieso denn alles? Es gibt speziell geschützte Foren: Männer/Frauen/Beginner. Und den Rest darf von mir aus jeder sehen der sich anmeldet. Man muss halt überlegen was man von sich preisgibt. Das ist halt Internet bzw die heutige Welt.
Mal zusammengefasst:
Vorteile:
- Das, was man von sich preisgibt, ist auf den motivierten Personenkreis beschränkt.
Naja, motiviert... Wenn es wirklich um eine Grenze von 100 Beiträgen geht wird man auch gaaanz schnell viele Leute demotivieren, manche Leute sind sicher sehr interessiert aber schreiben nicht viel. Gleichzeitig dürfte die Anzahl an nicht wirklichen sinnvollen Posts (die man aber nicht als solche erkennt) steigen. Und nebenbei, es gibt mindestens einen weiteren Grund sich anzumelden selbst wenn man nicht schreiben will (neben der Tatsache dass man mehr sieht): Der Server sagt einem welche neuen Beiträge es wo gibt.
Nachteile:
- Bestimmte Mitglieder werden von den Informationen ausgeschlossen. Das passiert schon in großem Maße, sowohl bei bestimmten Unterforen, als auf bei den Informationen zu den Treffen. Das ist also kein grundsätzlicher Nachteil/Gegenargument.
Ein grundsätzliches Gegenargument sicher nicht, aber es ist eine Sache der Abwägung. Eine Mindestanzahl an Beiträgen, noch dazu ein Wert wie 100, geht in Sachen ausschließen für mich deutlich zu weit. Ich finde die aktuelle Lösung ok. Aber gut, da kommen wir wohl nicht auf einen gemeinsamen Nenner...

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 15. September 2017, 17:08

Mit müden Augen hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 15:49
Mal zusammengefasst:
Vorteile:
- Das, was man von sich preisgibt, ist auf den motivierten Personenkreis beschränkt.
Naja, motiviert... Wenn es wirklich um eine Grenze von 100 Beiträgen geht wird man auch gaaanz schnell viele Leute demotivieren, manche Leute sind sicher sehr interessiert aber schreiben nicht viel. Gleichzeitig dürfte die Anzahl an nicht wirklichen sinnvollen Posts (die man aber nicht als solche erkennt) steigen. Und nebenbei, es gibt mindestens einen weiteren Grund sich anzumelden selbst wenn man nicht schreiben will (neben der Tatsache dass man mehr sieht): Der Server sagt einem welche neuen Beiträge es wo gibt.
Naja komm übertreib hier nicht, das Limit ist doch jetzt schon auf 30 Beiträge gesetzt. Ob 30 oder 100 spielt jetzt wirklich keine grosse Rolle mehr. WENN man erst mal anfängt ist man sehr schnell auf 100. Da sehe ich bei 30 Beiträgen noch eher die Gefahr, dass das Accounts sind welche trotzdem schnell wieder das Interesse verlieren. Sprich vielleicht 31 Beiträge schreiben, die Freigabe erhalten, und sich dann nie mehr melden. Es gibt zig Accounts mit dieser Mindestanzahl Beiträge, welche schon Jahre registriert sind.
Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Friedrich Nietzsche

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3085
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Mit müden Augen » Freitag 15. September 2017, 18:25

Von welchem Limit von 30 Beiträgen sprichst du? Die Aufnahme in die geschützten Unterforen? Das meinte ich nicht, zumal dort die Aufnahmeanträge manuell bearbeitet werden (->Ermessensspielraum auch hier) und es meines Wissens keine offizielle Mindestanzahl gibt (und keine automatische Freischaltung wenn diese Anzahl erreicht ist). Ich meinte eine Grenze von 100 Beiträgen ohne die man weitere Themen/Unterforen nicht sehen würde so wie hier vorgeschlagen, mit einer automatischen Freischaltung wenn die 100er-Grenze erreicht ist.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 744
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Themen nur für aktive Nutzer

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 15. September 2017, 18:58

Mit müden Augen hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 18:25
Von welchem Limit von 30 Beiträgen sprichst du? Die Aufnahme in die geschützten Unterforen? Das meinte ich nicht, zumal dort die Aufnahmeanträge manuell bearbeitet werden (->Ermessensspielraum auch hier) und es meines Wissens keine offizielle Mindestanzahl gibt (und keine automatische Freischaltung wenn diese Anzahl erreicht ist). Ich meinte eine Grenze von 100 Beiträgen ohne die man weitere Themen/Unterforen nicht sehen würde so wie hier vorgeschlagen, mit einer automatischen Freischaltung wenn die 100er-Grenze erreicht ist.
Natürlich von den geschützten Unterforen (dazu zählen alle Bereich mit spezieller Zugangsberechtigung, also auch Bereiche die nur registrierte User sehen können). Wovon sonst, nur darum geht es doch die ganze Zeit... Darum nochmals: ob man es jetzt bei 30 belässt oder auf 100 anhebt, macht nun wirklich keinen Unterschied.
Die Grenze für kürzlich registrierte Benutzer liegt derzeit bei 30 Beiträgen. Jeder neu registrierte Benutzer ist Mitglied der Gruppe „Kürzlich registrierte Benutzer“ bis er diese Zahl von Beiträgen erreicht hat. Solange er Mitglied in dieser Gruppe ist, kann er keinen Zugang zu den geschützten Gruppenforen erhalten.
Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Friedrich Nietzsche

Antworten

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste