Erfolgsstrategien

Lob, Ideen oder Fragen zum Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Tiro
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Erfolgsstrategien

Beitrag von Tiro » Samstag 31. Dezember 2016, 16:47

Hallo,

ich lese jetzt seit ein paar Tagen im Forum mit und möchte einen vorläufigen, nicht abschließenden Eindruck schildern: Es gibt viele Beiträge, in denen die Probleme nachvollziehbar beschrieben werden. Manches wirkt schon ziemlich resigniert.
Ich habe jetzt einen Thread gefunden, in dem Erfolgsmeldungen durchgegeben werden und einen Thread, in dem die Ursachen beschrieben werden, die ABs generell "falsch" machen, aber irgendwie vermisse Threads (oder ich habe sie noch nicht gefunden) in denen es um konkrete Lösungsansätze aus dem AB-Dasein geht oder konkrete Erfahrungsberichte.

Die Idee mit den ABs treffen finde ich auf den ersten Blick recht interessant. Ich habe gleich geguckt, ob es in meiner Umgebung Treffen gab oder ob welche in Zukunft stattfinden. Solche Treffen machen bestimmt zu einem bestimmten Grad Sinn. Ich frage mich nach aber auch, ob es nicht sinnvoll wäre nicht nur unter sich zu bleiben, sondern sich der "Welt" zu öffnen. Konkret denke ich daran, dass sich beispielsweise ABs mit Ex-ABs auf die Pirsch begeben oder, dass sich mutige ABs zusammenschließen und auf Partnersuche begeben. Versteht ihr, was ich meine?

MfG

soukous
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 11:30
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Köln

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von soukous » Samstag 31. Dezember 2016, 17:08

Tiro hat geschrieben:aber irgendwie vermisse Threads (oder ich habe sie noch nicht gefunden) in denen es um konkrete Lösungsansätze aus dem AB-Dasein geht oder konkrete Erfahrungsberichte.
Bitteschön:

Tipps zur Beendigung des AB-Daseins
Mein Weg raus (Nur das Eingangsposting)
Euer Rat an die ABs
Was habt ihr anders gemacht?

Benutzeravatar
Tiro
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Tiro » Samstag 31. Dezember 2016, 18:33

Dankeschön! :daumen:

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9285
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Tania » Samstag 31. Dezember 2016, 19:20

Tiro hat geschrieben: Solche Treffen machen bestimmt zu einem bestimmten Grad Sinn. Ich frage mich nach aber auch, ob es nicht sinnvoll wäre nicht nur unter sich zu bleiben, sondern sich der "Welt" zu öffnen. Konkret denke ich daran, dass sich beispielsweise ABs mit Ex-ABs auf die Pirsch begeben oder, dass sich mutige ABs zusammenschließen und auf Partnersuche begeben. Versteht ihr, was ich meine?
Hallo Tiro,

auf diesen Treffen sind nicht nur "ABs unter sich", da wurden auch schon Ex-ABs, Nicht-ABs und sogar gelegentlich Paare gesichtet. Und zumindest die drei Treffen, auf denen ich bisher war, fielen eher in die Kategorie "wir treffen uns mit Freunden und haben Spaß" als in "wir setzen uns bei nem Glas Saft zusammen und klagen einander unser Leid".

Probier es doch einfach mal aus :)

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Schneeleopard » Samstag 31. Dezember 2016, 20:10

Tiro hat geschrieben: Konkret denke ich daran, dass sich beispielsweise ABs mit Ex-ABs auf die Pirsch begeben oder,
dass sich mutige ABs zusammenschließen und auf Partnersuche begeben.
Das wurde schon oft überlegt und auch immer wieder versucht. Leider soweit ich weiss immer
erfolglos. Das Grundproblem liegt dabei darin, dass die entscheidende Phase des Kennenlernens
der Dialog miteinander ist und da klappt mit interessierten und lernwilligen Zuhörern gar nichts.

Was was bringt bei Treffen ist, dass man sich auf einem AB-Treffen offen zu seiner Unerfahrenheit
bekennen kann und alle möglichen Details dazu mit anderen Betroffenen und verständigen Nicht-
betroffenen beiderlei Geschlechts erörtern kann. Wenn man sich z.B. als MAB mit einer Frau (egal
ob ABiene oder nicht) offen und detailiert darüber unterhält welcher Anmachspruch wie von einer
Frau aufgefasst wird, nutzt das sicher mehr als in einer Disko einem Ex-AB beim Antanzen zuzusehen,
da man dabei ein Grundverständnis für die weibliche Sichtweise entwickeln kann.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

mags-und-donner
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:55
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von mags-und-donner » Samstag 31. Dezember 2016, 22:10

Schneeleopard hat geschrieben:Was was bringt bei Treffen ist, dass man sich auf einem AB-Treffen offen zu seiner Unerfahrenheit bekennen kann und alle möglichen Details dazu mit anderen Betroffenen und verständigen Nicht-
betroffenen beiderlei Geschlechts erörtern kann. Wenn man sich z.B. als MAB mit einer Frau (egal
ob ABiene oder nicht) offen und detailiert darüber unterhält welcher Anmachspruch wie von einer
Frau aufgefasst wird, nutzt das sicher mehr als in einer Disko einem Ex-AB beim Antanzen zuzusehen,
da man dabei ein Grundverständnis für die weibliche Sichtweise entwickeln kann.
Stimme zu, dass die Diskoversion vielleicht nicht die geeignetste ist. Aber ich bezweifle auch, dass zumindest ich mABs irgendwelche representativen Antworten geben könnte, die sie bei Normalo-Frauen weiterbrigen würden. Stelle mich aber trotzdem gern zur Verfügung. ;)

Ich war noch auf keinem Treffen, glaube aber, die Treffen sind einfach nur nett und für einige überhaupt die Möglichkeit rauszukommen, dem anderen/gleichen Geschlecht oder überhaupt anderen Menschen zu begegenen. Und endlich mal Gespräche, die eher nicht bei Beziehungen und Kindern oder Ähnlichem enden und bei denen Unerfahrenheit nicht versteckt werden muss.

Benutzeravatar
Tiro
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Tiro » Sonntag 1. Januar 2017, 10:37

mags-und-donner hat geschrieben: Was was bringt bei Treffen ist, dass man sich auf einem AB-Treffen offen zu seiner Unerfahrenheit
bekennen kann und alle möglichen Details dazu mit anderen Betroffenen und verständigen Nicht-
betroffenen beiderlei Geschlechts erörtern kann. Wenn man sich z.B. als MAB mit einer Frau (egal
ob ABiene oder nicht) offen und detailiert darüber unterhält welcher Anmachspruch wie von einer
Frau aufgefasst wird, nutzt das sicher mehr als in einer Disko einem Ex-AB beim Antanzen zuzusehen,
da man dabei ein Grundverständnis für die weibliche Sichtweise entwickeln kann.
Ich begrüße, dass es solche Treffen gibt und mag den praktischen Ansatz. Ich persönlich finde es sehr hart alleine auf die Pirsch zu gehen. Deshalb finde ich die Idee eines Tandempartners ziemlich interessant, wo bei beiden die Grundsituation im Vorhinein klar ist.

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7504
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Kief » Sonntag 1. Januar 2017, 17:50

Tiro hat geschrieben:
mags-und-donner hat geschrieben:Wenn man sich z.B. als MAB mit einer Frau (egal
ob ABiene oder nicht) offen und detailiert darüber unterhält welcher Anmachspruch wie von einer
Frau aufgefasst wird, nutzt das sicher mehr als in einer Disko einem Ex-AB beim Antanzen zuzusehen,
da man dabei ein Grundverständnis für die weibliche Sichtweise entwickeln kann.
Deshalb finde ich die Idee eines Tandempartners ziemlich interessant, wo bei beiden die Grundsituation im Vorhinein klar ist.
+1


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5064
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Montecristo » Montag 2. Januar 2017, 08:25

Tiro hat geschrieben:aber irgendwie vermisse Threads (oder ich habe sie noch nicht gefunden) in denen es um konkrete Lösungsansätze aus dem AB-Dasein geht oder konkrete Erfahrungsberichte
Es gibt im Forum genug Erfahrungsberichte. Diese sind nur leider sehr verteilt. Im Übrigen schreiben hier sowohl nochABs als auch ExAbs über ihre Erfahrungen. Die Frage ist immer, was einem das selbst bringt. Hier werden gelegentlich sehr konkrete Bastelanleitungen und Kochrezepte eingefordert. Diese kann es grundsätzlich nicht geben. Das liegt schon an den unterschiedlichen Erwartungshaltungen an einen Partner. Und an der unterschiedlichen Vorgehensweise.

Des Weiteren werden die eigenen Probleme häufig massiv unterschätzt. Das äußert sich in Formulierungen wie:"Bin ganz normal. In Studium oder Beruf läuft es gut. Lerne mysteriöserweise nur keine Frauen kennen." In solcher Vereinfachung stimmt das aber nie. Ich denke es ist ein Prozess, der mehr oder weniger viel Zeit braucht. Das beinhaltet eine grundsätzliche Änderung der eigenen Lebensweise und eine Öffnung gegenüber anderen Menschen.

Schlussendlich kann man kaum Prognosen abgeben. Ich habe hier schon genug Leute Thread über Thread mit Frustbeiträgen vollmüllen sehen, die dann irgendwann urplötzlich doch vergeben waren. Und dann gibt es Perfektionisten der Selbstsabotage, die zielsicher alles torpedieren, was zu einer Partnerschaft führen könnte.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Tiro
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Tiro » Montag 2. Januar 2017, 09:44

Montecristo hat geschrieben:Und dann gibt es Perfektionisten der Selbstsabotage, die zielsicher alles torpedieren, was zu einer Partnerschaft führen könnte.
Kannst du Beispiele oder Threads dazu nennen?

PS: Es dreht sich nicht darum mit dem Finger auf jemanden zu zeigen, sondern Beispiele zu haben, die das Problem konkret veranschaulichen.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5064
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Montecristo » Montag 2. Januar 2017, 13:30

Tiro hat geschrieben:Kannst du Beispiele oder Threads dazu nennen?
Der Chancentod
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

soukous
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 11:30
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Köln

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von soukous » Samstag 7. Januar 2017, 11:36

Ich habe etwas vergessen:
Tiro hat geschrieben:aber irgendwie vermisse Threads (oder ich habe sie noch nicht gefunden) in denen es um konkrete Lösungsansätze aus dem AB-Dasein geht oder konkrete Erfahrungsberichte.
Was haben ex-ABs getan, um das zu erreichen?

Tiro hat geschrieben:
Montecristo hat geschrieben:Und dann gibt es Perfektionisten der Selbstsabotage, die zielsicher alles torpedieren, was zu einer Partnerschaft führen könnte.
Kannst du Beispiele oder Threads dazu nennen?
Siehe auch:

Näheres Interesse nicht erkannt

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2796
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Montag 23. Januar 2017, 07:38

Es haben schon einige hier in einem AB-Forum nach einem Patentrezept zur EntABisierung gesucht, so manch einer auch ausdrücklich gefragt.

Aber seien wir mal ehrlich: Wenn wir das hätten, wäre keiner von uns noch hier.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

INTJ nach Myers-Briggs


Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7756
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Erfolgsstrategien

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 4. Juni 2017, 13:08

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:Es haben schon einige hier in einem AB-Forum nach einem Patentrezept zur EntABisierung gesucht, so manch einer auch ausdrücklich gefragt.

Aber seien wir mal ehrlich: Wenn wir das hätten, wäre keiner von uns noch hier.
Naja gibt ja auch EX-AB´s die noch hier sind ;)

Aber sonst haste natürlich recht, einen Masterplan gibts da eben nicht.

Antworten

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast