Gibt es noch andere AB-Foren?

Lob, Ideen oder Fragen zum Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6172
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 3. Oktober 2018, 10:57

schmog hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 08:51
Langzeitsingle und AB ist für mich daselbe!
Der Langzeitsingle mit 60 ist vllt. seit 10 Jahren solo, hatte aber zwischen 15 und 50 Jahren vllt. 4 langjährige Beziehungen und dazwischen ein paar ONS. Der AB nicht.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9381
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Tania » Mittwoch 3. Oktober 2018, 11:18

Esperanza hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 08:03
Muss man bei Beziehungsfragen denn gleich die ganze Vergangenheit diskutieren? Da würde ich mich auf aktuelle Probleme beschränken.
Manche aktuellen Beziehungsprobleme kann man hervorragend ohne Aufarbeitung der Vergangenheit diskutieren. Die Frage "meine Schwiegermutter nutzt den Notfallschlüssel zu unserer Wohnung, und kommt unangekündigt einmal wöchentlich während wir arbeiten lang und putzt" ist in der ersten Beziehung eines Ex-AB genauso relevant wie in der dritten Ehe eines Nicht-AB.

Aber in anderen Fragen spielt die AB-Vergangenheit schon eine Rolle. Da kann man das Normalo-Forum schon nutzen, um mal zu sehen, wie erfahrenere Menschen die Situation handhaben würden, aber der Austausch mit Menschen mit demselben Hintergrund ist dadurch nicht zu ersetzen. Aber reicht dazu nicht der "Erste Beziehung" Bereich?

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1817
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Stabil » Mittwoch 3. Oktober 2018, 12:39

Montecristo hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 19:05
Meine Frage wäre: Welches Forum nach der Ent-abi-sierung?
Saraj hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 19:12
Gute Frage, die ich mir in letzter Zeit auch stelle.
In dieser Allgemeinheit ist die Frage wohl nicht beantwortbar.

Wenn man genauer hinsieht und überlegt, mit welchem Ausmass an Beziehungserfahrung und welchen speziellen Beziehungserfahrungen, man welche Themen man diskutieren will, ist leichter was zu finden. Die persönlichen Vorlieben und die Geduld und Toleranz, die man bei der Suche aufbringen kann, sind ebenfalls ausschlaggebend.
uhu2163 hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:40
Ein Forum für Beziehungsfragen?
Die gibt es. Und die Qualität ist sehr unterschiedlich.

Dabei sind die Qualitätsunterschiede innerhalb derForen zwischen den einzelnen Themengruppen immens.
Wo Sex drauf steht tummeln sich oft Fetischisten mit ihren langweiligen Provokationsversuchen. Im selben Forum können unter dem Beziehungs Titel auch sexuelle Themen sinnvoll und respektvoll besprochen werden.
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Fast jedes Frauenforum dürfte dooch in Frage kommen. Brigitte, freundin, usw...
Du kennst jedes Frauenforum? Hut ab. Mit meinen begrenzten Ressourcen für Recherche habe ich manches gefunden, was in Frage kommt, und einiges, was nicht in Frage kommt.
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Also zumindestens für Frauen. Und manchmal auch Männer. :mrgreen:
In den Foren von Frauenzeitschriften und Frauen/Mädchenportalen, sind auch Männer vertreten.

Nachdem mir Frauen als Diskussionspartner gleichermassen als Diskussionspartner willkommen sind, ist mir das Geschlechterverhältinis vollkommen egal. Meine Erfahrung ist, dort kann auch ich als Mann gut diskutieren - egal ob ich mich deklariere oder neutral schreibe. Es kommt natürlich überall vor, dass Mitglieder in Stereotype verfallen, aber auch dann ist das gleichermassen unproduktiv, egal ob männliche oder weibliche Vorurteile vertreten werden. Heutzutage wissen die Geschlechter mehr von einander und sind in der Diskussion offener für einander. Die Information aus der evolutionären Psychologie hat da anscheinend schon viel bei der Allgemeinheit verändert.
Montecristo hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 21:43
Als Ex-AB, zumal als Ex-Ultra-HC-AB hast Du keinen Standard-Lebenslauf. Das führt bei Normalos zu gewissen Irritationen.
Den Lebenslauf kann man in einem dieser Foren nicht gut diskutieren, aber wozu sollte man das ausgerechnet dort tun. Das geht besser hier. Und wenn es um Beziehungsfragen geht, dann lassen sich die doch ohne ausschweifende Lebenslaufdarstellung bereden.
Gilbert hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 21:55
Das ist ja noch sehr milde formuliert. Ich mag nicht mit Normalos darüber diskutieren, warum ich beim ersten Mal und bei der ersten Beziehung schon über 30 Jahre alt war. Da herrscht prinzipiell keinerlei Verständnis.
Warum solltest du das auch in einem Beziehungsforum tun? Ich diskutiere im Elektronik Forum keine Bergwanderung und im Wanderforum keine Schaltpläne. Für ganz spezifische AB Themen kann man sich ja auch mit Erfahrung hier mit Leuten mit ähnlichem Hintergrund austauschen.

In mehreren Foren habe ich bisher geschrieben. Die genauen Adressen zeigt jede Suchmaschine an:
maedchen.de
wenig interessant, sehr zielgruppenspezifisch, wenig besucht und inhaltlich einschränkend moderiert.
gofeminin.de
Beziehungsangelegenheiten lassen sich diskutieren. So wie hier muss man aber bestimmte User und Argumentationsketten mental ausblenden können.
brigitte.de
Ich war überrascht, wie gut sich so kontroverse Themen wie zum Beispiel Affären dort diskutieren lassen, weil die Moderation hervorragend ist. Wie gesagt, die Qualtiät ist abhängig von der Untergruppe.
psychotherapiepraxis.at
gut, sehr speziell, leider wenig besucht
parship.de
Das Forum ist auch für Nichtkunden offen. Thematisch eher auf Kennenlernen übers Internet beschränkt.

Die Foren habe ich über die Internet suche mit den jeweils interessierenden Stichwörtern zu ganz speziellen und konkreten Fragestellungen gefunden. Ich nutze sie unterschiedlich intensiv, aber keines ist vergleichbar mit diesem Forum Hier. Kompliment an den Betreiber und das Team!!
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17767
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von schmog » Mittwoch 3. Oktober 2018, 13:14

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 10:57
schmog hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 08:51
Langzeitsingle und AB ist für mich daselbe!
Der Langzeitsingle mit 60 ist vllt. seit 10 Jahren solo, hatte aber zwischen 15 und 50 Jahren vllt. 4 langjährige Beziehungen und dazwischen ein paar ONS. Der AB nicht.
Wenn ein Dauersingle bis zum Tod Single bleibt ist es Endeffekt fast daselbe.
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Ferienhaus » Mittwoch 3. Oktober 2018, 13:15

Stabil hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 12:39
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Fast jedes Frauenforum dürfte dooch in Frage kommen. Brigitte, freundin, usw...
Du kennst jedes Frauenforum? Hut ab. Mit meinen begrenzten Ressourcen für Recherche habe ich manches gefunden, was in Frage
kommt, und einiges, was nicht in Frage kommt.
brigitte.de
Ich war überrascht, wie gut sich so kontroverse Themen wie zum Beispiel Affären dort diskutieren lassen, weil die Moderation hervorragend ist. Wie gesagt, die Qualtiät ist abhängig von der Untergruppe.
Ich hatte tatsächlich beim Schreiben meiner Antwort an das brigitte-Forum gedacht, weil ich da mal interessehalber nach AB-Themen gesucht habe, bei anderen Themen hängengeblieben bin und mir das Forum - im Vergleich zu anderen - als erstaunlich gut aufgefallen ist.

Gut, dass nicht jedes Frauenforum so gut moderiert ist, ist auch klar. War wohl zu undifferenziert meine Antwort.
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Also zumindestens für Frauen. Und manchmal auch Männer. :mrgreen:
In den Foren von Frauenzeitschriften und Frauen/Mädchenportalen, sind auch Männer vertreten.
Sag' ich doch. ;)

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5068
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Montecristo » Mittwoch 3. Oktober 2018, 22:40

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 11:18
Esperanza hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 08:03
Muss man bei Beziehungsfragen denn gleich die ganze Vergangenheit diskutieren?
Manche aktuellen Beziehungsprobleme kann man hervorragend ohne Aufarbeitung der Vergangenheit diskutieren.
...
Aber in anderen Fragen spielt die AB-Vergangenheit schon eine Rolle.
Grundsätzlich Zustimmung zu @Esperanza.
Bei größeren Problemen dreht es sich aber schnell um den weiteren Kontext.
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 11:18
Aber reicht dazu nicht der "Erste Beziehung" Bereich?
Anzahl der Teilnehmer an den Diskussionen teilweise sehr eingeschränkt.
Und meine Probleme/Herausforderungen haben immer weniger was mit dem AB-Kontext zu tun.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2532
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von knopper » Donnerstag 4. Oktober 2018, 04:49

schmog hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 13:14
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 10:57
schmog hat geschrieben:
Mittwoch 3. Oktober 2018, 08:51
Langzeitsingle und AB ist für mich daselbe!
Der Langzeitsingle mit 60 ist vllt. seit 10 Jahren solo, hatte aber zwischen 15 und 50 Jahren vllt. 4 langjährige Beziehungen und dazwischen ein paar ONS. Der AB nicht.
Wenn ein Dauersingle bis zum Tod Single bleibt ist es Endeffekt fast daselbe.
nun ja…aber auch nur fast. Vielleicht hat er eine große Liebe erlebt, ein Hormonfeuerwerk, Supertollen Sex usw... bis hin zur Trennung!
naja und der AB ...alles nicht! wie LonesomeCoder schon sagt. Genau das ist es ja was viele AB's umhertreibt...inkl. mir. :hammer:

Online
Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7033
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 4. Oktober 2018, 07:22

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 4. Oktober 2018, 04:49
nun ja…aber auch nur fast. Vielleicht hat er eine große Liebe erlebt, ein Hormonfeuerwerk, Supertollen Sex usw... bis hin zur Trennung!
naja und der AB ...alles nicht! wie LonesomeCoder schon sagt. Genau das ist es ja was viele AB's umhertreibt...inkl. mir. :hammer:
Die grosse Liebe definiiert sich fuer mich vor allem durch in guten so wie in schlechten zeiten zusammen halten, eine emotional-empatisch-geistige band der fuer immer haelt, nicht durch kurzfruestige achterbahnaehnliche hormonfesten, das waere fuer mich nur bedeutungsloser lust. Ich bedauere um ehrlich zu sein auch nicht, das ich das nie hatte, ich war nie nach sowas auf der suche. Liebe waere, wann man es klischeemaessig beschreibt, fuer mich eher ein kalmer see wo man zu ruhe kommt, weg von den turbulenten welt, der ort wo man sich gemeinsam fuer den ganzen chaos schutzt, sich zurueckzieht, als ein dauerfeuerwerk. Sag mal die introvertierte version der Liebe, wo eine tiefe verbundenheit zentral steht, nicht leistungssex. Man kann da nicht alle ABs pauschalisieren.

Jede kurzfrustige affaere zwisschendurch waere fuer mich auch nur scheitern gewesen, und auf ONS kann ich ganz und gar verzichten. Es ist einfach nicht was ich suche, reine nervenkitzel interessieren mich nicht, und eher haette is mich noch mal ein paar jahr zusaetzlichen schweren liebeskummer geliefert.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Saraj
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2249
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Saraj » Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:43

Montecristo hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 21:34
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Fast jedes Frauenforum dürfte dooch in Frage kommen. Brigitte, freundin, usw...
Nein.
Ich stelle mir das Niveau dort nicht besonders hoch vor, denke da eher an so typische Frauen-Klatsch-und-Tratsch-Themen.

Außerdem ist man als Ex-AB ein Zwischending zwischen Normalo und AB. ABs haben kein Verständnis mehr für einen, weil man ja jetzt Beziehungserfahrung und deshalb automatisch nichts mehr mit dem Thema zu tun hat. Normalos gleichen Alters haben vielleicht kein Verständnis, weil man erste Beziehungserfahrungen mit 30 sammelt. Was andere bereits 15 hinter sich gebracht haben. Was zu Problemen führt, die ebenfalls anders sind als die der Normalos.
Am liebsten würde ich all diese Kategorien von mir werfen und einfach mit jedem über alles reden (können/dürfen). :verwirrt:

Benutzeravatar
MacMiiu
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 227
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 16:32
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: bei München

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von MacMiiu » Donnerstag 4. Oktober 2018, 23:27

Saraj hat geschrieben:
Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:43
Montecristo hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 21:34
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Fast jedes Frauenforum dürfte dooch in Frage kommen. Brigitte, freundin, usw...
Nein.
Ich stelle mir das Niveau dort nicht besonders hoch vor, denke da eher an so typische Frauen-Klatsch-und-Tratsch-Themen.
Außerdem ist man als Ex-AB ein Zwischending zwischen Normalo und AB. ABs haben kein Verständnis mehr für einen, weil man ja jetzt Beziehungserfahrung und deshalb automatisch nichts mehr mit dem Thema zu tun hat. Normalos gleichen Alters haben vielleicht kein Verständnis, weil man erste Beziehungserfahrungen mit 30 sammelt. Was andere bereits 15 hinter sich gebracht haben. Was zu Problemen führt, die ebenfalls anders sind als die der Normalos.
Am liebsten würde ich all diese Kategorien von mir werfen und einfach mit jedem über alles reden (können/dürfen). :verwirrt:
du verwirrst auch, obwohl deine Zeilen verständlich sind. Liegt nicht an dir, sondern dem Problem. :verwirrt:

Die letzte Zeile ist die Beste. Ja. This. Aber die meisten Leut sind oft schnell überfordert. Imho. :kopfstand:
... was ich mit 12 wissen wollte, weiss ich immer noch nicht.

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2889
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Arikari » Freitag 5. Oktober 2018, 09:27

@Montecristo: was allgemeine Sex- und Beziehungsfragen angeht, finde ich das "Planet Liebe"-Forum gar nicht schlecht. Es wird vernünftig moderiert und die Themenvielfalt finde ich auch ansprechend. Nonsens-Schreiber und Trolle gibt es überall, und das Niveau variiert je nach Thread zum Teil sehr, aber man es dennoch ganz gut nutzen.
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1817
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Stabil » Freitag 5. Oktober 2018, 09:49

Arikari hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 09:27
"Planet Liebe"-Forum
Guter Hinweis, schaut aufs erste Hinsehen wirklich gut aus.
[+] die anderen schon erwähnten
Stabil hat geschrieben: In mehreren Foren habe ich bisher geschrieben. Die genauen Adressen zeigt jede Suchmaschine an:
maedchen.de
wenig interessant, sehr zielgruppenspezifisch, wenig besucht und inhaltlich einschränkend moderiert.
gofeminin.de
Beziehungsangelegenheiten lassen sich diskutieren. So wie hier muss man aber bestimmte User und Argumentationsketten mental ausblenden können.
brigitte.de
Ich war überrascht, wie gut sich so kontroverse Themen wie zum Beispiel Affären dort diskutieren lassen, weil die Moderation hervorragend ist. Wie gesagt, die Qualtiät ist abhängig von der Untergruppe.
psychotherapiepraxis.at
gut, sehr speziell, leider wenig besucht
parship.de
Das Forum ist auch für Nichtkunden offen. Thematisch eher auf Kennenlernen übers Internet beschränkt.
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1597
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Milkman » Freitag 5. Oktober 2018, 12:36

https://www.lovetalk.de/

Das Forum gibt es sogar noch... Da war ich vor fast 10 Jahren angemeldet und erinnere mich an nette Menschen und schöne Diskussionen (aber auch an die obligatorischen paar Stinkstiefel und Trolle).
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5068
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Montecristo » Freitag 5. Oktober 2018, 13:29

Arikari hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 09:27
was allgemeine Sex- und Beziehungsfragen angeht, finde ich das "Planet Liebe"-Forum gar nicht schlecht. Es wird vernünftig moderiert und die Themenvielfalt finde ich auch ansprechend.
Das sieht richtig gut aus. :good:

Da gibts auch einige Themen, die ich bislang vergeblich gesucht habe.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5068
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Montecristo » Freitag 5. Oktober 2018, 13:31

Milkman hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 12:36
Das Forum gibt es sogar noch...
Dort zwei Threads eröffnet. Reaktion auf den ersten war halbwegs brauchbar. Den zweiten vergesse ich mal lieber.

Komme mit den Leuten dort nicht klar. Und die Themen sind auch nicht meine Baustellen...
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2889
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Arikari » Freitag 5. Oktober 2018, 23:01

Montecristo hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 13:29
Arikari hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 09:27
was allgemeine Sex- und Beziehungsfragen angeht, finde ich das "Planet Liebe"-Forum gar nicht schlecht. Es wird vernünftig moderiert und die Themenvielfalt finde ich auch ansprechend.
Das sieht richtig gut aus. :good:

Da gibts auch einige Themen, die ich bislang vergeblich gesucht habe.
Freut mich, ich hoffe du findest da, was du suchst!
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Cascade
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 665
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Cascade » Freitag 5. Oktober 2018, 23:20

Milkman hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 12:36
https://www.lovetalk.de/

Das Forum gibt es sogar noch... Da war ich vor fast 10 Jahren angemeldet und erinnere mich an nette Menschen und schöne Diskussionen (aber auch an die obligatorischen paar Stinkstiefel und Trolle).
Dort war ich auch mal eine Zeit lang registriert. Das Forum hat aber meiner Ansicht nach in den letzten Jahren deutlich abgebaut, unter anderem da auch viele ehemalige Stammuser weg sind.

Benutzeravatar
Mondsinger
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 184
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:23
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Niederrhein

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Mondsinger » Sonntag 7. Oktober 2018, 09:01

Ja das Planet Liebe Forum kann ich wirklich nur empfehlen. Da gibt eine sehr gute Mischung und ich lese und schreibe da auch schon ab und zu seit Jahren mit :good:

https://www.planet-liebe.de/community/

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2099
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Captain Unsichtbar » Sonntag 7. Oktober 2018, 14:10

Da das Forum "Planet Liebe" hier jetzt öfter genannt wurde: ist es auch für ein AB (in begrenztem Rahmen) zu empfehlen?
Irgendwie muss ich feststellen, dass sich so langsam ein gewisser Überdruss bei mir einstellt. Ich brauch mal was Neues, es wäre mir sogar nicht mal ganz unrecht ein Forum zu suchen, dass nicht explizit auf AB ausgelegt ist. Dafür aber vielleicht mehr persönliche Diskussionen bietet. Um ehrlich zu sein wird es mir hier schon seit einem Weilchen einfach viel zu wissenschaftlich. Da ich aber mehr an einer Problemlösung für mich selbst denn an einem Doktortitel in Soziologie interessiert bin, bringt mich das nicht viel weiter. Diese ganzen Diskussionen über Zeitungsartikel und Studien geht einfach zu sehr an meinem persönlichen Leben vorbei, als das mich das berühren würde. Soll jetzt auch nicht gegen irgendjemand gerichtet sein, es ist wie es ist, ich brauch allerdings etwas frischen Wind.
"I never asked for this."

Benutzeravatar
Bummi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 425
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt es noch andere AB-Foren?

Beitrag von Bummi » Sonntag 7. Oktober 2018, 14:55

Saraj hat geschrieben:
Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:43
Montecristo hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 21:34
Ferienhaus hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 20:48
Fast jedes Frauenforum dürfte dooch in Frage kommen. Brigitte, freundin, usw...
Nein.
Ich stelle mir das Niveau dort nicht besonders hoch vor, denke da eher an so typische Frauen-Klatsch-und-Tratsch-Themen.


Ja, und ich meide alles, was auf dem Mist von Frauenzeitschriften gewachsen ist. Sie vermitteln ein fragwürdiges Bild, wie Frau sein sollte.

Planet Liebe schaue ich mir auch mal an. :)

hilferuf.de kann ich auch empfehlen. Das Forum ist aber größer, daher anonymer und weniger familiär.

Antworten

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste