An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, Peter, Lerche, Obelix, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Donnerstag 30. Januar 2020, 06:02

Was geschah am 30. Januar?

1920 – Die Frauen­rechtlerin und Sozial­pädagogin Henriette Goldschmidt, Gründerin der Hoch­schule für Frauen in Leipzig, stirbt.

1930 – Alfred Herrhausen, deutscher Bankier und Vorstands­sprecher der Deutschen Bank, wird in Essen geboren; der US-amerika­nische Schau­spieler und zwei­fache Oscar-Preis­träger Gene Hackman wird in San Bernardino geboren.

1945 – Das Arbeits­erziehungs­lager „Oder­blick“ nahe Schwetig wird auf­grund des Näher­rückens der Roten Armee aufgelöst; 70 nicht gehfähige Gefangene sterben in den ange­zündeten Baracken.

1945 – Am 50. Geburtstag ihres Namens­gebers wird die Wilhelm Gustloff von dem sowjeti­schen U-Boot S-13 versenkt; dabei kommen etwa 9000 Menschen ums Leben.

2000 – Durch einen Damm­bruch im Abwasser­becken einer Goldmine im rumäni­schen Baia Mare kommt es in Teilen Osteuropas zur größten Umwelt­katastrophe seit der Nuklear­katastrophe in Tschernobyl.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 0000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Freitag 31. Januar 2020, 08:22

Was geschah am 31. Januar?

1435 – Der chinesische Kaiser Xuande (Bild), dessen Herr­schafts­zeit als Höhe­punkt der frühen Ming-Zeit gilt, stirbt.

1850 – In Preußen tritt eine neue Ver­fassung in Kraft, die einer­seits Grundrechte garantiert, anderer­seits die demo­kratische Mit­bestimmung durch das Dreiklassenwahlrecht be­schränkt.

1895 – William Ramsay und John Strutt geben die Ent­deckung des chemischen Elements Argon bekannt.

1920 – In Paris kommt die Schrift­stellerin Benoîte Groult zur Welt, deren Roman Salz auf unserer Haut in Frank­reich als porno­grafisches Skandal­buch rezipiert werden wird.

1945 – Als einziger US-amerikanischer Soldat im Zweiten Welt­krieg wird Eddie Slovik wegen Fahnen­flucht hinge­richtet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 1000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Samstag 1. Februar 2020, 08:31

Was geschah am 1. Februar?

1620 – Die böhmische Adlige Elisabeth Katharina Smiřická von Smiřice, deren Lebens­geschichte Grund­lage des Bänkel­sänger­liedes Ich kenne ein schönes Schloss war, stirbt.

1720 – Mit dem Frieden von Stockholm, einem Teil­frieden im Großen Nordischen Krieg, enden die Kämpfe zwischen dem Schwe­dischen Reich und Preußen.

1920 – In Kanada ent­steht aus der Zusammen­legung der North West Mounted Police und der Dominion Police die Royal Canadian Mounted Police (RCMP).

1930 – Shahabuddin Ahmed, ab 1990 Präsi­dent des Obersten Gerichts­hofes und als solcher für kurze Zeit amtierender Staats­präsident von Bangladesch, wird ge­boren.

2000 – In Frankreich tritt das Gesetz zur Verkürzung der Arbeits­zeit in Kraft, das in Unter­nehmen mit mehr als 20 Mit­arbeitern eine Wochen­arbeitszeit von höchstens 35 Stunden er­laubt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 1000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Sonntag 2. Februar 2020, 08:45

Was geschah am 2. Februar?

1545 – Im schlesischen Löwenberg wird der Jurist und Universal­gelehrte Nikolaus von Reusner geboren.

1920 – Im Frieden von Dorpat erkennt die Russische Sowjet­republik die Unabhängigkeit von Finnland und Estland an.

1945 – In Oranienburg findet der Erstflug des Nurflügel-Flugzeugs Horten H IX statt.

1970 – Der britische Mathematiker und Philosoph Bertrand Russell stirbt im 98. Lebensjahr in seinem Haus in Penrhyndeudraeth, Wales.

1990 – In Südafrika erklärt Präsident Frederik Willem de Klerk das Ende des seit 1986 landesweit geltenden Ausnahme­zustandes; außerdem wird das drei Jahrzehnte währende Verbot der Parteien African National Congress und Pan Africanist Congress aufgehoben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 2000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Montag 3. Februar 2020, 06:03

Was geschah am 3. Februar?

1870 – Mit dem 15. Verfassungs­zusatz werden in den USA im Zuge der gesellschaftlichen Veränderungen nach Beendigung des Sezessions­krieges Rassen­beschränkungen bei Wahlen aufgehoben.

1870 – In München kommt die Schrift­stellerin und Pazifistin Annette Kolb (Das Exemplar, Daphne Herbst) zur Welt.

1945 – Roland Freisler, berüchtigter Vorsitzender des national­sozialistischen Volks­gerichtshofs, kommt bei einem schweren Luft­angriff der Alliierten auf Berlin ums Leben.

1950 – In den bundes­deutschen Kinos wird die erste Ausgabe der Neuen Deutschen Wochen­schau gezeigt.

1995 – Beim Start von STS-63 ist mit Eileen Collins erst­mals eine Frau Pilotin einer Space-Shuttle-Mission.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 3000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Dienstag 4. Februar 2020, 06:05

Was geschah am 4. Februar?

1900 – Der Lyriker, Roman- und Drehbuchautor Jacques Prévert wird ge­boren.

1920 – In der Weimarer Republik wird das Betriebsräte­gesetz er­lassen, das für Unter­nehmen ab einer Größe von zwanzig Beschäf­tigten die Ver­pflichtung vor­schreibt, Betriebs­räte wählen zu lassen.

1945 – Auf der Krim beginnt die Konferenz von Jalta, bei der die alliierten Staats­chefs Chur­chill, Roose­velt und Stalin die Nachkriegs­ordnung nach Beendi­gung des Zweiten Welt­kriegs ver­handeln.

1995 – In Locarno stirbt die Schrift­stellerin Patricia Highsmith (Der talentierte Mr. Ripley, Die zwei Gesichter des Januars).

2000 – In Österreich tritt die erste schwarz-blaue Koalition aus ÖVP und FPÖ (Re­gierung Schüssel I) ihr Amt an; die Ange­lobung wird von rund 10.000 Demons­trierenden auf dem Helden­platz be­gleitet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 4000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 5. Februar 2020, 06:03

Was geschah am 5. Februar?

1860 – Die Dichterin und Journa­listin Clara Müller-Jahnke, bekannt ge­worden mit agita­torischen Arbeiter­gedichten, wird geboren.

1930 – Der Bild­hauer und Gründer des Salz­burger Marionetten­theaters Anton Aicher stirbt.

1980 – Dem Physiker Klaus von Klitzing ge­lingt im Hochfeld­magnetlabor in Grenoble erst­mals die Messung des Quanten-Hall-Effekts.

1985 – Die von spanischer Seite seit 1969 be­stehende Sperre der Grenze zu Gibraltar für den Personen- und Waren­verkehr wird aufge­hoben.

1995 – In Oberwart werden vier Burgenland­roma durch eine von dem rechts­extremen Terroristen Franz Fuchs ge­legte Rohr­bombe ge­tötet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 5000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Donnerstag 6. Februar 2020, 06:03

Was geschah am 6. Februar?

1795 – Die Buren­republik Graaf-Reinet wird aus Protest der Buren gegen die Nieder­ländische Ostindien-Kompanie gegründet; sie hat etwa eineinhalb Jahre Bestand.

1840 – Mit dem Vertrag von Waitangi zwischen Vertretern der Māori und dem Vereinig­ten König­reich fällt Neusee­land unter britische Herrschaft.

1945 – Der jamaika­nische Reggae-Musiker Bob Marley (No Woman, No Cry, Redemption Song) wird in Nine Miles geboren.

1955 – Die erste Weltmeister­schaft im Rennrodeln endet in Oslo; im Einzel sind die Österreicherin Karla Kienzl und der Norweger Anton Salvesen siegreich.

1995 – In Wien stirbt die öster­reichi­sche Kinder­buch­autorin Mira Lobe (Das kleine Ich-bin-ich).

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 6000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Freitag 7. Februar 2020, 08:51

Was geschah am 7. Februar?

120 – Der griechische Astronom und Astro­loge Vettius Valens kommt zur Welt.

1855 – Mit dem Vertrag von Shimoda legen Japan und Russ­land den Grenz­verlauf in der Insel­kette der Kurilen fest.

1935 – Die von Sven Hedin geleitete chine­sisch-schwe­dische Expedition entlang der Seidenstraße er­reicht Xi’an.

2005 – Die kurdischstämmige Hatun Sürücü wird in Berlin Opfer eines soge­nannten Ehrenmordes.

2005 – Ellen MacArthur stellt einen Welt­rekord für die schnellste Welt­umrun­dung im Einhand­segeln auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 7000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Samstag 8. Februar 2020, 08:31

Was geschah am 8. Februar?

1265 – Der mongolische Khan Hülegü, ein Enkel Dschingis Khans und Be­gründer des vorder­asiatischen Reiches der Ilchane, stirbt.

1575 – Noch während des Achtzig­jährigen Krieges, des Kampfes um die Unab­hängigkeit der Re­publik der Sieben Verei­nigten Pro­vinzen der Nieder­lande, gründet Willem van Oranje die Universität Leiden.

1850 – In St. Louis wird die Schrift­stellerin Kate Chopin ge­boren, deren Roman The Awakening (Das Erwachen) heute zum Kanon der englisch­sprachigen Litera­tur ge­zählt wird.

1865 – Bei einem Vortrag in Brünn berichtet Gregor Mendel erst­mals von seinen Forschungen über die später nach ihm be­nannten Mendel­schen Regeln der Ver­erbung.

1950 – Die Volkskammer der DDR verab­schiedet das Gesetz zur Grün­dung des Minis­teriums für Staats­sicherheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 8000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Sonntag 9. Februar 2020, 09:52

Was geschah am 9. Februar?

1810 – Per Dekret verfügt Napoléon Bonaparte die Errichtung eines monumentalen Brunnens in Form eines Bronze­elefanten auf dem Platz der im Zuge der Französischen Revolution abgerissenen Bastille.

1920 – Im Pariser Vorort Sèvres wird der Svalbard-Vertrag geschlossen, der Norwegen die Staats­hoheit über die Insel­gruppe Spitz­bergen einschließlich der Bären­insel zuspricht.

1920 – In Berlin kommt die Fotografin und Foto­journalistin Gabriele du Vinage zur Welt.

1945 – Im KZ Buchenwald kommt der Offizier und politische Journalist Karl Mayr ums Leben; in Los Angeles kommt die Schau­spielerin Mia Farrow zur Welt.

1950 – Die bereits 1936 begonnene Wesertal­sperre bei Eupen in Ost­belgien wird ihrer Bestimmung übergeben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 9000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Montag 10. Februar 2020, 06:03

Was geschah am 10. Februar?

1840 – Die britische Königin Victoria heiratet Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha.

1920 – In der Hafen­stadt Putzig in der Danziger Bucht, aufgrund der Bestimmungen des Versailler Vertrags Teil des Polnischen Korridors, mit dem der wieder­errichtete polnische Staat Zugang zum Meer erhalten soll, wirft der polnische General Józef Haller in einer feier­lichen Zeremonie einen goldenen Ring mit dem polnischen Staats­wappen in die Ost­see.

1920 – Im ersten Teil der Volks­abstimmung in Schleswig stimmt Nord­schleswigs Bevölkerung mehr­heitlich für die Vereinigung mit Dänemark.

1945 – Im Zweiten Welt­krieg wird die Steuben mit einigen Tausend aus Ost­preußen Fliehenden an Bord von einem sowje­tischen U-Boot versenkt.

1970 – In Oslo kommt Åsne Seierstad, Journalistin und Autorin mehrerer Sach­bücher, zur Welt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 0000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Dienstag 11. Februar 2020, 06:01

Was geschah am 11. Februar?

1650 – Der Philo­soph, Mathe­matiker und Natur­wissen­schaftler René Descartes (Discours de la méthode, Medi­tationes de prima philo­sophia, De homine) stirbt.

1780 – Karoline von Günderrode, eine Dichterin der Romantik und Freun­din Bettina von Arnims, wird ge­boren.

1945 – Zum Ende der Konferenz von Jalta unter­zeichnen die alli­ierten Staats­chefs Winston Churchill (UK), Franklin D. Roosevelt (USA) und Josef Stalin (UdSSR) ein Kommu­niqué über die Neu­ordnung der Welt nach dem Zweiten Welt­krieg und dem Ende des national­sozialistischen Deutschen Reiches.

1975 – Margaret Thatcher wird zur Vor­sitzenden der Con­servative Party ge­wählt.

1990 – Nach 27 Jahren als poli­tischer Gefan­gener des süd­afrikanischen Apart­heid-Regimes wird Nelson Mandela aus der Haft ent­lassen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 1000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Februar 2020, 06:03

Was geschah am 12. Februar?

1920 – Yoshiko Ōtaka, zunächst als Schau­spielerin und Sängerin in China, Japan, Hong­kong so­wie den USA erfolg­reich, danach von 1975 bis 1992 Abge­ordnete im Sangiin, wird ge­boren.

1920 – Am Berliner Theater wird Oscar Straus’ Operette Der letzte Walzer mit Fritzi Massary in der Haupt­rolle urauf­geführt.

1950 – 23 Rundfunkanstalten aus Euro­pa und dem Mittelmeer­raum gründen die Euro­päische Rundfunk­union (EBU).

2000 – In den Vereinigten Staaten stirbt der Comic­zeichner Charles M. Schulz, Schöpfer der Peanuts, in Frank­reich der Blues-Musiker Screamin’ Jay Hawkins (I Put a Spell on You).

2005 – Im New Yorker Central Park wird die Instal­lation The Gates von Christo und Jeanne-Claude er­öffnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 2000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Donnerstag 13. Februar 2020, 06:03

Was geschah am 13. Februar?

1820 – Die deutsche Illustratorin und Malerin der Düssel­dorfer Schule Alwine Schroedter wird in Gummers­bach geboren.

1820 – Louis Pierre Louvel sticht nach dem Besuch der Pariser Oper den Bourbonen Charles Ferdinand d’Artois, Sohn des späteren franzö­sischen Königs Karl X., nieder; das Opfer stirbt am nächsten Tag.

1920 – Otto Gross, öster­reichi­scher Arzt und Revolu­tionär, stirbt mit 42 Jahren in Berlin.

1970 – Das Album Black Sabbath wird von der gleich­namigen Band veröffent­licht; das Album gilt heute als Anfang des Heavy Metals.

1985 – Die original­getreu rekons­truierte Semper­oper in Dresden wird mit Webers Der Freischütz – der letzten vor der Schließung 1944 aufgeführten Oper – wiedereröffnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 3000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Freitag 14. Februar 2020, 08:24

Was geschah am 14. Februar?

1400 – Der engli­sche König Richard II., Titelfigur eines Dramas von Shake­speare, stirbt.

1895 – Der Sozial­philo­soph Max Horkheimer, dessen gemein­sam mit Theodor Adorno verfasstes Buch Dialektik der Aufklärung als das grund­legende Werk der Kriti­schen Theorie gilt, kommt zur Welt.

1895 – Oscar Wildes Komödie The Importance of Being Earnest wird in London urauf­geführt.

1990 – Mit der Raumsonde Voyager 1 wird aus rund sechs Milliarden Kilo­metern Ent­fernung das Pale Blue Dot be­nannte Foto aufge­nommen.

2005 – Bei einem Spreng­stoff­anschlag in Beirut werden der libanesische Ex-Minister­präsident Rafiq al-Hariri und 22 weitere Menschen getötet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 4000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Samstag 15. Februar 2020, 08:13

Was geschah am 15. Februar?

1820 – Die Sozial­reformerin und Frauen­rechts­aktivistin Susan B. Anthony, unter anderem Mit­gründerin der American Equal Rights Association und der National Woman Suffrage Association, wird ge­boren.

1965 – Auf dem Parliament Hill in Ottawa wird erst­mals die Maple Leaf Flag bzw. l’Unifolié ge­hisst.

1965 – Bernd Alois Zimmermanns Oper Die Soldaten, basierend auf dem gleichnamigen Drama von Jakob Michael Reinhold Lenz, wird an der Oper Köln urauf­geführt.

1965 – Der Jazz-Sänger und -Pianist Nat King Cole (Mona Lisa, L-O-V-E) stirbt.

1985 – Die Schach­welt­meister­schaft zwischen Titel­verteidiger Anatoli Karpow und Heraus­forderer Garri Kasparow wird nach 48 Partien ohne Ent­scheidung von FIDE-Präsi­dent Florencio Campo­manes abge­brochen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 5000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Sonntag 16. Februar 2020, 08:25

Was geschah am 16. Februar?

1630 – In Brasilien erobern Truppen der Ver­einigten Nieder­lande die von Portu­giesen ge­gründete Stadt Olinda, in der Folge auch die Pro­vinz Pernambuco, wo vorüber­gehend die Kolo­nie Nieder­ländisch-Brasilien ent­steht.

1740 – Der Typograf, Stempel­schneider, Buch­drucker und Ver­leger Giambattista Bodoni wird ge­boren.

1945 – Marianne Schönfelder wird im Zuge der Aktion Brandt er­mordet; später wird sie durch ein Ge­mälde ihres Neffen Gerhard Richter zum Gesicht der namen­losen Opfer der Euthanasie im Deutschen Reich.

1960 – Die USS Triton (SSN-586) sticht zur Jungfern­fahrt und zu­gleich zur ersten Welt­umrundung eines U-Bootes unter Wasser in See.

1990 – Sam Nujoma wird zum ersten Präsi­denten der unab­hängigen Re­publik Nami­bia ge­wählt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 6000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Montag 17. Februar 2020, 06:05

Was geschah am 17. Februar?

1370 – Die Streit­macht des Groß­fürstentums Litauen wird bei Rudau von den Truppen des Deutschen Ritter­ordens zurück­geschlagen.

1820 – Henri Vieuxtemps, einer der bedeutendsten Violinisten des 19. Jahr­hunderts, kommt zur Welt.

1920 – Nach einem Suizid­versuch wird aus dem Berliner Landwehr­kanal eine Frau geborgen, die später behaupten wird, die Zaren­tochter Anastasia zu sein, die die Ermordung der Zaren­familie während der Russischen Revolution über­lebt habe.

1970 – Der Deutsche Bundes­tag gedenkt zu Beginn seiner Sitzung der Opfer des Brand­anschlags auf das Alten­heim der Israelitischen Kultus­gemeinde in München.

1970 – Samuel Agnon, 1966 (gemeinsam mit Nelly Sachs) als erster hebräischer Schrift­steller mit dem Nobel­preis für Literatur ausge­zeichnet, stirbt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 7000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10788
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Dienstag 18. Februar 2020, 06:02

Was geschah am 18. Februar?

1855 – In Siebenbürgen wird die Theater­schauspielerin Marie Stritt, lang­jährige Vor­sitzende des Bundes Deutscher Frauen­vereine, geboren.

1885 – Zuvor bereits in Großbritannien und Kanada publi­ziert, kommt Mark Twains Roman Die Abenteuer des Huckleberry Finn auch in den Ver­einigten Staaten in den Buch­handel.

1890 – Gyula Andrássy, ein führender Anta­gonist der Habsburger und Auf­ständischer gegen deren Vor­herrschaft in Österreich-Ungarn, stirbt.

1930 – Auf der Suche nach transneptu­nischen Objekten ent­deckt der Astro­nom Clyde Tombaugh den Zwerg­planeten Pluto.

2005 – In England und Wales tritt das Ver­bot der Parforcejagd, der Fuchs­jagd zu Pferd und mit Hunde­meuten, in Kraft.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 8000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste