Unwort des Tages

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Online
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16483
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Unwort des Tages

Beitrag von schmog » Sonntag 9. September 2018, 15:58

Begriff das Tages:

Out Of Cash
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6359
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 9. September 2018, 16:46

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 15:55
Btw: Was ist an Chrome verkehrt?
Er kommt von Google. Google will alles über dich wissen. Das ist verkehrt. :roll:
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Axolotl » Sonntag 9. September 2018, 17:34

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 16:46
Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 15:55
Btw: Was ist an Chrome verkehrt?
Er kommt von Google. Google will alles über dich wissen. Das ist verkehrt. :roll:
Und weiter? Das machen alle Anderen auch. Schau dir mal an was Firefox im Hintergrund wegschickt. Apples Safari ist sogar noch schlimmer. Selbst dein Betriebssystem ist permanent mit seinem Hersteller verbunden. Besitzt du ein Smartphone? Frag lieber nicht, was Smartphones für böse Sachen im Hintergrund machen :mrgreen: Oh und E-Mail. Wie oft deine Mail Adresse wohl schon verkauft wurde? Selbst der Onlineversand deines Vertrauens hat deine Daten schon weiterverkauft. Dass du eine Vorliebe für Elektronik aus China hast weiß inzwischen vermutlich jeder halbwegs namhafte Elektrokonzern.

Ob ich meine Daten nun an Google gebe, oder an Facebook, Microsoft, die chinesische Zentralregierung...ist doch letztlich egal.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6359
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 9. September 2018, 17:44

Ich bin es leid. :wuetend: Es geht nicht darum keinerlei Daten preiszugeben, es geht darum es Google, Microsoft, der NSA und sonstwem nicht unnötig einfach zu machen.
Aber wenn es den sein muss:
Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:34
Schau dir mal an was Firefox im Hintergrund wegschickt.
Ziemlich wenig wenn man ihn richtig einstellt.
Selbst dein Betriebssystem ist permanent mit seinem Hersteller verbunden.
Du weisst dass ich Linux benutze?
Besitzt du ein Smartphone?
Nein.
Selbst der Onlineversand deines Vertrauens hat deine Daten schon weiterverkauft.
Quellen bitte.
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Axolotl » Sonntag 9. September 2018, 17:58

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Ich bin es leid. :wuetend:
Keiner zwingt dich zu antworten ;)
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Es geht nicht darum keinerlei Daten preiszugeben, es geht darum es Google, Microsoft, der NSA und sonstwem nicht unnötig einfach zu machen.
Dann bleibt wohl nur offline zu leben. Obwohl, selbst das garantiert dir nicht dass du völlig unerkannt bleibst.
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Aber wenn es den sein muss:
Muss es nicht. Wie gesagt, niemand zwingt dich zu antworten und eine schlechte Laune an anderen auszulassen ;)
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:34
Schau dir mal an was Firefox im Hintergrund wegschickt.
Ziemlich wenig wenn man ihn richtig einstellt.
Gut, halte an dieser Überzeugung fest.
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Selbst dein Betriebssystem ist permanent mit seinem Hersteller verbunden.
Du weisst dass ich Linux benutze?
Nö. Muss ich das wissen? Und selbst wenn, auch Linux sendet fleißig Daten. vielleicht nicht unbedingt an Gooogle oder Microsoft versteht sich :frech:
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Besitzt du ein Smartphone?
Nein.
Gut für dich. schreckliche Bieter, lassen einen nie zur ruhe kommen :telefon:
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:44
Selbst der Onlineversand deines Vertrauens hat deine Daten schon weiterverkauft.
Quellen bitte.
Lies mal die AGB und/oder die Datenschutzerklärungen bei Onlinebestellungen ;) In der Regel ist da ein Passus verankert, der es erlaubt deine Daten weiterzugeben oder für nicht näher benannte Zwecke zu nutzen. Oder anders ausgedrückt, sie weiterzugeben.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6359
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 9. September 2018, 18:25

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:58
Und selbst wenn, auch Linux sendet fleißig Daten. vielleicht nicht unbedingt an Gooogle oder Microsoft versteht sich :frech:
Der Debianquellcode ist frei im Internet verfügbar. Bitte zeige mir den Teil wo die Daten gesendet werden.
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Axolotl » Sonntag 9. September 2018, 19:42

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 18:25
Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 17:58
Und selbst wenn, auch Linux sendet fleißig Daten. vielleicht nicht unbedingt an Gooogle oder Microsoft versteht sich :frech:
Der Debianquellcode ist frei im Internet verfügbar. Bitte zeige mir den Teil wo die Daten gesendet werden.
Kannst du ja selbst machen. Sorry, aber selbst der Kernel ist mir dafür zu lang. Und die hunderte von Debianklonen, mit all ihren Deviationen gehe ich sicher nicht durch.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6359
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 9. September 2018, 19:44

Also kannst du deine Behauptung Linux sammelt auch Daten nicht belegen...
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Axolotl » Sonntag 9. September 2018, 19:58

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 19:44
Also kannst du deine Behauptung Linux sammelt auch Daten nicht belegen...
Doch, könnte ich Nur ich werde mich dafür nicht hinsetzen und das halbe Linux-Multiversum durchforsten. Da du der Meinung bist, dass dies der einzige Beweis ist den du akzeptierst, belasse ich dich in deinem glauben und klinke mich hiermit aus :cooler:
Zuletzt geändert von Axolotl am Sonntag 9. September 2018, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5848
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Reinhard » Sonntag 9. September 2018, 20:02

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 19:58
Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 19:44
Also kannst du deine Behauptung Linux sammelt auch Daten nicht belegen...
Doch, könnte ich Nur ich werde mich dafür nicht hinsetzen und das halbe Lunix-Multiversum durchforsten. Da du der Meinung bist, dass dies der einzige Beweis ist den du akzeptierst, belasse ich dich in deinem glauben und klinke mich hiermit aus :cooler:

Sowas untersucht man ja auch mit einem Proxy oder Firewall. Erst wenn man da was findet, macht man sich auf die Suche nach der Codestelle. :reporter:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6359
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 9. September 2018, 20:43

Axolotl kann mir auch gerne einen Wireshark-Dump präsentieren, aber dann muss klar sein welcher Prozess hinter den Daten steckt, Linux oder irgendein closed-source-Programm?
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3530
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Lilia » Sonntag 9. September 2018, 20:54

Sollte es nicht ursprünglich um ein UnWORT gehen. :gruebel:

Wie sagt man so schön: ein Mann, ein Unwort, zwei Männer, ein technisches Endlosdiskussionsduell :mrgreen:

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Unwort des Tages

Beitrag von Axolotl » Sonntag 9. September 2018, 21:01

Lilia hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 20:54
Sollte es nicht ursprünglich um ein UnWORT gehen. :gruebel:

Wie sagt man so schön: ein Mann, ein Unwort, zwei Männer, ein technisches Endlosdiskussionsduell :mrgreen:
Wie schon der große Reiseführer "Per Anhalter durch die Galaxis" ganz groß auf seinem Einband stehen hat KEINE PANIK!

Für mich ergibt sich hier, ganz offensichtlich, keine Grundlage für weitere Diskussionen. Wenn MMA recht haben will, soll er recht haben, ist mir Fluppe :mrgreen:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste