Trollige Musik

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Benutzeravatar
Monozyt
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Trollige Musik

Beitrag von Monozyt » Sonntag 14. Februar 2016, 20:40

Hallo liebe Freunde des schmerzbefreiten Musikgenusses...

wer kennt's nicht:
Der Nachbar hört nicht auf zu hämmern?
Bruder oder Schwester nerven?
Die Gäste beim Grillfest sind auch um drei Uhr nachts noch da,
oder ihr wollt einfach nur endlich mal die Wühlmäuse aus dem Garten haben?

Aber halt, bevor hier gleich zu rabiaten Mitteln gegriffen wird: Das geht auch anders, sanft und natürlich :mrgreen:


Zeit, sich zurückzulehnen, ein Gläschen Trollinger einzuschenken, die Anlage aufzudrehen (aus Gründen der Arbeitssicherheit ist hierbei auf ausreichende persönliche Schutzausrüstung zu achten, hässliche Plüschohrwärmer haben sich in der Vergangenheit als unzureichend erwiesen) und an den musikalischen Giftschrank zu gehen.

Ein breitbandwirksames Mittel ist z.B. dies hier:
https://www.youtube.com/watch?v=85o9rugVoJU

Aufgrund der schnellen Ausbildung von Resistenzen ist allerdings intensive Forschung notwendig,
um weitere Reservemedikamente zur Einsatzreife zu bringen.

Ich bitte um tatkräftige Mithilfe!

Benutzeravatar
Kumpeline
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 68
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 07:35
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: bei Parchim

Re: Trollige Musik

Beitrag von Kumpeline » Sonntag 14. Februar 2016, 21:04

oh ja damit kann man mich auch verscheuchen aber es gibt eine mänge leute die sowas toll finden fur die braucht man anderes
dan kannn mans mit dem hir probiren:
https://www.youtube.com/watch?v=bqA76uo_m-A
achtung Legasthnikerin am werk. die Rechtscheibfehler giebts im Dutzend gunztieger

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4020
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Trollige Musik

Beitrag von Wuchtbrumme » Sonntag 14. Februar 2016, 21:36

Weierle, jetzt hab ich Zahnschmerzen!
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5994
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Trollige Musik

Beitrag von Reinhard » Sonntag 14. Februar 2016, 23:15

Hmm. Sowas wie Hamsterdance?

Ein Beispiel, wie man eine Botschaft durch die Überbringer zunichte machen kann ...

Oder ein Kandidat für die Ohrwurm-Endlosschleife.

Pro-tipp: sowas kann man googeln :)

Nachtrag, solange ich den Beitrag noch ändern kann (und weil ich letztens bei der Playlist da öfters vorbeigekommen bin ...):
weiß nicht ob zu dem Zweck das Lied oder das Instrument geeigneter ist
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5994
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Trollige Musik

Beitrag von Reinhard » Montag 15. Februar 2016, 06:13

Dem Threaderöffner ist hoffentlich schon klar, dass der Thread geradezu danach schreit, einen Rickroll oder ein Trololo-Video zu verlinken?

*Muss*
*der*
*Versuchung*
*widerstehen*
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Kumpeline
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 68
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 07:35
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: bei Parchim

Re: Trollige Musik

Beitrag von Kumpeline » Montag 15. Februar 2016, 07:54

Reinhard hat geschrieben:Hmm. Sowas wie Hamsterdance?

Ein Beispiel, wie man eine Botschaft durch die Überbringer zunichte machen kann ...

Oder ein Kandidat für die Ohrwurm-Endlosschleife.

Pro-tipp: sowas kann man googeln :)

Nachtrag, solange ich den Beitrag noch ändern kann (und weil ich letztens bei der Playlist da öfters vorbeigekommen bin ...):
weiß nicht ob zu dem Zweck das Lied oder das Instrument geeigneter ist
lolipop ist doch ein klassiker wen wil man damit verscheuchen?
und deinen nachtrag find ich klasse wenns den echt ist
achtung Legasthnikerin am werk. die Rechtscheibfehler giebts im Dutzend gunztieger

Stefan73

Re: Trollige Musik

Beitrag von Stefan73 » Montag 15. Februar 2016, 09:03

Wenn mich Nachbarn nerven, greife ich zu einem Musikstil, der Drone heißt. Das sind derb-dröhnende Frequenzen, die (bei den richtigen Boxen) 99% der Menschen in Suizidgedanken treiben... :D

https://www.youtube.com/watch?v=Bkm3q_WGxPk

Lanthan

Re: Trollige Musik

Beitrag von Lanthan » Montag 15. Februar 2016, 09:46

Wie wär´s mit dem Klassiker: https://www.youtube.com/watch?v=UHTFCZgm6HU

Benutzeravatar
Malin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1116
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 19:53
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Trollige Musik

Beitrag von Malin » Montag 15. Februar 2016, 12:17

Irgendwie cool, hat aber auch ein gewisses Nervpotential :mrgreen: :

Bretonischer Punk
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
(Indianisches Sprichwort)

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6903
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Trollige Musik

Beitrag von Kief » Montag 15. Februar 2016, 12:31

Kumpeline hat geschrieben:
Reinhard hat geschrieben:Nachtrag, solange ich den Beitrag noch ändern kann (und weil ich letztens bei der Playlist da öfters vorbeigekommen bin ...):
weiß nicht ob zu dem Zweck das Lied oder das Instrument geeigneter ist
lolipop ist doch ein klassiker wen wil man damit verscheuchen?
und deinen nachtrag find ich klasse wenns den echt ist
Jaaa, ich hab mir danach erstmal ein halbes Dutzend Tesla-Lieder angeschaut!!

Prokofiev in Tesla, herrlich!!
;-)


CU, Kief

Suria

Re: Trollige Musik

Beitrag von Suria » Montag 15. Februar 2016, 13:36

Trollige Musik? Ahhh, da muss ich einfach nur einige meiner Lieblingslieder aussuchen, die die anderen aber zum Wahnsinn treiben :mrgreen: . Das zum Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=m_-Qtz70_z4

Benutzeravatar
Monozyt
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Trollige Musik

Beitrag von Monozyt » Dienstag 23. Februar 2016, 22:52

Suria hat geschrieben:Trollige Musik? Ahhh, da muss ich einfach nur einige meiner Lieblingslieder aussuchen, die die anderen aber zum Wahnsinn treiben :mrgreen: . Das zum Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=m_-Qtz70_z4
Haha, ja die guten alten 90er. Musikalisch oft einfach nur noch grausam, aber trotzdem irgendwie cool.

Und @Reinhard: na klar kann man sowas googeln, aber dann macht's ja nur halb so viel Spaß ;)

Und ich bin da einfach ein wenig vorgeschädigt, gefühlte 30% meiner MP3-Sammlung in meiner Jugend existierten zum primären Zweck anderen (Bruder! Kumpels!) damit subtil auf die Nerven zu gehen :twisted:

(vieles davon war auch noch relativ wahllos zusammengeklau(b)tes, quasi angespültes Strandgut aus der frühen Tauschbörsen-Zeit. Irgendwann hab ich damals angefangen das Zeug in Ermangelung anderer Musik auf dem Rechner selbst beim Zocken oder so zu hören, und mir damit beizeiten die letzten Reste guten Geschmacks aus dem Hörzentrum weggeätzt :mrgreen: Das fällt wohl irgendwie unter die Rubrik: Wer anderen eine Grube gräbt...)
Ich hab mich da bis heute nicht richtig von erholt... :D

Wobei es da natürlich in der Tat keine allgemeingültigen Regeln gibt was jetzt klasse ist und was nervt, das ist nunmal stark Milieu- und altersabhängig.

Lollipop war aber auf jeden Fall auch dabei,
ansonsten hätte ich zur effizienten (Teil-)Zwangsräumung eines gemeinsam genutzten Kinderzimmers noch anzubieten:

- Aqua: Barbie Girl sowie das gesammelte Oeuvre von Blümchen :hammer:
- Heino: Blau blüht der Enzian
- nicht wirklich im engeren Sinn schlechte, aber übertrieben ohrwurmige Schlagermusik
z.B. Kirsti - Ein Student aus Uppsala

zur Wirkungsverstärkung empfiehlt sich, dazu auch noch zu tanzen und zu performen wenn man kein Problem damit hat sich endgültig zum Affen zu machen ... :tanzen2:

und wo wir hier grad eh schon quasi im Bauer-sucht-Frau-Forum sind (nix gegen Landwirte)... Einen hab ich noch:
https://www.youtube.com/watch?v=AP7yKT_gmE4

Benutzeravatar
Swenja
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8908
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Trollige Musik

Beitrag von Swenja » Mittwoch 24. Februar 2016, 07:46

https://www.youtube.com/watch?v=yO7MWuJ7zLA

Takeo Ischi - New Bibi Hendl


https://www.youtube.com/watch?v=mxzgwJ8tSE0

Wang Rong Rollin - Chick Chick
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Missy
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 15:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Trollige Musik

Beitrag von Missy » Mittwoch 24. Februar 2016, 17:45

Apropos trollige Schlagermusik:

https://www.youtube.com/watch?v=7XzLbGssArQ

:hammer:

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5994
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Trollige Musik

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 24. Februar 2016, 22:50

Swenja hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=yO7MWuJ7zLA

Takeo Ischi - New Bibi Hendl


https://www.youtube.com/watch?v=mxzgwJ8tSE0

Wang Rong Rollin - Chick Chick
^-- Hierbei hat sich die Qualität deutlich erhöht bei Beschleunigung auf Faktor 1.5. Merkwürdig ...

Und wenn wir schon auf der fernöstlich-abgedrehten Seite des Internets angekommen sind ... vielleicht kennt der eine oder andere schon diesen tanzenden Japaner.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Monozyt
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Trollige Musik

Beitrag von Monozyt » Donnerstag 25. Februar 2016, 11:25

Reinhard hat geschrieben: Und wenn wir schon auf der fernöstlich-abgedrehten Seite des Internets angekommen sind ... vielleicht kennt der eine oder andere schon diesen tanzenden Japaner.
Only in Japan...

Ach ja, 'Morgen zusammen erstmal. Frühsport gefällig?

klick mich

Benutzeravatar
Monozyt
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Trollige Musik

Beitrag von Monozyt » Sonntag 8. Mai 2016, 22:26

Irgendwie verspüre ich gerade einen unerklärlichen Drang in dieser Woche noch 587 geschmackvoll orange-pinke Schürzen für den geliebten Führer zu produzieren und damit mein Plansoll um mindestens 200% überzuerfüllen! :mrgreen:

Hyon Song-Wol - Excellent Horse-Like Lady

BicycleRepairman
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 01:44
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Schweiz

Re: Trollige Musik

Beitrag von BicycleRepairman » Montag 9. Mai 2016, 02:38

Nyan-Katze schon genannt? Gibt auch eine 24h Version :hammer: nyan cat 10 hours

Nemo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1381
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 17:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Trollige Musik

Beitrag von Nemo » Montag 9. Mai 2016, 19:46

BicycleRepairman hat geschrieben:Nyan-Katze schon genannt? Gibt auch eine 24h Version :hammer: nyan cat 10 hours
Ach hör bloß auf. Ich schulde meiner besten Freundin noch einen pinken Todeslaser, der bei Knopfdruck diese Sch**** spielt :mrgreen:
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.

Benutzeravatar
Wolleesel
Moderator
Beiträge: 1959
Registriert: Dienstag 18. November 2014, 18:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Berlin

Re: Trollige Musik

Beitrag von Wolleesel » Montag 5. September 2016, 01:40

Gomennasai
Daijoubu?
Hai...watashi...daijoubu
;_;

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: red_rooster und 8 Gäste