An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 16. Juli 2019, 05:56

...bis 1900

622 - Mit der Auswanderung (Hidschra) Mohammeds und seiner Getreuen von Mekka nach Medina beginnt die islamische Zeitrechnung.

1050 - Nürnberg wird in der sogenannten Sigena-Urkunde erstmals urkundlich erwähnt.

1338 - Die Kurfürsten des Heiligen Römischen Reiches bilden auf dem Königsstuhl von Rhens einen Kurverein zur Wahrung ihrer Rechte.

1482 - In Ulm druckt Lienhart Holl den ersten deutschen Weltatlas, die Cosmographia des Claudius Ptolemäus in der Ausgabe des Nicolaus Germanus.

1519 - Die Leipziger Disputation zwischen dem Ingolstädter Theologen Johannes Eck und den Wittenberger Theologen Andreas Bodenstein und Martin Luther wird beendet.

1551 - Eine Seestreitmacht der Türken unter Turgut Reis erscheint vor der Küste Maltas, verwüstet die Insel, erobert die Nachbarinsel Gozo und führt beinahe die gesamte Bevölkerung in die Sklaverei.

1627 - Korsaren nehmen auf der südlich von Island gelegenen Inselgruppe Vestmannaeyjar einheimische Frauen und junge Leute gefangen, um sie in Nordafrika als Sklaven zu verkaufen. Andere Bewohner werden getötet.

1641 - Kaiserliche Truppen unter dem Feldmarschall Melchior von Hatzfeldt beginnen im Dreißigjährigen Krieg mit der Belagerung von Dorsten.

1661 - Die private Stockholms Banco bringt – als erstes Kreditinstitut in Europa – eigene Banknoten in Umlauf.

1676 - Marie-Madeleine de Brinvilliers wird von einer Kammer des Pariser Höchstgerichts schuldig gesprochen, ihren Vater und ihre beiden Brüder vergiftet zu haben. Das Todesurteil wird am nächsten Tag durch Enthaupten vollstreckt. Ihr Fall löst die so genannte Giftaffäre aus und führt zur Gründung der Chambre ardente durch Ludwig XIV.

1760 - Im Gefecht bei Emsdorf gelingt den alliierten Truppen im Siebenjährigen Krieg ein Sieg über ein französisches Korps.

1761 - Die zweitägige Schlacht bei Vellinghausen im Siebenjährigen Krieg endet mit einem Sieg der Preußen unter Ferdinand von Braunschweig über die Franzosen unter dem Befehl von Charles de Rohan, prince de Soubise und Victor-François de Broglie.

1821 - In der Zirkumskriptionsbulle De salute animarum regelt Papst Pius VII. die Diözesen und Kirchenprovinzen in Preußen neu.

1857 - Die im Bibighar, Kanpur festgesetzten zweihundert britischen Frauen und Kinder werden hingerichtet. Das Massaker an den Wehrlosen zählt zu den für die britische Öffentlichkeit traumatischsten Ereignissen des Indischen Aufstands von 1857.

1862 - Lewis Swift entdeckt bei seinen Himmelsbeobachtungen einen neuen Kometen. Drei Tage später stößt Horace Parnell Tuttle unabhängig von Swift auf die gleiche Himmelserscheinung.

https://de.wikipedia.org/wiki/16._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 16. Juli 2019, 05:58

ab 1901 bis z.Zt.

1909 - Die August Horch Automobilwerke GmbH Zwickau wird als Vorläufer der Audi AG gegründet.

1920 - Der Vertrag von Saint-Germain, der die Auflösung der k.u.k. Doppel-Monarchie Österreich-Ungarn und die Bedingungen für die neue Republik Österreich regelt, tritt in Kraft.

1927 - Der Reichstag verabschiedet das Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung. Die provisorische Regelung der Erwerbslosenfürsorgeverordnung im Rahmen der Kriegsfürsorge entfällt damit, es gibt jetzt einen echten Rechtsanspruch auf Arbeitslosengeld.

1936 - Beginn des Spanischen Bürgerkriegs, auch als Spanienkrieg bezeichnet; wurde zwischen der demokratisch gewählten Regierung der Zweiten Spanischen Republik („Republikanern“) und den rechtsgerichteten Putschisten unter General Francisco Franco („Nationalisten“) ausgetragen. Er endete 1939 mit dem Sieg der Nationalisten vor allem mit der Hilfe der faschistischen Verbündeten aus Italien und Deutschland. Ihm folgte das Ende der Republik in Spanien und die bis zum Tode Francos 1975 anhaltende franquistische Diktatur (1939–1976). *

1940 - Adolf Hitler erlässt die Weisung Nummer 16 zur Vorbereitung einer Invasion in England, des Unternehmens Seelöwe.

1942 - Auf Anordnung der Vichy-Regierung unter Pierre Laval treibt die französische Polizei in der Razzia Rafle du Vel’d’Hiv 13.000 bis 20.000 Juden in einem Stadion zusammen.

1945 - Die erste Atombombe wird beim Trinity-Test auf dem Testgelände nahe der Stadt Alamogordo in New Mexico gezündet.
Auf der Bahnstrecke München–Rosenheim muss zwischen den Stationen Aßling und Oberelkofen ein Zug wegen Lokschaden anhalten, der mit ins Rheinland und nach Westfalen zurückkehrenden Kriegsgefangenen besetzt ist. Ein Güterzug mit Militärmaterial für die amerikanische Besatzungsmacht fährt auf den stehenden Zug auf. Die genaue Zahl der Opfer schwankt je nach Quellenlage von 102 bis 106 Getöteten.

1952 - Am Werbellinsee weiht DDR-Präsident Wilhelm Pieck das Pionierlager der Pionierrepublik Wilhelm Pieck ein.

1965 - Der erste Start einer Proton-Rakete gelingt.
Schwere Unwetter mit starken Wolkenbrüchen suchen Südniedersachsen, Ostwestfalen und Nordhessen heim. Die dadurch verursachte Heinrichsflut kostet 11 Menschenleben, es entstehen Schäden in dreistelliger Millionenhöhe.

1969 - Apollo 11 wird zur ersten bemannten Landung auf dem Mond auf die Reise geschickt.

1982 - Das Asylverfahrensgesetz (heutige Bezeichnung: Asylgesetz) der BRD tritt in Kraft.

1986 - Die Mission T-15 dem sowjetischen Sojus-Raumschiff, mit der die erste Besatzung zur Raumstation Mir gebracht worden war, endet nach 125 Tagen.

1990 - Helmut Kohl besucht Michail Gorbatschow in der Sowjetunion und verhandelt mit ihm über die deutsche Wiedervereinigung.

1994 - Bruchstücke des im Vorjahr entdecken Kometen Shoemaker-Levy 9 tauchen in die Oberfläche des Planeten Jupiter ein. Es ist das erste Mal, dass die Kollision zweier Körper des Sonnensystems und die Auswirkungen eines solchen Impakts direkt beobachtet werden können.

1999 - John F. Kennedy jr. stürzt auf einem von ihm selbst gesteuerten Flug nach Martha’s Vineyard zusammen mit seiner Frau Carolyn Bessette-Kennedy und deren Schwester Lauren kurz vor Erreichen des Zielflughafens im Atlantik ab.

https://de.wikipedia.org/wiki/16._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 16. Juli 2019, 05:59

Nachtrag Bild

1950: Im entscheidenden Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft schlägt Uruguay Gastgeber Brasilien mit 2:1.

Bild

2005: Das deutsche Team Gerolsteiner gewinnt durch Georg Totschnig seine erste Etappe in der Geschichte der Tour de France.

Bild

2005: In Montréal werden die 11. Schwimmweltmeisterschaften eröffnet. Die Veranstaltung, die bis zum 31. Juli dauern wird, ist die größte Sportveranstaltung in der Stadt seit den Olympischen Sommerspielen 1976 und die erste Schwimm-WM in Nordamerika.

Bild

2017: Mit seinem rekordträchtigen achten Sieg im Herrenfinale von Wimbledon gegen den Kroaten Marin Čilić (6:3, 6:1, 6:4) gewinnt der Schweizer Tennisspieler Roger Federer seinen insgesamt 19. Grand-Slam-Titel im Einzel.
https://de.wikipedia.org/wiki/16._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 17. Juli 2019, 06:34

Was geschah am 17. Juli?

1854 – Als erste normalspurige Gebirgsbahn wird in Öster­reich die von Carl von Ghega geplante Semmeringbahn für den Personen­verkehr frei­gegeben.

1939 – In Italien wird die Sängerin und Schau­spielerin Milva geboren, im Iran Ali Chamene’i, seit 1989 als Oberster Religions­führer das politische und religiöse Ober­haupt des Staates.

1959 – In New York City stirbt mit Billie Holiday (Strange Fruit, Lover Man, God Bless the Child u. v. a.) eine der bedeu­tendsten Voka­listinnen in der Geschichte des Jazz.

1979 – Zwei Tage nach der Flucht von Diktator Somoza in die USA nehmen die Sandi­nisten die Haupt­stadt Managua ein und ver­künden den Sieg der Nicara­guanischen Revo­lution.

2014 – Beim Absturz von Malaysia-Airlines-Flug 17 in­folge von Raketen­beschuss über dem Kriegs­gebiet Ost­ukraine ver­lieren alle 298 Menschen an Bord das Leben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 7000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Mittwoch 17. Juli 2019, 06:59

...bis 1900

180 - In Karthago sterben die sechs Scilitanischen Märtyrer. Sie werden wegen ihres christlichen Glaubens hingerichtet. Der überlieferte Märtyrerbericht ist das älteste christliche Dokument in lateinischer Sprache.

1245 - Papst Innozenz IV. setzt auf dem Konzil von Lyon Kaiser Friedrich II. aus mehreren vorgetragenen Gründen ab. Der Kaiser weigert sich, seine Amtsenthebung anzuerkennen.

1253 - Auf der Lippebrücke bei Werne gründen Dortmund, Soest, Münster und Lippstadt den sogenannten „Werner Bund“. Dieser westfälische Städtebund wird zu einem Vorläufer der Städtehanse.

1505 - Martin Luther tritt in das Kloster der Augustiner-Eremiten in Erfurt ein und erfüllt damit sein Gelübde.

1621 - Die Universität Rinteln wird eingeweiht und ihre Statuten werden ausgefertigt

1791 - Nach einem Schuss auf den Oberbefehlshaber der französischen Nationalgarde, Lafayette, antworten in Paris seine Soldaten mit Gegenfeuer in eine Menschenmenge. Sie lösen das Massaker auf dem Marsfeld und eine Massenpanik aus. Die Menschen sind gekommen, um eine republikanische Petition zu unterschreiben.

1830 - Barthélemy Thimonnier erhält ein Patent auf seine Nähmaschine Couseuse.

1840 - Fünf Tage vor der offiziellen Eröffnung des Teilabschnittes Köthen–Halle der Bahnstrecke Magdeburg–Leipzig erreicht eine erste Dampflok Halle (Saale).

1841 - In Meißen wird die erste Freiwillige Feuerwehr in Deutschland gegründet.

1850 - William Cranch Bond und John Adams Whipple gelingt am Harvard-College-Observatorium die erste Daguerreotypie eines Sterns. Sie fotografieren die Wega im Sternbild Leier.

1854 - Mit der von Carl von Ghega erbauten Semmeringbahn wird die weltweit erste Gebirgsbahn für den Personenverkehr freigegeben.

1871 - Zénobe Gramme führt in Paris eine Gramme-Maschine, einen dynamoelektrischen Motor mit kontinuierlicher Induktion, vor Wissenschaftlern vor.

1878 - Die Kinderarbeit in Deutschland wird auf Heimarbeit und Landwirtschaft beschränkt.

1897 - Durch das Entladen einer Schiffsfracht aus zwei Tonnen Gold bricht in Seattle ein Goldrausch zum Klondike River aus. Zwei Tage zuvor haben Goldsucher die Neuigkeit über Nugget-Funde auch in San Francisco verbreitet.

1899 - Eröffnung der ersten Verkaufsstelle der Konsum-, Bau- und Sparverein „Produktion“ eGmbH, Hamburg.

https://de.wikipedia.org/wiki/17._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Mittwoch 17. Juli 2019, 07:01

ab 1901 bis z.Zt.

1911 - In Arbon (Thurgau) in der Schweiz beginnt ein internationaler Sozialistenkongress mit 8.000 Teilnehmern.

1917 - Der britische König Georg V. benennt das königliche Haus Sachsen-Coburg und Gotha aufgrund des innenpolitischen Drucks wegen des Krieges mit Deutschland in Windsor um.

1918 - Der russische Zar Nikolaus II. wird zusammen mit seiner Frau, seinen vier Töchtern und seinem Sohn, dem russischen Thronfolger Alexei, in Jekaterinburg ermordet.

1932 - Der Altonaer Blutsonntag fordert 18 Tote und zahlreiche Verletzte.

1936 - Mit einem Militärputsch der nationalen Rechten unter General Franco in Spanisch-Marokko beginnt der bis 1939 dauernde Spanische Bürgerkrieg.

1941 - Alfred Rosenberg wird per Führererlass zum „Reichsminister für die besetzten Länder Osteuropas“ ernannt.

1944 - 57.000 deutsche Kriegsgefangene werden durch Moskau in die Gefangenschaft geführt. *

1945 - Im Schloss Cecilienhof beginnt die Potsdamer Konferenz, ein Gipfeltreffen der drei Hauptalliierten des Zweiten Weltkrieges zur Beratung über ihr weiteres Vorgehen.

1946 - In Berlin wird die Zusammenlegung des nördlichen Rheinlands mit Westfalen zum Land Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben.

1955 - Im kalifornischen Anaheim öffnet Disneyland seine Pforten.

1959 - Mary Leakey findet in der tansanischen Olduvai-Schlucht Reste eines uralten Schädels. Die als Paranthropus boisei bezeichnete Primatenart ist der bislang älteste bekannte Vorfahre des Menschen.

1974 - Der Iran wird durch Aktienerwerb mit 25,04 Prozent Eigentümer an der Friedrich Krupp Hüttenwerke AG.

1975 - Im Rahmen des Apollo-Sojus-Test-Projekts kommt es zum ersten und einzigen Docking eines US-amerikanischen Apollo-Raumschiffs mit einem sowjetischen Sojus-Raumschiff.

1987 - Die Todesstrafe wird in der DDR abgeschafft.

1991 - Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) startet mit einer Ariane 4-Rakete ihren ersten Erdbeobachtungssatelliten ERS-1.

https://de.wikipedia.org/wiki/17._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Mittwoch 17. Juli 2019, 07:03

Nachtrag Bild

1994: Im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in den Vereinigten Staaten besiegt Brasilien Italien mit 3:2 nach Elfmeterschießen und sichert sich damit als erste Mannschaft zum vierten Mal den Titel. Es ist das erste WM-Finale, das durch ein Elfmeterschießen entschieden wird.
https://de.wikipedia.org/wiki/17._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3941
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Lilia » Mittwoch 17. Juli 2019, 20:27

1975, 17. Juli:

In der Nacht um 3:37 Uhr ging bei der Feuerwehr in Hamburg- Altona ein Notruf ein. In der Zeißstraße 74 in Ottensen brannte es in einem 6-Familienhaus im 2. Stock. Wie sich später herausstellte, hatte ein norwegischer Seemann die Stromrechnung nicht bezahlt und war nachts über einer brennenden Kerze eingeschlafen, die irgendwann umkippte und so das Feuer verursachte. Dass so etwas hier passieren konnte, war nicht verwunderlich. Stromsperren gab es in dieser Gegend häufiger, hier wohnten keine reichen Leute.

Inzwischen hatte sich eine Menschentraube um das brennende Haus gebildet. Die herbeieilenden Feuerwehrleute hatten ihre liebe Mühe, an den Brandort zu gelangen. Die Straße war schmal, parkende Auto versperrten den Weg. Das Treppenhaus war eng, steil und verqualmt. Aber nachdem sie die Brandwohnung erreicht, die Tür aufgebrochen und eine Person aus der brennenden Wohnung gerettet hatten, war der Brand schnell gelöscht. Nun sollten die Nachlöscharbeiten beginnen. Die Feuerwehrmänner suchten nach Glutnestern und da zuvor auch die Decke gebrannt hatte, suchten sie auch im Dachgeschoss. Tatsächlich - dort gab es noch kleinere Brände - und ein merkwürdig süßlich-verbrannter Geruch. Die Feuerwehrleute versuchten die Ursache dafür zu finden, deckten Teile des Daches ab um bessere Sicht in dem verqualmten Dachbereich zu haben und stießen schließlich auf zwei Plastikbeutel, aus denen ein infernalischer Gestank kam. Die herbeigerufene Kriminalpolizei fand in den Plastikpäckchen ein rechtes Bein und einen verwesten Torso, nur wenige Meter davon entfernt, direkt hinter der Etagentoilette, lag eine zweite, nahezu mumifizierte Leiche .

Die Polizei war noch mit ihrem Fund beschäftigt, da kam der Mieter der dem Etagenklo gegenüberliegenden Wohnung von seiner Nachtschicht nach Hause. Ein schmächtiger, eher unscheinbar wirkender Mann, dessen Gesichtzüge etwas schief waren. Die Beamten fingen ihn noch vor dem Haus ab und nahmen ihn zu "einer Befragung" mit auf die Wache. Andere Polizisten blieben vor Ort und begannen, das Dachgeschoss zu durchsuchen. In der Wohnung des Junggesellen fanden sie viel hochprozentigen Alkohol, Stapel mit Pornoheften, eine Frauengummipuppe und eine größere Menge Frauenkleidung in allen möglichen Größen. Mit wem hatten sie es hier zu tun? Waren das harmlose Hinterlassenschaften verflossener Liebschaften oder zeugten die Kleidungsstücke davon, dass hier ein Serienmörder am Werk gewesen war? Die Polizisten rissen die Bodendielen auf, klopfen die Wände nach Hohlräumen ab und wurden schließlich hinter einer mit Raufaser tapezierten Wand in der 18-qm-Wohnung fündig. Umwickelt mit einem blutbefleckten Betttuch lagen hier die verstümmelten Teile einer dritten Leiche. Ebenso wie bei den beiden anderen Leichen waren um sie WC-Steine mit Fichtennadelduft drapiert, ein etwas aussichtloser Versuch, den Verwesungsgeruch zu überdecken. Hier konnte nur einer die Leiche versteckt haben, der Mieter der Wohnung, Fritz Honka.

Fritz Honka fand seine Opfer - insgesamt konnte man den Mord an 4 Frauen nachweisen - in einer Kneipe auf der Reeperbahn, die nie schloss und die heute noch existiert - "Zum Goldenen Handschuh". Damals war sie ein Sammelbecken gescheiterter Existenzen. Die Frauen, die sich dort aufhielten und die sich als Prostituierte nur notdürftig über Wasser halten konnten, lockte die Aussicht auf Alkohol und ein paar schnelle Mark, sie kamen mit Honka mit und niemand vermisste sie. Als ich letztes Jahr in der Polizeiausstellung in Hamburg war, zeigte uns ein ehemaliger Polizist die Säge, mit der Honka seine Opfer zerteilt hatte und erzählte uns die Geschichte dazu.
Wer sich bisher noch nicht hat abschrecken lassen, kann außerdem in den lauen Sommernächten dafür sorgen, dass ihm ein kalter Schauer über den Rücken läuft. So manches Open-Air-Kino zeigt aktuell noch die Verfilmung des Buchs "Der Goldene Handschuh".
Zuletzt geändert von Lilia am Mittwoch 17. Juli 2019, 21:07, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Der Asiate
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 7. Juli 2019, 15:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: nahe Frankfurt am Main

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Der Asiate » Mittwoch 17. Juli 2019, 20:53

1952:
David Hasselhoff wird geboren.

1954:
Angela Merkel wird geboren.

1996:
Eine Boeing 747 (Trans-World-Airlines-Flug 800 von New York nach Paris) explodiert kurz nach dem Start und stürzt ab. Alle 230 Menschen an Bord kommen ums Leben.
Das wichtigste im Leben sind deine Familie, deine Freunde und deine Gesundheit. Nimm dir Zeit für deine Familie und Freunde, sonst nimmt die Zeit sie dir. Dann bist du irgendwann nicht nur krank, sondern auch ganz allein.​

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:01

Lilia hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 20:27
1975, 17. Juli:

In der Nacht um 3:37 Uhr ging bei der Feuerwehr in Hamburg- Altona ein Notruf ein.
[...]
Persönlich erinnere ich mich nicht mehr wirklich an diesen Fall. Der Name ist mir aber irgendwie geläufig geblieben ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:04

Der Asiate hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 20:53
1996:
Eine Boeing 747 (Trans-World-Airlines-Flug 800 von New York nach Paris) explodiert kurz nach dem Start und stürzt ab. Alle 230 Menschen an Bord kommen ums Leben.
Wegen eines ... sagen wir mal simplen Konstruktionsfehlers. :sadman:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3941
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Lilia » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:12

Der Asiate hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 20:53
1952:
David Hasselhoff wird geboren.

1954:
Angela Merkel wird geboren.

1996:
Eine Boeing 747 (Trans-World-Airlines-Flug 800 von New York nach Paris) explodiert kurz nach dem Start und stürzt ab. Alle 230 Menschen an Bord kommen ums Leben.
Ist die Zusammenstellung rein zufällig oder soll ich mir über die Zusammenhänge Gedanken machen (da glüht dann aber der Aluhut :mrgreen: )

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:19

Lilia hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 21:12
Der Asiate hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 20:53
1952:
David Hasselhoff wird geboren.

1954:
Angela Merkel wird geboren.

1996:
Eine Boeing 747 (Trans-World-Airlines-Flug 800 von New York nach Paris) explodiert kurz nach dem Start und stürzt ab. Alle 230 Menschen an Bord kommen ums Leben.
Ist die Zusammenstellung rein zufällig oder soll ich mir über die Zusammenhänge Gedanken machen (da glüht dann aber der Aluhut :mrgreen: )
Ich sehe da jetzt nichts Aluhutverdächtiges. Haseldoof ist nicht mit dem Flug abgestürzt und wurde danach Bundeskanzlerin ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Donnerstag 18. Juli 2019, 00:01

...bis 1900

586 v. Chr. - Jerusalem, die Hauptstadt des Reiches Juda unter dem abtrünnigen Vasallenkönig Zedekia, wird von den Babyloniern unter Großkönig Nebukadnezar II. nach zweieinhalbjähriger Belagerung eingenommen.

387 v. Chr. - Das römische Heer wird in der Schlacht an der Allia von den Kelten unter ihrem Heerführer Brennus vernichtend geschlagen. Rom wird in der Folge eingenommen und geplündert.

1216 - Das erste Konklave in der Kirchengeschichte findet nach dem Tod von Papst Innozenz III. in Perugia statt, wobei Camerlengo Cencio Savelli innerhalb von 2 Tagen gewählt und am 24. Juli 1216 als Papst Honorius III. inthronisiert wird.

1290 - In England verkündet ein judenfeindlicher Erlass König Eduards I., alle Juden müssten das Land bis Ende Oktober verlassen.

1620 - In Graubünden beginnt der Veltliner Mord. Bei dem katholischen Aufstand im Veltlin kommen zwischen 300 und 600 Protestanten ums Leben.

1630 - Kaiserliche Truppen unter Johann Graf von Aldringen und Rambold XIII. von Collalto erobern im Mantuanischen Erbfolgekrieg Mantua.

1658 - In Frankfurt am Main wird Leopold I. zum römisch-deutschen Kaiser gewählt.

1796 - Dem Schriftsteller Alois Senefelder gelingen in seinem Münchener Atelier erstmals Serien-Steindrucke, ein Flachdruckverfahren, das er in den nächsten beiden Jahren weiterentwickelt.

1812 - Der Friedensvertrag von Örebro beendet den am 17. November 1810 auf Druck Napoleon Bonapartes erklärten Schwedisch-Britischen Krieg, in dem es keinerlei Schusswechsel zwischen beiden Seiten gegeben hat.

1877 - Thomas Alva Edison gelingt zum ersten Mal eine Tonaufzeichnung auf einer mit Stanniol bespannten Stahlwalze (Phonograph).

1879 - Der Polarforscher Adolf Erik Nordenskiöld kommt mit seinem Schiff Vega aus dem Packeis wieder frei und kann die Erstdurchquerung der Nordostpassage fortsetzen.

1898 - Marie und Pierre Curie berichten über die Entdeckung eines neuen Elements, das sie Polonium nennen.

https://de.wikipedia.org/wiki/18._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Donnerstag 18. Juli 2019, 00:02

ab 1901 bis z.Zt.

1905 - Die erste Eisenbahnlinie der deutschen Kolonie Togoland, die Bahnstrecke Lomé–Aného, wird dem Verkehr übergeben.

1918 - Am Tag nach der Ermordung der Zarenfamilie werden in Alapajewsk die Großfürstin Jelisaweta Fjodorowna, die Großfürsten Wladimir Pawlowitsch Paley und Sergei Michailowitsch Romanow sowie die Brüder Iwan, Konstantin und Igor Konstantinowitsch Romanow von der Tscheka in einen Minenschacht gestoßen.

1924 - Der Rote Frontkämpferbund der KPD wird gegründet.

1925 - Im Franz-Eher-Verlag erscheint der erste Band von Hitlers Mein Kampf.

1926 - Das Planetarium Jena wird eröffnet. Damals das vierte seiner Art weltweit, ist es heute das älteste, das noch in Betrieb ist.

1937 - In München wird das Haus der Deutschen Kunst eröffnet. Die darin gezeigte Große Deutsche Kunstausstellung ist als Verkaufsausstellung konzipiert.

1939 - Görings Vertrauter Helmuth Wohlthat trifft in London ein und führt mit Horace Wilson und Robert Hudson Geheimverhandlungen über eine deutsch-britische Verständigung, diese geraten durch die britische Presse an die Öffentlichkeit. *

1942 - Die USA erklären Ungarn, Bulgarien und Rumänien den Krieg.
Der erste einsatzfähige Düsenjäger der Welt, die Me 262, absolviert ihren Jungfernflug.

1947 - Die Exodus wird vor Tel Aviv von der britischen Marine aufgebracht.
Die Vereinigten Staaten erhalten vom UN-Treuhandrat das Treuhandgebiet Pazifische Inseln anvertraut. Sie übernehmen ein Gebiet im Stillen Ozean, das vom Völkerbund bis 1944, als die Inseln im Pazifikkrieg von den USA erobert wurden, als Japanisches Südseemandat verwaltet wurde.

1966 - Die Gemini 10-Mission startet mit John Young und Michael Collins an Bord.

1969 - Am fünften Tag des so genannten Fußballkriegs zwischen Honduras und El Salvador werden die Kämpfe eingestellt.

1972 - In seinem Numerus-clausus-Urteil fordert das deutsche Bundesverfassungsgericht eine bundesweite Verteilungsstelle für Studienplätze mit einheitlichen Auswahlkriterien – später als Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen realisiert.

1976 - Bei den Olympischen Sommerspielen in Montreal erhält die 14-jährige Rumänin Nadia Comăneci als erste Turnerin überhaupt die Höchstnote 10,0 für ihre Übung auf dem Stufenbarren, eine Note, die sie bei diesen Spielen noch sechs weitere Male erhalten wird.
https://de.wikipedia.org/wiki/18._Juli

1980 - Indien startet mit der Rakete SLV-3 als sechstes Land aus eigener Kraft einen Satelliten ins All.

1994 - Bei einem Bombenanschlag auf das jüdische Zentrum in Buenos Aires kommen 88 Menschen ums Leben, über 150 werden verletzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/18._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Donnerstag 18. Juli 2019, 00:03

Nachtrag Bild

1897: Das Prinzenparkstadion in Paris wird als Radrennbahn eröffnet.
1909: Bei der durch den Sturz des Schrittmachers Werner Krüger ausgelösten Rennbahnkatastrophe von Berlin auf der Berliner Radrennbahn „Botanischer Garten“ kommen neun Zuschauer ums Leben und über 40 Menschen werden schwer verletzt. Damit ist dieses Unglück das schlimmste, das in Deutschland jemals im Radsport geschehen ist.
1995: Bei einem Sturz auf einer Abfahrt in den Pyrenäen auf der 15. Etappe der Tour de France verunglückt Fabio Casartelli tödlich.
https://de.wikipedia.org/wiki/18._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Donnerstag 18. Juli 2019, 05:56

Was geschah am 18. Juli?

1244 – John de Vescy, englischer Adeliger, Militär und Diplomat, wird geboren; später rebelliert er zunächst gegen den engli­schen König Eduard I., bevor er zu einem engen Gefolgs­mann wird.

1879 – Der Polar­forscher Adolf Erik Nordenskiöld kommt mit seinem Schiff Vega nach fast zehn Monaten aus dem Pack­eis frei und kann die Erst­durch­querung der Nordost­passage fortsetzen.

1949 – Die Frei­willige Selbst­kontrolle der Filmwirt­schaft (FSK) erhält den ersten Film zur Begut­achtung vorge­legt; der Spiel­film Intimitäten von 1944 wird auf­grund einer Kuss­szene kontro­vers diskutiert, aber trotzdem für eine öffent­liche Vorfüh­rung freigegeben.

1949 – Bernhard Hoetger, deutscher Bild­hauer, Maler und Kunst­hand­werker, stirbt im schweize­rischen Interlaken.

1994 – Bei einem Bomben­anschlag auf eine jüdische Einrich­tung in Buenos Aires kommen 85 Personen ums Leben, weitere 300 werden verletzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 8000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Freitag 19. Juli 2019, 04:50

...bis 1900

64 - In Rom wütet ein Großbrand, der mehrere Tage anhält und drei Stadtteile komplett in Asche legt. Am Brand von Rom gibt der römische Kaiser Nero den Christen die Schuld und lässt etliche von ihnen hinrichten.

711 - Im Zuge der islamischen Expansion kommt es zur mehrtägigen Schlacht am Río Guadalete zwischen den Arabern und Berbern unter Tariq ibn Ziyad und den Westgoten unter König Roderich. Die Niederlage der Westgoten ermöglicht den Arabern die Eroberung der Iberischen Halbinsel.

1325 - Ritzebüttel, seit 1872 Teil von Cuxhaven, wird als Ritsebutle erstmals urkundlich erwähnt, als Wolderich Lappe in einem Vertrag zusagt, dass er nicht mehr gegen Jan von Stotel und Luder von Wersebe angehen will.

1333 - Die Schlacht bei Halidon Hill ist die letzte Schlacht in den Schottischen Unabhängigkeitskriegen. Die Engländer unter König Eduard III. siegen dank des Einsatzes von Langbogenschützen ohne große eigene Verluste.

1476 - Der Viehhirte und Prediger Hans Böhm wird in Würzburg als Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

1510 - 38 Berliner Juden werden auf dem Scheiterhaufen hingerichtet. Diesem Höhepunkt des Berliner Pogroms vom Juli 1510 folgt die Ausweisung aller Juden aus der Mark Brandenburg.

1525 - Katholische Landesherren in Norddeutschland bilden den Dessauer Bund. Sie wollen entschlossen Aufständen und der Weiterverbreitung der Lehre Martin Luthers entgegentreten.

1572 - Die Dordrechter Ständeversammlung erkennt Wilhelm von Oranien als „ihren“ Statthalter der Niederlande an. Der Affront gegenüber Spanien fördert den Achtzigjährigen Krieg mit dem Unabhängigkeitsstreben der protestantischen Provinzen.

1695 - In England erscheint die weltweit erste Heiratsannonce in der Wochenzeitung A collection for improvement of husbandry and trade (Sammlung für den Fortschritt in Landwirtschaft und Handel).

1701 - Im Großen Nordischen Krieg stehen sich sächsische und schwedische Soldaten bei Riga an der Düna gegenüber. Die Schweden können einen Brückenkopf bilden. Die sächsische Armee zieht sich zurück.

1702 - In der Schlacht bei Klissow während des Großen Nordischen Krieges gelingt es den schwedischen Truppen Karls XII., einen sicher geglaubten Sieg der sächsisch-polnischen Armee von August II. zu kippen und die sächsische Armee zum Rückzug über den Fluss Nida zu zwingen.

1821 - Georg IV. wird in London zum britischen König gekrönt. Sein Krönungsbankett in Westminster Hall ist das letzte in der Geschichte der britischen Monarchie.

1848 - In Seneca Falls, New York wird die erste Frauenrechtskonferenz abgehalten, die die Geburtsstunde der Frauenbewegung darstellt.

1870 - Mit der Kriegserklärung Frankreichs an Preußen beginnt der Deutsch-Französische Krieg.

1900 - Die Métro Paris wird eingeweiht.

https://de.wikipedia.org/wiki/19._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Freitag 19. Juli 2019, 04:53

ab 1901 bis z.Zt.

1911 - Die Reichsversicherungsordnung wird im Deutschen Reich verabschiedet. Sie ist lange Zeit ein Grundwerk der Sozialgesetzgebung.

1912 - Die dänischen Polarforscher Ejnar Mikkelsen und Iver Iversen werden nach zwei unfreiwilligen Überwinterungen in Nordostgrönland vom norwegischen Robbenfänger Sjöblomsten gerettet.

1937 - In München wird die nationalsozialistische Propagandaausstellung „Entartete Kunst“ eröffnet

1940 - Nach dem Sieg über Frankreich ernennt Hitler 12 seiner Generäle zu Generalfeldmarschällen.
USA, der Two-Ocean Navy Act sieht eine Vergrößerung der U.S. Navy um 70 Prozent vor. *

1943 - Rom/Feltre: Nach Luftangriffen auf Genua, Turin und Mailand durch die brit. Luftwaffe kam es zum ersten Angriff des Kriegs auf Rom, an dem über 500 US-Bomber beteiligt waren. Italiens Diktator Mussolini erfährt davon bei Besprechungen mit Hitler in Feltre (Venetien). *

1944 - Caen wird vollständig besetzt. *

1950 - Deutschland und das Saarland werden offiziell Mitglieder des Europarates.
Der Zentralrat der Juden in Deutschland wird gegründet.

1956 - Jugoslawiens Präsident Josip Broz Tito, Ägyptens Präsident Gamal Abdel Nasser und Indiens Premierminister Jawaharlal Nehru unterzeichnen die Erklärung von Brioni, nach der Konferenz von Bandung die zweite wichtige Initialzündung für die Bewegung der blockfreien Staaten.

1957 - Im Rahmen der Operation Plumbbob starten die USA die erste mit einem Nuklearsprengkopf ausgestattete Luft-Luft-Rakete.

1965 - Der Mont-Blanc-Tunnel, mit 11,6 km bei Betriebsaufnahme der längste Straßentunnel der Welt, wird eröffnet.

1979 - Der Zusammenstoß der beiden Tanker Atlantic Empress und Aegean Captain vor der Insel Tobago löst eine Ölpest durch auslaufendes Rohöl aus. Bei der mit einem ausbrechenden Brand verbundenen Kollision sterben 29 Seeleute.

1983 - Die erste dreidimensionale Rekonstruktion eines Schädels in einem CT wird publiziert.

1988 - Das Bruce-Springsteen-Konzert in Ost-Berlin ist das größte Konzert in der Geschichte der DDR.

1992 - Der italienische Richter Paolo Borsellino, ein engagierter Kämpfer gegen die Mafia, stirbt bei der Explosion einer Autobombe in Palermo. Mit ihm kommen fünf Begleiter aus seiner Eskorte ums Leben, nur einer überlebt die Gewalttat.

2003 - Ein Ärzteteam des Wiener Allgemeinen Krankenhauses verpflanzt weltweit zum ersten Mal die Zunge eines Menschen.

https://de.wikipedia.org/wiki/19._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Freitag 19. Juli 2019, 05:08

Nachtrag
Bild
1908: Jugendliche gründen den niederländischen Fußballverein Feyenoord Rotterdam.

Bild
1903: Die erste Tour de France erreicht ihr Ziel in Paris. Erster Toursieger wird Maurice Garin.

Bild
1908: In London wird von acht nationalen Verbänden der internationale Schwimmverband Fédération Internationale de Natation Amateur (FINA) gegründet.

Bild
1952: Die XV. Olympischen Sommerspiele in Helsinki werden eröffnet.
1980: Die XXII. Olympischen Sommerspiele in Moskau werden eröffnet.
1996: Die XXVI. Olympischen Sommerspiele in Atlanta werden eröffnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/19._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste