An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Freitag 19. Juli 2019, 08:51

Was geschah am 19. Juli?

1819 – In Zürich wird der Schweizer Dichter und Politiker Gottfried Keller geboren (Romeo und Julia auf dem Dorfe, Kleider machen Leute).

1949 – Der französisch-lao­tische Ver­trag wird unter­zeich­net, der (dem König­reich) Laos das Recht eines unab­hän­gigen Mitglieds inner­halb der Union fran­çaise gibt.

1954 – Sun Records ver­öffent­licht Elvis Presleys erste Single That’s All Right; sie ver­kauft sich etwa 20.000-mal, er­reicht zunächst aber weder inter­natio­nale noch natio­nale Charts.

1979 – Vor der Insel Tobago stoßen die beiden Öltanker Atlantic Empress und Aegean Captain zu­sammen; durch einen Brand sterben über 25 See­leute, aus­lau­fendes Rohöl löst eine Ölpest aus.

2009 – In Berlin stirbt 94-jährig die Bild­hauerin Ingeborg Hunzinger, bekannt durch ihre eher kräftigen nackten, meist aus Stein gehau­enen Frauen­fi­guren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 9000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Samstag 20. Juli 2019, 03:24

...bis 1900

802 - Karl der Große erhält als Geschenk des Kalifen Hārūn ar-Raschīd in Aachen den Elefanten Abul Abbas nebst weiteren Gaben.

1546 - Wenige Tage nach Beginn des Schmalkaldischen Krieges verhängt Kaiser Karl V. die Reichsacht über Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen und Landgraf Philipp I. von Hessen, die beiden Anführer der protestantischen Seite.

1632 - Vor Wiesloch kommt es zu ersten Kämpfen zwischen schwedischen Einheiten unter Gustav II. Adolf und kaiserlich-bayerischer Reiterei, die die Schweden für sich entscheiden. Am 20. August kommt es schließlich zur Schlacht bei Wiesloch.

1639 - Die Klöpplerin Kirsten Svendsdatter entdeckt das längere der beiden Goldhörner von Gallehus. Sie sind die berühmtesten archäologischen Funde in Dänemark. Das kürzere wird im Jahr 1734 ebenfalls zufällig aufgefunden.

1796 - In Margate (Kent) nahe der Themsemündung wird das erste Seehospiz eröffnet. Der Arzt John Coakley Lettsom erhofft sich davon bessere Genesung von Kranken durch das Meeres-Reizklima.

1783 - In Island quellen nach dem Beginn am 8. Juni erneut Lavamassen aus den Laki-Kratern hervor. Der Pfarrer Jón Steingrímsson hält an diesem Tag seine berühmte Feuerpredigt. Diese soll bewirkt haben, dass die Lava den Ort Kirkjubæjarklaustur verschont.

1808 - Napoléons Bruder Joseph Bonaparte zieht als König von Spanien in Madrid ein.

1853 - Preußen und Oldenburg schließen den Jade-Vertrag ab, mit dem das Gebiet der späteren Stadt Wilhelmshaven an Preußen abgetreten wird.

1866 - Die österreichische Marine unter Admiral Wilhelm von Tegetthoff besiegt die überlegene italienische Marine in der Seeschlacht von Lissa. Auf Grund der Niederlage in Königgrätz am 3. Juli hat dieser Sieg aber keine Auswirkungen mehr auf den Ausgang des Preußisch-Österreichischen Krieges.

1873 - Adele Spitzeder wird zu drei Jahren Zuchthaus wegen betrügerischen Bankrotts mit ihrer Dachauer Volksbank verurteilt. Durch hohe Zinsversprechen hat sie in einem Schneeballsystem mehr als 30.000 Einleger geschädigt.

1881 - Der Sioux-Häuptling Sitting Bull kapituliert mit seinen Gefährten in Buford gegenüber der United States Army. Hunger, Heimweh und geringe Erfolgsaussichten des weiteren Kampfes haben die Indianer zur Rückkehr aus dem kanadischen Exil bewogen.

1889 - In Paris endet der Gründungskongress der Zweiten Internationalen, der Vorläuferin der heutigen Sozialistischen Internationalen (SI).

https://de.wikipedia.org/wiki/20._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Samstag 20. Juli 2019, 03:25

ab 1901 bis z.Zt.

1905 - In Deutsch-Ostafrika beginnt der Maji-Maji-Aufstand.

1906 - Finnland führt als erstes europäisches Land das aktive und passive Frauenwahlrecht ein.

1917 - Die Deklaration von Korfu ebnet den Weg für das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, das nach Ende des Ersten Weltkriegs am 1. Dezember 1918 in Belgrad ausgerufen wird.

1920 - Die deutsche Regierung erlässt im Hinblick auf den Polnisch-Sowjetischen Krieg ein Waffenembargo und unterstreicht damit ihre Neutralitätserklärung für diesen Konflikt.

1932 - Die preußische Regierung wird per Notverordnung von Reichspräsident Paul von Hindenburg abgesetzt. Reichskanzler Franz von Papen übernimmt nach dem sogenannten Preußenschlag kommissarisch die Regierungsgeschäfte.

1933 - Reichskonkordat zwischen dem Heiligen Stuhl (Vatikanstaat) und dem Deutschen Reich. *

1933 - Franz von Papen und der Kardinalstaatssekretär Eugenio Pacelli unterzeichnen das Reichskonkordat zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Deutschen Reich.

1936 - Der Vertrag von Montreux gibt der Türkei die volle Souveränität über die Dardanellen, das Marmarameer und den Bosporus zurück, die nach dem Ersten Weltkrieg unter internationaler Kontrolle gestellt wurden, und regelt den freien Schiffsverkehr durch diese Gewässer.

1942 - Juli bis November 1943: in der Aktion Reinhardt werden fast alle Juden und Roma aus dem besetzen Polen, dem Generalgouvernement, über zwei Millionen Juden sowie rund 50.000 Roma aus fünf Distrikten (Warschau, Lublin, Radom, Krakau und Galizien) in den drei Vernichtungslagern Belzec, Sobibor und Treblinka ermordet.

1944 - Das Attentat des 20. Juli durch Claus Graf Schenk von Stauffenberg auf Hitler und der damit verbundene Militär-Putsch („Unternehmen Walküre“) misslingen vollständig (Attentat auf Hitler im Hauptquartier Wolfsschanze bei Rastenburg in Ostpreußen). 200 Personen aus dem Kreis der Verschwörer werden in den nächsten Tagen und Wochen deshalb hingerichtet (darunter 20 Generäle, 26 Oberste, Diplomaten, ein Minister, der Chef des Reichskriminalpolizeiamts; Oberpräsidenten, Polizeipräsidenten und Regierungspräsidenten). *

1954 - Otto John, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, setzt sich in die Deutsche Demokratische Republik ab.

1969 - Im Rahmen des Apollo-Programms der USA erfolgt die erste bemannte Mondlandung mit Apollo 11 durch Neil Armstrong und Buzz Aldrin.

1975 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wird gegründet.

1976 - Der Lander der Raumsonde Viking 1 erreicht die Oberfläche des Mars und macht die erste Nahaufnahme der Marsoberfläche.

1999 - Russland erklärt die 1945 in Deutschland erbeuteten Kunstschätze zu russischem Eigentum.
Ernst-Volker Staub und Daniela Klette, Mitglieder der seit April 1998 offiziell aufgelösten RAF, überfallen in Duisburg einen Geldtransporter mit einer Panzerfaust.

https://de.wikipedia.org/wiki/20._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Samstag 20. Juli 2019, 03:28

Nachtrag
Bild
1904: Der Schwenninger Eis- und Rollsportclub, die späteren SERC Wild Wings, wird gegründet.
Bild
1936: In Griechenland startet der erste olympische Fackellauf.
Bild
1969: Der erstmals teilnehmende belgische Radrennfahrer Eddy Merckx gewinnt überlegen die 56. Tour de France.
2006: Radprofi Jan Ullrich erhält von seinem Rennstall T-Mobile-Team eine außerordentliche Kündigung, nachdem er zuvor gegen ihn erhobene Dopingvorwürfe nicht entkräften konnte.
Bild
1984: Uwe Hohn aus der DDR schraubt den Weltrekord im Speerwurf auf 104,80 m. Daraufhin beschließt die IAAF die technische Änderung des Sportgerätes.
https://de.wikipedia.org/wiki/20._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Samstag 20. Juli 2019, 08:54

Was geschah am 20. Juli?

1619 – In Jena stirbt der Rechts­wissen­schaftler Virgil Pingitzer.

1919 – Edmund Hillary, dem 1953 gemeinsam mit Tenzing Norgay die Erst­besteigung des Mount Everest gelingen wird, kommt in Auck­land zur Welt.

1969 – Im Rahmen des Apollo-Programms der USA erfolgt mit Apollo 11 die erste bemannte Mond­landung durch Neil Armstrong und Buzz Aldrin.

1969 – Bei seiner ersten Teil­nahme gewinnt der belgische Rad­renn­fahrer Eddy Merckx neben der Gesamt- auch die Punkte- und Berg­wertung der 56. Tour de France.

1999 – Mit einer Verhaftungs­welle beginnt in der Volks­republik China die systematische Verfolgung von Falun-Gong-Anhängern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 0000000/de

Dass in dieser Übersicht das Attentat auf Hitler fehlt erstaunt mich etwas ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3941
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Lilia » Samstag 20. Juli 2019, 12:29

Versingled hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 08:54
Was geschah am 20. Juli?
[...]
Dass in dieser Übersicht das Attentat auf Hitler fehlt erstaunt mich etwas ...
Zumal das jetzt genau 75 Jahre her ist, also ein "runder" Gedenktag ist und entsprechend gewürdigt werden sollte.
Entspricht das nicht mehr dem Zeitgeist? :gruebel:

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11233
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 20. Juli 2019, 12:34

Lilia hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 12:29
Versingled hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 08:54
Was geschah am 20. Juli?
[...]
Dass in dieser Übersicht das Attentat auf Hitler fehlt erstaunt mich etwas ...
Zumal das jetzt genau 75 Jahre her ist, also ein "runder" Gedenktag ist und entsprechend gewürdigt werden sollte.
Entspricht das nicht mehr dem Zeitgeist? :gruebel:
Bei mir hat es auf der Wikipedia Startseite einen extra Artikel.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Samstag 20. Juli 2019, 15:53

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 12:34
Lilia hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 12:29
Versingled hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 08:54
Was geschah am 20. Juli?
[...]
Dass in dieser Übersicht das Attentat auf Hitler fehlt erstaunt mich etwas ...
Zumal das jetzt genau 75 Jahre her ist, also ein "runder" Gedenktag ist und entsprechend gewürdigt werden sollte.
Entspricht das nicht mehr dem Zeitgeist? :gruebel:
Bei mir hat es auf der Wikipedia Startseite einen extra Artikel.
Ich poste ja hier nur den täglichen RSS-Feed und der ist ja recht kurz (Svenja postet ja die ausführliche Übersicht). Ich bin trotzdem der Meinung, dass dieses Ereignis es hätte in den RSS-Feed schaffen sollen ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Samstag 20. Juli 2019, 16:10

Lilia hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 12:29
Versingled hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 08:54
Was geschah am 20. Juli?
[...]
Dass in dieser Übersicht das Attentat auf Hitler fehlt erstaunt mich etwas ...
Zumal das jetzt genau 75 Jahre her ist, also ein "runder" Gedenktag ist und entsprechend gewürdigt werden sollte.
Entspricht das nicht mehr dem Zeitgeist? :gruebel:
Ach Gott ... der Zeitgeist ...

Der Zeitgeist nach 1945 hat schon immer nach "gutem" und "schlechtem" Widerstand unterschieden. Operation Walküre war immer guter Widerstand, die Rote Kapelle war schlechter Widerstand (zumindest in West-Deutschland). Unbestritten wagten die Offiziere um Stauffenberg viel um die Zukunft zu verändern. Ob es ihnen dabei um demokratische Werte ging ... ich lasse das mal dahingestellt. Die Enkelin von Stauffenberg hat kürzlich in einem Interview darauf hingewiesen, dass es durchaus Widerstand gab, der "im Stillen" statt fand und dieser eben nicht gewürdigt wird.

Es ist auch dem Zeitgeist im Rausch um die Wiedervereinigung geschuldet, dass der 17. Juni heute nicht mehr der Tag der deutschen Einheit ist. Für mich persönlich ist das der passendere Gedenktag und nicht dieser Helmut-Kohl-Gedenktag Anfang Oktober.

Zeitgeist ... das ist nur eine mediale Sau, die durch's Dorf getrieben wird.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Sonntag 21. Juli 2019, 00:07

...bis 1900

356 v. Chr. - Der Tempel der Artemis in Ephesos wird von Herostratos in Brand gesteckt.

365 - Vor Kreta kommt es zu einem schweren Erdbeben, das im östlichen Mittelmeer einen Tsunami auslöst. Mehrere Tausend Menschen sterben zusammengenommen allein im Nildelta und in Alexandria. Auf Kreta werden nahezu alle Städte beschädigt oder zerstört. So unter anderem Phalasarna, wo das Hafenbecken durch eine tektonische Hebung der Landmasse um sechs bis neun Meter trockenfällt.

1403 - In der Schlacht von Shrewsbury schlägt der englische König Heinrich IV. eine von Henry Percy angeführte Adelsrevolte nieder.

1495 - Auf dem Reichstag zu Worms wird die Grafschaft Württemberg unter Graf Eberhard I. vom römisch-deutschen König Maximilian I. zum Herzogtum erhoben.

1542 - Papst Paul III. bewilligt in Rom die Bildung des Sanctum Officium (Heilige Inquisition).

1568 - Achtzigjähriger Krieg: In der Zweiten Schlacht von Jemgum besiegt Fernando Álvarez de Toledo, Herzog von Alba die Geusen unter Ludwig von Nassau-Dillenburg.

1718 - Mit dem Frieden von Passarowitz erreicht das habsburgische Österreich seine größte territoriale Ausdehnung.

1762 - Im Siebenjährigen Krieg besiegen die Preußen unter Friedrich dem Großen die Österreicher unter Leopold Joseph Daun in der Schlacht bei Burkersdorf.

1796 - Der britische Afrikaforscher Mungo Park dringt als erster Europäer zum Niger vor.

1798 - In der Schlacht bei den Pyramiden bezwingt Napoleon Bonapartes Invasionsarmee auf ihrem Ägyptenfeldzug ein Mamlukenheer unter Mourad Bey.

1831 - Belgische Staatsbildung: Leopold I. legt den Eid auf die belgische Verfassung ab und wird damit der erste König nach der Unabhängigkeit. Dieses Datum ist seither der Nationalfeiertag Belgiens.

1843 - Der Zoo Antwerpen wird gegründet, der erste in Belgien.

1849 - Erstmals wird ein Ballon von einem Schiff aus gestartet. Die österreichische Marine will aus der Luft bei der Bekämpfung der Repubblica di San Marco Bomben auf Venedig werfen. Schlechte Windverhältnisse vereiteln jedoch den Abwurf.

1856 - Leopold Sonnemann und Heinrich B. Rosenthal gründen den Frankfurter Geschäftsbericht, den Vorläufer der Frankfurter Zeitung.

1865 - Aus Springfield (Missouri) wird das erste Wildwest-Duell berichtet. Der Revolverheld „Wild Bill“ Hickok erschießt Dave Tutt auf offener Straße.

1866 - Im Dritten Italienischen Unabhängigkeitskrieg gelingt den Italienern in der Schlacht bei Bezzecca unter Giuseppe Garibaldi der einzige Sieg gegen österreichische Truppen.

1873 - Bei Adair (Iowa) verüben Jesse James und seine Gang den ersten Zugüberfall im Westen der USA.

1879 - Im Schweizer Kanton Bern wird die Giessbachbahn als erste Standseilbahn in Europa in Betrieb genommen. Sie transportiert Gäste vom Brienzersee zum höher gelegenen Grandhotel.

https://de.wikipedia.org/wiki/21._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Sonntag 21. Juli 2019, 00:09

ab 1901 bis z.Zt.

1922 - Anlässlich der Ermordung von Reichsaußenminister Walther Rathenau am 24. Juni wird unter Reichsjustizminister Gustav Radbruch das Republikschutzgesetz zum Schutz der Weimarer Republik vor republikfeindlichen Aktivitäten erlassen.

1936 - Am fünften Tag des Aufstandes eroberten die Nationalisten die Marinebasis Ferrol in Nordwestspanien mit zwei fabrikneuen Kreuzern. Franco half insbesondere die erste Luftbrücke der Geschichte, mit deutscher Hilfe Truppen aus den spanischen Kolonien aufs Festland zu verschieben und so die republikanische Marineblockade in der Straße von Gibraltar zu umgehen und so einen von ihm kontrollierten Brückenkopf zu konsolidieren. *

1941 - 21./22. Juli: Beginn der deutschen Luftangriffe auf Moskau, welches durch ein Radarnetz aus RUS-1 und RUS-2 geschützt ist. *

1942 - Japan bringt 33.000 Soldaten nach Buna und Gona auf Neuguinea
General MacArthur verlegt das GHQ der Allied Forces in the Southwest Pacific Area (SWPA) nach Brisbane. *
Deutsche Kräfte überschreiten den Don, erster Schritt für den Vormarsch auf Stalingrad. *

1943 - während der Rückeroberung der Salomonen beginnt die amerikanische Armee die Taktik des Inselspringens. *

1946 - Als erstes US-amerikanisches düsengetriebenes Flugzeug startet und landet der McDonnell FH-Prototyp XFD-1 auf einem Flugzeugträger.

1950 - Die Elefantenkuh Tuffi springt aus der Wuppertaler Schwebebahn in die Wupper.

1961 - Mit Mercury-Redstone 4 im Rahmen des Mercury-Programms wird Virgil Grissom als zweiter US-Amerikaner auf einen suborbitalen Flug ins All geschickt.

1969 - Neil Armstrong betritt als erster Mensch den Mond (21. Juli 1969 um 02:56:20 Uhr UT), kurz darauf gefolgt von Buzz Aldrin.

1972 - Am Bloody Friday zündet die Provisional Irish Republican Army 22 Bomben in der nordirischen Hauptstadt Belfast. Neun Personen kommen ums Leben, über 100 werden verletzt.

1973 - Lillehammer-Affäre: Die Mossad-Sondereinheit Caesarea ermordet in Lillehammer den völlig unbeteiligten Ahmed Bouchiki, weil sie ihn für Ali Hassan Salameh hält, einen der Drahtzieher der Geiselnahme von München von 1972.

1983 - In der Wostok-Station in der Ostantarktis wird die bis heute tiefste Temperatur der Erde mit −89,2 °C gemessen.

2006 - In Garching geht der Höchstleistungsrechner Bayern II in Betrieb.

2011 - Mit der Landung der NASA-Raumfähre Atlantis geht die Ära der Space Shuttles zu Ende.

https://de.wikipedia.org/wiki/21._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Sonntag 21. Juli 2019, 00:12

Nachtrag
Bild
1927: Der Italiener Alfredo Binda wird Sieger bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften der Profis, die auf dem Nürburgring ausgetragen werden. Binda ist der Erste, der ein Regenbogentrikot erhält.
1974: Der Belgier Eddy Merckx gewinnt wie vor ihm nur der Franzose Jacques Anquetil zum fünften Mal die Tour de France.
1996: Mit Bjarne Riis wird erstmals ein Skandinavier Tour-Gesamtsieger bei der 83. Tour de France.
https://de.wikipedia.org/wiki/21._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Sonntag 21. Juli 2019, 09:19

Was geschah am 21. Juli?

1879 – Im Schweizer Kanton Bern wird die Giessbach­bahn in Betrieb genommen, die Gäste vom Brienzer­see zum höher gelegenen Grand­hotel transpor­tiert.

1944 – Im Hof des Bendler­blocks in Berlin werden einige der Beteiligten am Attentat vom 20. Juli hinge­richtet.

1969 – Neil Armstrong betritt als erster Mensch den Mond, kurz darauf folgt ihm Buzz Aldrin.

1969 – In Issum kommt die Dressur­reiterin und sechs­fache Olympia­siegerin Isabell Werth zur Welt.

1994 – Nach dem über­raschenden Tod John Smiths im Mai wird Tony Blair von den Mitgliedern der britischen Labour Party zu dessen Nach­folger als Partei­vorsitzender gewählt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 1000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Montag 22. Juli 2019, 05:04

...bis 1900

1148 - Im Zweiten Kreuzzug beginnt die Belagerung von Damaskus durch die vereinigten Heere der Könige Balduin III., Konrad III. und Ludwig VII.

1164 - Unter großem Jubel der Bevölkerung kommen die angeblichen Gebeine der Heiligen Drei Könige in Köln an.

1215 - Friedrich II. wird in Aachen zum zweiten Mal zum römisch-deutschen König gekrönt.

1532 - Kaiser Karl V. und die Protestanten vereinbaren im Nürnberger Religionsfrieden zum ersten Mal (befristet) eine gegenseitige Rechts- und Friedensgarantie für die gegenwärtigen „konfessionellen Besitzstände“.

1632 - Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim nimmt im Dreißigjährigen Krieg die Reichsstadt Dortmund ein und verlegt sein Hauptquartier dorthin.

1697 - In Leipzig wird erstmals in Deutschland eine Klassenlotterie durchgeführt.

1757 - Im Siebenjährigen Krieg schießen die Österreicher die Stadt Zittau in Schutt und Asche.

1759 - Die Preußische Armee unterliegt in der Schlacht bei Kay während des Siebenjährigen Krieges russischen Truppen.

1793 - Mit der Kapitulation gegenüber den preußischen Truppen enden Belagerung und Mainzer Republik.

1847 - Das Preußische Judengesetz bringt eine Rechtsvereinheitlichung und gewährt dieser Bevölkerungsgruppe Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit.
In Berlin referiert Hermann von Helmholtz über die Konstanz der Kraft und untermauert den Energieerhaltungssatz.

1849 - Rastatt wird von preußischen Truppen eingenommen. Der nach dem Heckeraufstand erneute Versuch, im Zuge der Badischen Revolution im Großherzogtum Baden eine Republik zu errichten, ist wiederum gescheitert.

1851 - Im Kaisertum Österreich bewilligt Kaiser Franz Joseph I. das Errichten einer Centralanstalt für meteorologische und magnetische Beobachtungen. Damit entsteht der weltweit erste staatliche Wetterdienst, die heutige Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

1864 - In der Londoner Zeitschrift The Reader wird erstmals der Schädel Gibraltar 1 beschrieben, der belegt, dass die anatomischen Merkmale des 1856 bei Düsseldorf entdeckten Neandertalers keine individuellen Besonderheiten waren, sondern Merkmale einer einstmals in Europa weit verbreiteten Menschenart.

1866 - Der US-Unternehmer Oliver Winchester beginnt mit der Serienproduktion von Winchester-Gewehren.

https://de.wikipedia.org/wiki/23._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Montag 22. Juli 2019, 05:06

ab 1901 bis z.Zt.

1914 - Österreich-Ungarn stellt drei Wochen nach der Ermordung Erzherzog Franz Ferdinands ein Ultimatum von 48 Stunden an Serbien durch Außenminister Leopold Graf Berchtold. Es enthält umfangreiche Forderungen an den Nachbarstaat. Ihre weitgehende, aber unvollständige Erfüllung löst nach Fristablauf die österreichische Kriegserklärung und in der Folge den Ersten Weltkrieg aus.

1942 - Im deutschen Russlandfeldzug des Zweiten Weltkriegs beginnt die zweite Phase des Unternehmens Blau, das Unternehmen Braunschweig. Die dabei erfolgende Aufsplitterung der Kräfte ist einer der zentralen Gründe für den späteren Untergang der 6. Armee in der Schlacht von Stalingrad.

1943 - Die sizilianische Regionalhauptstadt Palermo wird von den Alliierten besetzt. *

1944 - Das KZ Majdanek wird durch die Rote Armee befreit.

1945 - Private Banken und Versicherungen werden in der SBZ durch SMAD-Befehl Nummer 10 geschlossen. Die weitere Abwicklung ist kurze Zeit später durch öffentliche Institute, etwa die Sächsische Landesbank vorzunehmen. Die Maßnahme ist ein erster Schritt zur Umgestaltung des Wirtschaftssystems nach sozialistischer Ideologie.

1951 - In Polen wird Jürgen Stroop, 1943 für die Niederschlagung des Aufstandes im Warschauer Ghetto verantwortlich, zum zweiten Mal zum Tode verurteilt.

1952 -Der Vertrag von Paris vom 18. April 1951, mit dem die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) geschaffen wird, tritt in Kraft.
Der ägyptische König Faruq wird durch einen Militärputsch von Muhammad Nagib und Gamal Abdel Nasser gestürzt; damit endet faktisch die Herrschaft der Dynastie des Muhammad Ali.

1957 - Beim Torfabbau wird im oberbayerischen Peiting eine Kiefernkiste gefunden, in der sich statt eines erhofften Schatzes die später Rosalinde genannte Moorleiche aus der Zeit um 1100 befindet.

1960 - Der Nationalpark Gorongosa, der erste Nationalpark im heutigen Mosambik, wird von der Kolonialmacht Portugal eingerichtet.

1985 - Zusammen mit Wiktor Wassiljewitsch Gorbatko als Kommandant startet auch der erste Raumfahrer aus Vietnam zur Raumstation Saljut 6 in den Weltraum. Der Vietnamese Phạm Tuân ist Bordingenieur bei der sowjetischen Sojus 37-Mission.

1988 - Mit Radio Dreyeckland wird in Freiburg im Breisgau das erste deutsche freie Radio legalisiert, nachdem eine juristische Verfolgung des Piratenradios aussichtslos geworden ist.

1992 - Die ESA-Raumsonde Giotto wird aufgrund Treibstoffmangels endgültig deaktiviert.

1995 - Die US-amerikanischen Astronomen Alan Hale und Thomas Bopp entdecken unabhängig voneinander den Kometen C/1995 O1, der den Namen Hale-Bopp erhält.

1999 - Der NASA-Röntgensatellit Chandra wird gestartet.

https://de.wikipedia.org/wiki/23._Juli
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Montag 22. Juli 2019, 05:53

Was geschah am 22. Juli?

1619 – In Lissabon stirbt der Kapuziner Laurentius von Brindisi, 1881 heilig­gesprochen.

1919 – In der Ausstattung von Pablo Picasso wird in London Manuel de Fallas Ballett Drei­spitz von den Ballets Russes urauf­geführt.

1944 – Polen im Zweiten Welt­krieg: Das von der Sowjet­union gestützte Komitee der Nationalen Befreiung gibt seine Gründung bekannt und spricht der Exil­regierung in London die Legitimität ab.

1944 – Zum Abschluss der Bretton-Woods-Konferenz wird für die Zeit nach Beendigung des Zweiten Welt­kriegs eine internationale Währungs­ordnung mit Wechselkurs­bandbreiten sowie die Gründung von Welt­bank und Inter­nationalem Währungs­fonds beschlossen.

1969 – Der Bundes­gerichtshof in Karlsruhe entscheidet, dass der im Original erstmals 1749 erschienene Brief­roman Fanny Hill keine unzüchtige Schrift im Sinne des Strafgesetz­buches ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 2000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 23. Juli 2019, 04:48

...bis 1900


1148 - Im Zweiten Kreuzzug beginnt die Belagerung von Damaskus durch die vereinigten Heere der Könige Balduin III., Konrad III. und Ludwig VII.

1508 - Spanier unter dem Befehl von Pedro Navarro erobern die Insel Peñón de Vélez de la Gomera, die von Mittelmeer-Piraten verteidigt wird. Die spanische Exklave an Marokkos Küste ist heute ein umstrittenes Territorium.

1711 - Der Frieden vom Pruth beendet den Russisch-Türkischen Krieg von 1710/11. Gegen die Rückgabe der Festung Asow an die Türken und ein hohes Bestechungsgeld wird der am Pruth eingekesselten russischen Armee unter dem Befehl Peter des Großen freier Abzug gestattet.

1759 - Die Preußische Armee unterliegt in der Schlacht bei Kay während des Siebenjährigen Krieges russischen Truppen.

1794 - Die Erneuerung des Maximumgesetzes für Löhne führt zum Bruch der Sansculottes mit den Jakobinern. Letztere verlieren nun ihren Rückhalt bei Arbeitern und Kleinbürgern während der Französischen Revolution.

1803 - Irische Aufständische unter der Führung von Robert Emmet versuchen, das Dublin Castle einzunehmen. Der schlecht vorbereitete Aufstand wird rasch niedergeschlagen.

1840 - Durch das britische Unionsgesetz wird das Entstehen der Provinz Kanada im Folgejahr aus dem Zusammenfassen von Ober- und Niederkanada geregelt.

1871 - Österreich-Ungarn regelt per Gesetz die Einführung des metrischen Systems, das ab 1. Januar 1876 verbindlich wird.

1881 - Chile und Argentinien einigen sich mit einem Grenzvertrag über ihre Gebiete auf Feuerland und in Patagonien.

https://de.wikipedia.org/wiki/23._Juli
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Swenja » Dienstag 23. Juli 2019, 04:51

ab 1901 bis z.Zt.

1903 - Die Ford Motor Company bringt das Modell A auf den US-amerikanischen Markt.

1920 - Das Protektorat Britisch-Ostafrika wird in die britische Kronkolonie Kenia umgewandelt.

1942 - Rostow wird erobert. *
In der Weisung Nr. 45 ordnet Hitler an, statt nacheinander gleichzeitig nach Stalingrad und in den Kaukasus hinein anzugreifen. *

1944 - Das KZ Majdanek (in Vorort von Lublin) wird als erstes der deutschen Vernichtungslager durch alliierte Truppen, hier der Roten Armee, befreit, es folgen international beachtete Presseberichte. *

1952 - Der Vertrag von Paris vom 18. April 1951, mit dem die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) geschaffen wird, tritt in Kraft.

1954 - Affäre John: Im DDR-Rundfunk gibt der Präsident des Bundesverfassungsschutzes Otto John sein Überlaufen bekannt.

1964 - Der mit Munition beladene ägyptische Frachter Star of Alexandria explodiert im Hafen der algerischen Stadt Bône. Der folgenschwere Unfall fordert über 100 Tote und etwa 160 Verletzte. Der Schaden wird auf 20 Millionen US-Dollar geschätzt.

1967 - In Detroit (Michigan) brechen Rassenunruhen aus. Die Folge sind 43 Tote, 342 Verletzte und ca. 1.400 abgebrannte Häuser.

1974 - Im Zuge der Zypern-Krise bricht die seit 1967 herrschende Militärdiktatur in Griechenland zusammen. Der ehemalige Premierminister Konstantinos Karamanlis kehrt aus dem Exil zurück, um die Regierungsverantwortung zu übernehmen.

1984 - Der frühere Boxer Gustav „Bubi“ Scholz wird unter dem Verdacht verhaftet, in der Nacht seine Frau im Alkoholrausch erschossen zu haben.

1985 - Commodore stellt den Amiga (später in Amiga 1000 umbenannt) im Lincoln Center in New York, USA, vor. Mit dabei sind u. a. der Künstler Andy Warhol und Debbie Harry (Blondie). Der Amiga überbietet an Grafikleistung alles bisher Dagewesene.

1998 - Die erste Mandrake Linuxdistribution wird veröffentlicht.

2005 - Die Wiki-Seite des Mozilla Developer Network wird unter dem Namen Mozilla Developer Center gestartet.

ucp.php?i=ucp_pm&mode=drafts&edit=8320
* - https://de.wikipedia.org/wiki/Chronolog ... eltkrieges
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Dienstag 23. Juli 2019, 05:52

Was geschah am 23. Juli?

1164 – Die angeb­lichen Gebeine der Hei­ligen Drei Könige kommen in Köln an, wo sie zu­nächst in der Mitte des Hildebold-Doms ausge­stellt werden.

1864 – Die Untersuchung des Schädels Gibraltar 1 bestätigt, dass der 1856 gefun­dene Schädel Neandertal 1 keine indivi­duelle Besonder­heit, sondern wohl charak­teristisch für eine einst­mals weit ver­breitete Menschen­art war.

1974 – Die seit 1967 herrschende Griechische Militärdiktatur bricht zu­sammen.

1989 – Der Schauspieler Daniel Radcliffe, bekannt geworden in der Rolle des Harry Potter in den Ver­filmungen der Romane von Joanne K. Rowling, wird ge­boren.

1999 – Der Unternehmer und Fußball­funktionär Horst-Gregorio Canellas, der den Bundesliga-Skandal der Saison 1970/71 auf­deckte, stirbt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 3000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Online
Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10274
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: An diesem Tag in ferner Vergangenheit ...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 24. Juli 2019, 06:36

Was geschah am 24. Juli?

1699 – Von Johann Philipp von Isenburg-Offenbach aufge­nommene huge­nottische Glaubens­flüchtlinge aus Frank­reich gründen Neu-Isenburg.

1889 – Die Kryptoanalytikerin Agnes Meyer Driscoll wird ge­boren.

1929 – Der Briand-Kellogg-Pakt, ein völker­rechtlicher Ver­trag zur Ächtung des Krieges, tritt in Kraft.

1974 – Im Verlauf der Watergate-Affäre fällt der Oberste Gerichts­hof der Verei­nigten Staaten im Ver­fahren United States v. Nixon die Entschei­dung, dass der Präsi­dent ver­pflichtet ist, im Weißen Haus ent­standene Tonband­aufnahmen an die ermittelnden Behör­den auszu­händigen.

1974 – Der Physiker James Chadwick, 1935 für die Ent­deckung des Neutrons mit dem Nobelpreis für Physik ausge­zeichnet, stirbt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:F ... 4000000/de
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste