Erkenntnis des Tages

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Calliandra, Obelix, Wolleesel, Finnlandfreundin, LesHommes, Esperanza, otto-mit-o

Antworten
Benutzeravatar
Mannanna
Meisterschreiberling
Beiträge: 5847
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mannanna » Dienstag 11. August 2020, 15:07

Versicherungsgesellschaften :fluchen: Alles Verbrecher!! :fluchen: :fluchen:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11601
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Versingled » Dienstag 11. August 2020, 17:38

Mannanna hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 15:07
Versicherungsgesellschaften :fluchen: Alles Verbrecher!! :fluchen: :fluchen:
<loriot> Ach ... ? </loriot>
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2637
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 12. August 2020, 22:17

Man sagt in der deutschen Sprache weniger "Weißrussland", sondern vermehrt "Belarus". Bis vor wenigen Wochen hat man noch "Weißrussland" gesagt. Ich werde diesem Trend nicht nachlaufen und bei der alten Bezeichnung bleiben.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20806
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 13. August 2020, 09:45

Meine Nachbarschaft ist wieder da. Ferien sind ja auch vorbei. Viele hängen noch den Urlaubserinnerungen nach und wandeln im Urlaubskostüm durch die Straßen. Vielleicht gehen sie sogar so zur Arbeit. Im Urlaub ist das Outfit vielleicht grad noch ok, aber hier... sieht es einfach nur peinlich aus. Ja, es ist heiß... aber das schmatzend-klatschende Geräusch, das Flipflops beim laufen verursachen, das ist schon im Urlaub nicht schön. Hier wird es nicht schöner. Und manche steigen aus ihren Autos im wehenden Pareo (und Bikini drunter?), als ginge es direkt an den Strand. Nein, es geht nur in den Supermarkt. Das ist wohl die unbewusste Weigerung, das Urlaubsende zu akzeptieren. Ich komme mir overdressed vor.
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Montecristo
Meisterschreiberling
Beiträge: 5797
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Montecristo » Donnerstag 13. August 2020, 10:41

Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 22:17
Man sagt in der deutschen Sprache weniger "Weißrussland", sondern vermehrt "Belarus". Bis vor wenigen Wochen hat man noch "Weißrussland" gesagt. Ich werde diesem Trend nicht nachlaufen und bei der alten Bezeichnung bleiben.
Ich habe einen weissrussischen Kollegen und der sagt auch nicht "Belarus". :mrgreen:
(Was wäre dann eigentlich das korrekte Adjektiv???)

Ist Weißrussland nicht PC? Ist das irgendeine wilhelminische oder 3-Reich-Bezeichnung?
Zu Zeiten des Reichskommisariats Ostland firmierte das unter "Weißruthenien". Das habe ich aber noch nie gehört.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20806
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 13. August 2020, 11:21

Montecristo hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 10:41
Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 22:17
Man sagt in der deutschen Sprache weniger "Weißrussland", sondern vermehrt "Belarus". Bis vor wenigen Wochen hat man noch "Weißrussland" gesagt. Ich werde diesem Trend nicht nachlaufen und bei der alten Bezeichnung bleiben.
Ich habe einen weissrussischen Kollegen und der sagt auch nicht "Belarus". :mrgreen:
(Was wäre dann eigentlich das korrekte Adjektiv???)

Ist Weißrussland nicht PC? Ist das irgendeine wilhelminische oder 3-Reich-Bezeichnung?
Zu Zeiten des Reichskommisariats Ostland firmierte das unter "Weißruthenien". Das habe ich aber noch nie gehört.
Hier gibt es einen Erklärungsversuch: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ ... s-100.html
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Obelix
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Obelix » Donnerstag 13. August 2020, 11:42

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 11:21
Montecristo hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 10:41
Ist Weißrussland nicht PC? Ist das irgendeine wilhelminische oder 3-Reich-Bezeichnung?
Zu Zeiten des Reichskommisariats Ostland firmierte das unter "Weißruthenien". Das habe ich aber noch nie gehört.
Hier gibt es einen Erklärungsversuch: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ ... s-100.html
Der Erklärungsversuch passt zu meinem Kenntnisstand. Der Begriff "Weißrussland" klingt zu sehr nach "Russland". Der Begriff "Rus" in "Belarus" hat tatsächlich mehr mit "Ruthenien" zu tun als mit "Russland". Daher ist "Weißruthenien" meines Wissens historisch korrekter als "Weißrussland" (aber leider historisch belastet). Eine ausführlichere Erklärung findet sich in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Frussland#Name
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 14515
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von NBUC » Donnerstag 13. August 2020, 12:34

Der distinguierte ältere Herr mit dem graumellierten Bart war in der Stufe unter mir ... :hammer: :opa:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20806
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 13. August 2020, 12:42

NBUC hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 12:34
Der distinguierte ältere Herr mit dem graumellierten Bart war in der Stufe unter mir ... :hammer: :opa:
:lach: Freu dich doch, dass du junggeblieben bist!
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4930
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von The Poet » Donnerstag 13. August 2020, 12:51

Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 22:17
Man sagt in der deutschen Sprache weniger "Weißrussland", sondern vermehrt "Belarus". Bis vor wenigen Wochen hat man noch "Weißrussland" gesagt. Ich werde diesem Trend nicht nachlaufen und bei der alten Bezeichnung bleiben.
Das hab ich auch noch nicht verstanden. Gibt es dafür irgendeinen konkreten Grund?
"Weißrussland" hat doch bislang bestens funktioniert, "why change a running regime"? ^^ (Ja, der Satz war doppeldeutig-zynisch ... ich meine ihn aber tatsächlich hier nicht politisch, sondern sprachlich :mrgreen: ... )

/edit: Ok, nevermind ... man sollte den Thread vorm Posten auch weiterlesen. ^^
Montecristo hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 10:41
Ich habe einen weissrussischen Kollegen und der sagt auch nicht "Belarus". :mrgreen:
(Was wäre dann eigentlich das korrekte Adjektiv???)
Na ist doch klar: "Fischers Fritze fischt bellukaschenkische Fische". ^^ Alternativ geht bestimmt auch "bellukaschenklige" :mrgreen:

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 09:45
Meine Nachbarschaft ist wieder da. Ferien sind ja auch vorbei. Viele hängen noch den Urlaubserinnerungen nach und wandeln im Urlaubskostüm durch die Straßen. Vielleicht gehen sie sogar so zur Arbeit. Im Urlaub ist das Outfit vielleicht grad noch ok, aber hier... sieht es einfach nur peinlich aus. Ja, es ist heiß... aber das schmatzend-klatschende Geräusch, das Flipflops beim laufen verursachen, das ist schon im Urlaub nicht schön. Hier wird es nicht schöner. Und manche steigen aus ihren Autos im wehenden Pareo (und Bikini drunter?), als ginge es direkt an den Strand. Nein, es geht nur in den Supermarkt. Das ist wohl die unbewusste Weigerung, das Urlaubsende zu akzeptieren. Ich komme mir overdressed vor.
Im Supermarkt neulich ist mir tatsächlich eine ganze Familie im Strandlook begegnet - mit Bikini nicht nur drunter, sondern offensiv getragen. (Ok: Badeanzug. (Und: Es war die Frau, keine Sorge. Der Mann war bei Shorts und oberkörperfrei angelangt.))

Leider war das keine Person, der das allzu gut stand ^^. Bild But unfortunately seen things cannot be unseen.
Welcome to Mr. Pötts pottery slam.

Benutzeravatar
Elin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1525
Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 23:02
Geschlecht: weiblich

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Elin » Donnerstag 13. August 2020, 14:38

Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 22:17
Man sagt in der deutschen Sprache weniger "Weißrussland", sondern vermehrt "Belarus". Bis vor wenigen Wochen hat man noch "Weißrussland" gesagt. Ich werde diesem Trend nicht nachlaufen und bei der alten Bezeichnung bleiben.
Auf der offiziellen Länderliste des Auswärtigen Amtes (Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauchin der Bundesrepublik Deutschland, Stand: Februar 2019) ist die Bezeichnung "Belarus" für "Weißrussland" schon länger verzeichnet (mit einer Erklärung, wann auch Weißrussland bzw. weißrussisch verwendet werden kann). Hat sich aber offenbar jetzt auch erst in den Medien durchgesetzt.
Obelix hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 11:42
Der Erklärungsversuch passt zu meinem Kenntnisstand. Der Begriff "Weißrussland" klingt zu sehr nach "Russland". Der Begriff "Rus" in "Belarus" hat tatsächlich mehr mit "Ruthenien" zu tun als mit "Russland". Daher ist "Weißruthenien" meines Wissens historisch korrekter als "Weißrussland" (aber leider historisch belastet). Eine ausführlichere Erklärung findet sich in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Frussland#Name
Interessant. Mir ist zwar in Schule und Uni die Kiewer Rus mehr oder weniger ausführlich begegnet, aber die Bezeichnung "Ruthenien" dafür ist mir da nie untergekommen. Wieder was gelernt! Je me coucherai moins bête ce soir !

On topic:
EdT:
Man muss die Aktion im Programm auch starten, anstatt nur zu glauben, dass man das getan hat und dann minutenlang auf den Bildschirm zu starren und zu warten, dass was passiert. :idee: :verwirrt:

Love is being stupid together.
(Paul Valery)

Benutzeravatar
Peter
Meisterschreiberling
Beiträge: 7808
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Peter » Donnerstag 13. August 2020, 15:10

The Poet hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 23:02
Oh je, ich hatte mal eine Manuela in der Klasse. Die war, nach allem was ich im Chemieunterricht im Teenie-Alter an Tuschelei in der Bank hinter mir so vernommen hab, durchaus auch recht emsig in diesem, äh, Handwerk tätig... :pfeif: :lol:

Und hübsch obendrein. Die Assoziationen jetzt werd ich wohl erstmal nicht mehr aus dem Kopf bekommen :verwirrt: ... um nicht zu sagen nachher mit ins Bett nehmen. :zaehneputzen:


(Leider Raucherin, klares No-Go, aber ich war damals introvertierter schüchterner MINT-Nerd, ich hätt eh keine Chance bei ihr gehabt, selbst wenn sie meinem Rauchzeichenschema entsprochen hätte. Hey, alles genauso wie heute, eigentlich... :gruebel: :lach:)
Du hattest im Teenager-Alter bereits so etwas wie No-Gos bzgl. Raucherin? Man kann es sich schon im zarten Alter schwer machen :mrgreen:

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11551
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Donnerstag 13. August 2020, 15:16

Elin hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 14:38
Man muss die Aktion im Programm auch starten, anstatt nur zu glauben, dass man das getan hat und dann minutenlang auf den Bildschirm zu starren und zu warten, dass was passiert. :idee: :verwirrt:
Ha! Also sind doch nicht die Inder schuld, der Fehler sitzt vor dem Monitor.

sorry :hallo:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4930
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von The Poet » Donnerstag 13. August 2020, 17:28

EdT: Die "Echtzeit"-Überweisung, die laut VB-Website 10 Sekunden dauern soll, dauert in Wahrheit offenbar eher sowas wie "10 Minuten" :roll: .

Leudä! Ihr könnt das ja gerne 10 Minuten dauern lassen. Aber dann bitte nicht mit 10 Sekunden bewerben, wenn euer grottiges Backend, was zusammen mit dem ebenso grottigen GUI-Frontend schon zum Bereitstellen der Seiten (ich vermute aber hauptsächlich, dass das ganze im Hintergrund durch die Datenbank-Queries verzögert wird, also höchstwahrscheinlich nur aufs Backend zurückzuführen ist) mir immer 30 Sekunden lang nur Loading Spinners anzeigt, auch die Echtzeit-Überweisung verk**kt. :hammer:


Peter hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 15:10
The Poet hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 23:02
Oh je, ich hatte mal eine Manuela in der Klasse. Die war, nach allem was ich im Chemieunterricht im Teenie-Alter an Tuschelei in der Bank hinter mir so vernommen hab, durchaus auch recht emsig in diesem, äh, Handwerk tätig... :pfeif: :lol:

Und hübsch obendrein. Die Assoziationen jetzt werd ich wohl erstmal nicht mehr aus dem Kopf bekommen :verwirrt: ... um nicht zu sagen nachher mit ins Bett nehmen. :zaehneputzen:


(Leider Raucherin, klares No-Go, aber ich war damals introvertierter schüchterner MINT-Nerd, ich hätt eh keine Chance bei ihr gehabt, selbst wenn sie meinem Rauchzeichenschema entsprochen hätte. Hey, alles genauso wie heute, eigentlich... :gruebel: :lach:)
Du hattest im Teenager-Alter bereits so etwas wie No-Gos bzgl. Raucherin? Man kann es sich schon im zarten Alter schwer machen :mrgreen:
Damals? Tatsächlich nur eins: Raucher(*innen). Weil ich das einfach auf den Tod nicht abkann, und damals auch schon nicht abkonnte. ;)

In meinen DnD-Gruppen, wo ich anderen Menschen noch am nächsten komme :mrgreen: , rauchen ebenfalls 2 Leute, und die gehen dafür auch immer brav vor die Tür ... nützt nur leider nix. Sobald sie wieder drinnen sind... sagen wir: Man riecht's. Dabei ist das Mädel unter den beiden ansonsten eigentlich ganz puschelig. (Der DM war offenbar der gleichen Meinung und ihm scheint der Rauch nix auszumachen. Die beiden sind jetzt zusammen ein D2. :mrgreen: )
Welcome to Mr. Pötts pottery slam.

Lerche
Meisterschreiberling
Beiträge: 6104
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 20:47
Wohnort: Augsburg

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Lerche » Donnerstag 13. August 2020, 18:56

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 09:45
Meine Nachbarschaft ist wieder da. Ferien sind ja auch vorbei. Viele hängen noch den Urlaubserinnerungen nach und wandeln im Urlaubskostüm durch die Straßen. Vielleicht gehen sie sogar so zur Arbeit. Im Urlaub ist das Outfit vielleicht grad noch ok, aber hier... sieht es einfach nur peinlich aus. Ja, es ist heiß... aber das schmatzend-klatschende Geräusch, das Flipflops beim laufen verursachen, das ist schon im Urlaub nicht schön. Hier wird es nicht schöner. Und manche steigen aus ihren Autos im wehenden Pareo (und Bikini drunter?), als ginge es direkt an den Strand. Nein, es geht nur in den Supermarkt. Das ist wohl die unbewusste Weigerung, das Urlaubsende zu akzeptieren. Ich komme mir overdressed vor.
Was ist an FlipFlops im Sommer schlimm? :gruebel:
Hüte dich vor den Dummköpfen. Sie sind der gefährlichste Feind von allen, denn sie sind überall.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20806
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 13. August 2020, 18:58

Lerche: https://www.youtube.com/watch?v=D7WVGGZXoyg :lol:
Mit müden Augen hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 15:16
Elin hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 14:38
Man muss die Aktion im Programm auch starten, anstatt nur zu glauben, dass man das getan hat und dann minutenlang auf den Bildschirm zu starren und zu warten, dass was passiert. :idee: :verwirrt:
Ha! Also sind doch nicht die Inder schuld, der Fehler sitzt vor dem Monitor.

sorry :hallo:
Ist mir diese Woche auch passiert, ich hab das Wetter als Entschuldigung. :lol:

Und besonders schön: Man meldet sich aus einem Programm ab ... um sich dann zu wundern, warum man abgemeldet ist und eine entsprechende Mitteilung erhält (Bitte melden Sie sich an). Äh... Das habe ich mir auch ein paar Sekunden angeschaut, weil ich nicht draus schlau wurde. Warum soll ich mich anmelden, wenn ich mich doch gerade bewusst abgemeldet habe? Der Denkvorgang läuft momentan im Schneckentempo.
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Lerche
Meisterschreiberling
Beiträge: 6104
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 20:47
Wohnort: Augsburg

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Lerche » Donnerstag 13. August 2020, 19:08

Hmmm... da rollts dir bestimmt die Zehennägel hoch, wenn ich meine gespinnerten 5 Minuten hab und ich mit FlipFlops Treppen runtertappern kann... muss bloß aufpassen das michs ned auf die Fresse lässt :mrgreen:

Muss sagen da nerven mich mehr laute "TokTok" Schuhe.
Hüte dich vor den Dummköpfen. Sie sind der gefährlichste Feind von allen, denn sie sind überall.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20806
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 13. August 2020, 19:21

Lerche hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 19:08
Hmmm... da rollts dir bestimmt die Zehennägel hoch, wenn ich meine gespinnerten 5 Minuten hab und ich mit FlipFlops Treppen runtertappern kann... muss bloß aufpassen das michs ned auf die Fresse lässt :mrgreen:

Muss sagen da nerven mich mehr laute "TokTok" Schuhe.
Oha, das kann ich mir gut vorstellen. Im Flug ist man mit FlipFlops am schnellsten. :mrgreen:

Mich wunderte in letzter Zeit, welche Frau hier in aller Herrgottsfrühe mit High Heels hinter dem Haus hergeht. Noch dazu mit so einem unrunden Gang, etwas schwerfällig. Eines schönen (naja...) Morgen, als die Nacht für mich aufgrund der Hitze mal wieder sehr früh vorbei war, stand ich grad auf dem Balkon, als ich es wieder hörte: Tok...tok...tok... und wagte einen Blick über die Brüstung. Hätte fast laut losgelacht. Da war das mein Ü70 Nachbar mit Nordic Walking Stöcken. :schuechtern:
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11601
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Versingled » Donnerstag 13. August 2020, 19:37

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 19:21
Lerche hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 19:08
Hmmm... da rollts dir bestimmt die Zehennägel hoch, wenn ich meine gespinnerten 5 Minuten hab und ich mit FlipFlops Treppen runtertappern kann... muss bloß aufpassen das michs ned auf die Fresse lässt :mrgreen:

Muss sagen da nerven mich mehr laute "TokTok" Schuhe.
Oha, das kann ich mir gut vorstellen. Im Flug ist man mit FlipFlops am schnellsten. :mrgreen:

Mich wunderte in letzter Zeit, welche Frau hier in aller Herrgottsfrühe mit High Heels hinter dem Haus hergeht. Noch dazu mit so einem unrunden Gang, etwas schwerfällig. Eines schönen (naja...) Morgen, als die Nacht für mich aufgrund der Hitze mal wieder sehr früh vorbei war, stand ich grad auf dem Balkon, als ich es wieder hörte: Tok...tok...tok... und wagte einen Blick über die Brüstung. Hätte fast laut losgelacht. Da war das mein Ü70 Nachbar mit Nordic Walking Stöcken. :schuechtern:
Ok ... aber bei High Heels und "unrunden Gang, etwas schwerfällig" ... könnte auch jemand sein, der davon träumt die nächste Wommy Wonder zu werden und schon mal übt :mrgreen: ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3500
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Karlsson » Donnerstag 13. August 2020, 21:31

Wenn man aus dem kühlen Supermarkt rausgeht, landet man in der Sauna... :shock: :schwitzen:
Charakterliche Eigenschaften: zwischen Dur und Moll 🍀

Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker...

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste