Erkenntnis des Tages

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20551
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 24. Juni 2019, 15:59

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:54
Dann würde ich die Apotheke wechseln. Die meisten/Sehr viele nicht genutzte(n) Medikament gehören nicht in den Hausmüll.
Hast du das in den letzten paar Jahren mal probiert? Das wird seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht, egal in welcher Apotheke man es versucht. Kann sein, dass eine kleine Apotheke eine einzelne abgelaufene Packung aus Kulanz annimmt und selbst in den Restmüll wirft. Aber gesetzlich ist in DE keine Apotheke dazu verpflichtet und zu 99% wird man seinen Kram wieder nach Hause tragen dürfen.
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
uhu72
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2354
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: PLZ 71

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von uhu72 » Montag 24. Juni 2019, 16:11

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:54
Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:42
Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:15
:daumen:
Und abgelaufene Medikamente gehören weder in den Hausmüll noch in die Kanalisation sondern zurück zur Apotheke. Aber bei Frau Igel habe ich da keine Bedenken. ;)
Meine Apotheke nimmt keine abgelaufenen Medis an, sondern sagt einem, die gehören in den Hausmüll! :fessel:
Dann würde ich die Apotheke wechseln. Die meisten/Sehr viele nicht genutzte(n) Medikament gehören nicht in den Hausmüll.
Der Hausmüll wird heutzutage verbrannt. Das würde man mit dem Medis sonst auch tun. Den Rest erledigt der Schadstofffilter der Verbrennungsanlage. Deshalb sagen die Apotheken, die im Einzugsgebiet einer Müllverbrennungsanlage tätig sind, alte Medis in den Hausmüll.
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10864
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 24. Juni 2019, 16:14

uhu72 hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:11
Den Rest erledigt der Schadstofffilter der Verbrennungsanlage.
Hoffentlich. :? Ob es hierzulande eine gesetzliche Rücknahmepflicht gibt ist mir nicht bekannt, aber bei meiner Stammapotheke gab es noch nie Probleme.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12026
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Lazarus Long » Montag 24. Juni 2019, 16:16

Ich hab das schon lange nicht mehr gemacht. ;)
Es ist tatsächlich nicht mehr die Apotheke, sondern regional unterschiedlich Hausmüll oder Schadstoffsammelstelle. :gruebel:

Auf keinen Fall Toilette oder sonstiges Abwasser ....
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
uhu72
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2354
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: PLZ 71

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von uhu72 » Montag 24. Juni 2019, 16:17

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:16
Ich hab das schon lange nicht mehr gemacht. ;)
Es ist tatsächlich nicht mehr die Apotheke, sondern regional unterschiedlich Hausmüll oder Schadstoffsammelstelle. :gruebel:

Auf keinen Fall Toilette oder sonstiges Abwasser ....
Ein Großteil der Wirkstoffe landet bei Einnahme im ... Abwasser ...
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10864
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 24. Juni 2019, 16:49

uhu72 hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:17
Ein Großteil der Wirkstoffe landet bei Einnahme im ... Abwasser ...
Was natürlich ein guter Grund ist die Reste auch einfach dahin zu kippen. :roll:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Montecristo
Meisterschreiberling
Beiträge: 5662
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Montecristo » Montag 24. Juni 2019, 16:53

Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:49
uhu72 hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:17
Ein Großteil der Wirkstoffe landet bei Einnahme im ... Abwasser ...
Was natürlich ein guter Grund ist die Reste auch einfach dahin zu kippen. :roll:
Der Vorschlag war doch Restmüll=Verbrennen.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12026
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Lazarus Long » Montag 24. Juni 2019, 16:57

uhu72 hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:17
Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 16:16
Ich hab das schon lange nicht mehr gemacht. ;)
Es ist tatsächlich nicht mehr die Apotheke, sondern regional unterschiedlich Hausmüll oder Schadstoffsammelstelle. :gruebel:

Auf keinen Fall Toilette oder sonstiges Abwasser ....
Ein Großteil der Wirkstoffe landet bei Einnahme im ... Abwasser ...
Ich habe nur weitergegeben, was ich auf mehreren Seiten gefunden habe.

Ich würde auch unterscheiden, ob ich täglich die vom Körper nicht verarbeiteten Wirkstoffe ausscheide oder ob ich die Dosis für 50 Tage in die Toilette kippe.

Da ist sicherlich der Restmüll sinniger...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11300
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Versingled » Montag 24. Juni 2019, 18:22

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:54
Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:42
Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:15
:daumen:
Und abgelaufene Medikamente gehören weder in den Hausmüll noch in die Kanalisation sondern zurück zur Apotheke. Aber bei Frau Igel habe ich da keine Bedenken. ;)
Meine Apotheke nimmt keine abgelaufenen Medis an, sondern sagt einem, die gehören in den Hausmüll! :fessel:
Dann würde ich die Apotheke wechseln. Die meisten/Sehr viele nicht genutzte(n) Medikament gehören nicht in den Hausmüll.
Das hängt vom Medikament ab ... wenn im Beipackzettel nicht anders erwähnt -> in den Hausmüll. Siehe https://www.bundesgesundheitsministeriu ... html#c2713 ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10864
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 24. Juni 2019, 18:27

Interessant, Danke.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20551
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 24. Juni 2019, 18:34

Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11300
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Versingled » Montag 24. Juni 2019, 18:40

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 18:34
https://www.waz.de/staedte/kleve-und-um ... 48275.html :good:
Naja ... der Deutsche benutzt eben gerne Technik oder stellt Schilder auf mit "Verboten!" drauf ... dabei wäre manches so viel einfacher ... :wuetend:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10864
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 24. Juni 2019, 18:49

Ich glaube die Frau Igel spinnt
Sie macht 'ne Prozession
mit irgendwelchen Krabbeltierchen
ist das 'ne Religion?
Blaue Meisen lädt sie ein
zusammen mit ihr zu spinnen
Rotkehlchen die sind auch dabei
draußen und auch drinnen
In Schuschiheim wurden dafür
Nistkästen aufgehangen
doch hat's nicht immer funktioniert
manch Vogel ist gegangen
Ob wohl vom Forum das Vogeltier
auch eingeladen ist?
Zur Prozession der Spinnerraupen
die man zusammen auffrisst
Ich finde diese Tiere ja
ziemlich ekelig
Und die Idee sie aufzuessen
ganz und gar gruselig
Doch CO2 gibt es zu viel
wir brauchen Bäume hier
Drum lasst uns schützen alle Eichen
vor lästigem Getier.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12077
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Swenja » Montag 24. Juni 2019, 19:12

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 18:34
https://www.waz.de/staedte/kleve-und-um ... 48275.html :good:

toll :daumen:
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20551
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 24. Juni 2019, 20:10

Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 18:49
Ich glaube die Frau Igel spinnt
Sie macht 'ne Prozession
mit irgendwelchen Krabbeltierchen
ist das 'ne Religion?
Blaue Meisen lädt sie ein
zusammen mit ihr zu spinnen
Rotkehlchen die sind auch dabei
draußen und auch drinnen
In Schuschiheim wurden dafür
Nistkästen aufgehangen
doch hat's nicht immer funktioniert
manch Vogel ist gegangen
Ob wohl vom Forum das Vogeltier
auch eingeladen ist?
Zur Prozession der Spinnerraupen
die man zusammen auffrisst
Ich finde diese Tiere ja
ziemlich ekelig
Und die Idee sie aufzuessen
ganz und gar gruselig
Doch CO2 gibt es zu viel
wir brauchen Bäume hier
Drum lasst uns schützen alle Eichen
vor lästigem Getier.
:lol:
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Dérkesthai
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2834
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Los Strangeles

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Dérkesthai » Montag 24. Juni 2019, 21:50

Mit müden Augen hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 15:15
Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 14:58
- Ab und zu mal den Arzneischrank kontrollieren, schadet nicht. Die Sachen laufen auch mal ab.
:daumen:
Und abgelaufene Medikamente gehören weder in den Hausmüll noch in die Kanalisation sondern zurück zur Apotheke. Aber bei Frau Igel habe ich da keine Bedenken. ;)
Bei der Apotheke, wo ich mal Medis abgegeben habe, meinte man, ich könnte die sehr wohl in den Hausmüll geben.
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Benutzeravatar
Malin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1198
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 19:53
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Malin » Montag 24. Juni 2019, 22:03

Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
(Indianisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Danger Mouse
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 31. Mai 2016, 14:36
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Der echte Norden

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Danger Mouse » Montag 24. Juni 2019, 22:04

Alles fade ... nur noch endlos fade....

Benutzeravatar
Optimistin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2040
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 19:12
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Lübeck

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Optimistin » Montag 24. Juni 2019, 23:44

Danger Mouse hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 22:04
Alles fade ... nur noch endlos fade....
:umarmung2:
Ich hetze Niemand,
und lasse mich nicht hetzen.

(eine altersweise Gymnasiallehrerin auf die Frage nach ihrem Lebensmotto)

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2680
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Axolotl » Dienstag 25. Juni 2019, 00:05

Malin hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 22:03
In Tromsø geht die Sonne erst am 27. Juli wieder unter.
Also hier ging sie gestern auch nicht wirklich unter. Und ich lebe nicht in Norwegen :lach:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kisuli und 23 Gäste