Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Benutzeravatar
Gatem
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Gatem » Donnerstag 9. August 2018, 17:45

Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 09:54
Montecristo hat geschrieben:
Mittwoch 8. August 2018, 21:39
Unter "Unterordnung" verstehe ich, dass einer sagt, wo es langgeht und der andere salutiert und zustimmt.
Der Bewertung, dass das kein gutes Beziehungsmodell ist, ist natürlich zu zu stimmen. Das ist - wenn du so willst - ebenfalls trivial.
Hier würde ich widersprechen. Menschen sind sehr unterschiedlich.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch Personen gibt, die es begrüßen, wenn Sie jemanden haben, der Ihnen „sagt wo es langgeht“, die selbst einfach keine Entscheidungen treffen wollen…
So jemand braucht dann natürlich auch einen passenden Gegenpart.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4025
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Montecristo » Donnerstag 9. August 2018, 17:46

Endura hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 16:58
LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 14:58
"Unterordnung" bedeutet für mich allgemein, etwas sein/tun/haben zu müssen, was ich nicht will oder etwas nicht sein/tun/haben müssen, was ich will. Z.B. eine Person will Sendung Y im TV sehen, die andere Person Sendung Z zur gleichen Zeit und es gibt nur ein TV-Gerät.
Mein Gott, wer sich nicht mal über das Fernsehprogramm einig wird, kauft am besten schnell ein zweites Gerät.
Nein, dann wird sich die Frage des Zusammenziehens gar nicht erst stellen.

Wieder einmal zeigt sich das LC eigentlich nur eine lockere Bettgeschichte sucht. Da brauche ich auch nicht zu diskutieren. Da hat dann jeder einfach seine Meinung.
Zuletzt geändert von Montecristo am Donnerstag 9. August 2018, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4025
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Montecristo » Donnerstag 9. August 2018, 17:50

Gatem hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 17:45
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch Personen gibt, die es begrüßen, wenn Sie jemanden haben, der Ihnen „sagt wo es langgeht“, die selbst einfach keine Entscheidungen treffen wollen…
So jemand braucht dann natürlich auch einen passenden Gegenpart.
Genau, jemand muss ja ansagen, wann das Bier vorm Fernseher serviert werden soll. :mrgreen:
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Stabil
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 693
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Stabil » Donnerstag 9. August 2018, 18:28

Gatem hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 17:45
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch Personen gibt, die es begrüßen, wenn Sie jemanden haben, der Ihnen „sagt wo es langgeht“, die selbst einfach keine Entscheidungen treffen wollen…
Interessante Vermutung. Und diejenigen sind dann auch so rundum glücklich und zufrieden?

Vielleicht ist mein Bekanntenkreis wirklich einseitig ausgewählt.
* Der Himmel auf Erden ist kein Honig Schlecken. *
Er ist kein Konsumartikel, erfordert Aktivität und manchmal auch konsequente Arbeit an sich selbst.

Stabil
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 693
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Stabil » Donnerstag 9. August 2018, 18:57

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 14:58
Auf sowas habe ich keine Lust, hatte ich zur Genüge als Kind. Daheim will ich mein Herr sein.
Das klingt schon sehr kompromisslos und konsequent. Vielleicht ist es auch einfach stressig, sich über die Dinge auseinandersetzen zu müssen?

So wie du das beschreibst, könnten ähnliche Konflikte sogar alleine lebend auf treten.
Ich will noch lesen aber am nächsten Morgen will ich auch ausgeschlafen sein.
Unglücklicherweise interessieren mich zwei Sendungen, die zur gleichen Zeit übertragen werden, und ich habe keine Aufzeichnungsmöglichkeit.
Am Morgen habe ich gebadet und am Abend will ich nochmals, aber der Warmwasservorrat ist erschöpft.
Ich habe viele Interessensgebiete, aber bei allen kann ich mich auch nicht umfassend informieren und in die Tiefe gehen.
Jeden Euro kann ich nur ein Mal ausgeben.
Die Fähigkeit zu Multitasking ist bei anspruchsvollen Tätigkeiten auch begrenzt.

Das ist jetzt schon ernst gemeint. Sind bei dir die Konflikte mit dir selbst grundsätzlich anders, oder sind sie vom Grundsätzlichen her ähnlich?
* Der Himmel auf Erden ist kein Honig Schlecken. *
Er ist kein Konsumartikel, erfordert Aktivität und manchmal auch konsequente Arbeit an sich selbst.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3322
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 9. August 2018, 19:34

Da ich nur sehr wenig Zeit habe, stellt sich das Problem schon... bräuchte viel mehr Zeit zur Selbstverwirklichung.

@ Gucki: ich hätte aber nichts dagegen, im Bett schon mal der Sklave zu sein :D

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4634
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Endura » Donnerstag 9. August 2018, 19:42

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:34
Da ich nur sehr wenig Zeit habe, stellt sich das Problem schon... bräuchte viel mehr Zeit zur Selbstverwirklichung.
Und worin besteht deine Selbstverwirklichung? Bisher hast du als Beispiele nur Fernsehen, Pornos schauen und Playstation gebracht.

Schneeleopard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1616
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Schneeleopard » Donnerstag 9. August 2018, 20:19

Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 18:28
Vielleicht ist mein Bekanntenkreis wirklich einseitig ausgewählt.
Oder du fällst auf deren schöne Fassade rein ;-)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Stabil
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 693
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Stabil » Donnerstag 9. August 2018, 20:38

Schneeleopard hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 20:19
Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 18:28
Vielleicht ist mein Bekanntenkreis wirklich einseitig ausgewählt.
Oder du fällst auf deren schöne Fassade rein ;-)
Ist ja lieb, dass du dir Sorgen um mich machst .... :umarmung2: :umarmung2: :umarmung2:
* Der Himmel auf Erden ist kein Honig Schlecken. *
Er ist kein Konsumartikel, erfordert Aktivität und manchmal auch konsequente Arbeit an sich selbst.

Schneeleopard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1616
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von Schneeleopard » Samstag 11. August 2018, 23:42

Esperanza hat geschrieben:
Samstag 4. August 2018, 12:10
In diesen Momenten frage ich mich schon, ob ich in der Lage bin mich überhaupt umzustellen, mehr
Ordnung in mein Leben zu bringen und ob ich die Unordnung eines anderen Menschen würde ertragen
können.
Ist es euch schwer gefallen euch umzustellen? Sei es in der Wohnung oder in eurer Tagesroutine?
Ich habe jetzt nicht die Diskussion weiter gelesen sondern will mal direkt auf das UP antworten:

Die selbe Frage habe ich mir als AB auch oft gestellt und die Antwort habe ich erst gefunden, als
ich das erste mal mit einer Frau eine Beziehung hatte und wir praktisch zusammen lebten und ich
ca 5 Nächte die Woche bei ihr war.
Der Schlüssel sind die Hormone, die in unserem Gehirn beim leidenschaftlichem und befriedigendem
Sex ausgeschüttet werden. Sie lösen quasi ein 'Teilreset' unserer Gewohnheiten aus und sorgen
dafür, dass dieser 'Fremde' bei allen Revierinstinkten wie ein Teil von einem selbst wirkt.
Es ist eben kein fremder zweiter Teller der da rumsteht, sondern man fühlt es als zwei Eigene und
wenn man darüber redet ob und wie, wann und wer die Teller wegräumt sind beide sehr lieb und
sehr verhandlungsbereit.
Genau deshalb klappen Beziehungsversuche nicht, wenn man den richtigen Zeitpunkt (wann immer
der ist!) für den Sex verpasst und ebensowenig, wenn man die zwei bis vier Monate des Verliebtseins
nicht zum intensiven Kennenlernen und sich neu organisieren nutzt.

Bei mir hat das immer überraschend gut geklappt mich umzustellen - auch noch mit 50 ;-)
Und die Umstellung ging sehr weit bis zu anderen Essgewohnheiten und anderen sexuellen
Vorlieben und einem Umzug über 400 km mit allen Folgen.

Und klar ... das alles ist meine Meinung ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit :holy:
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3322
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie lebt man mit jemandem zusammen?

Beitrag von LonesomeCoder » Montag 13. August 2018, 19:24

Endura hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:42
LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:34
Da ich nur sehr wenig Zeit habe, stellt sich das Problem schon... bräuchte viel mehr Zeit zur Selbstverwirklichung.
Und worin besteht deine Selbstverwirklichung? Bisher hast du als Beispiele nur Fernsehen, Pornos schauen und Playstation gebracht.
Das waren Beispiele anderer Männer. Ich habe keine Playstation (PC Masterrace!) und Pornos habe ich nur mal als Teeny aus Neugier geschaut. Ich lese gerne Nachrichtenmagazine und wissenschaftliche Artikel, schaue Dokus, treffe mich mit Freunden, gehe ins Kino, ... Wenn ich mehr Zeit (und Geld) hätte, würde ich gerne nochmal studieren (aber im geisteswissenschaftlichen Bereich), Studien- und Wellnessreisen machen, selbst Artikel schreiben, usw.

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste