Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Bist oder warst du schon mal jemanden aus dem Forum zusammen?

W: ja, mit einem AB / Ex-AB
17
16%
W: ja, mit einem "Normalo" aus dem Forum
2
2%
W: nein, meine/n Partner habe ich außerhalb des Forum kennengelernt
15
14%
W: ich hatte sowohl mit Männern aus dem Forum als auch anderen Männern Beziehungen
9
8%
M: ja, mit einer Abine / Ex-Abine
21
19%
M: ja, mit einer "Normala" aus dem Forum
7
6%
M: nein, meine Partnerin/nen habe ich außerhalb des Forums kennengelernt
24
22%
M: ich hatte sowohl mit Frauen aus dem Forum als auch anderen Frauen Beziehungen
7
6%
Sonstiges (bitte erläutern)
6
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 108

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4139
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 22. Februar 2018, 16:44

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:38
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:20
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:17
Was man vor allem an dieser Abstimmung sehen kann ist, dass extrem wenige, die über die AB-Foren einen Partner gefunden haben, überhaupt mit abgestimmt haben.
Wie das? :gruebel:
Ganz ehrlich Ninja Turtle, in den knapp 20 Jahren, die es nun die AB-Foren gibt, werden sich deutlich mehr Paare über die Foren (und sicher auch viele außerhalb des Foren-Kosmos) gefunden haben, meinst du nicht? Also wenn ich mich anstrenge, würden mir sicher einige Paare einfallen, von denen ich in über 10 Jahren im AB-Kosmos mitbekommen habe. Aber anstrengen mag ich mich gerade so gar nicht :mrgreen: .
Achso, das stimmt wohl. Mir fallen spontan sieben Pärchen ein und ich bin erst zwei Jahre dabei. :mrgreen:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3223
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von schwarzkaeppchen » Donnerstag 22. Februar 2018, 16:46

Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:44
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:38
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:20


Wie das? :gruebel:
Ganz ehrlich Ninja Turtle, in den knapp 20 Jahren, die es nun die AB-Foren gibt, werden sich deutlich mehr Paare über die Foren (und sicher auch viele außerhalb des Foren-Kosmos) gefunden haben, meinst du nicht? Also wenn ich mich anstrenge, würden mir sicher einige Paare einfallen, von denen ich in über 10 Jahren im AB-Kosmos mitbekommen habe. Aber anstrengen mag ich mich gerade so gar nicht :mrgreen: .
Achso, das stimmt wohl. Mir fallen spontan sieben Pärchen ein und ich bin erst zwei Jahre dabei. :mrgreen:
Fazit: Auch wenn nur wenige abgestimmt haben bisher, ist es hochgerechnet mehr als erfreulich!
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3789
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Lilia » Donnerstag 22. Februar 2018, 16:52

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:38
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:20
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:17
Was man vor allem an dieser Abstimmung sehen kann ist, dass extrem wenige, die über die AB-Foren einen Partner gefunden haben, überhaupt mit abgestimmt haben.
Wie das? :gruebel:
Aktuell sind es 73 Abstimmungen. Man konnte bis zu 4 Optionen ankreuzen. Sicher haben auch manche Abstimmende mehrere Optionen angekreuzt. Weiterhin muss man davon ausgehen, dass wenigstens ein paar der Abstimmenden Teile eines (Ex-)Paares waren, was die Anzahl der Paare ja noch weiter senkt.

Ganz ehrlich Ninja Turtle, in den knapp 20 Jahren, die es nun die AB-Foren gibt, werden sich deutlich mehr Paare über die Foren (und sicher auch viele außerhalb des Foren-Kosmos) gefunden haben, meinst du nicht? Also wenn ich mich anstrenge, würden mir sicher einige Paare einfallen, von denen ich in über 10 Jahren im AB-Kosmos mitbekommen habe. Aber anstrengen mag ich mich gerade so gar nicht :mrgreen: .
Das wird daran liegen, dass viele, die einen Partner haben, sich irgendwann abmelden. Finde ich eigentlich schade, denn ich würde gerne mal wissen, wie sich die Beziehungen im Laufe der Zeit entwickeln. Würde vielleicht so manchem Mut machen, der sich nicht richtig zutraut, mit jemanden zusammenzuziehen oder gar eine Familie zu gründen. Ich fand es zum Beispiel toll, wie problemlos das alles bei Stefan73 geklappt hat.

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3223
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von schwarzkaeppchen » Donnerstag 22. Februar 2018, 17:18

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:52

Das wird daran liegen, dass viele, die einen Partner haben, sich irgendwann abmelden. Finde ich eigentlich schade, denn ich würde gerne mal wissen, wie sich die Beziehungen im Laufe der Zeit entwickeln. Würde vielleicht so manchem Mut machen, der sich nicht richtig zutraut, mit jemanden zusammenzuziehen oder gar eine Familie zu gründen. Ich fand es zum Beispiel toll, wie problemlos das alles bei Stefan73 geklappt hat.
Hier ist aber zu vermuten, dass es wie beim Rest der Menschen so ist, dass die Intensität und Dauer der Beziehungen, die geschlossen wurden doch recht unterschiedlich ausfallen.
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3789
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Lilia » Donnerstag 22. Februar 2018, 17:31

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 17:18
Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:52

Das wird daran liegen, dass viele, die einen Partner haben, sich irgendwann abmelden. Finde ich eigentlich schade, denn ich würde gerne mal wissen, wie sich die Beziehungen im Laufe der Zeit entwickeln. Würde vielleicht so manchem Mut machen, der sich nicht richtig zutraut, mit jemanden zusammenzuziehen oder gar eine Familie zu gründen. Ich fand es zum Beispiel toll, wie problemlos das alles bei Stefan73 geklappt hat.
Hier ist aber zu vermuten, dass es wie beim Rest der Menschen so ist, dass die Intensität und Dauer der Beziehungen, die geschlossen wurden doch recht unterschiedlich ausfallen.
Das stimmt. Aber ich glaube, dass viele sich wesentlich besser auf die Beziehung einstellen können als sie selbst vorher gedacht haben. Und selbst wenn die Beziehung scheitert, kann man besser einschätzen, was man kann/möchte und was nicht. Diese Entwicklung, egal ob die Beziehung scheitert oder nicht, finde ich zum Beispiel sehr spannend.

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3223
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von schwarzkaeppchen » Donnerstag 22. Februar 2018, 18:04

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 17:31
schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 17:18
Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 16:52

Das wird daran liegen, dass viele, die einen Partner haben, sich irgendwann abmelden. Finde ich eigentlich schade, denn ich würde gerne mal wissen, wie sich die Beziehungen im Laufe der Zeit entwickeln. Würde vielleicht so manchem Mut machen, der sich nicht richtig zutraut, mit jemanden zusammenzuziehen oder gar eine Familie zu gründen. Ich fand es zum Beispiel toll, wie problemlos das alles bei Stefan73 geklappt hat.
Hier ist aber zu vermuten, dass es wie beim Rest der Menschen so ist, dass die Intensität und Dauer der Beziehungen, die geschlossen wurden doch recht unterschiedlich ausfallen.
Das stimmt. Aber ich glaube, dass viele sich wesentlich besser auf die Beziehung einstellen können als sie selbst vorher gedacht haben. Und selbst wenn die Beziehung scheitert, kann man besser einschätzen, was man kann/möchte und was nicht. Diese Entwicklung, egal ob die Beziehung scheitert oder nicht, finde ich zum Beispiel sehr spannend.
Diesen von dir genannten Aspekten stimme ich total zu, Lilia. Das kann man immer wieder schon in den Schilderungen lesen und das ist in der Tat sehr spannend und motivierend zu lesen.

Andererseits werden sich die Teile (Partner) eines Forenpärchens im Forum wahrscheinlich eher zurückhaltend äußern, wenn es nicht so läuft, wie man es sich wünscht. Nicht nur man selbst ist vielen bekannt, der Partner ist es ebenfalls. Privatsphäre will gewahrt bleiben, etc pp. Verlagert man diesbezüglichen virtuellen Austausch in die anonymen Normalo-Beziehungsforen, versteht das dortige Klientel wiederum die AB-spezifischen Aspekte der Beziehung/der Probleme nicht. Genauso wie es der Fall ist bei Freunden/Familienangehörigen, die einem zwar nahestehen, jedoch die Gefühle die mit den Problemen, die mit der AB-Vita zusammenhängen, nicht so richtig nachvollziehen können. Außerdem greift hier wieder: "Privatsphäre will gewahrt bleiben!"

Blöder Teufelskreis...
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Nasobem
Administrator
Beiträge: 1079
Registriert: Samstag 9. Juni 2012, 03:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Nasobem » Freitag 23. Februar 2018, 22:50

Als Admin dieses Forums freut es mich, dass sich doch einige Pärchen hier gefunden haben. Das zeigt mir, dass das, was wir hier machen, nicht bloss verschwendete Zeit ist, sondern vielleicht für einige oder sogar viele eine entscheidende Wendung im Leben gebracht hat oder noch bringen wird. Zumindest für mich ist das eine Riesenmotivation, ich denke, den anderen Admins und Moderatoren geht es ganz ähnlich.

FrankieGoesTo...

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von FrankieGoesTo... » Montag 12. März 2018, 08:02

Hey, das ist ja Klasse! Mehr als ich dachte! Wir brauchen einen Forumstammbaum :frech: !

Jetzt wäre es noch interessant, wie Ihr Euch alle näher gekommen seid:
- AB-Treffen
- PN
- Telefon
- Date zu zweit

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4139
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Ninja Turtle » Montag 12. März 2018, 09:11

FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 08:02
Hey, das ist ja Klasse! Mehr als ich dachte! Wir brauchen einen Forumstammbaum :frech: !

Jetzt wäre es noch interessant, wie Ihr Euch alle näher gekommen seid:
- AB-Treffen
- PN
- Telefon
- Date zu zweit
Genau in dieser Reihenfolge. :mrgreen:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Der Schussel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 640
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 22:03
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Der Schussel » Montag 12. März 2018, 09:58

Ninja Turtle hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 09:11
FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 08:02

Jetzt wäre es noch interessant, wie Ihr Euch alle näher gekommen seid:
- AB-Treffen
- PN
- Telefon
- Date zu zweit
Genau in dieser Reihenfolge. :mrgreen:
:good:

Bei uns war's ganz ähnlich. 8-)
Wichtig ist nicht das Gesicht, das du hast, sondern das, das du machst.
Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist der Clown.
Man muss die Zukunft nicht vorhersagen, sondern nur zulassen.
Das Beste kommt noch!

FrankieGoesTo...

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von FrankieGoesTo... » Montag 12. März 2018, 13:39

Da scheinen AB-Treffen ja wirklich eine gute Möglichkeit zu sein. Bietet wohl genug geschützten Rahmen für lockeres Kennenlernen.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4081
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Wuchtbrumme » Montag 12. März 2018, 15:40

FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 13:39
Da scheinen AB-Treffen ja wirklich eine gute Möglichkeit zu sein. Bietet wohl genug geschützten Rahmen für lockeres Kennenlernen.
zum Kennenlernen sind die Treffen auch da. Aber bitte kommt ohne Erwartungshaltung.

Wenn ich den Eindruck gehabt hätte da lauert ein Haufen Männer um Frauen "abzugreifen" und dass die auch noch Erwartungen haben, wie die Frauen denn so sein mögen, wäre ich nicht gekommen.

Ich bin frohen Mutes hingegangen mit der Vorstellung, dass da eben keine Angrabekünstler am Werk sein werden und ich ganz ich selbst sein darf.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
Der Schussel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 640
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 22:03
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Der Schussel » Montag 12. März 2018, 18:29

FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 13:39
Da scheinen AB-Treffen ja wirklich eine gute Möglichkeit zu sein. Bietet wohl genug geschützten Rahmen für lockeres Kennenlernen.
Hier in diesem Thread schreiben ja tendenziell eher die, bei denen es irgendwie geklappt hat. Ohne jetzt allzu viel Wasser in den Wein kippen zu wollen, es gibt sicherlich viele AB-Treffen, bei denen gar nichts passiert, ausser dass die Teilnehmer einen schönen Tag haben und man den Nicknames im Forum "ein Gesicht zuordnen" kann. Aber auch das ist ja schon lohnenswert. :D
Wichtig ist nicht das Gesicht, das du hast, sondern das, das du machst.
Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist der Clown.
Man muss die Zukunft nicht vorhersagen, sondern nur zulassen.
Das Beste kommt noch!

FrankieGoesTo...

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von FrankieGoesTo... » Montag 12. März 2018, 18:35

Der Schussel hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 18:29
FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 13:39
Da scheinen AB-Treffen ja wirklich eine gute Möglichkeit zu sein. Bietet wohl genug geschützten Rahmen für lockeres Kennenlernen.
Hier in diesem Thread schreiben ja tendenziell eher die, bei denen es irgendwie geklappt hat. Ohne jetzt allzu viel Wasser in den Wein kippen zu wollen, es gibt sicherlich viele AB-Treffen, bei denen gar nichts passiert, ausser dass die Teilnehmer einen schönen Tag haben und man den Nicknames im Forum "ein Gesicht zuordnen" kann. Aber auch das ist ja schon lohnenswert. :D
Das sollte natürlich klar sein. Aber es erhöht halt schon die Chancen, gell ;-)?

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3789
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Lilia » Dienstag 13. März 2018, 06:13

FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 08:02
Jetzt wäre es noch interessant, wie Ihr Euch alle näher gekommen seid:
- AB-Treffen
- PN
- Telefon
- Date zu zweit
Bei uns war es kein AB-Treffen. Auf die bin ich erst gegangen, nachdem wir zusammengekommen sind (vorher hab ich mich nicht getraut, ich hatte riesige Zweifel, ob ich willkommen bin).
Ich bin quasi Schuld an seiner ersten Kurzzeitbeziehung. :oops: Der Erstkontakt lief über eine PN, nachdem er sein Foto gepostet hat und ich ihm Mut gemacht habe, jemanden aus dem Forum zu schreiben und zu treffen. Nachdem diese Beziehung ziemlich schnell in die Hose ging und er am Ende der Beziehung ein paar unschöne Worte seiner Ex fielen bzgl seiner Chancen bei Frauen, machte ich mir Sorgen, wie es ihm geht. Daraus wurde im Laufe der Zeit ein gegenseitiges Coaching bei den jeweiligen potentiellen Dates und ein Hilfsangebot bei der Renovierung seiner Wohnung, ohne dass wir uns mal gesehen hatten (Kontakt lief über PNs, Telefon und Skype). Er beschloss irgendwann, dass wir prima harmonieren würden und fragte per Skype nach einem Date, ich verfiel erst mal in eine mehrstündige Schockstarre und antwortete gar nicht mehr vor lauter Schreck. Tja, und dann kam es tatsächlich zu dem Treffen. An diesem Wochende war ich auf eine Geburtstagsparty eingeladen und er nahm mich ungefragt ganz frech einfach in den Arm, so dass jeder gleich davon ausging, dass wir ein Paar sind. Ich hatte also kaum mehr eine Chance, als mich auf besagten Herrn zu konzentrieren, nachdem er sein "Revier" so offenkundig markiert hatte. Einige Zeit später kam es zu den einwöchigem Renovierungsprogramm mit ziemlich vielen Problemen und bösen Überraschungen. Ab da war dann wirklich klar, dass wir zusammenbleiben.

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Schneeleopard » Dienstag 13. März 2018, 07:48

FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 13:39

Da scheinen AB-Treffen ja wirklich eine gute Möglichkeit zu sein. Bietet wohl genug geschützten Rahmen für lockeres Kennenlernen.
Meiner Erfahrung nach bieten sie, was Beziehungsanbahnung angeht (!), zwei Möglichkeiten:

Entweder geht man hin um die Menschen hinter den Nicks kennenzulernen und findet dabei eine
(oder mehrere) Person interessant und hält nach dem Treffen die Kontakt(e) und es entwickelt sich
ein 'Fall' besonders schön.

Oder man hat über das Forum und (früher) seinen Chat Kontakt zu jemandem und es entwickelt
sich über PN, Mail, Skype immer weiter auf bis man sich mal real treffen will. Dazu sind Forentreffen
ein guter weil unverbindlicher Rahmen. Man muss nicht gleich ein date ausmachen, auch wenn das
dann eigentlich eines ist.

Allein auf dem Treffen dürfte sich mMn keine Beziehung entwickeln .. muss ja auch nicht ;-)

Mein Tip sind dabei Fahrgemeinschaften, also das/den OdB zuhause abholen und hin und zurück
kutschieren. In 3 oder 4 Stunden allein im Auto auf der Autobahn merkt man wahnsinnig gut ob
es passt oder nicht und wenns passt muss man, nach dem Abliefern, nicht gleich heimfahren. Da
holt die ABine aus München schon mal den MAB aus Köln ab für ein Treffen in Nürnberg ;-)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3070
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von fidelchen » Mittwoch 21. März 2018, 13:26

Normalerweise lese ich in diesem Bereich des Forums nie, den Erfolgsmeldungen anderer demotivieren mich leider extrem... Nicht das ich es euch nicht gönne, aber ihr wisst schon ;)

Dennoch hat mich diese Umfrage wirklich mal interessiert. So sehr das ich meine Pause dafür nutze :P. Scheinbar gibt es hier wirklich ein großen Anteil von Leuten bei denen es so war.

Ich kann übrigens zu AB-Treffen auch sagen, dass diese vom Rahmen her deutlich vertrauensvoller sind als viele andere "Blind-Treffen" die ich beispielsweise mal über Facebookgruppen oder Spontacts gemacht habe. Die Menschen dort waren deutlich mehr auf sich fokusiert und haben mir eher den Eindruck vermittelt das die mit sehr viel schlechten "Einstellungen" kommen. Ist natürlich nicht immer so... Ob das alles am AB-Thema, der fehlenden Erfahrung, einer von mir falschen Sichtweise, oder daran das man sich doch bereits übers "Schreiben" kennt, liegt... i dont know...
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Benutzeravatar
Arsonist
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 375
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Arsonist » Montag 26. März 2018, 22:19

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 15:40
FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 13:39
Da scheinen AB-Treffen ja wirklich eine gute Möglichkeit zu sein. Bietet wohl genug geschützten Rahmen für lockeres Kennenlernen.
zum Kennenlernen sind die Treffen auch da. Aber bitte kommt ohne Erwartungshaltung.

Wenn ich den Eindruck gehabt hätte da lauert ein Haufen Männer um Frauen "abzugreifen" und dass die auch noch Erwartungen haben, wie die Frauen denn so sein mögen, wäre ich nicht gekommen.

Ich bin frohen Mutes hingegangen mit der Vorstellung, dass da eben keine Angrabekünstler am Werk sein werden und ich ganz ich selbst sein darf.
Sehe ich ähnlich. Das sind ja keine Gruppendating Treffen. Würde mich auch überhaupt nicht trauen dort eine Frau anzusprechen oder gar "abzugreifen" ... :mrgreen:

Aber im Ernst: Es freut mich für jeden der so zu einer Beziehung findet.

Benutzeravatar
schwarzkaeppchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3223
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 17:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von schwarzkaeppchen » Montag 26. März 2018, 22:25

Arsonist hat geschrieben:
Montag 26. März 2018, 22:19
Würde mich auch überhaupt nicht trauen dort eine Frau anzusprechen...
Wie meinst du das, Arsonist?
"Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben." - Mark Twain

vs

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." - Hans Christian Andersen

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4081
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen

Beitrag von Wuchtbrumme » Montag 26. März 2018, 22:45

schwarzkaeppchen hat geschrieben:
Montag 26. März 2018, 22:25
Arsonist hat geschrieben:
Montag 26. März 2018, 22:19
Würde mich auch überhaupt nicht trauen dort eine Frau anzusprechen...
Wie meinst du das, Arsonist?
Ich denke er meint, dass er keine Frau bei einem Treffen abgraben würde.

Arsonist, gehe doch mal zu einem Treffen. Ich habe da lauter nette Leute angetroffen. Die würde ich jederzeit wieder treffen wollen. Nette Geselkschaft lohnt sich doch immer :gewinner:
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Neela und 5 Gäste