Mit der Ex abschließen

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Sonntag 22. April 2018, 13:35

Nachdem meine Freundin vor ein paar Wochen ohne Vorwarnung den Kontakt vollständig abgebrochen hat, und auf mich absolut nicht mehr reagiert, ist die Beziehung wohl zu 99% vorbei.
Jetzt müsste ich eigentlich sehr sauer auf sie sein. Bin ich aber nicht. Stattdessen mache ich mir sehr große Sorgen um sie. Ist ihr was passiert? Nachrichten liest sie zumindest noch von mir. Aber warum antwortet sie nicht mehr?
Ich hatte vor zwei Jahren ein OdB, das von heute auf Morgen den Kontakt komplett eingestellt hat.
Dazwischen hat noch meine angeblich beste Freundin, den Kontakt auf ein Minimum reduziert.
Irgendwie glaube ich schon langsame irgendwas an mir muss sehr abstoßend sein, dass sich alle Frauen in meinem Leben von mir abwenden. :crybaby:

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2765
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Karlsson » Sonntag 22. April 2018, 14:04

Hast Du ihr denn schon geschrieben, dass Du Klarheit willst und Dir Sorgen machst? Ich würde es an Deiner Stelle tun...
Peace & Merry Christmas everybody 🍀

Charakterliche Eigenschaften: zwischen Dur und Moll

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Sonntag 22. April 2018, 14:06

Hab ich, keine Antwort. :?

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2020
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Gucki » Sonntag 22. April 2018, 17:21

.... wie stark muss Dich jemand verletzen, damit Du den Kontakt abbrichst?

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Sonntag 22. April 2018, 17:23

Gucki hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:21
.... wie stark muss Dich jemand verletzen, damit Du den Kontakt abbrichst?
Hab ich sie verletzt? Ich wüsste gerne wie.

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2020
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Gucki » Sonntag 22. April 2018, 17:43

Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:23
Gucki hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:21
.... wie stark muss Dich jemand verletzen, damit Du den Kontakt abbrichst?
Hab ich sie verletzt? Ich wüsste gerne wie.
Du hast mich falsch verstanden ... sie hat Dich verletzt u noch mehr u Du trauerst ihr hinter her

LastHope

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von LastHope » Sonntag 22. April 2018, 17:47

Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 14:06
Hab ich, keine Antwort. :?
Ja sowas nennt sich wohl "ghosting" ? Finde ich nicht gut, aber kann dir dann auch egal sein, weil erzwungener Kontakt ist auch nichts und ein bisschen "Ehre" und "Selbstwert" sollte man dann schon haben. Scheinbar hast du ihr doch nicht soviel bedeutet.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Sonntag 22. April 2018, 17:47

Gucki hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:43
Du hast mich falsch verstanden ... sie hat Dich verletzt u noch mehr u Du trauerst ihr hinter her
Ich verstehe meine Gefühle ja selbst nicht.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3376
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Brax » Sonntag 22. April 2018, 22:42

Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 13:35
Nachdem meine Freundin vor ein paar Wochen ohne Vorwarnung den Kontakt vollständig abgebrochen hat, und auf mich absolut nicht mehr reagiert, [...] Ich hatte vor zwei Jahren ein OdB, das von heute auf Morgen den Kontakt komplett eingestellt hat.
Dazwischen hat noch meine angeblich beste Freundin, den Kontakt auf ein Minimum reduziert.
Irgendwie glaube ich schon langsame irgendwas an mir muss sehr abstoßend sein, dass sich alle Frauen in meinem Leben von mir abwenden. :crybaby:
Komische Sache. Hast du jemanden, mit dem du darüber reden kannst? Der dir ein ehrliches Feedback geben kann?

Wie sieht es denn mit anderen Menschen in deinem Leben aus? Sind andere Leute auch irgendwie distanziert oder nur Frauen, zu denen du engeren/romantischen Kontakt hast?

Oder hast du eventuell die Tendenz, dir (unbewusst) Frauen rauszusuchen, die nicht gut mit Konflikten umgehen können?

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Montag 23. April 2018, 07:35

Brax hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 22:42
Wie sieht es denn mit anderen Menschen in deinem Leben aus? Sind andere Leute auch irgendwie distanziert oder nur Frauen, zu denen du engeren/romantischen Kontakt hast?
Abgesehen von Familie, Arbeitskollegen und ein paar persönliche Kontakte aus dem Forum habe ich leider niemanden.
Speziell keine engeren Freunde oder Kumpels.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5141
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Montecristo » Montag 23. April 2018, 08:26

Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:47
Gucki hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:43
Du hast mich falsch verstanden ... sie hat Dich verletzt u noch mehr u Du trauerst ihr hinter her
Ich verstehe meine Gefühle ja selbst nicht.
Es ist völlig normal andere Menschen umsorgen und lieben zu wollen. Das machen wir als Menschen ganz automatisch. Wenn auch nur ein kleines Bisschen zurückkommt, macht das sehr glücklich. Das funktioniert sogar so gut, dass uns ein bereits eine Email oder ein paar Worte gut tun. Und wenn der andere gar nicht da ist, macht unsere Phantasie den Rest.

An der Stelle darf man sich aber nicht verrennen. Wenn es aus ist, ist es aus. Und wenn keine Antwort kommt, dann ist das so. Das muss man akzeptieren. Am Ende kann man wenig machen.

Ob da andere Bekanntschaften viel helfen, weiß ich nicht. Das lenkt natürlich erstmal ab. Aber Liebeskummer haben auch Menschen mit großem Bekanntenkreis.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1934
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Logan 5 » Montag 23. April 2018, 12:32

Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:47
Gucki hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 17:43
Du hast mich falsch verstanden ... sie hat Dich verletzt u noch mehr u Du trauerst ihr hinter her
Ich verstehe meine Gefühle ja selbst nicht.
Wenn man Liebeskummer hat, sind die Gefühle nicht immer ganz rational. Man klammert sich an die kleinsten Strohhalme von möglichen, harmlosen Erklärungen für das Verhalten der geliebten Person. Selbst dann, wenn man insgeheim realisiert, dass die Zeichen negativ zu deuten sind.
Dabei läuft man dann Gefahr, noch weiter verletzt zu werden. Und soweit ich das einschätzen kann, bist du ein herzensguter Mensch. Du hast so ein verletzendes Verhalten ganz sicher nicht verdient!
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Seren
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 5. August 2016, 12:18
AB Status: AB 30+

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Seren » Montag 23. April 2018, 18:15

Hast du nicht die Möglichkeit, indirekt herauszufinden, was mit ihr oder bei ihr los ist? Mein Onkel beendete mal eine 10-jährige Beziehung, indem er eines Tages heimlich seine Sachen aus der gemeinsamen Wohnung ausräumte und seine Handynummer wechselte. Aber die Verlassene nahm dann zu seinen Verwandten Kontakt auf, und wir haben ihr zumindest mitteilen können, dass er leider ein Feigling ist und nicht zu einem Gespräch mit ihr bereit ist, aber dass er sich sicher ist, dass die Beziehung dauerhaft vorbei ist. Das konnte sie akzeptieren und ich glaube, ein Jahr später fand sie dann schon einen neuen Freund.

Ich selbst hatte noch keine romantische Beziehung, aber mir ist es trotzdem auch schon oft passiert, dass weibliche Personen plötzlich nicht mehr auf mich reagierten. Bis auf eine waren das aber immer welche von der Sorte "kann nicht Nein sagen", "will niemanden verletzen", "will von jedem gemocht werden" und daher konnte ich das ziemlich schnell als "mal wieder eine, die nicht in der Lage ist, mir einen direkten Korb zu geben" akzeptieren. Sogar einmal, als die Frau mir vorher noch eine Weihnachtskarte gebastelt und geschenkt hatte. In dem Fall fand ich den wortlosen plötzlichen Kontaktabbruch zwar sehr seltsam, aber ich hab es mir halt daran erklärt, dass ich auf die Karte kühl reagiert hatte, weil ich leider wirklich nichts beim Erhalt der Karte empfunden hatte, und dass sie, die eindeutig ein totaler Gefühlsmensch ist, dadurch gemerkt hat, dass wir nicht zusammenpassen, aber dann nicht in der Lage war, mir das mitzuteilen, sondern lieber die Ghosting-Methode nutzte.
Aber bei denen, die nicht komplett den Kontakt abbrechen, sondern Stress vorlügen und glaubwürdige Ausreden haben, da lasse ich mich unbegrenzt hinhalten, weil ich immer an die Ehrlichkeit glaube und Geduld für freiheitsliebende und distanzierte Menschen hab, da ich selbst von der Sorte bin. Da warte ich wirklich immer so lange, bis sie mir entweder doch noch einen direkten Korb geben oder aber bis sie gar nicht mehr auf meine Kontaktversuche reagieren.
Bei Offlinekontakten reicht mir bereits ein einmaliges sich-wortlos-Wegdrehen-und-Weggehen von der Person als Ende. Aber bei Online- bzw. Fernkontakten weiß man halt nicht, ob die E-Mail vielleicht nur nicht angekommen ist oder ob die Person einen Unfall hatte und im Krankenhaus liegt und daher nicht reagiert. Da hängt mein Verhalten dann von unterschiedlichen Faktoren ab. Wenn ich sie als Konfliktvermeider einschätze und wir uns obendrein eh nicht besonders gut verstanden haben, frage ich gar nicht nach. Wenn sie zwar in die Konfliktvermeiderkategorie passt, aber man sich verstanden hat, dann frage ich zwei oder drei Mal nach über einen Zeitraum bis etwa 18 Monate oder versuche anderweitig herauszufinden, was los ist, bevor ich genug von der Warterei hab und es als feigen Kontaktabbruch ihrerseits sehe. Einen einzigen Fall von Onlinekontakt hab ich, da wirkte die Frau sehr ehrlich und konfliktfähig und mutig und obendrein verhielt sie sich so, als wenn sie meine Persönlichkeit zu schätzen wüsste, und sie hat nun zwar schon seit über 3 Jahren gar nicht mehr auf meine Kontaktversuche reagiert, aber da werde ich weiter warten, da ich leider keine Möglichkeit hab, indirekt herauszufinden, was mit ihr los ist, und dementsprechend denke, dass sie vielleicht irgendwelche externen Gründe hat, die sie daran hindern, sich momentan bei mir zu melden, aber dass sie sich irgendwann doch noch melden wird, um mir entweder mitzuteilen, dass unser Kontakt beendet ist, oder dass sie doch wieder Kontakt will.

Aber bei mir hat die geduldige Warterei nichts mit Verliebtheit und nichts mit einem Wunsch nach einer romantischen Beziehung zu tun, sondern ich finde die meisten Menschen unsympathisch, hatte bisher noch nicht mal eine Freundschaft, und wenn dann mal der seltene Fall eintritt, dass ich jemanden sympathisch finde und die Person scheinbar auch mich sympathisch findet, dann freue ich mich einfach über jedes noch so kleine Bisschen Kontakt. Zumal ich selbst bei diesen sympathischen Menschen immer noch viel Zeit für mich allein brauche und gar nicht so viel Kontakt will. Wenn ich ein gewöhnlicher Mensch mit einem gewöhnlichen Bedürfnis nach Nähe wäre, hätte ich schon längst Freundschaften und auch romantische Beziehungen haben können. Aber bin ich nicht und will ich nicht, sondern ich will ungewöhnliche Leute, die zu mir passen, und so bin ich halt geduldig.

Benutzeravatar
silentium
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:49
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Wien (Österreich)

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von silentium » Montag 23. April 2018, 19:01

Hallo Seren,

Sogar einmal, als die Frau mir vorher noch eine Weihnachtskarte gebastelt und geschenkt hatte. In dem Fall fand ich den wortlosen plötzlichen Kontaktabbruch zwar sehr seltsam, aber ich hab es mir halt daran erklärt, dass ich auf die Karte kühl reagiert hatte, weil ich leider wirklich nichts beim Erhalt der Karte empfunden hatte, und dass sie, die eindeutig ein totaler Gefühlsmensch ist, dadurch gemerkt hat, dass wir nicht zusammenpassen, aber dann nicht in der Lage war, mir das mitzuteilen, sondern lieber die Ghosting-Methode nutzte.
Also in diesem Fall kann ich die Frau schon verstehen. Sie hat wohl etwas für dich empfunden und wollte das mit der selbstgebastelten Karte zum Ausdruck bringen. Deine Reaktion hat für sich gesprochen, da wäre ich auch verletzt gewesen und hätte mich komplett zurückgezogen.
Auch wenn man nicht so für das Gegenüber empfindet (oder einen die Karte oder was immer nicht angesprochen hat), kann man das auf andere Art rüberbringen.

Seren
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 5. August 2016, 12:18
AB Status: AB 30+

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Seren » Dienstag 24. April 2018, 09:46

silentium hat geschrieben:
Montag 23. April 2018, 19:01
Auch wenn man nicht so für das Gegenüber empfindet (oder einen die Karte oder was immer nicht angesprochen hat), kann man das auf andere Art rüberbringen.
Bedankt hatte ich mich aber höflich bei ihr. :) Nur hatte ich danach, ehrlich wie ich bin, gleich gesagt, dass sie sich die Mühe nicht machen hätte müssen, da ich nicht derart emotional bin und derartige Zuneigungsbekundungen völlige Verschwendung an mir sind.

Zum eigentlichen Thema fällt mir da noch ein: Um mit Kontakten abzuschließen, finde ich am besten, wenn mir jemand wirklich direkt ins Gesicht sagt oder schreibt, in welchen Punkten wir nicht zusammenpassen. Dass ich nicht objektiv schlecht bin, sondern dass es einfach nur die persönliche Meinung der jeweiligen Person ist, ist ja klar. Dementsprechend würde ich Eigenschaften, die ich selbst nicht zu schätzen weiß, an anderen Menschen niemals als Fehler, Makel, Mangel, oder anderweitig negativ bezeichnen. Beim Spruch "Ich liebe ihn/sie trotz all seiner/ihrer Fehler" schauderts mich immer. Mit manchen Menschen versteht man sich halt besser und mit anderen schlechter. Manche, so wie ich, sind so seltene Exemplare, dass sie sich mit fast niemandem wirklich gut verstehen. Aber das würde ich nicht als gut oder schlecht bewerten, sondern einfach als sachlichen Fakt hinnehmen und schauen, dass ich Leute finde, die zu mir passen und mich zu schätzen wissen.
Aber wenn man nicht weiß, warum jemand den Kontakt abgebrochen hat und rätselt, ob es vielleicht gar nicht an mangelnder zwischenmenschlicher Passung liegt, sondern an irgendwelchen behebbaren anderen Problemen, dann ist zumindest auf meiner Seite kein Abschluss möglich, sondern ich muss dann erst den wahren Grund herausfinden. Und wenn der Grund ein eindeutiges "will nichts mehr mit dir zu tun haben" ist, dann akzeptiere ich das umgehend, denn warum sollte ich Interesse an Leuten haben, die meinen Wert nicht wahrnehmen? Aber diesen Grund muss man mir halt erst mal mitteilen.

Benutzeravatar
Elli
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1085
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Elli » Dienstag 24. April 2018, 22:26

@ Endura: Ich finde Dein Empfinden (dass Du Dir Sorgen machst und rätselst) völlig normal und nachvollziehbar. Fände eher das Gegenteil erschreckend ...

Ich habe neulich mit einer sehr beziehungserfahrenen Freundin drüber gesprochen, wie ihre Beziehungen geendet haben. Sie meinte, in den meisten Fällen mit einer Art Rückzug oder gar Ghosting, nicht mit einer Aussprache jedenfalls. Dann brachte sie auch noch Beispiele von gemeinsamen Bekannten, wo das auch so ablief. Fiel mir erst sehr schwer, das zu glauben (erwachsene Menschen machen das doch nicht so, dachte ich), aber es scheint tatsächlich nicht unüblich zu sein ... Leider glaube ich, es ist einfach so, dass man selbst dann das Verhalten in eine Aussage übersetzen muss, die ebenso Gültigkeit hat, als wenn einem das verbal gesagt worden wäre.

Wünsche Dir viel Kraft und alles Gute!!

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1817
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Stabil » Mittwoch 2. Mai 2018, 21:07

Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 13:35
... Freundin ... Beziehung...
Was war das für eine "Beziehung"? Habt ihr geschrieben, telefoniert, real gesprochen, geküsst, euch im Bett geliebt, zusammen übernachtet?
Nachdem jeder etas anderes darunter versteht, frage ich mal sehr direkt nach den Tatsachen.
Endura hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 13:35
... Irgendwie glaube ich schon langsame irgendwas an mir muss sehr abstoßend sein, dass sich alle Frauen in meinem Leben von mir abwenden. ...
Bitte beende diese Autosuggestionen. Sag so etwas auch nicht ironisch. Sag so etwas auch nicht im Spass. Es wirkt auf dein Unbewusstes. Und es bewirkt, dass du dich abstossend verhältst - sei es im Verhalten, in der Haltung, in der Gestik oder in der Mimik.

Du klingst einsam. Willst du das ändern?
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Donnerstag 3. Mai 2018, 06:40

@Stabil: Ich werde jetzt sicher nicht noch mehr Details meiner Beziehung preis geben.

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1817
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Stabil » Donnerstag 3. Mai 2018, 07:18

Endura hat geschrieben:
Donnerstag 3. Mai 2018, 06:40
@Stabil: Ich werde jetzt sicher nicht noch mehr Details meiner Beziehung preis geben.
Das ist schon ok. Ich habe auch nicht nach Details gefragt, sondern nach einer globalen Charakterisierung.

Dir sollte schon klar sein, dass man ohne diese Info die Situation nicht einschätzen kann. So kann man auch keine Vorschläge zum Umgang mit der Situation machen.

Nur so als Beispiel:
Wenn jemand weiss, wo das Mädel wohnt, würde ich vorschlagen, ein Brieferl zu schreiben: mit Grüssen, den Besten Wünschen für die Zukunft und der Bitte um kurze Rückmeldung, ob es ihr eh gut geht.
Wenn jemand nicht mal weiss wo sie wohnt, und ihre beste Freundin nicht kennt, würde ich meinen: wenn du sie noch gar nicht kennen gelernt hast, mach dir keine weiteren Gedanken. Nimm zur Kenntnis, dass sie dich näher kennen lernen wollte. Das wird noch oft passieren. Mädels erkennen, wenn es für sie nicht passt, und du wirst das auch erkennen können, wenn es für dich so ist, dass du eine nicht näher kennen lernen willst.

Du klingst einsam und trotzig. Willst du an deiner Situation eigentlich etwas ändern?
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Mit der Ex abschließen

Beitrag von Endura » Donnerstag 3. Mai 2018, 07:23

Stabil hat geschrieben:
Donnerstag 3. Mai 2018, 07:18
Du klingst einsam und trotzig. Willst du an deiner Situation eigentlich etwas ändern?
Nein, nicht mehr.

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Detlef und 2 Gäste