Erste Beziehung - Plauderthread

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1949
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Gucki » Dienstag 19. Februar 2019, 08:56

desigual hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 22:09
Ich fand es interessant und lehrreich, bei einer guten Freundin, die jahrelang immer mal wieder eine Fernbeziehung/-ehe mit ihrem Mann hatte zu sehen, wie sie damit umgangen sind und es erfolgreich gemeistert haben. Eine zeitlang habe ich mit ihr in einer WG (unter der Woche) gewohnt, am Wochenende war sie natürlich bei ihrem Mann. Die haben wahnsinnig oft pro Tag, meistens nur ein paar Minuten, mtieinander telefoniert (z. B. vorm Einschlafen, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, wenn er dann zu Hause angekommen war, ....) Zusätzlich auch noch geschrieben. Dadurch ist es ihnen gelungen, wirklich teilzuhaben am Leben des anderen.
Ich führe seit August 2018 eine Fernbeziehung, mein Mann ist in Toronto und kommt ca. alle 6-8 Wochen für 10 Tage nach Hause.
Aufgrund der Zeitverschiebung gibt es Telefonate erst ab ca. 19 Uhr österreichischer Zeit ;)
Wir lesen aber untertags viel voneinander, tauschen Fotos, Facetime und Skype hilft bei Treffen mit Freunden, da schalten wir ihn dazu :mrgreen:

Zum Thema Matratze: Wir haben ein Doppelbett, 2 Lattenroste und 2 unterschiedliche Matratzen - aufs jeweilige Gewicht und die Vorlieben des Liegenden abgestimmt.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10292
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Lazarus Long » Dienstag 19. Februar 2019, 20:55

Wir telefonieren Wochentags zumeist dreimal, selten weniger, am Wocbenende eher häufiger.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5862
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Gilbert » Mittwoch 20. Februar 2019, 11:36

Krausig hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 13:42
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 13:38
Mit müden Augen hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 13:09
Heute ist Valentinstag. :kuss: Hier kann ich das schreiben ohne irgendjemandem auf die Füße zu treten...
Ist das ein besonderer Tag für die Forenpärchen?
Nein, für uns ist er das nicht. Er ist ja auch kein traditioneller Tag für irgendwas hier in Deutschland. Ich habe ein hübsches Whatsapp Bildchen bekommen, wie er sie mir oft schickt.

Macht irgendwer an so einem Tag ernsthaft Geschenke?
Ich nicht. Im Gegenteil, ich hab sogar die "Anweisung" heute auf keinen Fall überteuerte Blumen zu schenken! :lol:
LOL, die Anweisung gilt für mich auch. Einschließlich unseres Hochzeitstages, der im Januar ist. ;)
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1826
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Krausig » Mittwoch 20. Februar 2019, 12:20

Gilbert hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 11:36
Krausig hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 13:42
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 13:38

Nein, für uns ist er das nicht. Er ist ja auch kein traditioneller Tag für irgendwas hier in Deutschland. Ich habe ein hübsches Whatsapp Bildchen bekommen, wie er sie mir oft schickt.

Macht irgendwer an so einem Tag ernsthaft Geschenke?
Ich nicht. Im Gegenteil, ich hab sogar die "Anweisung" heute auf keinen Fall überteuerte Blumen zu schenken! :lol:
LOL, die Anweisung gilt für mich auch. Einschließlich unseres Hochzeitstages, der im Januar ist. ;)
Ich hab ihr dann einfach einen Tag später ein Körbchen mit Frühblühern geschenkt :mrgreen:

Benutzeravatar
Kalypso
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5358
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Kalypso » Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09

Zum Thema Matratze:

Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Wobei ich noch nicht ergründen konnte, ob da wirklich ein direkter Zusammenhang besteht.

Ansonsten gilt: Ein Mann, der völlig andere Schlafbedürfnisse hat als ich, passt eben auf Dauer nicht zu mir und in mein Schlafzimmer.
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2786
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von desigual » Mittwoch 20. Februar 2019, 18:38

Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09
Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Wobei ich noch nicht ergründen konnte, ob da wirklich ein direkter Zusammenhang besteht.
Ha ha, das war bei mir auch immer so. Ich hatte in den letzten zehn Jahren phasenweise öfter bloß ein 90 cm breites Bett (weil ich oft möbliert gewohnt habe) - immer dann hatte ich einen Freund oder zumindest männlichen Übernachtungsbesuch. Aber sobald ich dann wieder ein eigenes großes Bett hatte, schlief ich wieder allein drinnen. Tja... Vielleicht wird es mal wieder Zeit für ein schmales Bett in meinem Leben. ;)

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 7570
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 20. Februar 2019, 18:46

Das mit dem Zusammenhang zwischen Bettbreite und AB-Tum bzw Beziehungen hatten wir schon mal irgendwo. :gruebel:
zutiefst inkompatibel mit dieser Welt
sei still und leide

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Undomiel » Mittwoch 20. Februar 2019, 18:57

Dann hätte ich mir wohl doch besser kein Doppelbett kaufen sollen, als ich umgezogen bin (voller Hoffnung dass noch jemand kommt, der mit darin schlafen will) :lol:
"Sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit,
doch sie scheint nur als Zaungast genehm.
Warum kann sie denn keiner, so wie sie ist, nur mit anderen Augen sehen?
Doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehn?
Und sie steht wieder allein vor dem Spiegel..."

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19620
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Mittwoch 20. Februar 2019, 19:21

Die Stil-Ikone Lagerfeld schlief in einem schmalen Bett:
Lagerfelds Birma-Katze ist wohl lange Zeit das einzige Lebewesen, das zu ihm ins Bett darf. Während seiner Besuche bei Lagerfeld für dessen Biografie fällt dem Gesellschaftsreporter Paul Sahner einmal auf, dass die Betten sehr schmal sind. In einem Interview erinnert Sahner sich: "Dann habe ich ihn gefragt, wie man da zu zweit schlafen kann, und er sagte, dass er es hasst, überhaupt mit einem Menschen in einem Bett zu übernachten. Er will nicht sehen, wie der morgens aussieht, und der soll nicht sehen, wie er aussieht." (Spon)
Zum Schluss war er wohl allein, er vererbt alles seiner Katze.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2455
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von calcetto » Mittwoch 20. Februar 2019, 20:54

Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09
Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Schläfst du in einer Hängematte?

Benutzeravatar
Kalypso
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5358
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Kalypso » Mittwoch 20. Februar 2019, 21:00

calcetto hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 20:54
Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09
Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Schläfst du in einer Hängematte?
Nein, auf dem Boden.
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7598
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Tania » Mittwoch 20. Februar 2019, 21:00

Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09

Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Wobei ich noch nicht ergründen konnte, ob da wirklich ein direkter Zusammenhang besteht.
Klar doch. Die meisten Männer halten Lattenrost für ansteckend und flüchten spontan, sobald sie Anzeichen davon erkennen.

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2455
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von calcetto » Mittwoch 20. Februar 2019, 21:11

Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:00
calcetto hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 20:54
Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09
Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Schläfst du in einer Hängematte?
Nein, auf dem Boden.
:shock: Tut das nicht weh auf Dauer?

Benutzeravatar
Kalypso
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5358
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Kalypso » Mittwoch 20. Februar 2019, 21:26

calcetto hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:11
Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:00
calcetto hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 20:54

Schläfst du in einer Hängematte?
Nein, auf dem Boden.
:shock: Tut das nicht weh auf Dauer?
Nein. Das ist sehr angenehm und ich habe seitdem keine Rückenprobleme mehr.
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2455
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von calcetto » Mittwoch 20. Februar 2019, 21:28

Interessant. Als Jugendliche haben wir auf einer Geburtstagsfeier mal in einem leeren Haus übernachtet, was hieß, dass wir auch nur mit unseren Schlafsäcken auf dem Boden gelegen haben. Ich war am nächsten Morgen jedenfalls ziemlich zerknautscht.

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 7570
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 20. Februar 2019, 21:56

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:00
Kalypso hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 18:09
Bei mir läuft es mit den Männern deutlich besser, seitdem ich kein Bett (Bettgestell, Lattenrost und Matratze) mehr habe. :lach:
Wobei ich noch nicht ergründen konnte, ob da wirklich ein direkter Zusammenhang besteht.
Klar doch. Die meisten Männer halten Lattenrost für ansteckend und flüchten spontan, sobald sie Anzeichen davon erkennen.
Wunderbar Tania, ganz große Nummer! :mrgreen: Ist das eine sexuell übertragbare Krankheit?
zutiefst inkompatibel mit dieser Welt
sei still und leide

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2241
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 20. Februar 2019, 22:05

Zu diesem ganzen Thema fallen mir sooo viele meiner frechen Bemerkungen ein, aber wenn ich das alles schreibe, bekomme ich sofort Post von einem Mod... Ich implodiere gleich!!! :crybaby:
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19620
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Mittwoch 20. Februar 2019, 22:27

calcetto hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:28
Interessant. Als Jugendliche haben wir auf einer Geburtstagsfeier mal in einem leeren Haus übernachtet, was hieß, dass wir auch nur mit unseren Schlafsäcken auf dem Boden gelegen haben. Ich war am nächsten Morgen jedenfalls ziemlich zerknautscht.
Das habe ich mir auch gerade gedacht. :o Zelten nur mit dünner Isomatte drunter und der nächste Morgen lief wie gerädert. Und da war ich noch ein ganzes Stück jünger!
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3702
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Lilia » Donnerstag 21. Februar 2019, 06:29

Gucki hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 08:56
desigual hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 22:09
Ich fand es interessant und lehrreich, bei einer guten Freundin, die jahrelang immer mal wieder eine Fernbeziehung/-ehe mit ihrem Mann hatte zu sehen, wie sie damit umgangen sind und es erfolgreich gemeistert haben. Eine zeitlang habe ich mit ihr in einer WG (unter der Woche) gewohnt, am Wochenende war sie natürlich bei ihrem Mann. Die haben wahnsinnig oft pro Tag, meistens nur ein paar Minuten, mtieinander telefoniert (z. B. vorm Einschlafen, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, wenn er dann zu Hause angekommen war, ....) Zusätzlich auch noch geschrieben. Dadurch ist es ihnen gelungen, wirklich teilzuhaben am Leben des anderen.
Ich führe seit August 2018 eine Fernbeziehung, mein Mann ist in Toronto und kommt ca. alle 6-8 Wochen für 10 Tage nach Hause.
Aufgrund der Zeitverschiebung gibt es Telefonate erst ab ca. 19 Uhr österreichischer Zeit ;)
Wir lesen aber untertags viel voneinander, tauschen Fotos, Facetime und Skype hilft bei Treffen mit Freunden, da schalten wir ihn dazu :mrgreen:
Scheinbar ist das genau richtig bei Fernbeziehungen. Ich hab vor kurzer Zeit diesen Artikel in der Online-Mottenpost entdeckt. Fand ich ganz interessant, wie andere das meistern, obwohl wir "nur" eine Teilzeit-Fernbeziehung führen. Wir telefonieren auch 2-3 mal pro Tag, wenn wir getrennt sind. Zu mehr ist leider kaum Zeit.

Zum Thema Matratze: wir haben uns gerade eine neue gekauft und und bislang super Erfahrungen damit gemacht. Das war die hier. Da war nix mit Härtegraden und Seiten-/Rücken-/Bauchschläfern. Und es gab auch eine vom Hersteller eingeräumte "Probezeit". Wir haben beide Seiten ausprobiert und uns für die härtere entschieden. Seitdem schlafen wir beide wunderbar.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19620
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 21. Februar 2019, 09:56

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 06:29
Zum Thema Matratze: wir haben uns gerade eine neue gekauft und und bislang super Erfahrungen damit gemacht. Das war die hier. Da war nix mit Härtegraden und Seiten-/Rücken-/Bauchschläfern. Und es gab auch eine vom Hersteller eingeräumte "Probezeit". Wir haben beide Seiten ausprobiert und uns für die härtere entschieden. Seitdem schlafen wir beide wunderbar.
Es gibt diese Matratze in "fest" in einer Breite ab 70 cm und in "weich" erst ab einer Breite von 80 cm. Das ist etwas unpraktisch, wenn man ein 1,40 m Bett hat und einer möchte "weich" liegen und der andere "fest". :verwirrt:
Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 06:29
Wir telefonieren auch 2-3 mal pro Tag, wenn wir getrennt sind. Zu mehr ist leider kaum Zeit.
Das ist doch Stalking! :o
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste