Erste Beziehung - Plauderthread

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 14. Februar 2019, 20:36

Saraj hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 18:31
Ganz sicher geht das auch ohne Beziehung, in einer einfach nur sehr guten Freundschaft. Aber für diesen Aspekt meiner Ersten (und Einzigen) Beziehung bin ich zutiefst dankbar.
Ja, das verstehe ich. :daumen:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

zumsel

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von zumsel » Freitag 15. Februar 2019, 18:30

Saraj hat geschrieben:
Donnerstag 14. Februar 2019, 18:31
... , dass er [zumsel] ein Mensch von besonderer Stärke und PERSÖNLICHKEIT [... ] ist
Danke Babe :gewinner:
Ich hab es schon immer geahnt :coolgun: :cooler:

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 18. Februar 2019, 15:55

Ich frage mich gerade, wie ich eine neue Matratze aussuchen soll. :roll:

Vom Gewicht her würde man mir eine (mittel)feste Matratze empfehlen. Ich hasse harte Matratzen! Ich habe derzeit eine vermutlich mittelfeste Matratze, Hüfte und Schulter sinken kaum ein, es ist eine Plage, darauf zu schlafen. Ich stehe jeden Morgen mit Rückenschmerzen auf. Vor längerer Zeit habe ich mal auf einem Gästebett geschlafen, das war so ein schätzungsweise 45 cm dickes Luftbett, man lag darin wie in einer Hängematte, weil irgendwo ein Leck war und morgens lag man schon teilweise auf dem Fußboden. Aber da hatte ich keine Rückenschmerzen! Vielleicht sollte ich mir eine Hängematte ins Schlafzimmer hängen.

Ich probiere grad den Matratzenfinder von Matratzen Concord aus und scheitere schon an der Frage, ob ich auf dem Rücken oder auf der Seite schlafe. Oder? Und! Und manchmal liege ich sogar auf dem Bauch, ich bin ein Rollmops!

Ok, die nächste Frage ist: Wie viel wiegen Sie ungefähr? Rechne ich da meinen Freund mit?
Ich liege ja nur 4 Nächte allein im Bett, dann kommen 3 Nächte, wo mein Freund neben mir liegt. Soll ich den mitberechnen? :gruebel:
Der hasst übrigens weiche Matratzen. Und ein größeres Bett passt nicht ins Schlafzimmer. Also 2 Matratzen ist keine Lösung.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4944
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Montecristo » Montag 18. Februar 2019, 16:38

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 15:55
Ich probiere grad den Matratzenfinder von Matratzen Concord aus und scheitere schon an der Frage, ob ich auf dem Rücken oder auf der Seite schlafe. Oder? Und! Und manchmal liege ich sogar auf dem Bauch, ich bin ein Rollmops!
Wie sehen denn die Google-Bewertungen für Eure Filiale aus? Hier sind die nicht so gut.
Auf jeden Fall Probe liegen. Ikea ist auch nicht so verkehrt.

Meine Frau hatte kurz vor unserem Kennenlernen neue Matratzen angeschafft. Waren für mich viel zu hart. War die Hölle. Entscheidend ist schlussendlich das Gewicht. Ein Topper schaffte leidlich Abhilfe. Gute Lösung ist das aber nicht.
Die Aufrüstung meines Schlafzimmers war einfacher. Am Ende wurden es welche mit Memory-Foam. Das ist aber nicht ganz billig.

(Und vermutlich verlinkt gleich einer den Loriot: Wir schlafen im Liegen...)
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1988
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Gucki » Montag 18. Februar 2019, 17:00

Igel, habt ihr einen IKEA bei Euch?
Dort kann man Matratzen ausleihen und Probe liegen und wenn sie nicht passen, wieder zurückgeben.
Ich habe gerade nachgesehen, 90 Tage "testschlafen" ist möglich ;)

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 18. Februar 2019, 17:42

Was ich mich bei diesem Probeschlafen immer frage: Die zurückgegebenen Matratzen kriegt dann der nächste Kunde? Würde ich dann so eine evtl. schon mehrfach probebeschlafene Matratze erhalten? 90 Tage ist ziemlich lang...
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2863
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Arikari » Montag 18. Februar 2019, 18:21

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 17:42
Was ich mich bei diesem Probeschlafen immer frage: Die zurückgegebenen Matratzen kriegt dann der nächste Kunde? Würde ich dann so eine evtl. schon mehrfach probebeschlafene Matratze erhalten? 90 Tage ist ziemlich lang...
Ich vermute, die benutzten und umgetauschten Matratzen landen in der Ikea-Fundgrube. Vielleicht werden sie auch nochmal aufbereitet/desinfiziert.

Ich würde dir empfehlen, mit deinem Freund in verschiedene Geschäfte zu fahren und dort vor Ort gemeinsam probezuliegen. Ihr findet bestimmt eine Matratze, mit der ihr beide gut leben könnt. Von den Gewichtsklassen etc. würde ich mich nicht verrückt machen lassen. Eine "mittelharte" Matratze kann sich in verschiedenen Ausführungen völlig unterschiedlich anfühlen, wichtig ist das eigene Empfinden.

Meine eigene Matratze ist von Ikea und hat unter 150€ gekostet. Ich hab einiges an Zeit mit Herumliegen und Testen verbracht, aber dafür bin ich am Ende zufrieden mit meiner Wahl. :)
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1988
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Gucki » Montag 18. Februar 2019, 19:07

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 17:42
Was ich mich bei diesem Probeschlafen immer frage: Die zurückgegebenen Matratzen kriegt dann der nächste Kunde? Würde ich dann so eine evtl. schon mehrfach probebeschlafene Matratze erhalten? 90 Tage ist ziemlich lang...
Bei uns in Ö werden die probegeschlafenen Matratzen auch an caritative Einrichtungen gespendet ...

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2287
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Tyrion » Montag 18. Februar 2019, 19:38

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 17:42
Würde ich dann so eine evtl. schon mehrfach probebeschlafene Matratze erhalten?
Die ist nicht mehrfach probegeschlafen. Die ist erfahren. ;)
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 18. Februar 2019, 21:13

Tyrion hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 19:38
Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 17:42
Würde ich dann so eine evtl. schon mehrfach probebeschlafene Matratze erhalten?
Die ist nicht mehrfach probegeschlafen. Die ist erfahren. ;)
Da kann ich nicht mitreden. :lol:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 18. Februar 2019, 21:15

Bei Brigitte.de gibt es Artikel zum Thema Beziehung. Hab einige überflogen. Und nun schwirrt mir der Kopf. Sooo kompliziert ist das in einer Partnerschaft! Wenn ich das vorher gewusst hätte. :shock:

Ganz ernsthaft. Manchmal weiß ich gar nicht, was ich da mache. Wir sehen uns am WE, sind dann ein Paar... und unter der Woche bin ich wieder Single. Das ist total verwirrend. :roll:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2963
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von desigual » Montag 18. Februar 2019, 21:29

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 21:15
Ganz ernsthaft. Manchmal weiß ich gar nicht, was ich da mache. Wir sehen uns am WE, sind dann ein Paar... und unter der Woche bin ich wieder Single. Das ist total verwirrend. :roll:
Aber telefoniert ihr denn nicht täglich (mehrfach)?

Benutzeravatar
Girassol
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Girassol » Montag 18. Februar 2019, 21:42

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 21:15
Ganz ernsthaft. Manchmal weiß ich gar nicht, was ich da mache. Wir sehen uns am WE, sind dann ein Paar... und unter der Woche bin ich wieder Single. Das ist total verwirrend. :roll:
Den Gedanken, dass ich gar nicht weiß, was ich da mache in/mit meiner Beziehung habe ich auch manchmal, selbst nach über drei Jahren denke ich mir hin und wieder noch, dass ich doch eigentlich gar keine Ahnung habe.

Fühlst du dich unter der Woche wirklich als Single? Wir hatten am Anfang ja auch eine Wochenendbeziehung, aber dennoch war mein Freund unter der Woche trotzdem immer da: Wir haben viel geschrieben, selten telefoniert und ich wusste einfach, dass da jemand ist, den es interessiert, was ich mache, wie es mir geht und der sich genauso wie ich auf den nächsten Freitagabend freut. :D
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 18. Februar 2019, 21:52

Girassol hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 21:42
Fühlst du dich unter der Woche wirklich als Single? Wir hatten am Anfang ja auch eine Wochenendbeziehung, aber dennoch war mein Freund unter der Woche trotzdem immer da: Wir haben viel geschrieben, selten telefoniert und ich wusste einfach, dass da jemand ist, den es interessiert, was ich mache, wie es mir geht und der sich genauso wie ich auf den nächsten Freitagabend freut. :D
Weiß nicht. Also wir telefonieren vielleicht an 1-2 Abenden mal zwischen 30 und 60 Minuten. Schreiben eigentlich nicht, wir haben bisher beide noch kein Smartphone. Ich schau zwar fast jeden Tag hier im Forum vorbei, er aber nicht. Daher kann eine pn schon mal 2 Wochen in seinem Postfach liegen.

Tagsüber habe ich nicht die Ruhe und den Drang, mit ihm zu telefonieren. Das kommt erst so ab 17 Uhr. Leider ist er erst zwischen 22 und 23 Uhr zu Hause. Da bin ich bereits zu müde. Manchmal ruft er dann an und darf sich mein Gähnen anhören. :oops:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2963
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von desigual » Montag 18. Februar 2019, 22:09

Ich fand es interessant und lehrreich, bei einer guten Freundin, die jahrelang immer mal wieder eine Fernbeziehung/-ehe mit ihrem Mann hatte zu sehen, wie sie damit umgangen sind und es erfolgreich gemeistert haben. Eine zeitlang habe ich mit ihr in einer WG (unter der Woche) gewohnt, am Wochenende war sie natürlich bei ihrem Mann. Die haben wahnsinnig oft pro Tag, meistens nur ein paar Minuten, mtieinander telefoniert (z. B. vorm Einschlafen, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, wenn er dann zu Hause angekommen war, ....) Zusätzlich auch noch geschrieben. Dadurch ist es ihnen gelungen, wirklich teilzuhaben am Leben des anderen.

Benutzeravatar
Girassol
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Girassol » Montag 18. Februar 2019, 22:53

Nur ein- bis zweimal pro Woche zu telefonieren und sich dann am Wochenende zu sehen, wäre mir wohl zu wenig. Wir wohnen jetzt schon ein Weilchen zusammen, sodass die Guten-Morgen-/Gute-Nacht-Nachrichten inzwischen der Vergangenheit angehören, die fand ich aber immer total toll. :shylove:

Aber ich finde es schön, auch tagsüber kurz voneinander zu hören, auch wenn es wirklich nur banale Kleinigkeiten sind, z.B. dass es in der Kantine wieder das Lieblingsessen gibt, die doofe Bahn mal wieder ausgefallen ist und man sich an der Haltestelle noch immer die Beine in den Bauch steht, der Kollege x mal wieder was total doofes angestellt hat oder die Frage, ob man auf dem Heimweg noch was vom Einkaufen mitbringen soll. Ohne sowas müsste ich ihn wohl jeden Abend, wenn er zur Tür reinkommt, erstmal eine Stunde vollquatschen, um Alles loszuwerden, das ich ihm erzählen will. :mrgreen:
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2186
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Saraj » Montag 18. Februar 2019, 23:05

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 15:55
Ok, die nächste Frage ist: Wie viel wiegen Sie ungefähr? Rechne ich da meinen Freund mit?
Ich liege ja nur 4 Nächte allein im Bett, dann kommen 3 Nächte, wo mein Freund neben mir liegt. Soll ich den mitberechnen?
Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Irgendwo im Internet bin ich dann auf die Antwort gestoßen, dass man das Gewicht des Partners nicht addiert, sondern die Matratze einfach für beide unabhängig voneinander passen muss, es also nur dann Probleme gibt, wenn eine Person einen ganz anderen Härtegrad braucht als die andere, weil sie viel schwerer oder leichter ist. Wir sind zum Bsp. gerade so noch im selben Härtegrad, der für 60-80 kg Körpergewicht geht.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19879
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 18. Februar 2019, 23:11

Echt, das addiert man nicht? :o Aber es liegen doch dann 2x ~70 kg im Bett. Also 140 kg. Aber ok, wenn du das sagst, glaube ich es. ;)

Girassol hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 22:53
Ohne sowas müsste ich ihn wohl jeden Abend, wenn er zur Tür reinkommt, erstmal eine Stunde vollquatschen, um Alles loszuwerden, das ich ihm erzählen will. :mrgreen:
Ohja... das war hier immer am Freitagabend der Fall. Der Stoff der ganzen Woche x2. Da ich aber Freitagabend meist schon müde bin, hatte er den Eindruck, ich höre gar nicht richtig zu, weil ich random passende und unpassende Einwürfe vornahm. :verwirrt: Daher haben wir das Erzählen von der Woche einvernehmlich auf das gesamte WE verlegt.

Vielleicht ändert sich was, wenn wir beide ein Smartphone haben. Einerseits graut mir davor... andererseits könnte es Vorteile haben. Er hat zwar ein altes Handy, aber das liegt meist bei ihm zuhause oder der Akku ist leer oder er schaut einfach nicht drauf. Ist immer blöd, wenn man sich unterwegs treffen und eben die Mitteilung loswerden will, dass man sich verspätet oder dass er noch Obst mitbringen möge etc. und er diese Nachricht gar nicht kriegt, bzw. man ihn nicht erreicht. :fessel:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8601
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Tania » Dienstag 19. Februar 2019, 00:11

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 23:11
Echt, das addiert man nicht? :o Aber es liegen doch dann 2x ~70 kg im Bett. Also 140 kg.
Diese 140 kg verteilen sich aber dann auch auf eine größere Auflagefläche. Ihr liegt ja nicht aufeinander ... vermute ich zumindest ;)

Genaugenommen müsste man sogar als Einzelperson nicht nur das Gewicht, sondern auch die Größe angeben. Ein 85 kg schwerer 2-m-Mann drückt ja pro Quadratzentimeter weniger auf die Matte als eine genauso schwere 1,50-m-Frau. Und eigentlich müsste man die üblichen 7 Zonen auch je nach Größe dea Schläfers anpassen - und markieren, wo denn die entsprechenden Körperteile liegen müssen, um optimal gestützt zu werden. Aber so exakt ist das mit der Matratzendimensionierung nun doch nicht.

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3578
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Erste Beziehung - Plauderthread

Beitrag von Ringelnatz » Dienstag 19. Februar 2019, 08:37

Tania hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 00:11
Ihr liegt ja nicht aufeinander ...
Zumindest nicht die ganze Zeit :lol:

Nee, man addiert nicht auf, sondern rechnet für jeden Körper neu.
Aus Matratzen kann man echt eine Wissenschaft machen... ich hatte eine tolle Matratze bevor wir zusammengezogen sind - und musste dann feststellen, dass sie auf dem neuen Lattenrost sehr viel härter war als auf meinem vorherigen. Keine Ahnung, wie man das noch zusätzlich einrechnen kann...

Wir schlafen inzwischen auf der alten Matratze des Vorbesitzers unserer Wohnung. Also gebrauchte Matratze, nie probegelegen (allerdings war das laut seinen Angaben eine sehr hochwertige Matratze). Und es passt. :good:
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste