Depressionen

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Depressionen

Beitrag von Rosi » Samstag 1. September 2018, 00:54

Stabil hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 17:26

Die grösste heilende Kraft ist ist die Selbstheilungstendenz des Organismus und des menschlichen Geistes. Das klingt vielleicht hochtrabend, aber besser kann ich das nicht ausdrücken. Alles Andere ich mehr ein aus dem Weg Räumen von Hindernissen, die dem entgegenstehen.
Ich habe das Gefühl Therapien stören die Selbstheilungskraft.

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1236
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Depressionen

Beitrag von Stabil » Samstag 1. September 2018, 08:08

Rosi hat geschrieben:
Samstag 1. September 2018, 00:54
Stabil hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 17:26

Die grösste heilende Kraft ist ist die Selbstheilungstendenz des Organismus und des menschlichen Geistes. Das klingt vielleicht hochtrabend, aber besser kann ich das nicht ausdrücken. Alles Andere ich mehr ein aus dem Weg Räumen von Hindernissen, die dem entgegenstehen.
Ich habe das Gefühl Therapien stören die Selbstheilungskraft.
Welche Therapien hast du denn intensiv kennen gelernt, welche Methoden waren das? Schreib doch gleich bitte dazu, wieviele Therapiestunden du da jeweils erlebt hast, damit man sich was vorstellen kann.

Mir haben nicht alle Therapieformen zugesagt, aber die, die ich oben erwähnt habe, habe ich gut nutzen können, um die Hindernisse aus dem Weg zu räumen, die den Selbstheilungskräften im Weg gestanden sind.
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Stabil
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1236
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 11:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: südlich der Alpen

Re: Depressionen

Beitrag von Stabil » Samstag 1. September 2018, 08:12

zumsel hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 17:26
Ich spüre den Herbst kommen. Ihr auch ?
Zweifellos.

Die drückende Hitze hat nachgelassen und die Fitness, die ich über die Sommermonate aufgebaut habe, wird dadurch so richtig spürbar.
* Am meisten schmerzt das Gute, das wir zwar erlebt haben, aber in uns nicht angekommen ist *

Benutzeravatar
Ferienhaus
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 419
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Depressionen

Beitrag von Ferienhaus » Dienstag 4. September 2018, 21:42

Leide an Depressionen seit ich ungefähr 19 bin.

Ein Großteil meiner Zwanziger ist dadurch verloren gegangen. Trägt wohl auch zu meinem AB-Status bei.

"Haste Sch**** am Fuß, haste Sch**** am Fuß..."
Wenn die eigene Dummheit unerträglich wird...

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Depressionen

Beitrag von TheRealDeal » Dienstag 4. September 2018, 22:03

Ja, Scheiße passiert manchmal. Und manchmal kippen wir da Schokosoße drauf, es bleibt aber eben Scheiße. Das darf man auch mal sagen, wenn es einem scheiße geht. Denn zu sich, seinen Gefühlen und Befindlichkeiten zu stehen, ist ein wesentlicher Schritt in Richtung Heilung.

Glücklicherweise (so empfinde ich das), passiert Scheiße selten. Ich bin also meinem Schicksal nicht ausgeliefert, denn es gibt für fast alles gute Gründe, nichts passiert zufällig und ich bin aufgerufen gut für mich zu sorgen und achtsam zu mir selbst zu sein.
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Depressionen

Beitrag von Rosi » Donnerstag 13. September 2018, 23:00

Ich bin so antriebslos. Und gleichzeitig innerlich aufgewühlt, getrieben, angespannt. Voll Angst. Habe schon so viele verschiedene Medikamente probiert, nichts ist zufriedenstellend. Meine Therapeutin hat sich nun auch noch kritisch dazu geäußert. Sie hat schon viele Patienten gesehen...sobald sie die Medikamente abgesetzt haben, waren alle Probleme wieder da. Dazu die Nebenwirkungen. Aber die Therapie bei ihr hilft mir auch nicht. Hatte viel mehr Hoffnungen in die Behandlungen gesetzt.

Mr. Lonely
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 452
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Depressionen

Beitrag von Mr. Lonely » Donnerstag 13. September 2018, 23:29

Rosi hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:00
Habe schon so viele verschiedene Medikamente probiert, nichts ist zufriedenstellend.
Was meinst du denn mit zufriedenstellend? Du darfst natürlich nicht erwarten, dass du mit einem breiten grinsen pfeiffend durch die Stadt rennst und alle Leute umarmst.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Depressionen

Beitrag von TheRealDeal » Freitag 14. September 2018, 09:15

Mr. Lonely hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:29
Rosi hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:00
Habe schon so viele verschiedene Medikamente probiert, nichts ist zufriedenstellend.
Was meinst du denn mit zufriedenstellend? Du darfst natürlich nicht erwarten, dass du mit einem breiten grinsen pfeiffend durch die Stadt rennst und alle Leute umarmst.
Wobei das mit den Umarmungen helfen würde...
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Depressionen

Beitrag von Rosi » Freitag 14. September 2018, 10:58

Mr. Lonely hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:29
Rosi hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:00
Habe schon so viele verschiedene Medikamente probiert, nichts ist zufriedenstellend.
Was meinst du denn mit zufriedenstellend? Du darfst natürlich nicht erwarten, dass du mit einem breiten grinsen pfeiffend durch die Stadt rennst und alle Leute umarmst.
Nebenwirkungen und unzureichende Wirkung. Alle SSRI haben mich sehr müde gemacht. Von Antriebssteigerung keine Spur, eher im Gegenteil. Besonders stimmungsaufhellend waren sie auch nicht. Sie haben mich weniger empfindlich gemacht, ich hatte weniger Ängste mit ihnen.

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Depressionen

Beitrag von TheRealDeal » Freitag 14. September 2018, 11:13

Rosi hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 10:58
Mr. Lonely hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:29
Rosi hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:00
Habe schon so viele verschiedene Medikamente probiert, nichts ist zufriedenstellend.
Was meinst du denn mit zufriedenstellend? Du darfst natürlich nicht erwarten, dass du mit einem breiten grinsen pfeiffend durch die Stadt rennst und alle Leute umarmst.
Nebenwirkungen und unzureichende Wirkung. Alle SSRI haben mich sehr müde gemacht. Von Antriebssteigerung keine Spur, eher im Gegenteil. Besonders stimmungsaufhellend waren sie auch nicht. Sie haben mich weniger empfindlich gemacht, ich hatte weniger Ängste mit ihnen.
Hallo Rosi, was sagt denn dein Arzt dazu, der dir die Medikamente verordnet? Zumindest bei mir haben SSRI's auch keine Antriebssteigerung bewirkt. Ich komme noch immer gut zurecht mit der Kombination Duloxetin morgens und Mirtazapin abends. :vielglueck:

Hat allerdings auch lange gedauert, bis diese, für mich passende Kombination, gefunden wurde.
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Depressionen

Beitrag von Rosi » Freitag 14. September 2018, 11:20

TheRealDeal hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 11:13
Rosi hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 10:58
Mr. Lonely hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:29

Was meinst du denn mit zufriedenstellend? Du darfst natürlich nicht erwarten, dass du mit einem breiten grinsen pfeiffend durch die Stadt rennst und alle Leute umarmst.
Nebenwirkungen und unzureichende Wirkung. Alle SSRI haben mich sehr müde gemacht. Von Antriebssteigerung keine Spur, eher im Gegenteil. Besonders stimmungsaufhellend waren sie auch nicht. Sie haben mich weniger empfindlich gemacht, ich hatte weniger Ängste mit ihnen.
Hallo Rosi, was sagt denn dein Arzt dazu, der dir die Medikamente verordnet? Zumindest bei mir haben SSRI's auch keine Antriebssteigerung bewirkt. Ich komme noch immer gut zurecht mit der Kombination Duloxetin morgens und Mirtazapin abends. :vielglueck:

Hat allerdings auch lange gedauert, bis diese, für mich passende Kombination, gefunden wurde.
Sie ist mit der Wirkung nicht zufrieden, deswegen probiert sie immer wieder neue Medikamente aus. Die Dosis erhöhen will sie nicht wegen den Nebenwirkungen, die dann auch stärker werden würden wie Müdigkeit, anhaltende Übelkeit.

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Depressionen

Beitrag von TheRealDeal » Freitag 14. September 2018, 11:27

Die besagte Müdigkeit kenne ich z. B. durch Fluoxetin. Interessanterweise hat mir das früher mal gut geholfen. Es ist offensichtlich so, dass auch die persönlichen Umstände, bzw. Prozesse, in denen man steckt, eine nicht unerhebliche Auswirkung darauf haben, ob Medikamente wirken, oder nicht.
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Mr. Lonely
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 452
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Depressionen

Beitrag von Mr. Lonely » Freitag 14. September 2018, 12:11

TheRealDeal hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 11:27
Die besagte Müdigkeit kenne ich z. B. durch Fluoxetin. Interessanterweise hat mir das früher mal gut geholfen. Es ist offensichtlich so, dass auch die persönlichen Umstände, bzw. Prozesse, in denen man steckt, eine nicht unerhebliche Auswirkung darauf haben, ob Medikamente wirken, oder nicht.
Ich denke nicht, dass sich die persönlichen Umstände sich auf die Wirkung der Medikamente auswirken, sondern direkt auf die Psyche. Die Wirkung der Medikamente kommt dann halt noch dazu. Aber das mag Haarspalterei sein.

Bei mir wirkt Citalopram auch nur gegen die "körperlichen Beschwerden" der Depression. Außerdem denk ich nur noch circa 10 mal am Tag an Suizid, statt den ganzen Tag. Um meinen Antrieb nuss ich mich schon selbst kümmern, was ich im Moment eher schlecht als recht auf die Reihe bekomme.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Depressionen

Beitrag von TheRealDeal » Freitag 14. September 2018, 13:10

10X am Tag ist natürlich eine Verbesserung, im Verhältnis gesehen. Und dran zu denken und es umzusetzen ist dann wieder etwas anderes. In den Bewusstseinsphasen, wo ich es beinahe umgesetzt hätte, war ich dem Weltlichen schon sehr weit entrückt, es war quasi für mich nicht mehr existent. Es gab nur noch mich und die Todessehnsucht. Die Art von Sehnsucht, als wäre ich schon mal tot gewesen und wollte deshalb wieder in diesen Zustand eintreten. Wie in den Duellen im Wilden Westen. Zwei Seiten/Welten duellieren sich und Frage war für mich: Bleibe ich stehen, oder falle ich?

Was ich sagen möchte: Bleib wachsam. Suizide kann ich zwar niemandem verbieten und ich würde auch niemanden aufhalten, ich weiß aber, dass ein Suizid nichts bringt. Daher bin ich auch immer traurig, wenn ich erfahre, dass es eine Seele nicht "geschafft" hat. :umarmung2:
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: Depressionen

Beitrag von Axolotl » Freitag 14. September 2018, 20:06

Ich will jetzt nicht Zumseln, aber wenn ich an etwas mindestens zehn mal am Tag denke, dann sicher nicht an Suizid :lach:

Pardon, falls sich jemand angegriffen fühlt. Aber ich will das hier mal aufheitern...wurde langsam düster hier :surprise:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4975
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Depressionen

Beitrag von TheRealDeal » Freitag 14. September 2018, 21:02

In meinem Alter höchstens 5X, aber dafür intensiver ;) :lach:
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Depressionen

Beitrag von Rosi » Samstag 15. September 2018, 22:58

Verstehe gar nicht wie andere nicht depressiv sein können.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 890
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Depressionen

Beitrag von Clochard » Samstag 15. September 2018, 23:00

Es gab mal Mittel gegen Depressionen, die wirkten so gut wie Kokain... wurden aber wieder verboten, weil Gesunde sie als billigen Drogenersatz auf Rezept missbrauchten. Und nun gucken Leute, die sowas wirklich brauchen würden, in die Röhre und müssen sich mit SSRIs abspeisen lassen, die eigentlich ein Witz sind, wenn man wirklich depressiv und lebensmüde ist.

Benutzeravatar
Lavender
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 179
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 20:39
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Grünland 39***

Re: Depressionen

Beitrag von Lavender » Samstag 15. September 2018, 23:10

Rosi hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 22:58
Verstehe gar nicht wie andere nicht depressiv sein können.
Hoffnung und der kleinste Erfolg können helfen.
Immer wenn wir uns sehen
Fängt mein Kopf an zu drehen
Es gibt viele, doch ich spür' du bist anders

- LEA

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Depressionen

Beitrag von Rosi » Samstag 15. September 2018, 23:19

Clochard hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 23:00
Es gab mal Mittel gegen Depressionen, die wirkten so gut wie Kokain... wurden aber wieder verboten, weil Gesunde sie als billigen Drogenersatz auf Rezept missbrauchten. Und nun gucken Leute, die sowas wirklich brauchen würden, in die Röhre und müssen sich mit SSRIs abspeisen lassen, die eigentlich ein Witz sind, wenn man wirklich depressiv und lebensmüde ist.
Was war das für ein Mittel?
Die Hilfsangebote sind einfach oft nicht gut. Wenn man in eine Klinik kommt, hat man eine Rundumversorgung wie ein Kind. Kommt man raus, steht man wieder völlig auf sich gestellt da. Es fehlt mir an praktischen Hilfen. Gesprächstherapie hilft mir nicht. Außerdem braucht alles viel zu lange.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste