Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Esperanza, Wolleesel, Calliandra, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin

Antworten

Wie gut werden die Viruseindämmungsmaßnahmen eingehalten? Sie werden ...

Umfrage endete am Sonntag 2. August 2020, 22:48

... fanatisch genaugenommen und Nichtbeachter angeschnauzt
1
2%
... überkorrekt befolgt
1
2%
... eigentlich ganz gut umgesetzt
9
18%
... hin und wieder nicht so genau befolgt, meistens aber schon
25
49%
... eher lässig befolgt
8
16%
... nur so pro forma befolgt, um eine Ausrede zu haben ("jaja")
4
8%
... überwiegend ignoriert
3
6%
... gar nicht befolgt, als ob die Leute noch nie vom Virus gehört hätten
0
Keine Stimmen
Häh? Welche Maßnahmen? Was für ein Virus?
0
Keine Stimmen
Ich will nur was anklicken
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 51

Reinhard
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9388
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Oberpfalz

Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 23. Juli 2020, 22:48

Es geht um Maskentragen, Abstandhalten, Händewaschen, der ganze Kram halt. Ich wollte mal wissen, wie gut eurer Meinung nach die Disziplin bei der Umsetzung in eurem Umfeld ist.

Bitte beim Beantworten nicht die Einzelfälle nehmen, die im Gedächtnis hängenbleiben, sondern so die allgemeine Einschätzung.

Nehmt die Antwort, die euch am besten passend erscheint.

Die Umfrage ist zeitlich begrenzt, weil ich eine Momentaufnahme wissen will.
Die Abstimmung zum Schreibwettbewerb "Eindeutig zweideutig" läuft gerade.
https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1219684#p1219684 :hierlang:

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3021
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Sonntag 26. Juli 2020, 19:29

Anmerkung zu Anfang: Mit „Umfeld“ meine ich nicht Familie, Freunde (als wenn ich Freunde hätte) oder Bekannte, sondern die Menschen, die ich um mich herum sehe, wenn ich mich außerhalb meiner Wohnung bewege.

Mund-Nasen-Schutz wird, egal, wo ich bin, nur getragen, weil man es muß. Nicht wenige tragen ihn nur auf dem Mund. Einige tragen ihn gar nicht, solange sie nicht dazu gezwungen sind (z. B. im Supermarkt, weil der Türsteher sie sonst gleich wieder aus dem Markt werfen, wenn sie keine Maske tragen – in öffentlichen Verkehrsmitteln verzichten um so mehr Leute auf Mund-Nasen-Schutz, wenn sie niemand dazu zwingt, sie zu tragen).

Was den Mindestabstand angeht: Außerhalb von Kassenschlangen hält sich außer mir niemand jemals dran. Überhaupt nicht. Kein bißchen. Und zwar sogar direkt neben Schildern, die einen Mindestabstand zwingend anordnen. Und auch ich habe Schwierigkeiten, weil ich ständig am Einhalten des Mindestabstandes gehindert werde, z. B. weil Leute so in Durchgängen stehen, daß es unmöglich ist, im jeweils geforderten Mindestabstand vorbeizugehen.

In Kassenschlangen ist es von Laden zu Laden unterschiedlich. Ich kenne Drogeriemärkte, wo die Abstände auch ohne Einkaufswagen eingehalten werden. Umgekehrt war ich letztens in der Innenstadt in einem Supermarkt, in dem ca. 50 Leute an den Kassen anstanden, und 49 davon – alle außer mir – hielten Abstände von unter 50 cm, 40 davon sogar von unter 30 cm. Ich selbst hielt nach vorn einen großzügigen Abstand – die Lücke hat sogar jemand genutzt, um sich vorzudrängeln, und sich einfach in die Lücke gestellt –, und die nächste Kundin stand 20 cm hinter mir.

Öffentliche Handdesinfizierer sehe ich selten, und wenn, werden sie von geschätzten 25–30% der Leute genutzt. Wenn vor einem Supermarkt die Möglichkeit geboten wird, Einkaufswagen zu desinfizieren, schätze ich, machen davon noch weniger Leute Gebrauch.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.

Ich kann es euch erklären. Ich kann es aber nicht für euch verstehen. Das müßt ihr schon selbst tun.

INTJ nach Myers-Briggs

Benutzeravatar
Giebenrath
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1204
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Giebenrath » Sonntag 26. Juli 2020, 19:52

Ohne obsessive-compulsive disorder ist auch schwierig das ganze zu verinnerlichen.
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Dagdieb
Ein guter Bekannter
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 16:36
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Region Bodensee

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Dagdieb » Sonntag 26. Juli 2020, 20:56

Im Umfeld? Abstand hält man eher nicht, Masken werden überwiegend getragen, also dort wo Pflicht, wenngleich zu gut 1/3 nicht über die Nase. Ich halte mich nach meiner Einschätzung überdurchschnittlich gut an den Abstand und trage den Lappen korrekt, dort wo es verpflichtend ist, aber keine Sekunde länger.
"be water, my friend."

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 468
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von DaRealOnionhead » Samstag 1. August 2020, 12:00

Um Abstände scheinen sich die Leute (insbesondere draußen) eh nicht mehr zu halten. Sie suchen aber auch nicht konsequent die "Nähe". Masken sind in Zügen fast überall aufgesetzt - nur nicht unbedingt wie vorgesehen. Hin und wieder muss man Leute etwas länger böse anschauen und sie setzen sich was auf. Andere Personen in meinem Haushalt weisen solche Leute schonmal zurecht.
Gepanschte Flüssigkeit aus dem Desinfektionsspender träufeln sich nur sehr wenige Leute auf die Hände - mich eingeschlossen. Beim Händewaschen halt ich mich aber definitiv an die Vorgaben. In Gaststätten sehen das nach meinen bisherigen Erkenntnissen nicht alle so streng...zumindest was die Zeit angeht. :gruebel:
Ich denke mal, dass auf die Hygienemaßnahmen der 20er, in den 30ern Maßnahmen zur Eindämmung von Hautkrankheiten folgen werden (bzw. müssen). Davon haben wir ja jetzt bzw. vor Corona schon genug...und kaum jemanden interessiert's. :wuetend:

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2887
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Axolotl » Sonntag 2. August 2020, 01:43

Wie sehr die Maßnahmen beachtet werden, hat man heute wieder in Berlin gesehen. :roll: Und da waren definitiv mehr als 17.000 Menschen. Das war voll wie früher bei der Love Parade oder beim Public Viewing.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

SciFiGirl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2745
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 16:14
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von SciFiGirl » Montag 3. August 2020, 13:31

Kann man so nicht bestätigen. DIe Überhöhung der Teilnehmerzahl geschieht von Veranstalterseite und von Seiten der Verschwörungstheoretiker.

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2887
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Axolotl » Montag 3. August 2020, 16:35

SciFiGirl hat geschrieben:
Montag 3. August 2020, 13:31

Kann man so nicht bestätigen. DIe Überhöhung der Teilnehmerzahl geschieht von Veranstalterseite und von Seiten der Verschwörungstheoretiker.
Als Berliner und jemand der auch mal gerne mitmarschiert, weiß man wie 17.000 Menschen auf ner Demo aussehen. Das hat man hier vier fünf mal die Woche. Das waren definitiv mehr.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

SciFiGirl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2745
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 16:14
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von SciFiGirl » Dienstag 4. August 2020, 08:30


Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2887
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Axolotl » Dienstag 4. August 2020, 17:27

SciFiGirl hat geschrieben:
Dienstag 4. August 2020, 08:30
https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 61826.html
Was ich ja auch nicht gesagt habe. Aber da waren definitiv mehr als 17.000. Eher zwischen 20 un 30.000.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Giebenrath
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1204
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Giebenrath » Dienstag 4. August 2020, 18:51

Axolotl hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 01:43
Wie sehr die Maßnahmen beachtet werden, hat man heute wieder in Berlin gesehen. :roll: Und da waren definitiv mehr als 17.000 Menschen. Das war voll wie früher bei der Love Parade oder beim Public Viewing.
Die Teilnehmerzahl der Love-Parade in Berlin betrug seit Ende der 1990er regelmäßig über 1 Millionen. https://de.wikipedia.org/wiki/Loveparad ... oveparades
Beim Public-Viewing in Berlin waren es jeweils auch mehrere 100.000 dabei. https://de.wikipedia.org/wiki/Fanmeile_ ... te_WM_2006

Die Teilnehmerzahl bei der Hygiene-Demo ist vergleichsweise gering. Problematisch ist vor allem, dass die Demonstranten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammenkamen und mutwillig gegen die Abstandsregeln u.a. verstießen.
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1671
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Clochard » Dienstag 4. August 2020, 19:44

tja, was sind nun die Fake News... 17000 oder 1 Mio.?

aber am besten fand ich das Gejammere von, mit und über die Dunya Hallodri oder wie die heißt... ganz ganz gefährlicher Reporterjob, den sie da hat, auf so ner Demo

jeder Kriegsreporter lacht die aus

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2887
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Axolotl » Dienstag 4. August 2020, 20:56

Clochard hat geschrieben:
Dienstag 4. August 2020, 19:44

tja, was sind nun die Fake News... 17000 oder 1 Mio.?
Beides.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1606
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von ComebackCat » Dienstag 4. August 2020, 21:04

Axolotl hat geschrieben:
Dienstag 4. August 2020, 20:56
Clochard hat geschrieben:
Dienstag 4. August 2020, 19:44

tja, was sind nun die Fake News... 17000 oder 1 Mio.?
Beides.
Und für sowas zahlt man Gebühren.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

SciFiGirl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2745
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 16:14
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von SciFiGirl » Mittwoch 5. August 2020, 15:11

Clochard hat geschrieben:
Dienstag 4. August 2020, 19:44
aber am besten fand ich das Gejammere von, mit und über die Dunya Hallodri oder wie die heißt... ganz ganz gefährlicher Reporterjob, den sie da hat, auf so ner Demo
Was heißt denn Gejammer? Sie hat überhaupt nicht gejammert, sondern einfach nur berichtet.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20658
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 6. August 2020, 13:32

Heute habe ich auf dem Weg zur Apotheke 2 Szenen beobachtet, beide Male ein Ü70- ggf. Ü80-Mann.
Bin an einer Drogerie vorbeigegangen, als grad 2 oder 3 Mitarbeiterinnen lautstark einen Mann aufforderten, den Laden zu verlassen. Er trug keine Maske. Er beschimpfte die Frauen mit derben Begriffen und hustete demonstrativ in ihre Richtung!
Direkt dahinter ein Ramschladen. Ein ebenso alter Mann zuckelte in allerseelenruhe mit Mundmaske durch den Laden. Der Zinken hatte Frischluft. Keiner hat was gesagt.
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2641
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Finnlandfreundin » Donnerstag 6. August 2020, 13:35

Einsamer Igel hat geschrieben:
Donnerstag 6. August 2020, 13:32
Heute habe ich auf dem Weg zur Apotheke 2 Szenen beobachtet, beide Male ein Ü70- ggf. Ü80-Mann.
Bin an einer Drogerie vorbeigegangen, als grad 2 oder 3 Mitarbeiterinnen lautstark einen Mann aufforderten, den Laden zu verlassen. Er trug keine Maske. Er beschimpfte die Frauen mit derben Begriffen und hustete demonstrativ in ihre Richtung!
Direkt dahinter ein Ramschladen. Ein ebenso alter Mann zuckelte in allerseelenruhe mit Mundmaske durch den Laden. Der Zinken hatte Frischluft. Keiner hat was gesagt.
Sowas habe ich auch schon öfters beobachtet. Ich finde die Maske auch nicht angenehm, aber da ich kein Virologie bin und das selbst einschätzen kann, trage ich sie halt. Da bricht mir kein Zacken aus der Krone.

Benutzeravatar
Giebenrath
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1204
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Einhaltung von Viruseindämmungsmaßnahmen in eurem Umfeld (Umfrage)

Beitrag von Giebenrath » Samstag 8. August 2020, 16:00

Ganz witzig fand ich die beiden Jungs, die mir neulich beim Einkaufen begegnet sind. Sie hatten tatsächlich ihre T-Shirts über die Nase gezogen - Mund und Nase waren tatsächlich besser bedeckt als bei manchem Erwachsenen mit verrutschtem Schamlappen.
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste