Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Peter

Antworten

Lohnt es sich jetzt in Bitcoins zu investieren ?

Ja
5
14%
Nein
24
67%
Vielleicht
7
19%
 
Abstimmungen insgesamt: 36

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Samstag 7. Oktober 2017, 02:51

https://cointelegraph.com/news/sweden-p ... gh-bitcoin

Man darf gar nicht daran denken, was mit dem Kurs passieren wird, wenn das tatsächlich Realität werden würde.

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Donnerstag 12. Oktober 2017, 13:05

Bitcoin heute auf Rekordhoch. Insider aus China meinten, das die 10,000 $ dieses Jahr noch geknackt werden. Das halte ich, angesichts der verbleibenden Restzeit, für utopisch.

Gibt es hier eigentlich Personen, die mit cryptocurrencies handeln? Man kann ja auch mit den diversen Alt-Coins Gewinne machen und sich so seine nächste kleine Anschaffung oder Handwerkerrechnung finanzieren.

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2349
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von fidelchen » Donnerstag 12. Oktober 2017, 19:07

t385 hat geschrieben:
Donnerstag 12. Oktober 2017, 13:05
Bitcoin heute auf Rekordhoch. Insider aus China meinten, das die 10,000 $ dieses Jahr noch geknackt werden. Das halte ich, angesichts der verbleibenden Restzeit, für utopisch.

Gibt es hier eigentlich Personen, die mit cryptocurrencies handeln? Man kann ja auch mit den diversen Alt-Coins Gewinne machen und sich so seine nächste kleine Anschaffung oder Handwerkerrechnung finanzieren.
Aktives traden tu ich nicht, aber ich besitze Coins von unterschiedlichen Währungen denen ich eine gute Zukunft zugestehen würde.

Wobei 90% meiner Kryptowährung nur Bitcoins sind. Vor einigen Jahren war ich auch aktiv am Minen...
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Freitag 13. Oktober 2017, 01:19

Vor einem Jahr 575 €, nun 4500 €. Wer damals geschlafen hat, wird sich ärgern. Ich übrigens auch. :roll: Manch einer träumt von einem Kurs von 100.000 € in der Zukunft. Wer weiß?

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1783
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Logan 5 » Freitag 13. Oktober 2017, 12:47

Die Performance ist einfach unglaublich :surprise: Muss gestehen, dass ich das nicht für möglich gehalten habe...
1 Bitcoin fast 5000 €. Ich würde mich wahrscheinlich nicht mehr trauen, zu investieren. Aber vermutlich stehen wir genau deswegen Ende des Jahres bei 7500 €... ;)

Wer kann sich das überhaupt noch leisten? Oder kann man wie bei Gold auch 1/2 Bitcoin oder 1/10 Bitcoin kaufen?
Und aus reinem, aber ernsthaften Interesse: welche Plattform ist eigentlich die sicherste und seriöseste zum Kauf und Verkauf?
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Benutzeravatar
RaymondF
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 531
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:19
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von RaymondF » Freitag 13. Oktober 2017, 17:53

Na , gerade jetzt würde ich abwarten ob bzw. bis die erneute Spaltung von Bitcoin stattfindet. Das letzte Mal, als sich Bitcoin Cash abgespalten hat, sind vorher viele abgesprungen, weil sie verunsichert waren. Jetzt investieren wohl viele, weil sie hoffen nach der Abspaltung sowohl Bitcoins als auch die gleiche Menge an Bitcoin Gold zu haben. Sie spekulieren wahrscheinlich darauf, dass die Bitcoin Gold ähnlich wie die Bitcoin Cash, nach der Abspaltung auch noch einen guten Kurs behalten.

Bitcoins kann man auch in kleinen Teilen kaufen. Das Minimum liegt bei 0,0000001 Bitcoin (plus minus eine Null mehr oder weniger :mrgreen: ).
Die bekanntesten Handelsplätze sind zur Zeit wohl bitcoin.de (arbeiten mit der Fidor Bank zusammen), Kraken.com und Bitfinex. Dort sind durch Hacker aber schon mal ein paar Millionen abhanden gekommen, die von den Usern mit je 30% ihrer Einlagen bezahlt werden mussten.
Our future depends on one single moment, of one impossible day.
The day I have been running from all my life.
(Doctor Who)

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Freitag 13. Oktober 2017, 18:37

Bitcoin with this rally to $6000 has proven to everyone that nothing can keep it down. China ban, SEC warnings, exchange shutdowns...nothing works against Bitcoin. You can either accept Bitcoin and adapt or die.
So sieht es aus. ;) Kim Dotcom fabulierte ja schon von 100,000 $ für einen Bitcoin.

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Freitag 13. Oktober 2017, 18:43

Logan 5 hat geschrieben:
Freitag 13. Oktober 2017, 12:47
Wer kann sich das überhaupt noch leisten?
Ach, mach es doch einfach mit Hebel. :mrgreen:

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2349
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von fidelchen » Freitag 13. Oktober 2017, 20:17

Finde den Grund für den Anstieg bei den Bitcoins zurzeit auch "komisch"!

Es ist schon eher ein schlechtes Zeichen wenn nur wegen einer erneuten Spaltung der Preis so steigt.

So oder so, man sollte sich bei solchen Investments NIE von anderen Meinungen beeinflussen lassen, sondern sich anhand von Fakten selbst eine Meinung machen. Es gibt viele die Sagen "Bitcoins steigen" und ebenso viele "Bitcoins sinken"...

Es ist eher ein schlechtes Zeichen für ein Einstieg wenn die positiven Meinungen zum Bitcoin aktuell grösser sind. Hier sind ja die letzten Beiträge eher wieder positiv.
Deswegen glaube ich das dieser erneute Anstieg bald wieder deutlich nach unten geht.

P.s. Habe sogar vor zwei Monaten ein Freund ein Paperwallet mit Bitcoins im Wert von 15 Euro (nun 20 Euro wert) geschenkt. Da kann man viel unterteilen.
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Freier Mensch
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 20:50
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Freier Mensch » Sonntag 15. Oktober 2017, 15:13

Ich gehe davon aus, dass der Bitcoin weiter steigt. Solange die Zinsen gering sind werden da viele ihr Geld parken.
Nur irgendwann wird die Blase platzen. Ganz nach unten wird es nicht gehen, aber an Wert verlieren wird er. Für mich eine hochriskoanlage und dafür habe ich nicht genug Geld über. Oder gehe doch lieber alle drei Monate in eine Spielbank und zocke den Abend Black Jack

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1783
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Logan 5 » Montag 16. Oktober 2017, 08:29

RaymondF hat geschrieben:
Freitag 13. Oktober 2017, 17:53
Dort sind durch Hacker aber schon mal ein paar Millionen abhanden gekommen, die von den Usern mit je 30% ihrer Einlagen bezahlt werden mussten.
Bezog sich das auf die letzte Plattform Bitfinex?
fidelchen hat geschrieben:
Freitag 13. Oktober 2017, 20:17
Es ist eher ein schlechtes Zeichen für ein Einstieg wenn die positiven Meinungen zum Bitcoin aktuell grösser sind. Hier sind ja die letzten Beiträge eher wieder positiv.
Wenn Taxifahrer, Kunden beim Bäcker und alle Patienten im Wartezimmer kein anderes Thema mehr kennen, als die aktuellen Bitcoinstände, dann sollten spätestens die Alarmglocken schrillen ;)
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Benutzeravatar
RaymondF
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 531
Registriert: Samstag 25. September 2010, 22:19
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von RaymondF » Montag 16. Oktober 2017, 18:05

Ja, das war Bitfinex. Ihnen wurden knapp 120.000,00 Bitcoins geklaut. Um den Verlust auszugleichen wurden 36% der Einlagen aller Nutzer in BFX Token umgewandelt, die Bitfinex dann aber ein halbes Jahr später wieder zurückgekauft hat.
Our future depends on one single moment, of one impossible day.
The day I have been running from all my life.
(Doctor Who)

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Montecristo » Mittwoch 18. Oktober 2017, 20:45

Stellar Price Doubles Following IBM Partnership Announcement

Stellar Lumens hätte man kaufen müssen. Und nicht Bitcoins...
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Montecristo » Freitag 20. Oktober 2017, 19:13

BTC/USD > 6000 :cooler:
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Freitag 20. Oktober 2017, 21:30

In noch nicht einmal einem Monat ist der Bitcoinkurs um gut 2000 € gestiegen. Ob er noch die 10.000 € knackt? Wer hat vor vier Wochen Bitcoins gekauft?

t385
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 129
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von t385 » Donnerstag 2. November 2017, 08:59

t385 hat geschrieben:
Samstag 7. Oktober 2017, 02:51
https://cointelegraph.com/news/sweden-p ... gh-bitcoin

Man darf gar nicht daran denken, was mit dem Kurs passieren wird, wenn das tatsächlich Realität werden würde.
Als ich diesen Beitrag schrieb, lag der Kurs bei ca. 3333 €. Heute knackt er wahrscheinlich die 6000 €.

https://www.coindesk.com/amazon-subsidi ... b-domains/

Amazon macht langsam ernst. Wenn das kommt, dann wird der BTC so richtig explodieren. Sicherlich bis zu 50000 €, meinen manche.

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2349
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von fidelchen » Freitag 3. November 2017, 14:37

t385 hat geschrieben:
Donnerstag 2. November 2017, 08:59
Als ich diesen Beitrag schrieb, lag der Kurs bei ca. 3333 €. Heute knackt er wahrscheinlich die 6000 €...
Ja jetzt ist er schon bei 6330 Euro... Dazu kommen noch die Bitcoin Cash bei 562 Euro und die 113 Euro Bitcoin Gold. Also ist der Kurs eher bei 7000 Euro

Oder anders gesagt er hat sich mehr als verdoppelt. Jetzt könnte man beispielsweise das Geld das man investiert hat wieder abziehen und für das gleiche Geld weiterspielen;)...

Ich bleibe bei dem was ich gesagt habe. Entweder der Kurs wird noch weiter explodieren und erreicht die Schwelle wo ich dann verkaufe, oder ich verliere eben :mrgreen:
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Benutzeravatar
ABKO
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 617
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 10:35
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Koblenz

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von ABKO » Montag 6. November 2017, 09:01

fidelchen hat geschrieben:
Freitag 3. November 2017, 14:37
Jetzt könnte man beispielsweise das Geld das man investiert hat wieder abziehen und für das gleiche Geld weiterspielen;)...
Genau so plane ich es zu tun, allerdings erst wenn ich die coins ein Jahr habe und keine Abgeltungssteuer mehr droht.

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1783
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Logan 5 » Montag 6. November 2017, 09:47

Ich sehe schon, einige können hier bei der nächsten Umfrage "Wie hoch ist euer Vermögen?" dann "eine Million oder mehr" ankreuzen... :mrgreen:
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Freier Mensch
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 20:50
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Freier Mensch » Dienstag 14. November 2017, 09:24

Warten wir es ab. Für mich riecht das ganze nach Dienstmädchenralley. Gerade nach dem es in Holland eine Familie gab, die ihr ganzes Geld in Bitcoins investiert hat.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste