Allergien

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8497
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Allergien

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 17. Mai 2016, 19:32

Chessner hat geschrieben:Könnte das auch eine Allergie sein? Aber was für eine?
Allergie gegen's Aufstehen :roll: :mrgreen:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4099
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Allergien

Beitrag von Wuchtbrumme » Dienstag 17. Mai 2016, 19:34

Antonia hat geschrieben:Ich hab den Eindruck, dieses Jahr ist es besonders schlimm. Die böse Birke macht
mir das Leben schwer. :evil: Zum Glück fliege ich bald weg, dann kann sie mich mal.
Ich spüre die Birke jetzt kaum mehr. Es scheint, dass sie fertig ist mit blühen ... :)
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4099
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Allergien

Beitrag von Wuchtbrumme » Dienstag 17. Mai 2016, 19:51

Mit müden Augen hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:Könnte das auch eine Allergie sein? Aber was für eine?
Allergie gegen's Aufstehen :roll: :mrgreen:
Das glaube ich fast auch ... Grins!
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Galip
Ein guter Bekannter
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Allergien

Beitrag von Galip » Dienstag 17. Mai 2016, 21:12

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mit müden Augen hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:Könnte das auch eine Allergie sein? Aber was für eine?
Allergie gegen's Aufstehen :roll: :mrgreen:
Das glaube ich fast auch ... Grins!
Ist das ganzjährig? Dann ggf. Hausstaubmilben. Die tummeln sich ganz gerne in (Feder-)Betten, Matratzen, Teppichen, Vorhängen und sonstigen Textilien, die sich vielleicht in deinem Schlafzimmer befinden.

Chessner

Re: Allergien

Beitrag von Chessner » Dienstag 17. Mai 2016, 21:53

An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.

Ich lüfte ja auch sehr häufig und gründlich durch. Nehme Decke und Kopfkissen von der Matratze, damit diese mal richtig auskühlen kann. Das soll ja ein bisschen helfen bei Hausstaubmilben, habe ich gehört.

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3897
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hamburg

Re: Allergien

Beitrag von Antonia » Dienstag 17. Mai 2016, 22:03

Chessner hat geschrieben:An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.
Ich glaube, ich habe das neuerdings auch. Und auch nur morgens beim Aufstehen und bei der Arbeit.
Allerdings nur im Frühling. Ich hab den Eindruck, die Allergien werden immer mehr.
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Chessner

Re: Allergien

Beitrag von Chessner » Dienstag 17. Mai 2016, 22:10

Antonia hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.
Ich glaube, ich habe das neuerdings auch. Und auch nur morgens beim Aufstehen und bei der Arbeit.
Allerdings nur im Frühling. Ich hab den Eindruck, die Allergien werden immer mehr.
Wenn du was dagegen gefunden hast, dann sag bitte Bescheid.

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3897
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hamburg

Re: Allergien

Beitrag von Antonia » Dienstag 17. Mai 2016, 22:16

Chessner hat geschrieben:
Antonia hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.
Ich glaube, ich habe das neuerdings auch. Und auch nur morgens beim Aufstehen und bei der Arbeit.
Allerdings nur im Frühling. Ich hab den Eindruck, die Allergien werden immer mehr.
Wenn du was dagegen gefunden hast, dann sag bitte Bescheid.
Eine Freundin von mir hat sich Spezialbettwäsche gekauft, die sogar die Krankenkasse bezahlt hat.
Aber man muss natürlich erstmal ein Attest (Allergieausweis) vom Arzt haben und nachweisen,
dass man an Hausstaubmilbenallergien leidet.

Ich möchte eigentlich gar nicht mehr wissen, gegen was ich (noch) alles allergisch bin.
Immerhin lebe ich ja noch, also sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht. ;)
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Endura

Re: Allergien

Beitrag von Endura » Mittwoch 18. Mai 2016, 07:52

Chessner hat geschrieben:An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.
Dann lass dich einmal durchtesten. Tut auch (fast) gar nicht weh.

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5212
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Allergien

Beitrag von Mannanna » Mittwoch 18. Mai 2016, 07:55

Pollen sind mir wurscht, aber Katzenhaare :dont:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Endura

Re: Allergien

Beitrag von Endura » Mittwoch 18. Mai 2016, 08:01

Mannanna hat geschrieben:Pollen sind mir wurscht, aber Katzenhaare :dont:
Das ist schlimm. Hab ich auch. Ich musste sogar meine Sammlung ausgestopfter Katzen entsorgen.

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2012
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Allergien

Beitrag von selina » Mittwoch 18. Mai 2016, 08:13

Chessner hat geschrieben:An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.
Vielleicht Duschbad oder Deo?
Ich reagiere zum Beispiel auf bestimmte Deos allergisch.
Kaum bin ich dann angezogen geht es los, bis in den Vormittag hinein. Danach ist wieder Ruhe.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8497
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Allergien

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 18. Mai 2016, 14:14

Endura hat geschrieben:Sammlung ausgestopfter Katzen
Das ist ein Scherz oder?
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Endura

Re: Allergien

Beitrag von Endura » Mittwoch 18. Mai 2016, 14:44

Mit müden Augen hat geschrieben:
Endura hat geschrieben:Sammlung ausgestopfter Katzen
Das ist ein Scherz oder?
:frech: :lach:

Chessner

Re: Allergien

Beitrag von Chessner » Mittwoch 18. Mai 2016, 21:08

selina hat geschrieben:
Chessner hat geschrieben:An Hausstaubmilben habe ich auch schon gedacht. Aber müsste ich dann nicht eigentlich schon niesen, wenn ich im Bett liege? Da ist nie was. Erst, wenn ich in der Küche beim Frühstück sitze, geht es los. Oder auch morgens bei der Arbeit. Und ja, die Jahreszeit spielt keine Rolle.
Vielleicht Duschbad oder Deo?
Nee, das kann nicht sein. Ich benutze keine Reinigungs- und Pflegeprodukte. :mrgreen:
An sowas habe ich noch nicht gedacht. Verursachen Duschgels denn echt Niesattacken? Ich dusche ja immer abends, aber ich niese immer morgens..

Ich habe aber den Verdacht, dass an den Hausstaubmilben was dran ist..

Schokolade
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 158
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 07:03
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Allergien

Beitrag von Schokolade » Sonntag 12. Juni 2016, 18:54

Ich habe keine Pollen Allergie. Aber eine Allergie habe ich leider auch. Ich bin allergisch gegen Hühnereiweiss. Ich dachte erst immer : okay. Lässt du Eier weg. Bis ich nach einer Grippeschutzimpfung Komplikationen hatte und beim Röntgen mir das Kontrast Mittel nicht bekam. Da erfuhr ich dann das die Basis aus Hühnereiweiss besteht. Inzwischen muss ich mich bei dem Genuss von Nahrungsmitteln innerhalb von 2 Min. Übergeben. Ich bin froh und dankbar, das es die einzige Allergie ist, die ich habe.

Benutzeravatar
vinzenz67
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 358
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 22:08
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: wien

Re: Allergien

Beitrag von vinzenz67 » Sonntag 12. Juni 2016, 20:20

Ich war schwerer Allergiker Katzen Hausstaubmilben Gräser und verschiedene Baum Pollen, habe eine sogenannte Hyposensibilisierungsbehandlung erhalten mit spritzen das hat fast fünf Jahre gedauert seit dem bin ich zu 95% geheilt, nur bei Katzen und Staubmilben reagiere ich noch aber nicht mehr so schlimm wie vor der Behandlung, heute wird die Behandlung übrigens nicht mehr mit spritzen sondern tropfen die man schluckt durchgeführt. :good:
Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. Katharine Hepburn

Nasobem
Administrator
Beiträge: 1079
Registriert: Samstag 9. Juni 2012, 03:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Allergien

Beitrag von Nasobem » Sonntag 12. Juni 2016, 22:00

vinzenz67 hat geschrieben:Ich war schwerer Allergiker Katzen Hausstaubmilben Gräser und verschiedene Baum Pollen, habe eine sogenannte Hyposensibilisierungsbehandlung erhalten mit spritzen das hat fast fünf Jahre gedauert seit dem bin ich zu 95% geheilt, nur bei Katzen und Staubmilben reagiere ich noch aber nicht mehr so schlimm wie vor der Behandlung, heute wird die Behandlung übrigens nicht mehr mit spritzen sondern tropfen die man schluckt durchgeführt. :good:
Ich war als Kind einer der ersten, der diese Therapie gekriegt hat. Bei mir ist es seither nicht so tragisch, ich nehme in den paar schlimmen Wochen Cetericin, dann bin ich praktisch beschwerdefrei.

Benutzeravatar
Lonely
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1997
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 20:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: westlich von Stuttgart

Re: Allergien

Beitrag von Lonely » Montag 13. Juni 2016, 08:48

Chessner hat geschrieben:Ich habe aber den Verdacht, dass an den Hausstaubmilben was dran ist..
Ich habe/hatte auch eine Allergie gegen Hausstaubmilbenkot und die gleichen Symptome wie Du.
Bei mir hat eine Desensibilisierungstherapie geholfen. Ist zwar nicht ganz weg, aber deutlich besser geworden. Frag mal Deinen HNO-Arzt!
"You can´t always get what you want. But if you try sometimes you just might find you get what you need." - The Rolling Stones

"You spend your life waiting for a moment that just don´t come. Well, don´t waste your time waiting!" - Bruce Springsteen

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1933
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Allergien

Beitrag von Logan 5 » Montag 8. August 2016, 11:20

Bevor ich ein neues Thema eröffnen, nutze ich doch mal diesen Thread.

Momentan habe ich wieder den Verdacht, auf irgendetwas in der Luft allergisch zu reagieren. Mal abgesehen davon, dass ich aktuell vermutlich noch ein wenig mit Nachwirkungen eines bakteriellen Infekts zu tun habe, fällt mir seit einigen Jahren im Frühjahr und auch Richtung Spätsommer bei mir immer wieder ein Kratzen im Hals mit Hustenreiz auf. Verbunden mit "grundlosem" Niesen.

Ein Standard-Allergietest vor 5 Jahren war ohne Befund. Ein erneuter Test vor einem Jahr ebenfalls unauffällig. Die Auswirkungen halten sich meist in Grenzen. Dennoch wüsste ich gern, ob ich eine Allergie habe oder nicht. Wenn die normalen Allergietests ohne Ergebnis sind, was kann ich noch machen? Gibt es Pollen oder was auch immer, die nur mäßige Reaktionen, wie die genannten, hervorrufen und beim "normalen" Test nicht geprüft werden?
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste