Windows 10

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Peter

Benutzeravatar
uhu2163
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1507
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Windows 10

Beitrag von uhu2163 » Montag 25. April 2016, 19:12

Sabinchen hat geschrieben:Auf meinem Apple MacBook läuft Window 7 hervorragend. ;) Es gibt keinen Grund zum Wechsel.
Und MacOSX? :mrgreen:
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe! FSK 12 = Der Gute bekommt die Frau, FSK 16 = Der Böse bekommt die Frau, FSK 18 = Alle bekommen die Frau, FSK-AB = keiner bekommt die Frau!

Benutzeravatar
Sabinchen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 16:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Windows 10

Beitrag von Sabinchen » Dienstag 26. April 2016, 11:38

uhu2163 hat geschrieben:
Sabinchen hat geschrieben:Auf meinem Apple MacBook läuft Window 7 hervorragend. ;) Es gibt keinen Grund zum Wechsel.
Und MacOSX? :mrgreen:
Das benutze ich nur für Updates. Sonst fahre ich es nie hoch.

Benutzeravatar
Felis_Silvestris
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 17. August 2009, 16:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo so zwischen Südsüdbayern und den lieben Bergen

Re: Windows 10

Beitrag von Felis_Silvestris » Dienstag 26. April 2016, 14:13

Kathy hat geschrieben: Ich poste einfach mal den Link. Da wird dann auch gleich Schritt für Schritt erklärt, wie man die lästigen Updates ausstellen kann. http://www.schiefer-abc.de/antispy/
Hinzukommt noch das Update: KB3035583 Das ist für das nervige Fenster zuständig, welches immer untern rechts aufploppt und darauf hinweist, dass man updaten soll.
Vielen Dank, KB3035583 kannte ich, die andern 4 noch nicht. Wird demnächst eingestampft...
Die große Liebe ist wie ein 6er im Lotto - es gehört viel Glück dazu. Aber man sollte nicht auch noch warten, bis einem jemand den Lottoschein schenkt...

Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
--Moynihan


Wegen Partnerschaft 'leider' inaktiv aber per PN erreichbar.

Benutzeravatar
uhu2163
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1507
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Windows 10

Beitrag von uhu2163 » Dienstag 26. April 2016, 14:58

Sabinchen hat geschrieben:
uhu2163 hat geschrieben:
Sabinchen hat geschrieben:Auf meinem Apple MacBook läuft Window 7 hervorragend. ;) Es gibt keinen Grund zum Wechsel.
Und MacOSX? :mrgreen:
Das benutze ich nur für Updates. Sonst fahre ich es nie hoch.
Wozu dann ein MacBook?
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe! FSK 12 = Der Gute bekommt die Frau, FSK 16 = Der Böse bekommt die Frau, FSK 18 = Alle bekommen die Frau, FSK-AB = keiner bekommt die Frau!

Benutzeravatar
Sabinchen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 16:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Windows 10

Beitrag von Sabinchen » Dienstag 26. April 2016, 15:11

uhu2163 hat geschrieben:Wozu dann ein MacBook?
Es ist ein hochwertiges Gerät, das nach 7 Jahren immer noch wie neu ist. ;) Das kann man nicht von allen Laptops sagen. An MacOSX könnte ich mich nie gewöhnen.

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2107
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Windows 10

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Donnerstag 28. April 2016, 13:46

Ich habe meine beiden Windows-7-Installationen auf Windows 10 hochgezogen, auch deshalb, weil ich nicht vorhabe, die Rechner vor Supportablauf von Windows 7 zu entsorgen und durch Neugeräte zu ersetzen. Herrje, die Hardware von einem der beiden Rechner wurde offiziell nur bis Vista unterstützt.

Das ist ein generelles Problem in der Windows-Welt: Es wird davon ausgegangen, daß Computer, die älter als ca. drei Jahre sind, als "alt" gelten und weggeworfen werden; dito Peripherie vom Monitor über den Drucker bis zum Audio-Interface. Ab einem Alter von vier, fünf Jahren wird die Windows-Unterstützung von Hardware mehr und mehr zur Glückssache, und für technisch Unbegabte ist sie gar nicht mehr gegeben – sehr zum Leidwesen der Druckerhersteller, die an Druckerpatronen mehr verdienen als an Druckern selbst und mit ansehen müssen, wie sich die Leute statt immer neuen Druckerpatronen für denselben Drucker immer wieder neue Drucker zulegen. Selbst schuld, wenn der Druckertreiber nur unter Windows 7, 8 und 8.1 läuft, aber weder unter Vista und älter noch unter 10, und man den Drucker eigentlich nicht mehr supportet und den Treiber auch nicht für Windows 10 aktualisiert.

Da lobe ich mir doch GNU/Linux. Besonders freie, quelloffene Treiber unterstützen ältere Hardware noch sehr lange weiter und sind so ganz allmählich so leistungsfähig wie die unfreien, proprietären Treiber der Hersteller, bei denen auch schon mal der Support für vielleicht fünf Jahre alte Grafikkarten wieder entfernt wird. Als Linuxer kann man immer häufiger wunderbar "alte", aber immer noch leistungsfähige Hardware für wenig Geld erstehen, weil sie unter aktuellen Windows-Versionen nicht mehr funktioniert. Deswegen befinden sich auch die Business-ThinkPads von IBM, die wirklich hervorragend verarbeitet sind, preislich im freien Fall bis in zweistellige Regionen: Sofern sie keine Intel-Grafik haben, grenzen zweistellige ThinkPads mit IBM-Logo wie das T60 an komplett zu Windows 7 und neuer inkompatibel. Die GNU/Linux-Unterstützung dieser Maschinen ist aber gleichbleibend vorbildlich.

Auch meine Einstellung bezüglich Upgrades ist typisch für einen GNU/Linuxer: Einen Windows-User nerven sie nur, weil sie ihn vom Arbeiten/Zocken/Surfen/... abhalten und/oder Geld kosten und/oder die Kompatibilität zur vorhandenen Hardware zerstören und man sich für das neue Service Pack einen neuen Laptop/einen neuen Drucker/... kaufen muß. Und das, obwohl es für Windows meist nicht häufiger als einmal im Monat (Patchday) Updates gibt, die Windows 10 obendrein unbemerkt im Hintergrund installiert.

Der Linuxer hingegen freut sich, daß ihm per Paketverwaltung Sicherheitsupgrades für alles vom System selbst über alle möglichen Bibliotheken bis zu Anwendungen wie Browser und Office-Paket frei Haus geliefert werden, und zwar ziemlich zeitnah. Wenn man eine Rolling-Release-Distribution oder entsprechende Paketquellen verwendet, bekommt man sogar ganz neue Versionen seiner Software auf diesem Wege, die ohne weiteres Zutun, also ohne Durch-die Installationsroutine-Klicken-für-jedes-einzelne-Programm installiert werden.

Selbst wenn es nicht rolling ist: Stellt euch vor, ihr bekommt zweimal im Jahr ein ganz neues Windows, ein ganz neues Microsoft Office, ein ganz neues Photoshop, ganz neue passende Drucker- und WLAN-Treiber usw. usf., und zwar kostenlos und in einem Rutsch von einem einzigen zentralen Tool installiert. Willkommen bei Ubuntu, Mint, Fedora usw.

Klar gibt es auch Linuxer, die nach dem Motto "Never change a running system" auf dem Desktop ein Debian fahren, das zum Zeitpunkt der Installation stable war und heute oldoldstable oder schlimmer ist (ich sage nur Iceweasel 3.6 statt Firefox 46), fast gar nicht mehr gepflegt wird und nur so vor Sicherheitslücken starrt. Ich meine, inzwischen gelten sogar die halbjährlichen Nicht-LTS-Releases von Ubuntu als hochgradig instabil und absolut bleeding edge – selbst wenn die Software darin schon ein halbes Jahr alt ist. Andererseits gibt's aber auch die, die so etwas wie Arch fahren und selbst ganz neue Kernel-Releases ein, zwei Tage nach Freigabe durch Linus Torvalds auf der Maschine haben und haben wollen.
uhu2163 hat geschrieben:Wozu dann ein MacBook?
Schätze in vielen Fällen, weil es schick aussieht, ein Designergerät ist und der Apfel auf dem Laptop/Smartphone/Tablet gleichbedeutend ist mit dem "Prada"-Schriftzug auf der Handtasche. Und Windows darauf, weil etwas anderes als Windows viel zu kompliziert zu bedienen ist (weil anders zu bedienen als Windows – wieso kommt dann die breite Masse so gut mit Windows 8.1 klar?).
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2843
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Hessen

Re: Windows 10

Beitrag von The Poet » Freitag 29. April 2016, 03:00

Kief hat geschrieben:
Kathy hat geschrieben:
Felis_Silvestris hat geschrieben:Und welche Spionage-Patches hat Windows 7? Würde mich interessieren.
Da wird dann auch gleich Schritt für Schritt erklärt, wie man die lästigen Updates ausstellen kann. http://www.schiefer-abc.de/antispy/

Hinzukommt noch das Update: KB3035583 Das ist für das nervige Fenster zuständig, welches immer untern rechts aufploppt und darauf hinweist, dass man updaten soll.
???

LEUTE???

Solch einen wichtigen Hinweis mal eben unauffaellig im Windows10-Thread zu verstecken?
Ich krieg grad nen Herzkaspar vor Freude, was ihr hier fuer ein Goldstueck an Infos einstellt!!
(Hab mir das gebookmarked, um das spaeter/nachher abzuarbeiten.)

Uebrigens finde ich auch den Hinweis verlockend, dass Microsoft ja ned verklagt werden kann, weil die Beschreibungen ja unter weiteren Hinweisen stehen ...


CU, Kief
Also laut dem heise-Artikel von vor einem halben Jahr ist die Sache wohl doch nicht sooo wild... :gruebel: ...oder gibt's dazu mittlerweile neue Erkenntnisse?
⌒⌒⌒`-,·` Ein Leben ohne Känguru ist möglich, aber sinnlos! ´·,-´⌒⌒⌒

Kief
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5211
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Windows 10

Beitrag von Kief » Freitag 29. April 2016, 22:52

The Poet hat geschrieben:Also laut dem heise-Artikel von vor einem halben Jahr ist die Sache wohl doch nicht sooo wild... :gruebel: ...oder gibt's dazu mittlerweile neue Erkenntnisse?
Mein fundamentales Misstrauen Microsoft gegenueber senkt das in keinster Weise.


CU, Kief

Teetrinker
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Freitag 5. Dezember 2014, 20:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Windows 10

Beitrag von Teetrinker » Freitag 29. April 2016, 23:00

Ich überlasse die Sicherheit einer vorgelagerten Firewall und einem gesunden Menschenverstand, was ich wo verwende, von daher Banane, was auf dem Endgerät läuft und ob es dafür noch Support gibt. Wirtschaftlich unterschätze ich die Relevanz keineswegs, was das private angeht ist der Großteil an Bedenken leider von Paranoia getrübt. Dazu kommt dann gerne noch der ganze grundsätzliche Rattenschwanz, sogar hier gabs irgendwo mal wen der Gesellschaftsgefährdung behauptete. Aber manchen ist halt nicht mehr zu helfen :roll:

Benutzeravatar
Wolleesel
Moderator
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 18. November 2014, 18:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Berlin

Re: Windows 10

Beitrag von Wolleesel » Montag 25. Juli 2016, 22:21

Hm, mittlerweile gibt es wohl ein paar Workarounds für applocale, also werde ich wohl diese Woche umsteigen bevor das Angebot abläuft ^^
Gomenasai
Daijoubu?
Hai...watashi...daijoubu
;_;

Kief
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5211
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Windows 10

Beitrag von Kief » Montag 3. Juli 2017, 14:02

Kathy hat geschrieben:
Felis_Silvestris hat geschrieben:Und welche Spionage-Patches hat Windows 7? Würde mich interessieren.
Da wird dann auch gleich Schritt für Schritt erklärt, wie man die lästigen Updates ausstellen kann. http://www.schiefer-abc.de/antispy/
schiefer-abc.de hat geschrieben:Es geht zunächst einmal um vier Updates, vielleicht kommen in Zukunft noch weitere hinzu:
Weiss jemand, ob inzwischen weitere Fiesematenten zu beachten sind?
Gibt es noch weitere kritische Updates?


CU, Kief

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17261
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Windows 10

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 3. Juli 2017, 15:20

Ich habe 7 und 8 übersprungen und bin jetzt bei 10. Läuft bisher ohne Probleme.
Ich bin nur eine ABine, ich weiß es nicht besser.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1550
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Windows 10

Beitrag von Unkreativer » Montag 3. Juli 2017, 21:35

Kief hat geschrieben:
Kathy hat geschrieben:
Felis_Silvestris hat geschrieben:Und welche Spionage-Patches hat Windows 7? Würde mich interessieren.
Da wird dann auch gleich Schritt für Schritt erklärt, wie man die lästigen Updates ausstellen kann. http://www.schiefer-abc.de/antispy/

Hinzukommt noch das Update: KB3035583 Das ist für das nervige Fenster zuständig, welches immer untern rechts aufploppt und darauf hinweist, dass man updaten soll.
???

LEUTE???

Solch einen wichtigen Hinweis mal eben unauffaellig im Windows10-Thread zu verstecken?
Ich krieg grad nen Herzkaspar vor Freude, was ihr hier fuer ein Goldstueck an Infos einstellt!!
(Hab mir das gebookmarked, um das spaeter/nachher abzuarbeiten.)

Uebrigens finde ich auch den Hinweis verlockend, dass Microsoft ja ned verklagt werden kann, weil die Beschreibungen ja unter weiteren Hinweisen stehen ...


CU, Kief
Ich habe das vor ein paar Tagen gemerkt, als ich im Tasmanager von Windows 7 plötzlich irgendwas von Telemetrie gelesen habe.
Einfach mal Spionagesoftware installieren. Ich hatte nichts gegen Windows und wenn das in einer neuen Version bekanntermaßen eingebaut ist, von mir aus, aber in ein bestehendes System? :fluchen:

Mr. Lonely
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Windows 10

Beitrag von Mr. Lonely » Dienstag 4. Juli 2017, 18:26

Cylon hat geschrieben:Das Angebot gilt wohl nicht mehr lange.
Um das Angebot würde ich mir keine Gedanken machen. Windows 10 Keys gibts schon für ungefähr 10 euro.
(hab sogar mal ein Angebot für 5,75 € gesehen, professional)
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3609
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Windows 10

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 4. Juli 2017, 20:07

Mr. Lonely hat geschrieben:
Cylon hat geschrieben:Das Angebot gilt wohl nicht mehr lange.
Um das Angebot würde ich mir keine Gedanken machen. Windows 10 Keys gibts schon für ungefähr 10 euro.
(hab sogar mal ein Angebot für 5,75 € gesehen, professional)
Huh? Wo?

Mr. Lonely
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Windows 10

Beitrag von Mr. Lonely » Dienstag 4. Juli 2017, 20:37

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mr. Lonely hat geschrieben:
Cylon hat geschrieben:Das Angebot gilt wohl nicht mehr lange.
Um das Angebot würde ich mir keine Gedanken machen. Windows 10 Keys gibts schon für ungefähr 10 euro.
(hab sogar mal ein Angebot für 5,75 € gesehen, professional)
Huh? Wo?
https://www.rakuten.de/produkt/microsof ... AhJy8P8HAQ
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3609
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Windows 10

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 4. Juli 2017, 20:52

Mr. Lonely hat geschrieben: [unnötiges Zeug aus dem Link entfernt] https://www.rakuten.de/produkt/microsof ... 68900.html [/url]
Interessant. Dieses BGH-Urteil gibt es in der Tat, aber ganz so einfach scheint der Kram mit MS nicht zu sein (wen wunderts?) - wobei dem Kunden das angeblich egal sein kann:
Als Reaktion auf das BGH-Urteil wurden seitens Microsoft modifizierte Verträge eingeführt. In diesen Verträgen verpflichtet sich der System Builder, die Versionen nur auf Neu-PCs zu installieren und auch nicht einzeln zu verkaufen. Da der Laie diese speziellen System-Builder-Versionen (OSBs) von „normalen" System-Builder-Versionen (Non-OSB) nicht unterscheiden kann, ist der Kauf legal, der Verkauf durch einen Microsoft-Vertragspartner aber nicht.
Allerdings ist das hier
Sie erwerben einen Produktschlüssel für das Microsoft Produkt Microsoft Windows 10 Professional , mit dem Sie innerhalb von 3 Tagen die Vollversion aktivieren können.

Sollte der Rechner neu formatiert, neu aufgesetzt werden oder eventuelle Änderungen an der Hardware vorgenommen, so besteht keine Gewährleistung mehr, dass der Key weiterhin auf dem PC funktioniert. .
schon eine Sache an die man denken sollte... Zumal mich dieser enorme Rabatt (-87% auf 5,75€) ein wenig stutzig macht. Sind das einfach "alte" Keys wo man das letzte große Update von W10 manuell installieren muss oder geht das da gar nicht (was wohl eher ein Argument für höhere Preise wäre :roll: ) oder ist da irgendwas anderes im Busch? Bei dem Laden ist der ganze MS-Kram so reduziert - oder benutzen die die Endverbraucherpreise inkl. Datenträger usw um künstlich höhere Rabatte angeben zu können?
Naja, wie dem auch sei, ich nehme sowieso Linux, da brauche ich keine Lizenz. :mrgreen:

Mr. Lonely
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Windows 10

Beitrag von Mr. Lonely » Mittwoch 5. Juli 2017, 09:25

Man kann ja von Microsoft halten was man will, aber ich hatte noch nie Probleme mit einer meiner Windows Lizenzen. Alle meine Lizenzen XP, 7, 8.1 lassen sich bis heute, auch nach der x-ten Neuinstallation auf verschiedenen Rechnern problemlos aktivieren. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das bei Windows 10 ändert.
MS ist es lieber, die Leute benutzen ihr Betriebssystem für wenig oder gar kein Geld, als irgendwas anderes.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17261
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Windows 10

Beitrag von Einsamer Igel » Mittwoch 12. Juli 2017, 18:21

iCH PROBIERE NUN SCHON DEN halben Tag, genau dieses Problem zu lösen. Hmpf.

Wie kann ich das unbeabsichtigte Feststellen der Feststelltaste verhindern?

Unter anderem dieser Tipp hier haben nicht geholfen! :schuechtern:

Kann mir jemand helfen?
Ich bin nur eine ABine, ich weiß es nicht besser.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.

Benutzeravatar
Versingled
Meisterschreiberling
Beiträge: 6983
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juli 2017, 18:43

Einsamer Igel hat geschrieben:iCH PROBIERE NUN SCHON DEN halben Tag, genau dieses Problem zu lösen. Hmpf.

Wie kann ich das unbeabsichtigte Feststellen der Feststelltaste verhindern?

Unter anderem dieser Tipp hier haben nicht geholfen! :schuechtern:

Kann mir jemand helfen?
Ich hab' mir unter WIN Sharpkeys installiert, damit geht das (was bei Linux ohne Probleme mit Bordmitteln geht).
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste