Fußballmuffelthread

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Peter

Antworten
Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2868
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Automobilist » Samstag 28. Januar 2017, 00:09

Ich31 hat geschrieben:


Wenn man so drüber nachdenkt sind viele Sportarten unsinnig aber sie machen Spaß. ;)

Manches darf einfach nur Spaß machen!
Natürlich ! Wenn das denn der Fall ist...mir würde nichts davon Spaß machen. ( Ausnahme : Der Film " College ", in dem alle möglichen Sportarten trefflich auf's Korn genommen werden !)
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1550
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Unkreativer » Samstag 28. Januar 2017, 00:32

Ich schaue auch nicht jedes Fußballspiel aber wenn man so genau über eine Sportart nachdenkt, ist doch jede unsinn: - Jemand der mit einem Stab über einen anderen Stab springt
- jemand der eine Platte weit weg wirft
- Autos die ständig im Kreis fahren
- ein Ball wird mit Schlägern hin und her geschlagen

Wenn man so drüber nachdenkt sind viele Sportarten unsinnig aber sie machen Spaß. ;)
Ja klar. Fußball ist auch keine schlechtere oder bessere Sportart, als die meisten bekannten anderen. Mir kommt es aber so vor, als würde das von manchen anders gesehen. Das steht ihnen auch frei, aber wenn dann Ungleichbehandlung rauskommt, hört es bei mir auf. Für die WM dürfen Ausnahmen von den Lärmschutzverordnungen erteilt werden. Nur weil da irgendwelche Leute irgendwo einem Ball hinterherlaufen, haben Anwohner kein Recht mehr auf Nachtruhe? Bekäme man diese Ausnahmegenehmigung auch für die Basketball-, Judo-, Eishockey-, Rugby-… Weltmeisterschaft? Ich denke nicht. Was soll dann dieser Scheiß.

Aber es ist gut, dass dadurch viele zum Sport gebracht werden.

fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 6908
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 28. Januar 2017, 12:44

Unkreativer hat geschrieben:Ja klar. Fußball ist auch keine schlechtere oder bessere Sportart, als die meisten bekannten anderen. Mir kommt es aber so vor, als würde das von manchen anders gesehen. Das steht ihnen auch frei, aber wenn dann Ungleichbehandlung rauskommt, hört es bei mir auf. Für die WM dürfen Ausnahmen von den Lärmschutzverordnungen erteilt werden. Nur weil da irgendwelche Leute irgendwo einem Ball hinterherlaufen, haben Anwohner kein Recht mehr auf Nachtruhe? Bekäme man diese Ausnahmegenehmigung auch für die Basketball-, Judo-, Eishockey-, Rugby-… Weltmeisterschaft? Ich denke nicht. Was soll dann dieser Scheiß.

Aber es ist gut, dass dadurch viele zum Sport gebracht werden.
Naja Fussball ist eben die beliebteste Sportart, je mehr das interessiert, umso eher werden solchen regeleungen gelockert dann.
Da gehts dann eben um das interesse der Mehrheit, aber klar es muss sich eben auch im Rahmen halten.
zumsel hat geschrieben:Und wenn alle sich in den Armen liegen und freuen, wenn ein Toor gefallen ist und man einfach so einen Kuss von einer Frau, die neben einem steht aus überschwenglicher Freude aufgedrückt bekommt, dann ist das schon echt öde.
:mrgreen: also das ist mir nie passiert, ist aber auch nicht der grund warum ich Fussball kucke :mrgreen: ganz im gegenteil, bei der WM 2006 habe ich einmal ein spiel in der stadt auf der leinwand gesehen, es war aber nicht unsere elf, auf jeden fall wurde ich damals von den ganzen Mädels die da so rumstanden nur abgelenkt, es war Sommer es war heiß, die Kleidung knapp, danach habe ich wieder zuhause gekuckt, wo mich keine freizügigen Mädels ablenkten :mrgreen:
Nonkonformist hat geschrieben:Sport - die wohl meist überbewertete menschliche aktivität schlechthin.

Und fussball.....

22 menschen die ich null kenne versuchen gegenseitig zu verhindern das irgendwelchen
ball in irgendwelchen netz geschossen wird, und dabei sind fiese tricks gang und gäbe.
Drummherum stehen tausenden fans in kriegsfarben, brüllen kriegslieder und
simulieren einen stammenkrieg, wanns sein soll manche auch noch mit zusätzlichen
prügeleien, sicher wann der eigene stamm seinen schlacht verliert.

Ehhh...

Nein, muss nicht sein.

Sogar meinen waschmachine beim wäsche waschen zuschauen ist da unterhaltsamer....
Und genau dass ist Fussball eben nicht ;)
Sondern viel mehr 8-)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4549
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 28. Januar 2017, 13:15

fifaboy1981 hat geschrieben:
Nonkonformist hat geschrieben: 22 menschen die ich null kenne versuchen gegenseitig zu verhindern das irgendwelchen
ball in irgendwelchen netz geschossen wird, .......

Nein, muss nicht sein.
Und genau dass ist Fussball eben nicht ;)
Sondern viel mehr 8-)
Es ist mir eben volkommen wurst wer gewinnt und wer verliert, wer wann im abseits war,
und in welchem system man diesen ball hin und her kickt. Und die ganzen interviews und
spielanalysen nach dem spiel bringen mich eher zum verzweifeln.
Kann gut sein das es menschen gibt die von den allem begeistert sind - nur ich gehöre mit
sicherheit nicht dazu. Gruppenzwangmäßig schaue ich mich beim jeden EM oder WM mal
den einen oder den anderen spiel mit kollegen in irgendeinen kneipe an, und bin ich wiederum
bestätigt, das das alles mein ding nicht ist....

Ich weiss dan wieder welcher animator welchem szene in welchen Disney-film animiert hat;
im grunde genau so nutzlos, aber da wird ich dann wieder lyrisch. (Nur bin ich dann ein
geek und sollen Fußballfans 'Normalos' sein...)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2868
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Automobilist » Samstag 28. Januar 2017, 13:53

Nonkonformist hat geschrieben: Es ist mir eben volkommen wurst wer gewinnt und wer verliert, wer wann im abseits war,
und in welchem system man diesen ball hin und her kickt. Und die ganzen interviews und
spielanalysen nach dem spiel bringen mich eher zum verzweifeln.
So sehe ich es auch...aber, dazu eine kleine Anekdote : Mein Opa war Fußballanhänger, und ich konnte einmal nicht verhindern, einer solchen " Analyse " beizuwohnen....mein Resumée ? Ich habe mich sehr amüsiert und zu meinem Opa gesagt : " Wie lächerlich doch diese Leute sind - vor dem Spiel wissen sie, warum sie gewinnen werden, und hinterher, warum sie verloren haben ".
Also, diese Witzbolde dienen immerhin zur Belustigung - wenn schon zu sonst nichts.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Kostas Klopsis
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3558
Registriert: Freitag 23. November 2007, 22:48
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Kostas Klopsis » Samstag 28. Januar 2017, 14:29

Morningstar hat geschrieben: Aber anscheinend brauchen die Menschen eben solch einen Anlass um einen Grund zu konstruieren über den sie sich dann dann gemeinsam freuen können. Fußball scheint mir daher eher ein Mittel zum Zweck zu sein um eine Begründung dafür zu haben das man sich freuen darf, zum Beispiel wenn das Lieblingsteam gewinnt.
Darum geht es doch gar nicht in erster Linie. Klar, gewinnen ist meistens schöner als verlieren, aber Fansein bedeutet weit mehr als sich über Siege der Lieblingsmannschaft zu freuen. Zum Glück, denn sonst gäbe es ja nur Bayern-Fans (oder in Kürze - noch viel schlimmer - Leipzig...).

Wenn die Entwicklung im Fußball allerdings so weiter geht, könnte es sein, dass auch ich mich schon bald in diesem Thread zu Hause fühlen könnte...
fifaboy1981 hat geschrieben:2018 :mrgreen: in Russland irgendwann anfang bis Mitte juni bis Juli, dauert in der Regel so ca. 1 Monat. Aber im Sommer dieses Jahr findet er Confed Cup statt, und Deutschland ist als amtierender Weltmeister mit dabei.
Das werden aber nur die wirklichen Fans schauen, so wie ich, denen es um den Fussballsport an sich geht, und nicht um den Hype des Public viewing.
Wat? Die überflüssigste aller Nationalmannschafts-Veranstaltungen ist nur etwas für die wirklichen Fans??? :shock: Wieder was gelernt...
Der späte Wurm überlebt den Vogel

Benutzeravatar
Lazarus Long
Meisterschreiberling
Beiträge: 7318
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 28. Januar 2017, 15:09

Automobilist hat geschrieben:Also, diese Witzbolde dienen immerhin zur Belustigung - wenn schon zu sonst nichts.
Dir ist aber schon klar, daß du aus der Sicht sehr vieler Menschen, damit eine Selbstbescheibung vornimmst...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1550
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Unkreativer » Samstag 28. Januar 2017, 16:55

Wat? Die überflüssigste aller Nationalmannschafts-Veranstaltungen ist nur etwas für die wirklichen Fans??? :shock: Wieder was gelernt...
Für wen denn sonst, wenn du als Fußballinteressierter schon sagst, dass es überflüssig ist?

fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 6908
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 28. Januar 2017, 17:13

Unkreativer hat geschrieben:
Wat? Die überflüssigste aller Nationalmannschafts-Veranstaltungen ist nur etwas für die wirklichen Fans??? :shock: Wieder was gelernt...
Für wen denn sonst, wenn du als Fußballinteressierter schon sagst, dass es überflüssig ist?
Eben, nur wer gerne Fussball kuckt schaut sich das an, weil es eben nur eine Mini WM ist sozusagen.
Früher ein test für das Gastgeberland der nächsten WM was organistion und alles so betrifft.
Kostas Klopsis hat geschrieben:Darum geht es doch gar nicht in erster Linie. Klar, gewinnen ist meistens schöner als verlieren, aber Fansein bedeutet weit mehr als sich über Siege der Lieblingsmannschaft zu freuen. Zum Glück, denn sonst gäbe es ja nur Bayern-Fans (oder in Kürze - noch viel schlimmer - Leipzig...).

Wenn die Entwicklung im Fußball allerdings so weiter geht, könnte es sein, dass auch ich mich schon bald in diesem Thread zu Hause fühlen könnte...
Das wird bei mir eher nicht passieren, aber du hast schon recht, es wird langweilig wenn es immer die gleichen sind die gewinnen, wenn keine chance mehr besteht das auch andere mal Meister werden z.b. Noch nie wurde eine Mannschaft hier 5 mal in folge Meister, ich habe das schon vor jahren gesagt das es so kommen wird, schon 2013 als ich sah wen die Bayern alles eingekauft haben usw. Und es wird auch auf Jahre hinaus so weitergehen, wenn die Bayern sich nicht selbst ein Bein stellen.
Automobilist hat geschrieben:So sehe ich es auch...aber, dazu eine kleine Anekdote : Mein Opa war Fußballanhänger, und ich konnte einmal nicht verhindern, einer solchen " Analyse " beizuwohnen....mein Resumée ? Ich habe mich sehr amüsiert und zu meinem Opa gesagt : " Wie lächerlich doch diese Leute sind - vor dem Spiel wissen sie, warum sie gewinnen werden, und hinterher, warum sie verloren haben ".
Also, diese Witzbolde dienen immerhin zur Belustigung - wenn schon zu sonst nichts.
In einem Punkt gebe ich dir recht, ich bin zwar auch Fan von unserem FCK, aber ich war nie der wo vorher immer sagt, wir werden gewinnen, ich hoffe und wünsche es mir zwar, aber der gegner kann eben auch kicken, inzwischen hoffe ich nicht mal mehr das wir gewinnen, ich nehme es nur noch hin wie es kommt, den meisten Spass am FCK habe ich heute bei Fifa wenn ich selbst zocke, da gewinne ich sogar Spiele in der 1. LIga :mrgreen:
Warum man verloren hat, da ist dann leicht gesagt, der gegner hat dann eben einfach mehr Tore geschossen ;) :lol:

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2868
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Automobilist » Samstag 28. Januar 2017, 19:22

@ Lazarus Long :
Lazarus Long hat geschrieben:
Automobilist hat geschrieben:Also, diese Witzbolde dienen immerhin zur Belustigung - wenn schon zu sonst nichts.
Dir ist aber schon klar, daß du aus der Sicht sehr vieler Menschen, damit eine Selbstbescheibung vornimmst...
Wenn diese sogenannten " Analysten " nichts dabei finden, peinliche 180 Grad - Kehrtwendungen zu vollführen und ich sie somit als Witzbolde betrachte initiiere ich eine Selbstbeschreibung ? Dann sei es so - was ich von diesen Leuten dann zu halten hätte, das wäre mir ohnehin klar.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Reinhard
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4316
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Reinhard » Sonntag 5. Februar 2017, 17:53

Ich bin gerade wieder froh, dass es diesen Thread hier gibt. :good:

Jetzt müsste man nur die Nicht-Muffel draußenhalten ... :coolgun:
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. --- Lucius Annaeus Seneca

Reinhard
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4316
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Reinhard » Sonntag 20. August 2017, 19:33

Ach ja ... :sadman:

Es ist wieder Zeit, diesen Thread nach oben zu holen.

Einmal Zusammenhaltstärkungskuscheln für alle Fußballmuffel:

:umarmung2:
:umarmung2:
:umarmung2:
:umarmung2:
:umarmung2:
:umarmung2:
:umarmung2:
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. --- Lucius Annaeus Seneca

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1550
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Unkreativer » Sonntag 20. August 2017, 19:45

Wann ist wieder EM oder WM? Bei den Spielen sind die Straßen immer so schön leer. (Wirklich)
Und wo ist die? Wenn die Spiele tagsüber sind, könnte man mal zu der Zeit mal irgendwohin gehen. Zum Beispiel ins Schwimmbad. Oder am Haltbfinaltag in einen Freizeitpark. Das wär's doch. :D

Benutzeravatar
Lazarus Long
Meisterschreiberling
Beiträge: 7318
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 20. August 2017, 19:56

WM ist Juni/Juli in Russland
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1550
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Unkreativer » Sonntag 20. August 2017, 20:07

Das heißt, wenn die da abends spielen, ist hier noch Mittag. Hoffentlich habe ich dann einen Beruf mit der Freiheit, die Zeit zu nutzen (oder zumindest Vorteile rauszuschlagen, wenn ich die Fußballinteressierten vertrete :))

ComebackCat
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 286
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von ComebackCat » Sonntag 20. August 2017, 21:18

Unkreativer hat geschrieben:
Sonntag 20. August 2017, 20:07
Das heißt, wenn die da abends spielen, ist hier noch Mittag. Hoffentlich habe ich dann einen Beruf mit der Freiheit, die Zeit zu nutzen (oder zumindest Vorteile rauszuschlagen, wenn ich die Fußballinteressierten vertrete :))
Nicht so ganz, in Ostsibirien werden keine Spiele stattfinden. Die Termine und Zeiten stehen auch schon fest. Kaliningrad hat ja z.B. sogar die MESZ. Drei Stunden Zeitverschiebung gibt es nur in Bezug auf die Spiele in Jekaterinburg. Ansonsten entweder eine oder zwei Stunden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fb ... chaft_2018
You will never reach your destination, if you stop and throw stones at every dog that barks.

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1150
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Tyrion » Sonntag 20. August 2017, 21:31

Unkreativer hat geschrieben:
Sonntag 20. August 2017, 19:45
Wann ist wieder EM oder WM? Bei den Spielen sind die Straßen immer so schön leer. (Wirklich)
Und wo ist die? Wenn die Spiele tagsüber sind, könnte man mal zu der Zeit mal irgendwohin gehen. Zum Beispiel ins Schwimmbad. Oder am Haltbfinaltag in einen Freizeitpark. Das wär's doch. :D
Die Spiele (egal wo auf der Welt die WM stattfindet) werden immer so gelegt, dass der gemeine Mitteleuropäer nach Feierabend schön die Spiele verfolgen kann. Also die meisten Spiele finden um 18 Uhr und 21 Uhr unserer Zeit statt.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3609
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 20. August 2017, 22:27

Ich habe mal gehört dass man während Fußballspielen gute Schnäppchen bei Ebay und Co erzielen kann (wenn die Auktion während des Spiels abläuft und niemand bietet weil alle vorm Fernseher sitzen).

Benutzeravatar
Hathor
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 394
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Hathor » Montag 21. August 2017, 14:27

Gerechterweise muss ich sagen, dass es mich grundsätzlich nicht interessiert, anderen beim Sport zuzuschauen, das betrifft nicht nur Fußball. Insbesondere mit Fußball bin ich jedoch spätestens seit dem denkwürdigen Tag vor vielen, vielen Jahren durch, wo ich mal das Pech hatte, in einer heillos überfüllten S-Bahn mit Offenbacher-Kickers-Fans von Frankfurt nach Mainz fahren zu müssen :roll: . Die wollten zu einem Spiel der Kickers gegen die 05-er (die damals noch nicht mal von der 1. Liga träumten ;) ); ich hatte Feierabend und wollte einfach nach Hause.

Die Fahrt dauert normalerweise knapp 40 Minuten, an diesem Tag jedoch erheblich länger, da bei jedem Halt etliche Fans schnell raus sind und sich zum Pissen an die nächste Wand gestellt haben; ihre Freunde haben solange die Türen des Zuges blockiert, damit dieser nicht wegfahren konnte. Drinnen herrschte eine Geruchs- und Geräuschkulisse, die jeder Beschreibung spottete dank grölender, Fangesänge und Schlachtrufe intonierender Menschen auf dem geistigen Niveau von (retardierten) 8-Jährigen, welches durch ausgiebigen Alkoholkonsum noch weiter gesenkt wurde. :schrei: Da krieg' ich Gewaltfantasien, ehrlich :coolgun:

Überflüssig zu betonen, dass WM- oder EM-Spiele völlig an mir vorbeigehen; ich schaue mir stattdessen lieber die 25-teilige Arthouse-Doku "Umkippende Reissäcke in China" an (wobei: "Tropfende Wasserhähne in Wanne-Eickel" ist eigentlich fast noch besser - da ist mehr Dynamik drin :mrgreen: )
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
Gilbert
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4935
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Fußballmuffelthread

Beitrag von Gilbert » Montag 21. August 2017, 15:11

Hathor hat geschrieben:
Montag 21. August 2017, 14:27
Überflüssig zu betonen, dass WM- oder EM-Spiele völlig an mir vorbeigehen; ....
Das ist bei mir auch so. Selbst wenn es die deutsche Mannschaft dabei ins Finalspiel schafft, schaue ich es mir nicht an. Es wäre für mich einfach grauenhaft langweilig und abtörnend, so etwas ansehen zu müssen.
Eine großartige Beziehung erwächst nicht daraus, daß ein >perfektes< Paar sich findet, sondern wenn ein >nicht perfektes< Paar lernt, sich an den persönlichen Gemeinsamkeiten zu erfreuen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste