Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten

Wo treiben sich männliche Singles /MABs 40+ in ihrer Freizeit rum?

Umfrage endete am Montag 11. September 2017, 17:34

Im Hobbykeller
10
12%
In der Speisekammer
1
1%
Unterm Bett
5
6%
In ihrem Garten
4
5%
Zuhause bei ihrem PC
15
18%
Im Fitnesstudio
3
4%
Im Ruderverein
2
2%
Wanderverein
3
4%
Vorm Fernseher
13
15%
Unterm Auto
8
9%
Beim Fußballspiel / im Stadion
3
4%
Beim Angeln
1
1%
Sonstiges
17
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 85

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3644
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Automobilist » Montag 11. September 2017, 18:43

Versingled hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 18:29

Dunkel ist Deiner Rede Sinn ... :gruebel:
Dann wollen wir den Sinn erhellen...im Yankee - Stadion in New York findet gerade kein Spiel statt, das Buster Keaton filmen kann - und so spielt er alleine Baseball mit " home - run " ...
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8605
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Versingled » Montag 11. September 2017, 19:37

Automobilist hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 18:43
Versingled hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 18:29

Dunkel ist Deiner Rede Sinn ... :gruebel:
Dann wollen wir den Sinn erhellen...im Yankee - Stadion in New York findet gerade kein Spiel statt, das Buster Keaton filmen kann - und so spielt er alleine Baseball mit " home - run " ...
:lach:
Ok ... den Keaton kannte ich noch nicht ... aber es trifft "Offseason" wirklich gut ... :mrgreen:
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4020
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Wuchtbrumme » Montag 11. September 2017, 19:54

Automobilist hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 18:43
Versingled hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 18:29

Dunkel ist Deiner Rede Sinn ... :gruebel:
Dann wollen wir den Sinn erhellen...im Yankee - Stadion in New York findet gerade kein Spiel statt, das Buster Keaton filmen kann - und so spielt er alleine Baseball mit " home - run " ...
:lach: :lach: :lach:

Was habe ich diese Filme früher gern gesehen!
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Online
Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2576
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Montag 11. September 2017, 23:39

Karlsson hat geschrieben:
Samstag 9. September 2017, 00:22
Musik wäre auch ein Männer-Thema. Ich denke, man trifft in Musikschulen oder VHS-Kursen schon gelegentlich Singlemänner, z.B. bei Band-Proben, da sind meiner Erfahrung mehr Männer als Frauen...
Die Schwierigkeit bei Bandproben ist, daß die so selten öffentlich sind. Publikum erwarten Bands eher bei Gigs als im Probenraum. Bandproben zu finden, ist auch nicht unbedingt einfach, denn wenn Probenräume inseriert werden, dann weit eher freie als schon dauerhaft belegte, geschweige denn mit Probenzeiten. In GruSuMu-Annoncen steht ja auch nie, wann und wo die suchenden Bands proben. Und ob der Mißbrauch eines Angebotes einer Probenraumbeteiligung, um mit dem Anbieter zu flirten, eine so gute Idee ist, weiß ich nicht.

Bei uns in der Band bin ich übrigens der einzige Single.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
Karlsson
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2211
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Karlsson » Dienstag 12. September 2017, 21:58

Ida-Margarethe hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 10:14
Karlsson hat geschrieben:
Sonntag 10. September 2017, 23:26
Sonstiges...
Wie wäre es denn mit: Im Freilichtmuseum?... :shy:
Als Ausstellungsstück???

:frech2:
Als Gesamtkunstwerk... 8-) ;)
Peace! 🍀

Glück ist nur echt, wenn man es teilt...

Benutzeravatar
Karlsson
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2211
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Karlsson » Dienstag 12. September 2017, 22:23

Hathor hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 00:33
Karlsson hat geschrieben:
Sonntag 10. September 2017, 23:29
captain-slow hat geschrieben:
Sonntag 10. September 2017, 12:06
Ich denke, dass ist wenig hilfreich, oder soll die Abine sich davor stellen mit einem Schild "kostenlos" ? :specht:
Das wäre 'ne Weltidee!... :idee:
Das sähen die gewerblichen Mädchen aber vermutlich nicht so gerne ... ist ja geschäftsschädigend :omg: . Ich persönlich fänd's unfair, auf diese Weise die Kunden abzugreifen. :frech2:
Wäre doch eine prima Flashmob-Idee, der Aufstand der ABinen, alle mit einem "Kostenlos"-Schild vor dem Bordell... :lol:
Hathor hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 00:33
(Zumal "kostenlos" in meinem Fall nicht ausreichen dürfte; um konkurrenzfähig zu sein, müsste ich Interessenten auch noch 'ne ordentliche Stange Geld dazu geben :fluchen2: ) Kann ich ja gleich selbst auf einen professionellen Dienstleister zurückgreifen, da kann ich wenigstens auf vernünftigen Service hoffen :mrgreen:
Ein professioneller Dienstleister? :omg: Es gibt Anbieter, aber damit solltet ihr Frauen seeehr vorsichtig sein...
Vielleicht reicht auch einfach ein Ja-Wort, ist manchmal mehr Wert, als eine Stange Geld... ;)
Peace! 🍀

Glück ist nur echt, wenn man es teilt...

Ida-Margarethe

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Ida-Margarethe » Mittwoch 13. September 2017, 09:34

Hathor hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 00:33
(Zumal "kostenlos" in meinem Fall nicht ausreichen dürfte; um konkurrenzfähig zu sein, müsste ich Interessenten auch noch 'ne ordentliche Stange Geld dazu geben :fluchen2: ) Kann ich ja gleich selbst auf einen professionellen Dienstleister zurückgreifen, da kann ich wenigstens auf vernünftigen Service hoffen :mrgreen:
Weißt du was? Ich glaube, so baujahrmäßig haben wir ein ähnliches Herstellungsdatum (ok, du bist, glaube ich, jünger als ich) - und damit das gleiche Problem: Verfallsdatum überschritten :fluchen:
Wir müssen uns mal zusammensetzen und aus der Not eine Tugend machen - Brainstorming also. Wäre doch gelacht, wenn zwei gestandene Abinen kleinen Weg finden würden :tanzen2:

Benutzeravatar
Hathor
Moderatorin
Beiträge: 834
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Hathor » Mittwoch 13. September 2017, 21:59

Ida-Margarethe hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 09:34
Weißt du was? Ich glaube, so baujahrmäßig haben wir ein ähnliches Herstellungsdatum (ok, du bist, glaube ich, jünger als ich) - und damit das gleiche Problem: Verfallsdatum überschritten :fluchen:
Wir müssen uns mal zusammensetzen und aus der Not eine Tugend machen - Brainstorming also. Wäre doch gelacht, wenn zwei gestandene Abinen kleinen Weg finden würden :tanzen2:
*hust* Naja, Verfallsdatum ist jetzt vielleicht auch ein bisschen übertrieben ... ich würde sagen, MHD überschritten, heißt: Halte uns noch nicht für ungenießbar, auch wenn wir zu einem früheren Zeitpunkt vielleicht noch besser gewesen wären. (https://de.wikipedia.org/wiki/Mindesthaltbarkeitsdatum) :frech2:

Tja, weiß nicht ... Du meinst, es gäbe einen anderen Weg als Kaufen? Evtl. Erpressung oder Anwendung roher Gewalt? :gruebel:
Meinem Kontostand würden die beiden letzteren Optionen natürlich besser bekommen.

(Huch, Moment mal - das ist jetzt aber nicht männerfeindlich, oder? :omg: Sorry, nicht, dass das noch einer in den falschen Hals kriegt ... ich mein' das durchaus liebevoll! :holy:)
Karlsson hat geschrieben:
Dienstag 12. September 2017, 22:23
Vielleicht reicht auch einfach ein Ja-Wort, ist manchmal mehr Wert, als eine Stange Geld... ;)
Überzeugt mich nicht wirklich; es gibt Frauen, von denen ein Mann "ein Ja-Wort" nur als Antwort auf die Frage hören will, ob sie ihm 1000 Euro schenken kann :frech: (Obwohl, 1000 Euro? Ich glaube, es hackt - 499,99 Euro und keinen Cent mehr!)
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 494
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von One One Seven » Donnerstag 14. September 2017, 22:20

Verfallsdatum... Ich wurde bei einer Singlebörse mal von einer Frau angeschrieben, die vom Alter her meine Mutter hätte sein können. Und ich habe ernsthaft drüber nachgedacht mich mit Ihr zu treffen.
Es stellt sich dann aber heraus, dass sie bereits Kinder etwa in meinem Alter hatte. Das wurde mir dann doch ein wenig unheimliich.
Eine frühere Kollegin, kinderlos und mind. 18 Jahre älter als ich, war lange mein heimliches Objekt der Begierde.
Jund geblieben, humorvoll, sexy und wahnsinnig sympathisch.

Das Alter mag hier und dort ein paar Einschränkungen mit sich bringen, mehr aber auch nicht.

Ida-Margarethe

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Ida-Margarethe » Freitag 15. September 2017, 10:10

One One Seven hat geschrieben:
Donnerstag 14. September 2017, 22:20
Verfallsdatum... Ich wurde bei einer Singlebörse mal von einer Frau angeschrieben, die vom Alter her meine Mutter hätte sein können. Und ich habe ernsthaft drüber nachgedacht mich mit Ihr zu treffen.
Es stellt sich dann aber heraus, dass sie bereits Kinder etwa in meinem Alter hatte. Das wurde mir dann doch ein wenig unheimliich.
Eine frühere Kollegin, kinderlos und mind. 18 Jahre älter als ich, war lange mein heimliches Objekt der Begierde.
Jund geblieben, humorvoll, sexy und wahnsinnig sympathisch.

Das Alter mag hier und dort ein paar Einschränkungen mit sich bringen, mehr aber auch nicht.
Und? Hast du dich mit den Frauen getroffen? Falls ja, wie oft? Ist was draus geworden? Falls ja - wie lange hat es gehalten? Falls nein - warum nicht? - Verfallsdatum überschritten???

Und dann zählt ja nicht nur die Meinung eines viel jüngeren Mannes. Viele Frauen haben generell kein Interesse an viel jüngeren Männern. Ich bin keine Psychologin, aber ich könnte mir vorstellen, daß das auch etwas mit Mutterinstinkt zu tun hat. Natürlich gibt es auch sicherlich noch viele andere Gründe dafür.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4020
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Wuchtbrumme » Freitag 15. September 2017, 11:00

Ida-Margarete nicht aufgeben, bitte! Ich habe auch erst mit über 50 jemanden gefunden. Ich bin keinesfalls alt sondern fröhlich und fantasiebegabt und gegen graue Haare gibt es Farbe :mrgreen:

Niemand muss mit 50 alt sein. Ich hab noch 20 Kahre Zeit!
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Ida-Margarethe

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Ida-Margarethe » Freitag 15. September 2017, 11:19

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 11:00
Ida-Margarete nicht aufgeben, bitte! Ich habe auch erst mit über 50 jemanden gefunden. Ich bin keinesfalls alt sondern fröhlich und fantasiebegabt und gegen graue Haare gibt es Farbe :mrgreen:

Niemand muss mit 50 alt sein. Ich hab noch 20 Kahre Zeit!
Du bist eine von den ganz Lieben :umarmung2: Die Männer sind blöd, sowas wie dich frei rumlaufen zu lassen :vielglueck:
Ich habe kein Problem mit meinen grauen Haaren. Die ersten hatte ich mit 17 oder 18, man gewöhnt sich dran. Und ich finde, die stehen mir auch. Kurzgeschnittene Naturkrause, ziemlich viel grau mit dunklen (Natur-)strähnchen.

Ich BIN aber anspruchvoll. Es würde hier jetzt zu weit führen aufzuzählen, was ich eigentlich will, aber bei älteren Single-Herren findet man diese Eigenschaften selten. Es hat ja seinen Grund, weshalb die Herren Single sind. Meistens kommen sie ja aus einer vermasselten Beziehung. Und männliche ABs kenne ich nicht.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4020
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Wuchtbrumme » Freitag 15. September 2017, 11:42

Danke, Ida-Margarete! Ich bin gar nicht allein, habe mir einen Jungen Hüpfer aus dem Forum angelacht, der trotz seiner Jugend viel vernünftiger als ich ist. Richtig erwachsene Männer sind mir zu alt und denen wäre ich bestimmt zu kindisch.

Meine Haare waren jahrzehntelang rotbraun, jetzt sind sie rotblond. Ich liebe Locken, hätte sooo gern selbst welche, bin gerade neidisch!

Dir drücke ich die Daumen. :vielglueck: Geh doch mal zu einem der AB Treffen. Mir haben die viel Spaß gemacht.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Ida-Margarethe

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Ida-Margarethe » Freitag 15. September 2017, 12:01

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 11:42
Danke, Ida-Margarete! Ich bin gar nicht allein, habe mir einen Jungen Hüpfer aus dem Forum angelacht, der trotz seiner Jugend viel vernünftiger als ich ist. Richtig erwachsene Männer sind mir zu alt und denen wäre ich bestimmt zu kindisch.

Meine Haare waren jahrzehntelang rotbraun, jetzt sind sie rotblond. Ich liebe Locken, hätte sooo gern selbst welche, bin gerade neidisch!

Dir drücke ich die Daumen. :vielglueck: Geh doch mal zu einem der AB Treffen. Mir haben die viel Spaß gemacht.
Ich plane, das AB Treffen in HH zu besuchen :-)

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 6804
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Tania » Freitag 15. September 2017, 12:47

Ida-Margarethe hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 10:10
Viele Frauen haben generell kein Interesse an viel jüngeren Männern.
Pauschal gesehen gibt es aus meiner Perspektive (Mitte 40) ein paar charakteristische Eigenschaften jeder Altersgruppe:

- 20 - 30: zu unreif, als dass ich mich verlieben könnte - allerdings kann man mit ihnen ne Menge Spaß im Bett haben. Vorausgesetzt man schafft es, sich daneben nicht alt und wabbelig zu fühlen ;)

- 30 - 40: gut fürs Bett, gefährlich fürs Herz. Meist noch mit Kinderwunsch, also ungeeignet für was Festes. Die blöde Biologie ...

- 40 - 50: eigentlich perfekt. Nur leider entweder unauffindbar oder komplett versingelt. Oder mit ner Vorliebe für 25jährige Barbies

- 50-60: laden Dich in viel zu teure Restaurants ein und erzählen von ihren Enkeln. Im Bett eine dankbare Klientel - vorausgesetzt man kommt mit dem Gefühl klar, mit nem Opa zu vögeln. Für mich beziehungsuntauglich, weil sie echt keinen Bock haben, noch mal Kinder im Haus zu haben.

- 60+ : frag mich bitte in 10 Jahren noch mal ;)

Aber zum Glück gibt es in jeder Gruppe Ausnahmeerscheinungen :)

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Ida-Margarethe

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Ida-Margarethe » Freitag 15. September 2017, 13:01

Tania hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 12:47
Ida-Margarethe hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 10:10
Viele Frauen haben generell kein Interesse an viel jüngeren Männern.
Pauschal gesehen gibt es aus meiner Perspektive (Mitte 40) ein paar charakteristische Eigenschaften jeder Altersgruppe:

- 20 - 30: zu unreif, als dass ich mich verlieben könnte - allerdings kann man mit ihnen ne Menge Spaß im Bett haben. Vorausgesetzt man schafft es, sich daneben nicht alt und wabbelig zu fühlen ;)

- 30 - 40: gut fürs Bett, gefährlich fürs Herz. Meist noch mit Kinderwunsch, also ungeeignet für was Festes. Die blöde Biologie ...

- 40 - 50: eigentlich perfekt. Nur leider entweder unauffindbar oder komplett versingelt. Oder mit ner Vorliebe für 25jährige Barbies

- 50-60: laden Dich in viel zu teure Restaurants ein und erzählen von ihren Enkeln. Im Bett eine dankbare Klientel - vorausgesetzt man kommt mit dem Gefühl klar, mit nem Opa zu vögeln. Für mich beziehungsuntauglich, weil sie echt keinen Bock haben, noch mal Kinder im Haus zu haben.

- 60+ : frag mich bitte in 10 Jahren noch mal ;)

Aber zum Glück gibt es in jeder Gruppe Ausnahmeerscheinungen :)
Dieser Einteilung ist auch für mich so zutreffend. Selbst deine Aussage über die 50-60 jährigen ist für mich, mit meinen 57 Jahren, ganz genau so. - Der Satz mit den Kindern trifft nicht zu - ich wollte nie welche. Aber der Rest ...
Und die 60+: was mit 50-60 schon nicht mehr schön ist, kann mit 60+ nicht besser werden. Stell dir nur mal mittendrin eine rausfallende Gebißhälfte vor ....

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 6804
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Tania » Freitag 15. September 2017, 13:04

Ida-Margarethe hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 13:01
Stell dir nur mal mittendrin eine rausfallende Gebißhälfte vor ....
Dann nimmt man das Gebiss halt vorher raus. Nie wieder Angst vor unbeabsichtigtem Zahnkontakt beim Oralverkehr ... :good:

Eine gute Freundin von mir ist übrigens in Deinem Alter. Ne sehr fröhliche, lebenslustige Frau. Wird dauernd von jungen Männern im U35-Bereich angebaggert. Dummerweise bin ich oftmals die Einzige, die das merkt. Sie ist eher so "ach, dieses süsse Schnuckelchen kann doch nix von mir wollen, der ist nur nett".

Dabei kann man auf alten Fregatten sooo gut segeln ... :)

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Ida-Margarethe

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Ida-Margarethe » Freitag 15. September 2017, 13:17

Tania hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 13:04
Eine gute Freundin von mir ist übrigens in Deinem Alter. Ne sehr fröhliche, lebenslustige Frau. Wird dauernd von jungen Männern im U35-Bereich angebaggert. Dummerweise bin ich oftmals die Einzige, die das merkt. Sie ist eher so "ach, dieses süsse Schnuckelchen kann doch nix von mir wollen, der ist nur nett".

Dabei kann man auf alten Fregatten sooo gut segeln ... :)
Wenn Frau keine HCAbine ist, vielleicht .... :oops:

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 6804
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von Tania » Freitag 15. September 2017, 14:51

Ida-Margarethe hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 13:17
Wenn Frau keine HCAbine ist, vielleicht .... :oops:
Ausprobieren ... :)

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2534
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wo treiben sich Single-Männer (40+) rum?

Beitrag von NeC » Freitag 15. September 2017, 22:16

Ida-Margarethe hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 13:01
Tania hat geschrieben:
Freitag 15. September 2017, 12:47
- 50-60: laden Dich in viel zu teure Restaurants ein und erzählen von ihren Enkeln. Im Bett eine dankbare Klientel - vorausgesetzt man kommt mit dem Gefühl klar, mit nem Opa zu vögeln.
Dieser Einteilung ist auch für mich so zutreffend. Selbst deine Aussage über die 50-60 jährigen ist für mich, mit meinen 57 Jahren, ganz genau so.
Du als Hardcore-Abine weißt wie es ist mit 'nem Opa zu vögeln? :shock: Alle Achtung! :mrgreen:

Ida-Margarethe hat geschrieben: männliche ABs kenne ich nicht.
(...)
Ich plane, das AB Treffen in HH zu besuchen :-)
Guter Plan! :good:


... Und gut zu wissen ... :flirten: :schuechtern:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste