Katze zugelaufen

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
t385
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 609
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von t385 » Montag 8. Januar 2018, 09:30

Pics or it didn't happen!

Na ja, dann muss eben die Vorstellungskraft herhalten. :crybaby:

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Montag 8. Januar 2018, 09:31

Goldstück hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:51
t385 hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:50
Ja, und wo sind nun die Fotos? :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen:
Unchained hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:48


Puh, Ihr seid echt drauf! :shock:

Update zu "meiner" Katze: Anfassen darf ich noch nicht richtig, aber sie (bzw. er, ich hab da was gesehen... :mrgreen: ) streift mir sogar schon um die Beine.
Sehr schön. :)
Und miezen sind die einzigen Wesen, denen ich diene. :flirten:
Liebes Goldstück, wenn wir uns darauf einigen können, dass wir das Wort "dienen" fürderhin zwischen uns beiden meiden, dann könnten wir bestimmt Freunde werden. ;)

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Goldstück » Montag 8. Januar 2018, 10:16

Unchained hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 09:31
Goldstück hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:51
t385 hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:50
Ja, und wo sind nun die Fotos? :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen:
Unchained hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:48


Puh, Ihr seid echt drauf! :shock:

Update zu "meiner" Katze: Anfassen darf ich noch nicht richtig, aber sie (bzw. er, ich hab da was gesehen... :mrgreen: ) streift mir sogar schon um die Beine.
Sehr schön. :)
Und miezen sind die einzigen Wesen, denen ich diene. :flirten:
Liebes Goldstück, wenn wir uns darauf einigen können, dass wir das Wort "dienen" fürderhin zwischen uns beiden meiden, dann könnten wir bestimmt Freunde werden. ;)
Ich fürchte, das bekomme ich nicht hin. ;)
I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Montag 8. Januar 2018, 10:22

t385 hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 09:30
Pics or it didn't happen!

Na ja, dann muss eben die Vorstellungskraft herhalten. :crybaby:
Kriegst Du sicher hin. ;)

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Montag 8. Januar 2018, 10:26

Goldstück hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 10:16
Unchained hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 09:31
Goldstück hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 08:51


:mrgreen: :mrgreen:



Sehr schön. :)
Und miezen sind die einzigen Wesen, denen ich diene. :flirten:
Liebes Goldstück, wenn wir uns darauf einigen können, dass wir das Wort "dienen" fürderhin zwischen uns beiden meiden, dann könnten wir bestimmt Freunde werden. ;)
Ich fürchte, das bekomme ich nicht hin. ;)
Ja, wenn das Thema bei Dir so beliebt ist.

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Goldstück » Montag 8. Januar 2018, 10:37

Unchained hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 10:26
Goldstück hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 10:16
Unchained hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 09:31


Liebes Goldstück, wenn wir uns darauf einigen können, dass wir das Wort "dienen" fürderhin zwischen uns beiden meiden, dann könnten wir bestimmt Freunde werden. ;)
Ich fürchte, das bekomme ich nicht hin. ;)
Ja, wenn das Thema bei Dir so beliebt ist.
Nö. Ich halte schlicht nichts von Selbstbeschränkungen. Mir reichen schon die staatlich und gesellschaftlich verordneten. Im Privatleben muss ich den Scheiß nicht auch noch haben.
I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Mittwoch 10. Januar 2018, 13:54

Update für alle, die es interessiert: Ich darf die Katze (ist ein er) jetzt anfassen und er kommt sogar auch schon ins Haus. Gestern war ich mit ihm beim Tierarzt. Er ist nicht gechipt, hat reichlich Läuse und zwei entzündete Verletzungen, wahrscheinlich von einem Kampf mit einem Artgenossen. Also habe ich ihn chippen lassen und er bekommt das volle Kater-gesundpfleg-Wohlfühlprogramm. Gefällt ihm wohl ganz gut, jedenfalls hat er mir den Arzttermin nicht so sehr übelgenommen, dass er mich nicht mehr an sich ranlässt. Wenn er wieder ganz fit ist wird er noch kastriert.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9463
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Lazarus Long » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:07

Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 13:54
Update für alle, die es interessiert: Ich darf die Katze (ist ein er) jetzt anfassen und er kommt sogar auch schon ins Haus. Gestern war ich mit ihm beim Tierarzt. Er ist nicht gechipt, hat reichlich Läuse und zwei entzündete Verletzungen, wahrscheinlich von einem Kampf mit einem Artgenossen. Also habe ich ihn chippen lassen und er bekommt das volle Kater-gesundpfleg-Wohlfühlprogramm. Gefällt ihm wohl ganz gut, jedenfalls hat er mir den Arzttermin nicht so sehr übelgenommen, dass er mich nicht mehr an sich ranlässt. Wenn er wieder ganz fit ist wird er noch kastriert.
vorbildlich...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Goldstück » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:15

Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 13:54

er bekommt das volle Kater-gesundpfleg-Wohlfühlprogramm. Gefällt ihm wohl ganz gut, jedenfalls hat er mir den Arzttermin nicht so sehr übelgenommen, dass er mich nicht mehr an sich ranlässt.
:D :) sehr schön, dass du dem kleinen ein Zuhause gibst. Mir bricht es das Herz, wenn Tiere wie Müll entsorgt werden. Und im Winter ist es doch so kalt :sadwoman:
I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2489
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Arikari » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:18

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:07
Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 13:54
Update für alle, die es interessiert: Ich darf die Katze (ist ein er) jetzt anfassen und er kommt sogar auch schon ins Haus. Gestern war ich mit ihm beim Tierarzt. Er ist nicht gechipt, hat reichlich Läuse und zwei entzündete Verletzungen, wahrscheinlich von einem Kampf mit einem Artgenossen. Also habe ich ihn chippen lassen und er bekommt das volle Kater-gesundpfleg-Wohlfühlprogramm. Gefällt ihm wohl ganz gut, jedenfalls hat er mir den Arzttermin nicht so sehr übelgenommen, dass er mich nicht mehr an sich ranlässt. Wenn er wieder ganz fit ist wird er noch kastriert.
vorbildlich...
Hut ab, dass du dich so für den Kleinen einsetzt! Finde ich super, ganz große Klasse. :good:
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
Shisouka
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Am Rockzipfels Berlins

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Shisouka » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:22

Hätte ich dir schon nach deinem 1. Post schreiben können: Glückwunsch, du bist auserkoren diesem Fellkneul bis an sein Lebensende zu dienen! :good:
Samy Molcho erklärt das Flirten: http://www.youtube.com/watch?v=Xk0w0Fq5wVg

Es passiert allen: https://www.youtube.com/watch?v=qtsNbxgPngA

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:26

Vielen Dank. Das war aber nicht ganz uneigennützig von mir. Ich wollte eigentlich schon als Kind gerne eine Haustier, haben meine Eltern aber nicht erlaubt, weil Tiere Schmutz machen. Na egal. Und eine Katze passt am besten, weil sie sehr selbstständig ist. Als der kleine Kerl dann vor zwei Wochen auftauchte, wurde der Wunsch zur Idee und jetzt sind wir Freunde. :mrgreen:

Kann man Katzen eigentlich das Milchtreten abgewöhnen? Das tut WEH! :coolgun:

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4255
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Tania » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:28

Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:26
Kann man Katzen eigentlich das Milchtreten abgewöhnen? Das tut WEH! :coolgun:
Ach der arme Kleine. Viel zu früh von der Mama weg :crybaby:

Kauf Dir dicke Hosen oder leg Dir ne dicke Decke auf den Schoß, wenn Du ihn streichelst.
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:29

Shisouka hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:22
Hätte ich dir schon nach deinem 1. Post schreiben können: Glückwunsch, du bist auserkoren diesem Fellkneul bis an sein Lebensende zu dienen! :good:
Ja, es hat sich auch irgendwie so angefühlt, als hätte er sich mich oder aber zumindest mein Haus/Garten ausgesucht. Ich freu mich jedenfalls.

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:33

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:28
Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:26
Kann man Katzen eigentlich das Milchtreten abgewöhnen? Das tut WEH! :coolgun:
Ach der arme Kleine. Viel zu früh von der Mama weg :crybaby:

Kauf Dir dicke Hosen oder leg Dir ne dicke Decke auf den Schoß, wenn Du ihn streichelst.
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von Katzen, ist das so? Zu früh von der Mama weg? Auf jeden Fall hat er jetzt ein Zuhause und solange ich ihm nicht die Brust geben muss... :lach:

Ich hab mal ein paar alte Handtücher aussortiert. Vielleicht finden wir noch einen anderen Weg für schmerzfreies Treten.

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4255
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Tania » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:43

Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:33
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von Katzen, ist das so? Zu früh von der Mama weg?
Meist ja. Weil sich dieser Reflex mit dem "Abstillen" zurückbildet. Wenn er vorher von der Mama weg muss, bleibt er erhalten.
Auf jeden Fall hat er jetzt ein Zuhause und solange ich ihm nicht die Brust geben muss... :lach:
Wenn Du eine zur Verfügung hättest, würdest Du lieber selbst damit spielen? ;)
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Goldstück » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:48

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:43
Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:33
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von Katzen, ist das so? Zu früh von der Mama weg?
Meist ja. Weil sich dieser Reflex mit dem "Abstillen" zurückbildet. Wenn er vorher von der Mama weg muss, bleibt er erhalten.
Das wusste ich gar nicht. Machen erwachsene Miezen das nicht auch? Ab und zu? Aber armes kleines ohne Mama ist echt herzzerreißend :sadwoman: :cry:
I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:51

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:43
Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:33
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von Katzen, ist das so? Zu früh von der Mama weg?
Meist ja. Weil sich dieser Reflex mit dem "Abstillen" zurückbildet. Wenn er vorher von der Mama weg muss, bleibt er erhalten.
Dann müssen wir wohl da durch. Ich werde ihm das nachsehen. :holy:
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:43
Unchained hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:33
Auf jeden Fall hat er jetzt ein Zuhause und solange ich ihm nicht die Brust geben muss... :lach:
Wenn Du eine zur Verfügung hättest, würdest Du lieber selbst damit spielen? ;)
Also wenn diese Brust an der richtigen Frau dranhängt, jaaaaaaa SEHR reizvoller Gedanke.

Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4617
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 10. Januar 2018, 15:20

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:07
vorbildlich...
+1, Danke! :good: :good:
Viel Spaß mit deinem Fellknäuel. :vielglueck: Wenn du ihm das erste Mal den Bauch kraulen darfst und er auf dem Rücken liegend schläft hast du es geschafft, dann vertraut er dir vollkommen und fühlt sich sicher (aber Vorsicht, wenn man das ausprobiert und der Katze gefällt es nicht bekommt man schnell einen Pfotenhieb mit ausgefahrenen Krallen, ich weiß wovon ich rede...)

Wenn du noch nie eine Katze hattest ist es vielleicht ratsam ein gutes Buch zu kaufen, es gibt sicher ein paar Sachen die man wissen sollte. Vielleicht kann der Tierarzt was empfehlen?

Ja das Treten machen (manche?) erwachsene Katzen auch wenn sie sich ihren Schlafplatz vorbereiten und sich wohl fühlen. Abgewöhnen ist nicht, das ist normales Verhalten, einfach ein Kissen / eine Decke unterlegen.
geboren um zu leiden
Isolationshaft

Unchained

Re: Katze zugelaufen

Beitrag von Unchained » Mittwoch 10. Januar 2018, 16:21

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 15:20
Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:07
vorbildlich...
+1, Danke! :good: :good:
Viel Spaß mit deinem Fellknäuel. :vielglueck: Wenn du ihm das erste Mal den Bauch kraulen darfst und er auf dem Rücken liegend schläft hast du es geschafft, dann vertraut er dir vollkommen und fühlt sich sicher (aber Vorsicht, wenn man das ausprobiert und der Katze gefällt es nicht bekommt man schnell einen Pfotenhieb mit ausgefahrenen Krallen, ich weiß wovon ich rede...)

Wenn du noch nie eine Katze hattest ist es vielleicht ratsam ein gutes Buch zu kaufen, es gibt sicher ein paar Sachen die man wissen sollte. Vielleicht kann der Tierarzt was empfehlen?

Ja das Treten machen (manche?) erwachsene Katzen auch wenn sie sich ihren Schlafplatz vorbereiten und sich wohl fühlen. Abgewöhnen ist nicht, das ist normales Verhalten, einfach ein Kissen / eine Decke unterlegen.
Danke. Ob man da von Spaß reden kann weiß ich noch nicht, aber schön dass er da ist.

Ich bin ganz vorsichtig mit ihm und lass ihn kommen. Im Moment ist anfassen ohnehin nicht so gut, weil er eben auch Verletzungen hat. Also gekloppt haben wir uns noch nicht. ;) Bevor ich mir ein Buch kaufe, das ich dann doch wieder nicht lese, lasse ich es erstmal auf mich zukommen. Die Tierärztin hat mir erklärt, was beim Futter wichtig ist und alles andere schauen wir mal. Wie gesagt, bisher scheint er ganz zufrieden. Diese Woche bin ich daheim, da kann ich mich um ihn kümmern und sehen, wie er auf was reagiert. Am Wochenende baue ich ihm eine Katzenklappe in die Tür zur Waschküche, dann kann er ins Warme, wenn ich nicht daheim bin. Ich denke, das reicht erstmal, oder?

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste