Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 548
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von One One Seven » Freitag 7. Dezember 2018, 20:57

Deutsche Hausmannskost, die Möglichkeit ein richtig gutes Wiener Schnitzel zu essen, Brötchen und Schwarzbrot, meinen Freundeskreis.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12108
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von NBUC » Freitag 7. Dezember 2018, 21:12

Kommt halt darauf an, wo man dann letztlich landet plus ein wenig Glück.
Ich habe in den USA einen Bäcker gefunden, der zwar offenbar geraten hat, wie Brot backen geht, aber auf dem Weg eine seehr leckere Eigenkreation zu Stande gebracht hat.

Was vielleicht eine seltsame Antwort ist: Bäume. Nach Reisen nach Fernost, Mexiko oder auch den Mittelmeerbereich fande ich es immer wieder sehr angenehm "anständige" Bäume zu sehen.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1212
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Clochard » Freitag 7. Dezember 2018, 22:06

German Frauleins

MannMitHut
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 2. März 2007, 21:56
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: 66xxx

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von MannMitHut » Freitag 7. Dezember 2018, 23:04

Es würde stark von dem Land abhängen, in das ich auswandern müsste. In manchen Ländern würde ich fast nichts vermissen, in anderen fast alles. Von den Ländern, in denen ich schon war, könnte ich mir nur drei vorstellen, in die ich auswandern könnte: Estland, Flandern und Hamburg (na ja, vielleicht noch Rheinland-Pfalz).
"Ich war leider nie verheiratet und bin es, Gott sei Dank, noch immer nicht." (Johannes Brahms, 1833-1897)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6834
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 8. Dezember 2018, 09:21

Ich komme aus den Niederländen und bin dementsprechend ausgewandert.
Mit ein Belgischer mutter und Vater aus Indonesien war ich aber auch nie ein typischer Holländer.

Was vermisse ich am meisten?
Ein paar wenige brauche und traditionen (Sankt Nikolaus auf Niederländisch, zum beispiel.).
Bestimmte essenswaren und gerichte.
Es gibt hier keine niederländische raucherwürste. kein filet americain, kaum lakritz.
Sicher aus den Indonesischen küche vermisse ich den zusaten; in den Deutschen Asia-lädern ist das angebot in diesen bereich meist sehr gering, wie die restaurants orientieren sich die meisten vor allem an der Thai-küche, während einige Indonesiche gerichte in Holland fast hausmankost snd.

Fernsehen im originalton. Eure nachsynchronisierungen sind häufig grausam und emotionsfrei. In vielen fälle hat der synchrionstimme kaum was mit das original gemeinsam, sicher bei den älteren synchronisierungen. Und von den hümor bleibt meist gar nichts behalten. Dazu hört sich alles an ob wie es in einen tonstudio aufgenommen würde, statt in den physischen raum.

Niederländischen kabaretisten. Die meisten Deutschen humoristen bringen mich nicht zum lachen, ich kann mit Deutsche humor wenig anfangen. Flirten und necken ist für mich auch viel einfacher auf Niederländisch oder Englisch als auf Deutsch.

Bücher und zeitungen in meiner landssprache.

Aber es gibt auch sachen die ich gar nicht vermisse, wie der Calvinistische volksart.
Oder Niederländisches brot.

Und es gäbe sachen die ich aus Deutschland vermissen würde, wann ich hier wegziehen würde.
Im großem ganzen gefällt es mir hier.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Thorson
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 30. August 2015, 18:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Thorson » Samstag 8. Dezember 2018, 18:24

Manche Speisen (u.a. deutsches Brot, wobei das hier noch ganz okay ist, daneben Weißwürste, Lyoner, Fleichsalat - also eher Sachen fürs "Vesper", manche Scholoadensorten), ansonsten wirklich nichts (in meinem Fall ist es Norwegen, kein Dritte-Welt-Land)

SchöneSabine
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2018, 12:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von SchöneSabine » Samstag 8. Dezember 2018, 19:17

Natürlich würde ich am meisten meine Freunde vermissen.

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2609
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Karlsson » Samstag 8. Dezember 2018, 21:12

Gute Frage, was würde ich aus DE vermissen?... :gruebel:

Da fällt mir höchstens das hier ein: https://binged.it/2E9gOjM... :shylove:

Ansonsten nicht viel, denke ich :lol:
Peace! 🍀

Charakterliche Eigenschaften: zwischen Dur und Moll

Milchbub
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2289
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Milchbub » Sonntag 9. Dezember 2018, 15:35

Danke für die vielen Antworten. Ich denke es gibt viele Dinge die man vermissen kann.
Zum Beispiel würde ich meine Muttersprache ganz sicher vermissen.
Ich suche hier Freunde und Freizeitpartner ;)

e-schredder
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 858
Registriert: Montag 9. November 2009, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Rheinland

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von e-schredder » Montag 10. Dezember 2018, 02:04

When I was abroad:
* Good German bread and cheese.
* Sidewalks and bike lanes!
* Even if not really good, public transportation in the cities.
* Variety (different kinds of people and personalities versus boring stereotyped uniform compliant citizens)
* Depending on the country: Nature and woods for taking a walk.
* The security of my totally safe boring home town. ( I wouldn't miss the crime of big cities.)
* Of course my friends.
I won't miss the damn German Bildungsbürger.
Es lohnt einfach nicht Beiträge dieses Herren zu lesen. Er wird dieses allerdings als Kompliment auffassen

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von BartS » Montag 10. Dezember 2018, 10:03

Hi e-Schredder, Dich gibt's ja auch noch. :) Das zeigt mir, was ich vermissen würde, wenn ich auswandere (was ich nicht werde).... die Menschen, die ich real kenne.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Elli
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1084
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Elli » Samstag 15. Dezember 2018, 00:58

Das meiste wurde schon genannt ...

Meine Muttersprache! Und damit die Möglichkeit, mich halbwegs differenziert auszudrücken. Und Bibliotheken und Buchhandlungen mit Büchern auf Deutsch.
Einfache Orientierung; das Wissen, dass ich mich gut auskenne und überall klarkomme. Selbstverständlichkeit und Reibungslosigkeit im alltäglichen Umgang.
Meine Freunde und Eltern.
Die soziale Legitimität schlechter Laune. Dass man auf die Frage "Wie geht's?" auch mit "Scheiße!" antworten kann und sich damit nicht gleich ins soziale Aus schießt.
Sofern man in chinesischen Großstädten ist: Atemluft! Blauen Himmel! Halbwegs leere Bürgersteige. Funktionierendes Internet.
Je nach Land: Eckkneipen und schöne Cafés. Gibt viele Länder, die da besser bestückt sind als Deutschland, aber auch welche, in denen es an beidem mangelt.
Je nach Ort und Land: alte Sachen. Alte Häuser, alte Bäume.

Und in vielem stimme ich e-schredder zu:
e-schredder hat geschrieben:
Montag 10. Dezember 2018, 02:04
* Good German bread and cheese. Für mich noch die vegetarischen Aufstriche, die es inzwischen überall zu kaufen gibt.
* Sidewalks and bike lanes! Ersteres unbedingt! Letzteres ist mir egal.
* Variety (different kinds of people and personalities versus boring stereotyped uniform compliant citizens) Oh ja!!! Das fehlte mir auf Taiwan so sehr! Und auch Leute mit unterschiedlichen Lebensläufen, die den meinen nicht total merkwürdig finden.

Benutzeravatar
Morningstar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1312
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Morningstar » Montag 17. Dezember 2018, 13:32

Automobilist hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 11:38
Absolut gar nichts. Immo vero; ich wäre erleichtert, dieses "Land " nie wieder sehen zu müssen - was aus diversen Gründen allerdings noch nicht geht.
Dem kann ich nur vollkommen beipflichten. Auch ich würde hier nichts vermissen da mit die Menschen in diesem Land ohnehin fremd sind würde sich daran wohl nicht viel Ändern wenn ich in die Fremde gehen würde. Vermutlich wäre dann sogar so einiges leichter denn in der Fremde wird man als Fremder wohl eher aktzeptiert als wenn man ein Entfremdeter im eigenen Land ist.

Für mich durchaus eine Überlegung wert, wenn auch nicht ganz so einfach umzusetzen. Zumindest derzeit.

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4234
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Esperanza » Montag 17. Dezember 2018, 21:09

Elli hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 00:58
Das meiste wurde schon genannt ...

Meine Muttersprache! Und damit die Möglichkeit, mich halbwegs differenziert auszudrücken. Und Bibliotheken und Buchhandlungen mit Büchern auf Deutsch.
Einfache Orientierung; das Wissen, dass ich mich gut auskenne und überall klarkomme. Selbstverständlichkeit und Reibungslosigkeit im alltäglichen Umgang.
Meine Freunde und Eltern.
Da schließe ich mich an.
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

Tyralis Fiena
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 847
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 23:25
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Was würdet Ihr bei einer Auswanderung vermissen?

Beitrag von Tyralis Fiena » Dienstag 18. Dezember 2018, 00:32

Vermissen würde ich die Sprache (zwecks flüssiger Kommunikation) und die (Uni)-Bibliotheken. Ansonsten verbindet mich nichts mehr wirklich mit Deutschland. Im Gegenteil, ich habe oft die Empfindung, nicht hierher zu passen bzw. im falschen Land zu leben. Zugehörigkeit ist mir hier völlig fremd.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berliner198 und 4 Gäste