Vitamin B bei der Jobsuche

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Inwieweit half euch schonmal Vitamin B bei der Jobsuche?

Einmal
11
31%
Mehrmals
7
20%
Noch nie + hat auch ohne geklappt
12
34%
Noch nie + hätte ich brauchen können
3
9%
Weiß nicht
2
6%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3492
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Vitamin B bei der Jobsuche

Beitrag von Melli » Freitag 24. Mai 2019, 18:26

klecks hat geschrieben:
Freitag 24. Mai 2019, 12:35
Sorry, Melli, falls du hier mitliest und meine Assoziation unpassend findest
Nein, wo sollte da das Problem sein?

(Und ich dachte, ich würde sowas nur selten mal sagen :oops:)
klecks hat geschrieben:
Freitag 24. Mai 2019, 12:35
Soziolog*innen oder auch Historiker*innen sehen vermutlich schnell, dass unsere beruflichen Lebenswegerfahrungen weniger individuell sind, als wir sie sehen bzw. sie uns landläufig eingeredet werden. :umarmung2:
Das sehe ich auch so.
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tenorita und 7 Gäste