[Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

[Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Samstag 8. Juni 2019, 00:12

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 5
M Horse Pure 1 - Schadsoftwareinfektion im Auslieferungszustand

07.06.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt, von einer Nutzung des
Gerätes abzusehen.

Falls vorhanden, sollten gesetzliche Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Händler geltend gemacht
werden.

Anwender können ihre Betroffenheit feststellen, indem sie prüfen, ob auf Ihrem Gerät die
Firmware-Version der oben angegebenen Build-Nr. entspricht. Diese lässt sich unter "Einstellungen"
-> "Über das Telefon" (Android-Systemeinstellung) anzeigen. Zum Zeitpunkt der Prüfung war vom
Hersteller nur die Firmware V3.04 verfügbar. Es wurde vom BSI zusätzlich eine im Internet
verfügbare Firmware mit der Bezeichnung V3G23HB.JHM.M_HORSE.HB.HJ.PA.1212.V3.05 geprüft, bei der
aber weiterhin eine Betroffenheit festgestellt werden konnte.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Das M-Horse Pure 1 ist ein Android-Smartphone des Herstellers M-Horse. Es ist bereits im
Auslieferungszustand mit einer Schadsoftware infiziert.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
BSI-eigene Analysen [1] haben ergeben, dass eine vorinstallierte, bösartige App Geräteinformationen
sammelt und diese an ein entferntes System sendet. Darüber hinaus meldet die Schadsoftware die
Installation und Deinstallation von Apps durch den Benutzer an einen Server. Hierbei handelt es
sich um eine Variante des in [2] beschriebenen Schadprogramms. Zusätzlich verfügt die genannte App
über die Möglichkeit, unbemerkt über ein Netzwerk zu kommunizieren und bietet eine Hintertür zur
Fernsteuerung des Geräts durch einen Angreifer an. Über diese sind unter anderem der Download sowie
die Installation weiterer Schadprogramme möglich. Die Installation weiterer Programme oder die
Fernsteuerung des Gerätes konnte bisher nicht beobachtet werden.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Press ... 60619.html
- https://news.sophos.com/en-us/2018/10/0 ... ur-privacy
____________________________________________________________________________________________________
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
https://www.bsi.bund.de/BSIFB/DE/Servic ... _node.html
Besuchen Sie uns auch auf:
https://www.bsi-fuer-buerger.de
https://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger
https://www.twitter.com/BSI_Presse


Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Godesberger Allee 185-189, 53133 Bonn
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Samstag 8. Juni 2019, 00:13

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 5
Doogee BL7000 - Schadsoftwareinfektion im Auslieferungszustand

07.06.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt, von einer Nutzung des
Gerätes abzusehen.

Falls vorhanden, sollten gesetzliche Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Händler geltend gemacht
werden.

Anwender können ihre Betroffenheit feststellen, indem sie prüfen, ob auf Ihrem Gerät die
Firmware-Version der oben angegebenen Build-Nr. entspricht. Diese lässt sich unter "Einstellungen"
-> "Über das Telefon" (Android-Systemeinstellung) anzeigen. Zum Zeitpunkt der Prüfung war vom
Hersteller nur die oben genannte Firmwareversion V3.03 verfügbar. Ob darüber hinaus weitere
Firmware-Versionen dieses Geräts betroffen sind, kann das BSI daher nicht beurteilen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Das Doogee BL7000 ist ein Android-Smartphone des Herstellers Doogee. Es ist bereits im
Auslieferungszustand mit einer Schadsoftware infiziert.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
BSI-eigene Analysen [1] haben ergeben, dass eine vorinstallierte, bösartige App Geräteinformationen
sammelt und diese an ein entferntes System sendet. Darüber hinaus meldet die Schadsoftware die
Installation und Deinstallation von Apps durch den Benutzer an einen Server. Hierbei handelt es
sich um eine Variante des in [2] beschriebenen Schadprogramms. Zusätzlich verfügt die genannte App
über die Möglichkeit, unbemerkt über ein Netzwerk zu kommunizieren und bietet eine Hintertür zur
Fernsteuerung des Geräts durch einen Angreifer an. Über diese sind unter anderem der Download sowie
die Installation weiterer Schadprogramme möglich. Die Installation weiterer Programme oder die
Fernsteuerung des Gerätes konnte bisher nicht beobachtet werden.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Press ... 60619.html
- https://news.sophos.com/en-us/2018/10/0 ... ur-privacy
____________________________________________________________________________________________________
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
https://www.bsi.bund.de/BSIFB/DE/Servic ... _node.html
Besuchen Sie uns auch auf:
https://www.bsi-fuer-buerger.de
https://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger
https://www.twitter.com/BSI_Presse


Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Godesberger Allee 185-189, 53133 Bonn
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Samstag 8. Juni 2019, 00:14

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 4
VMware Tools und Workstation: Mehrere Schwachstellen

06.06.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
VMware Workstation < 15.1.0
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
VMware Tools sind Applikationen und Treiber, mit denen die Gast-Betriebssysteme in einer virtuellen
Maschine unter VMware zusätzliche Funktionalitäten erhalten.
Die Virtualisierungssoftware von VMware ermöglicht die simultane Ausführung von verschiedenen
Betriebssystemen auf einem Host-System.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Ein lokaler Angreifer kann mehrere Schwachstellen in VMware Tools und VMware Workstation ausnutzen,
um einen Denial of Service Angriff durchzuführen oder Code auf dem Hostsystem auszuführen.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- http://www.vmware.com/security/advisori ... -0009.html
____________________________________________________________________________________________________
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
https://www.bsi.bund.de/BSIFB/DE/Servic ... _node.html
Besuchen Sie uns auch auf:
https://www.bsi-fuer-buerger.de
https://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger
https://www.twitter.com/BSI_Presse


Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Godesberger Allee 185-189, 53133 Bonn
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Mr. Lonely
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Mr. Lonely » Samstag 8. Juni 2019, 00:21

Was für ein Nerd Thread :mrgreen:
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 8. Juni 2019, 13:19

Mr. Lonely hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 00:21
Was für ein Nerd Thread :mrgreen:
Leider, weil IT-Sicherheit den meisten Leuten am Hintern vorbei geht.
Trotzdem finde ich diesen Thread unnützlich, denn die Leute die es interessiert wissen wo sie suchen müssen (bzw lesen heise oder so) und die anderen werden es schlicht ignorieren. Und am Ende gibt es noch Ärger wegen Urheberrecht. :?
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7499
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Kief » Samstag 8. Juni 2019, 14:09

Mit müden Augen hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 13:19
Mr. Lonely hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 00:21
Was für ein Nerd Thread :mrgreen:
Leider, weil IT-Sicherheit den meisten Leuten am Hintern vorbei geht.
Trotzdem finde ich diesen Thread unnützlich, denn die Leute die es interessiert wissen wo sie suchen müssen (bzw lesen heise oder so) und die anderen werden es schlicht ignorieren.
Wenn Du Dich da mal nicht taeuschst ...

ich habe zwar keine Ahnung, wie die verschiedenen Sachen funktionieren, aber dass da eine Warnung VMware betrifft, das sprang mir ins Auge ...


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10677
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Swenja » Sonntag 9. Juni 2019, 03:23

https://www.heise.de/security/meldung/W ... ket-newtab

" Wireless Presenter von Logitech und Inateck anfällig für Angriffe über Funk

Die Pentesting-Firma SySS hat bereits zum wiederholten Male Sicherheitslücken in Wireless-Presenter-Systemen gefunden, über die sich Systeme kapern lassen. ... "
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2796
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Montag 10. Juni 2019, 11:20

Die ersten beiden klingen nach Billigst-China-Discounter-Android-Phones, die möglicherweise insecure by design sind und wohl auch nicht sonderlich lange gepflegt werden dürften. Zielgruppe: technikfremde Ahnungslose, die sich ein iPhone oder Samsung Galaxy kaufen würden, wenn die nicht so teuer wären. Chance auf Unterstützung seitens z. B. LineageOS: null.

Das dritte: Wie gut, daß ich VirtualBox nutze. Wie gut außerdem, daß ich es jeweils über Paketquellen installiert habe, so daß es automatisch aktuell gehalten wird.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

INTJ nach Myers-Briggs

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juni 2019, 18:22

Mit müden Augen hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 13:19
Mr. Lonely hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 00:21
Was für ein Nerd Thread :mrgreen:
Leider, weil IT-Sicherheit den meisten Leuten am Hintern vorbei geht.
Trotzdem finde ich diesen Thread unnützlich, denn die Leute die es interessiert wissen wo sie suchen müssen (bzw lesen heise oder so) und die anderen werden es schlicht ignorieren. Und am Ende gibt es noch Ärger wegen Urheberrecht. :?
Wieso Urheberrecht?
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juni 2019, 18:23

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 4
Adobe Flash Player: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit
Benutzerrechten

12.06.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
Adobe Flash Player < 32.0.0.207
Adobe Flash Player for Chrome users < 32.0.0.207
Adobe Flash Player for Linux < 32.0.0.207
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Adobe Flash Player ist eine Software zur Wiedergabe von multimedialen aktiven Inhalten. Die
Software ist Bestandteil zahlreicher Adobe Produkte. Adobe AIR ist eine plattformunabhängige
Laufzeitumgebung für Applikationen die ohne einen Browser selbstständig auf dem Desktop laufen
können.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Ein Angreifer kann eine Schwachstelle im Adobe Flash Player ausnutzen, um Schadcode auszuführen.
Zur erfolgreichen Ausnutzung genügt es, eine bösartige Flash-Datei zu öffnen, bzw. einen Link zu
einer solchen Datei anzuklicken.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- https://helpx.adobe.com/security/produc ... 19-30.html
- https://portal.msrc.microsoft.com/de-DE ... /ADV190015
____________________________________________________________________________________________________
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
https://www.bsi.bund.de/BSIFB/DE/Servic ... _node.html
Besuchen Sie uns auch auf:
https://www.bsi-fuer-buerger.de
https://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger
https://www.twitter.com/BSI_Presse


Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Godesberger Allee 185-189, 53133 Bonn
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juni 2019, 18:24

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 4
Microsoft Patchday Juni 2019

12.06.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
Microsoft ChakraCore
Microsoft Edge
Microsoft Internet Explorer
Microsoft Office
Microsoft Windows
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Microsoft hat im Juni zahlreiche Schwachstellen geschlossen.
Betroffen sind alle aktuellen Windows Versionen, die Internet Browser Edge und Internet Explorer,
verschiedene Office Programme und Entwicklerprogramme.
Diese Schwachstellen beziehen sich unter anderem auf interne Fehler beim Öffnen von speziell
manipulierten Dateien oder Webseiten.
Ein Angreifer kann diese Schwachstellen ausnutzen, um beliebigen Schadcode mit den Rechten des
angemeldeten Benutzers oder sogar mit administrativen Rechten auszuführen, um den Rechner des
Opfers zum Absturz zu bringen (Denial of Service) oder um Informationen offenzulegen oder zu
manipulieren.
Hierzu muss vom Benutzer in einigen Fällen eine speziell manipulierte Datei, E-Mail oder Webseite
geöffnet werden. Der Benutzer kann z. B. in einer E-Mail oder beim Besuch einer Webseite dazu
aufgefordert werden.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Microsoft Windows

Microsoft Internet Explorer
Microsoft Edge
Microsoft Office
Microsoft SharePoint
Microsoft Word
Microsoft Lync

Adobe Flash Player
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- https://portal.msrc.microsoft.com/de-de ... y-guidance
____________________________________________________________________________________________________
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
https://www.bsi.bund.de/BSIFB/DE/Servic ... _node.html
Besuchen Sie uns auch auf:
https://www.bsi-fuer-buerger.de
https://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger
https://www.twitter.com/BSI_Presse


Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Godesberger Allee 185-189, 53133 Bonn
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juni 2019, 18:25

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 3
Mozilla Firefox: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit Benutzerrechten

12.06.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
Mozilla Firefox < 67.0.2
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Firefox ist ein Open Source Web Browser.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Mozilla Firefox ausnutzen, um
beliebigen Programmcode mit Benutzerrechten auszuführen. Dazu muss der den Benutzer dazu bringen
einen manipulierten Link anzuklicken.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- https://www.mozilla.org/en-US/security/ ... fsa2019-16
____________________________________________________________________________________________________
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
https://www.bsi.bund.de/BSIFB/DE/Servic ... _node.html
Besuchen Sie uns auch auf:
https://www.bsi-fuer-buerger.de
https://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger
https://www.twitter.com/BSI_Presse


Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Godesberger Allee 185-189, 53133 Bonn
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 12. Juni 2019, 19:23

Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 18:22
Wieso Urheberrecht?
Sind diese Meldungen nicht auch irgendwie geschützt? Oder ist da kopieren/zitieren erwünscht?
Flash Player
Den Mist gibt es immer noch?
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juni 2019, 19:40

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 19:23
Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 18:22
Wieso Urheberrecht?
Sind diese Meldungen nicht auch irgendwie geschützt? Oder ist da kopieren/zitieren erwünscht?
Ich bekomme es als Newsletter und das BSI verbreitet exakt das gleiche über alle eigenen Kanäle.
Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 19:23
Flash Player
Den Mist gibt es immer noch?
So ist es ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4354
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:23

Sagt Bescheid, wenn die Welt untergeht. Ansonsten verstehe ich nur Bahnhof. :mrgreen:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:32

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:23
Sagt Bescheid, wenn die Welt untergeht.
Das könnte sie durchaus wenn die falsche Gruppe / der falsche Staat die falschen Computer hackt. Es gibt eine Menge schlecht gesicherter Infrastruktur. :?
Ansonsten verstehe ich nur Bahnhof. :mrgreen:
Das finde ich nicht lustig. :? Das BSI ist das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik, Details stehen bei Wikipedia. Immer wenn es irgendwo eine Sicherheitslücke gibt geben die eine Warnung raus. Letztere postet Versingled hier. Da steht dann z.B. dass man unter Windows seinen Firefox aktualisieren muss (wobei der das normalerweise automatisch tun sollte).
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4354
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:48

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:32
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:23
Sagt Bescheid, wenn die Welt untergeht.
Das könnte sie durchaus wenn die falsche Gruppe / der falsche Staat die falschen Computer hackt. Es gibt eine Menge schlecht gesicherter Infrastruktur. :?
Ansonsten verstehe ich nur Bahnhof. :mrgreen:
Das finde ich nicht lustig. :? Das BSI ist das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik, Details stehen bei Wikipedia. Immer wenn es irgendwo eine Sicherheitslücke gibt geben die eine Warnung raus. Letztere postet Versingled hier. Da steht dann z.B. dass man unter Windows seinen Firefox aktualisieren muss (wobei der das normalerweise automatisch tun sollte).
So wie ich das sehe gibt es zwei Möglichkeiten. Ich kann mir mein ganzes Leben lang über Sicherheit Gedanken machen. Oder ich kann leben.
Letzteres finde ich deutlich attraktiver.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:51

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:48
So wie ich das sehe gibt es zwei Möglichkeiten. Ich kann mir mein ganzes Leben lang über Sicherheit Gedanken machen. Oder ich kann leben.
Letzteres finde ich deutlich attraktiver.
Darum ging es mir nicht. Ich mache mir äußerst selten Gedanken was wäre wenn $Leute dies und das usw usf, bin aber gleichzeitiger ein verantwortungsbewusster Mensch der seinen Computer mit Updates versorgt, Backups macht und nicht jeden Schwachsinn (IOT und so) ans Internet klemmt.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4354
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Ninja Turtle » Mittwoch 12. Juni 2019, 20:56

Mit müden Augen hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:51
Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:48
So wie ich das sehe gibt es zwei Möglichkeiten. Ich kann mir mein ganzes Leben lang über Sicherheit Gedanken machen. Oder ich kann leben.
Letzteres finde ich deutlich attraktiver.
Darum ging es mir nicht. Ich mache mir äußerst selten Gedanken was wäre wenn $Leute dies und das usw usf, bin aber gleichzeitiger ein verantwortungsbewusster Mensch der seinen Computer mit Updates versorgt, Backups macht und nicht jeden Schwachsinn (IOT und so) ans Internet klemmt.
IOT?
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9951
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: [Bürger-Cert-Warnmeldungen]

Beitrag von Versingled » Mittwoch 12. Juni 2019, 22:05

Ninja Turtle hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 20:56
IOT?
Neudeutsch für Internet der Dinge ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Teddy19781607 und 2 Gäste