51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Schreibwettbewerbe im Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Donnerstag 26. Dezember 2013, 19:49

Servus zusammen :winken:

Die Weihnachtsfeierlichkeiten gehen schön langsam zuende und dieses Mal ist die Runde an mir, einen kleinen Schreibwettbewerb einzuläuten.

Das Wichtigste zuerst, das Thema:

Neujahrsvorsätze

Wenn die Raketen in den Himmel steigen, nimmt man sich ganz fest vor, dass dies das Jahr ist, an dem ich...
...ja was tun werde?
Verpackt es in eine kleine Geschichte, Anekdote, Gedicht etc.
Egal ob das ganze Jahr durchgehalten oder gleich am Neujahrsmorgen aufgegeben, ich freu mich über jeden Beitrag, den ihr mir per PN schickt. :D Ich werde sie dann anonym einstellen.

Wenn jemand nicht namentlich als Autor genannt werden möchte, informiert mich bitte!
Pro Teilnehmer sind maximal 3 Beiträge erlaubt.
Die Maximalzahl der Wörter beträgt 500.

Einsendeschluss ist der 09.01.13 23.59 Uhr.

Also habt Spass am Schreiben, den das soll doch die Hauptsache sein. :mrgreen:

bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: 51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Donnerstag 2. Januar 2014, 13:36

Nicht so schüchtern :mrgreen:
Schön langsam dürften doch wohl alle nach der Silvesternacht wieder fit sein.

Also frisch ans Werk, freu mich über jeden Beitrag, ob kurz oder lang. :buch:

bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: 51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Donnerstag 2. Januar 2014, 21:32

Ladies und Gentlemen, Beitrag Nr.1:



Immer wieder: Bieder!

Wie jedes Jahr, so auch dieses wieder:
Neujahrsvorsätze finde ich bieder.
Warum muss es der erste erste sein?
Jeder beliebige Tag wäre fein.
Um festzulegen, dass alles nun neu.
Schüchterne weniger scheu,
Uhren sich rückwärts drehen sollen,
Chaoten Ordnung halten wollen.
Die guten Esser schreien: Diät!
Die Moralisten fordern Pietät.
So viele haben fromme Wünsche.
Alles Makulatur und drüber viel Tünche!
Drum ist das Thema, das ich hier fand,
nicht das, wonach der Sinn mir stand.
Ich freute mich auf kreative Zeiten beim Schreiben,
doch das Thema "Neujahrvorsätze" könnt‘ mich vertreiben.

Online ging ich wegen spontaner Aktionen.
Mit den Schreibwettbewerben, begann sich die Neuregistrierung zu lohnen.
Doch manche der Themen sind echt zum Gähnen,
das wollte ich hier nur mal kurz erwähnen.

bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: 51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Montag 6. Januar 2014, 14:29

*schieeeeb*
Los Leute, da geht doch noch mehr :)

bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: 51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Mittwoch 8. Januar 2014, 17:59

Sooo Beitrag Nr. 2:


Endlich wieder ein Batik-T-Shirt

Noch liegt es da, das neue Jahr: rein, sauber, unbefleckt
SALE und 50% auf Weihnachtsartikel
Wie soll es werden? Bunt, überraschend, nur grob geplant
Ausverkauftes Herz – Lebkuchen ab September
Wie viel Farbe ist nötig
Welche Farbe darf es sein
Was wird dabei herauskommen
Wird es sein, wie Du es Dir vorstellst
Wird es schön genug sein, um zum Reisegepäck für den Urlaub zu gehören
Was wird in drei Jahren sein
Liegt das neue Jahr nur noch im Schrank, kannst es nicht mehr sehen
Verbraucht als Putzlappen oder im Altkleidercontainer,
der schon in diesem Jahr hier steht
Alte T-Shirts sind vergänglich – Vorsätze zum neuen Jahr auch
Bunt soll es werden, überraschend, wirr und nur grob geplant

bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: 51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Mittwoch 8. Januar 2014, 17:59

Auf gehts, Endspurt.
Bis morgen habt ihr noch Zeit was einzusenden :)

bert
Ist frisch dabei
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 30. März 2013, 19:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: 51. Schreibwettbewerb - "Neujahrsvorsätze"

Beitrag von bert » Donnerstag 9. Januar 2014, 20:33

Tadaaah, Beitrag Nr. 3: Auf gehts Endspurt!


Neujahrsvorsätze

Was hat man als HC-AB für Vorsätze fürs neue Jahr? Sicherlich erst einmal die gleichen, die auch die Normalos haben.

Mit dem Rauchen aufhören!
Viele nehmen sich das vor, doch nur wenigen gelingt es auch, zum Glück für die Tabakindustrie und Staat, zum Pech für die Krankenkassen bzw. Beitragszahler.
Da ich nie geraucht habe, fällt dieser Vorsatz schon mal weg.

Endlich ein paar Pfunde abnehmen!
Trotz unzähliger Diäten, Therapien, und Zählsystemen für Kalorien stellt das Abnehmen für viele Menschen eine besondere Hürde da. Wenigstens können sich die unzähligen Anbieter von Diäten, Diätprodukten und Therapien nicht über mangelnden Umsatz beklagen.
Würde ich mir in diesem Jahr vornehmen abzunehmen, dann könnte ich mich zu Weihnachten wohl hinter einem Lamettastreifen verstecken. Ich müsste eigentlich ein paar Pfunde zulegen.

Im neuen Jahr gesund und fit bleiben!
Diesen Vorsatz kann man zwar nicht selbst bestimmen, man kann ihn aber durch eine gesunde Lebensweise, durch Sport und ärztliche Vorsorge stark zum positiven beeinflussen. Doch an jeder Ecke lauert eine Vielzahl von Schwachmachern, wie Fastfood, Knabberzeug, alkoholische Getränke, Tabak in allen Varianten, etc . Dann muss natürlich auch noch der innere Schweinehund überwunden werden, der viel zu oft die Oberhand behält.
Diesen Vorsatz habe ich bereits nicht erfüllt, denn kaum war das neue Jahr ein paar Minuten alt, war auch schon die erste Grippe im Anmarsch.

Im Beruf (weiter) aufsteigen!
Klar, je besser man ist, desto mehr Geld verdient man auch. Naja, zu mindestens sollte es so sein. Geld regiert die Welt. Je besser die berufliche Karriere verläuft umso mehr Geld hat man, also kann man auch mehr davon ausgeben. Die berufliche Karriere scheint auch in einer Beziehung eine gewisse Rolle zu spielen, habe ich zu mindestens so gehört.
Meine berufliche Karriere ist zwar nichts weltbewegendes, aber erst einmal ausreichend. Natürlich freue ich mich über jede kleine Gehaltserhöhung. Wer würde das nicht!?

Eine(n) Frau/ Mann fürs Leben finden!
Dieser Vorsatz ist wohl einer der wichtigsten Vorsätze für einen Menschen ohne eine Beziehung und auch für einen HC-AB, sofern dieser nicht bereits sämtliche Hoffnungen aufgegeben hat. Wie jedes Jahr wird sich das für viele von uns als äußerst schwierig, aber zum Glück auch nicht als vollkommen unmöglich erweisen.
Ich werde jedenfalls nicht aufgeben. Das Jahr ist noch lang und es kann noch so viel passieren.

Endlich einmal Sex haben!
Dieser Vorsatz trifft wohl hauptsächlich für Jugendliche und HC-AB’s zu. Viele von uns, sofern sie nicht im Zölibat leben oder Asexual sind, sehnen sich danach. Gibt es ruhig zu! Es ist nicht schlimm, denn es ist ja genetisch so in uns einprogrammiert. Jetzt könnte man natürlich sagen, wenn ihr es unbedingt haben wollt, dann nehmt euch eine Prostituierte oder einen Callboy. Doch viele HC-AB’s, ich eingeschlossen, wollen ihr erstes Mal mit einem Menschen den sie lieben und vertrauen.
Ganz ehrlich, das einzige Geld, das ich für Sex ausgeben will, sind ein paar Euros für eine Schachtel Kondome.

Es gibt natürlich noch viel mehr Vorsätze, die man nennen könnte, doch mit zu vielen wird man wohl zu schnell enttäuscht.

Antworten

Zurück zu „Schreibwettbewerbe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast