Treffen im Süden mal wieder?

Erfolgreich beendete oder im Sande verlaufene alte Planungen von Treffen

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Terminverwalter

Antworten
Benutzeravatar
Berglöwe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:29
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Berglöwe » Samstag 29. April 2017, 12:20

Hallo,

da wie warme Jahreszeit ansteht, wollte ich mal sondieren, wie es bzgl. eines AB-Foren-Treffens im Süden aussieht. Ich habe jetzt in der Überschrift mal allgemein Süden geschrieben. Ich selber kann aber nur etwas für Augsburg oder. vlt, noch München organisieren (also sehr Bayernlastig von meiner Seite aus). Dazu hätte ich mal ein paar Fragen an alle Interessierten:
1. Mobilität: Könnt' ihr mit dem Auto kommen (das würde ein paar spannende Optionen eröffnen) oder geht nur Zug und ÖPNV?
2. Umfang & Art: Soll nur ein gemütliches Beieinander sein (Biergarten, Restaurant) oder vlt. auch etwas aktiveres gewünscht z.B. Spaziergang im Park oder eine kleine Wanderung mit Picknick irgendwo im Grünen?
3. Planung: Wie viel Vorlaufzeit braucht ihr? Woche, Monat oder eher spontan? Braucht jemand Tipps für irgendwelche Unterkünfte?

Einfach mal um einen Eindruck zu bekommen, was hier überhaupt möglich ist.

Ich hätte auch schon ein paar konkrete Ideen.
1. Ein hübscher Biergartentreff an einem Wochenendtag am Nachmittag in Augsburg im Park an der Wertach/Kongresshalle fast direkt neben dem Hauptbahnhof mit Spaziermöglichkeit im Park oder eben an der Wertach.
2. Ein hübscher Biergartentreff an einem Wochenendtag am Nachmittag in München im/am Hirschau mit Spaziermöglichkeit im Park.
3. Treff in Herrsching am S-Bahnhof an einem Wochenendtag am Nachmittag, mit kleinem Spaziergang zum Kloster Andechs rauf und dann in den Biergarten.
4. Man trifft sich mal für eine übersichtliche Wanderung irgendwo bei Garmisch aber das dürfte für alle nördlich von MUC und AUX für einen Tag zu weit und zu schlecht erreichbar sein. Abgesehen davon, dass den Personenkreis wohl etwas einschränkt. Ich wollte es aber dennoch nennen.

Wenn jemand noch andere Ideen oder Locations hat, bin ich offen dafür. Wenn jemand anderes organisiert liegt mein Radius maximal etwa bei Nürnberg, Rosenheim und vlt. noch Stuttgart. Weiter wäre nur, wenn ich es mit etwas anderem passend verbinden könnte.

Das soweit von mir dazu erstmal. Postet fleißig.

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Versingled » Samstag 29. April 2017, 13:52

Komme selber aus STR ... AGB und MUC sind für mich gleich gut zu erreichen, Anreise geht bei mir nur mit Greenhound oder Bahn. Prinzipiell bin ich für alles offen, was nicht in Wanderung ausartet. Ich bin nicht mehr sehr gut zu Fuß ... ein gemächlicher Spaziergang geht aber immer.
Wochentag geht bei mir nur am Freitag (es sei denn es passt mit meinen Urlaubstagen), WE eigentlich immer ... aber den Aufwand nur für ein paar Bier würde ich nicht treiben.
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 5697
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Gilbert » Samstag 29. April 2017, 14:46

Wenn es schon so weit im Süden ist oder sein muß, halte ich den Botanischen Garten in Augsburg optimal für ein Treffen in der wärmeren Jahreseszeit. Mit relativ guter ÖPNV-Anbindung und genügend freien Parkplätzen für Anreisende mit dem Auto. Das Gelände ist sehr weitläufig und Biergärten sind meines Wissens auch in der Nähe.
Selbst hätte ich eine Anreise von ca. 300 km und könnte aus der Rhein-Neckar-Region noch jemanden im Auto mitnehmen.
Alexas hat geschrieben:3. Planung: Wie viel Vorlaufzeit braucht ihr? Woche, Monat oder eher spontan?
Ich wäre für mindestens einen Monat Vorlaufzeit ab Bekanntgabe des Treffens mit konkretem Datum.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2675
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Brax » Samstag 29. April 2017, 21:03

Yes, ein Treffen im Süden! :good:
Gilbert hat geschrieben:Selbst hätte ich eine Anreise von ca. 300 km und könnte aus der Rhein-Neckar-Region noch jemanden im Auto mitnehmen.
*handheb* :winken:
Alexas hat geschrieben:Wie viel Vorlaufzeit braucht ihr? Woche, Monat oder eher spontan?
Ich würde auch sagen, dass wir mindestens 1 Monat im Voraus Bescheid wissen sollten. Wenn das Treffen spontan stattfindet wird kaum jemand von weiter weg anreisen (meine Einschätzung).

Benutzeravatar
Frangipani210
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 854
Registriert: Dienstag 17. Januar 2017, 19:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Frangipani210 » Samstag 29. April 2017, 21:07

Gilbert hat geschrieben: Ich wäre für mindestens einen Monat Vorlaufzeit ab Bekanntgabe des Treffens mit konkretem Datum.
Da wäre ich auch dafür. Habe eine Anreise von 375km :sadwoman:
Die einzigen 3 Dinge, die ein Mann an seiner Frau verändern sollte:

Ihren Nachnamen, ihre Adresse und ihre Sicht auf Männer

Benutzeravatar
Berglöwe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:29
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Berglöwe » Samstag 29. April 2017, 21:17

Das sind ja schon mal ein paar handfeste Informationen. Wenn der Großteil bis dato von soweit herkommt, wäre ja schon ein kleines Programm notwendig und nicht nur mal ein paar Stunden im Biergarten für ein paar Bier, wie es hier schon geschrieben wurde. Ich würde es eh nur am WE machen.

Mal schauen ob die anderen Müncher, Nürnberger und Ulmer hier noch schreiben, die bei den letzten Treffen in der Region ebenfalls gepostet haben.

Btw: Ich komme mir gerade irgendwie wenig mobil vor... :oops:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5469
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Nonkonformist » Sonntag 30. April 2017, 07:45

Die meisten Forummitglieder kommen eher aus den Nordwesten, habe ich so den eindrück - sicher NRW ist hier gut repräsentiert.
Hier im Süden fanden treffen eher seltener statt.

Mit meinen Hartz IV, und ohne Auto oder sogar führerschein, bin ich nicht sehr mobil; für mich soll es schon kreis München sein, sag mal bis inklusive Augsburg oder den Alpenrand. Nähe Garmisch gibt es den Partnachklamm, die ist wunderschön und auch für den körperlich wenig fitteren problemlos bewältigbar. Ich kenne sogar ein pärchen das sich dort gefunden hat. Das ding mit biergärten und spaziergänge ist natürlich schon das die meist wetterbedingt sind, und das sich das ein monat im voraus nicht wirklich vorhersagen lässt, für schlechtes wetter braucht man da eigentlich ein Plan B.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2675
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Brax » Sonntag 30. April 2017, 13:16

Nonkonformist hat geschrieben:für schlechtes wetter braucht man da eigentlich ein Plan B.
Das dürfte eigentlich kein größeres Problem sein. Man setzt sich einfach in ein Restaurant oder Café und unterhält sich. Sich unterhalten ist beim AB-Treffen ja eh die Hauptsache.
Nonkonformist hat geschrieben:Die meisten Forummitglieder kommen eher aus den Nordwesten, habe ich so den eindrück - sicher NRW ist hier gut repräsentiert.
Ach, ich weiß nicht. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass doch einige ABs auch aus meiner Ecke (Raum Rhein-Neckar) kommen. Nur organisiert halt nie einer was. Vielleicht mach ich das mal... irgendwann... :mrgreen:

Benutzeravatar
Chris N.
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 4
Registriert: Montag 15. August 2016, 18:29
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Chris N. » Sonntag 30. April 2017, 15:01

Klasse, endlich mal ein Treffen im Süden Deutschlands. :good:
Ich komme aus Niederbayern und würde mit dem Auto anreisen.
Eine Woche Vorlaufzeit täte mir reichen.
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen das sich etwas ändert. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Suchender
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 11:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Suchender » Dienstag 2. Mai 2017, 17:48

Klingt ja recht interresant. Würde mich auch anschliessen. Ich bin mobil und kann meist auch sehr kurzfristig und komme aus dem Raum Augsburg. :D

Benutzeravatar
Berglöwe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:29
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Berglöwe » Dienstag 2. Mai 2017, 22:22

Also für Augsburg hätte ich zumindest schon ein halbtägliches Schönwetter-Programm: Wie hier schon vorgeschlagen in den Botanische Garten und ggf. am Anschluss entweder noch den Zoo oder ein Spaziergang im Siebentischwald. Das wären so insgesamt 2 (max 3) Stunden. Danach könnte man sich noch ins Parkhäusl (ein Biergarten neben bot. Garten) setzen oder man geht bei mehr Hunger ins John Farmer, was dann als Endpunkt für den kleinen Spaziergang dienen könnte. Egal wie, man kommt überall ganz gut mit dem ÖPNV hin und weg hinsichtlich Hauptbahnhof (welcher sehr gut mit dem ICE zu erreichen ist, falls jemand von weiter her kommt).

Plan B für Schlechtwetter könnte aus dem MAN Technikmuseum und/oder dem Fugger- und Welsermuseum bestehen. Anschließend dann für den Abend (zum Essen) dann ins Azsteakas (war ich noch nicht drin aber es soll ganz gut sein).

Das habe ich mir gerade mal so zurecht gelegt aber das werde ich aber noch ein paar Tage reifen lassen. Wie hört sich das für euch an?

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 452
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Rosi » Freitag 5. Mai 2017, 15:05

Ich hätte auch Interesse an einem Treffen.

Benutzeravatar
Versingled
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Versingled » Freitag 5. Mai 2017, 15:16

Alexas hat geschrieben:Also für Augsburg hätte ich zumindest schon ein halbtägliches Schönwetter-Programm: Wie hier schon vorgeschlagen in den Botanische Garten und ggf. am Anschluss entweder noch den Zoo oder ein Spaziergang im Siebentischwald. Das wären so insgesamt 2 (max 3) Stunden. Danach könnte man sich noch ins Parkhäusl (ein Biergarten neben bot. Garten) setzen oder man geht bei mehr Hunger ins John Farmer, was dann als Endpunkt für den kleinen Spaziergang dienen könnte. Egal wie, man kommt überall ganz gut mit dem ÖPNV hin und weg hinsichtlich Hauptbahnhof (welcher sehr gut mit dem ICE zu erreichen ist, falls jemand von weiter her kommt).

Plan B für Schlechtwetter könnte aus dem MAN Technikmuseum und/oder dem Fugger- und Welsermuseum bestehen. Anschließend dann für den Abend (zum Essen) dann ins Azsteakas (war ich noch nicht drin aber es soll ganz gut sein).

Das habe ich mir gerade mal so zurecht gelegt aber das werde ich aber noch ein paar Tage reifen lassen. Wie hört sich das für euch an?
Klingt interessant ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Der ABayer
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 19:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Der ABayer » Freitag 5. Mai 2017, 21:07

Ich hätte auch Interesse an einem Treffen! Wäre super, wenn viele Leute kommen würden, die letzten Treffen in Süddeutschland waren ja in der Hinsicht etwas enttäuschend.

@Alexas: Deine Ideen klingen echt gut, wobei ich Plan A natürlich vorziehen würde ;)
"Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind." (Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
Omicron
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 13:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Bayern

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Omicron » Montag 8. Mai 2017, 11:39

Interesse besteht, sicher Zusagen kann ich sobald mehr Details bekannt sind :)

Online
Benutzeravatar
uhu2163
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1708
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von uhu2163 » Montag 8. Mai 2017, 16:30

MAN Technikmuseum klingt interessant.

ABs gibt's auch genug im Südwesten, wir haben alle nur keine Lust, Treffen zu organisieren. ;)
In München und Umgebung sieht es afaik ähnlich aus. :hierlang:

Mobiltät ist kein Thema, kommt halt auf den Zeitpunkt, die Entfernung und die Unternehmung an. Da kann man zum Brunchen auch mal nach HH fahren. :D
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5768
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Reinhard » Montag 8. Mai 2017, 19:10

Ich wäre auch interessiert. :winken:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Berglöwe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:29
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Berglöwe » Dienstag 9. Mai 2017, 13:49

Hallo,

momentan ist es etwas schwierig mit dem Posten hier für mich aber ich will den Termin sobald es geht mal offiziell im Termin-Subforum posten (so läuft das doch hier oder?). Merkt euch aber schon mal den kommenden 10. Juni (Samstag) vor. Das sollte genug Vorlaufzeit sein.

Grüße
Alexas

Casca
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 17:10
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Casca » Donnerstag 11. Mai 2017, 08:56

Ich wäre auch interessiert. Ich habe zwar kein Auto, bin aber mobil, solange es nicht zu sehr in den ländlichen Raum geht.

Benutzeravatar
Berglöwe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:29
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Treffen im Süden mal wieder?

Beitrag von Berglöwe » Dienstag 16. Mai 2017, 20:22

In dem Thread geht's konkret weiter:
viewtopic.php?f=14&t=22584

Antworten

Zurück zu „Frühere Planungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste