Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Hinweise, Tipps und allgemeine Diskussionen zur Organisation von AB-Treffen

Moderatoren: Calliandra, Wolleesel, Esperanza, Obelix, Finnlandfreundin, LesHommes, otto-mit-o, Terminverwalter

Antworten
Lion

Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Lion » Montag 18. Februar 2013, 23:09

Wer beim Organisieren eines Treffens spezielles Feedback benötigt (z.B. welche Aktivitäten gemacht werden sollen, was gegessen werden soll etc.), dem sei

http://www.moreganize.ch/

ans Herz gelegt. Hat von der Funktionalität Ähnlichkeiten mit Doodle, ist aber nicht auf die Terminfindung beschränkt.


Und werr hatts errfunnndn? Die Schweizer!

w82nrw

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von w82nrw » Dienstag 19. Februar 2013, 08:12

Danke für den Tipp! Werd ich sicher mal nutzen :)

Stephan1977

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Stephan1977 » Dienstag 19. Februar 2013, 09:10

Scheint ein guten Tipp zu sein, hab mir gleich man den Link gespeichert.

Lion

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Lion » Dienstag 19. Februar 2013, 09:48

Aus Spaß an der Freude habe ich mal ein Beispiel eingerichtet.

Dieses ist auf 12 potentielle Teilnehmer begrenzt (man kann da eine Begrenzung einbauen, muß man aber nicht). Außerdem eine Deadline (28.02.2013).

Man kann es auch so einstellen, dass die Abstimmenden eine E-Mail-Adresse angeben müssen.

Testet ruhig!

Hier der Link:

http://www.moreganize.ch/bfBDc8FhuFr

Ach ja: Wenn man sein Abstimmverhalten später wieder ändern möchte, müssen wohl Cookies aktiviert sein.

Benutzeravatar
Harald
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1559
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 01:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Wien

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Harald » Dienstag 19. Februar 2013, 10:36

Lion hat geschrieben:Wer beim Organisieren eines Treffens spezielles Feedback benötigt (z.B. welche Aktivitäten gemacht werden sollen, was gegessen werden soll etc.), dem sei http://www.moreganize.ch/ ans Herz gelegt. Hat von der Funktionalität Ähnlichkeiten mit Doodle, ist aber nicht auf die Terminfindung beschränkt.
Was mir sowohl bei Doodle als auch bei Moreganize nicht klar ist: Kann ich Terminumfrage und Aktivitäsumfrage auf einer Seite unterbringen? Oder muss ich dafür zwei getrennte Links verschicken?

Ich hab' die Treffen immer über http://www.planiteasy.de/ organisiert. Das fand ich am übersichtlichsen. Interessant aber, dass sich an einer Umfrage ("Was willst Du machen?" oder "Welches Gasthaus?") nie jemand beteiligt hat. Ich frage mich, ob das AB-typische Nicht-Dominanz, AB-Typische Entscheidungsträgheit ist, oder ein Usability-Problem weil man nach unten scrollen hätte müssen, um die Umfragen sehen zu können.

Lion

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Lion » Dienstag 19. Februar 2013, 11:21

Harald hat geschrieben:
Was mir sowohl bei Doodle als auch bei Moreganize nicht klar ist: Kann ich Terminumfrage und Aktivitäsumfrage auf einer Seite unterbringen? Oder muss ich dafür zwei getrennte Links verschicken?
Mit Doodle kann man nur Termine abfragen.

Bezüglich Moreganize verstehe ich den Hintergrund Deiner Frage nicht. Im Beispiel, an dem Du schon teilgenommen hast, IST Termin- und Aktivitätsumfrage auf einer Seite untergebracht und über einen Link erreichbar.

PS
Dieses "planiteasy" scheint auch ganz brauchbar zu sein.

PPS
Ah, Moment. Im Beispiel bei "planiteasy" kann man nicht sehen, wer für welche Option gestimmt hat (bei den Terminen ja, aber nicht bei den übrigen Optionen).

Lion

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Lion » Dienstag 19. Februar 2013, 11:33

Hier noch ein Testlauf mit planiteasy

http://www.planiteasy.de/2307d0988400a3 ... bptsckegq2

Nachteile (aus meiner Sicht):

- bei der Umfrage nach dem Restaurant sieht man nicht, wer wie abgestimmt hat
- man kann nicht unterschiedlich gewichten, z.B. dass man lieber indisch essen gehen würde, aber italienisch auch ok wäre.

Lion

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Lion » Dienstag 19. Februar 2013, 11:39

Harald hat geschrieben: Ich hab' die Treffen immer über http://www.planiteasy.de/ organisiert. Das fand ich am übersichtlichsen. Interessant aber, dass sich an einer Umfrage ("Was willst Du machen?" oder "Welches Gasthaus?") nie jemand beteiligt hat. Ich frage mich, ob das AB-typische Nicht-Dominanz, AB-Typische Entscheidungsträgheit ist, oder ein Usability-Problem weil man nach unten scrollen hätte müssen, um die Umfragen sehen zu können.
Ich vermute Folgendes:

Wie man anhand meines Beispiels sieht, kommt erst die Terminumfrage, die mit einem Button "Speichern" ausgelöst wird (vorher trägt man Namen und gewünschte Termine ein, klar).

Dann gibt es eine separate Umfrage wegen des Restaurants unten drunter. Man muß also erneut etwas machen. Zudem ist der Butten unglücklich mit "Auswerten" beschriftet. Ich dachte zuerst, das sei für den Admin der Umfrage, dass der da die Auswertung fahren kann. Tatsächlich stimmt man aber mit diesem Button ab.

Kommentare (ganz unten) müssen dann auch noch separat abgegeben werden.

Denke, das führt zu Verwirrungen.

Benutzeravatar
Harald
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1559
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 01:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Wien

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Harald » Dienstag 19. Februar 2013, 12:07

Lion hat geschrieben:
Harald hat geschrieben:
Was mir sowohl bei Doodle als auch bei Moreganize nicht klar ist: Kann ich Terminumfrage und Aktivitäsumfrage auf einer Seite unterbringen? Oder muss ich dafür zwei getrennte Links verschicken?
Mit Doodle kann man nur Termine abfragen.
http://doodle.com/29b3vy2b2mumq6xk

Das was Du gemacht hast, geht schon.
Nachteil:
- Man muss registriert sein, um das erstellen zu können
- Diese "Zieharmonika" find ich seltsam. Ob jeder draufkommt, dass man die aufklappen muss.
Lion hat geschrieben:Bezüglich Moreganize verstehe ich den Hintergrund Deiner Frage nicht. Im Beispiel, an dem Du schon teilgenommen hast, IST Termin- und Aktivitätsumfrage auf einer Seite untergebracht und über einen Link erreichbar.
Hm, da hast Du aber die "Make choice" gewählt und das Datum manuell eingegeben? Oder ich kapier nicht wie man's macht. Das fand ich unelegant ;)
Lion hat geschrieben:PPS
Ah, Moment. Im Beispiel bei "planiteasy" kann man nicht sehen, wer für welche Option gestimmt hat (bei den Terminen ja, aber nicht bei den übrigen Optionen).
Ja, stimmt, das ist blöd. Vor allem dann wenn derjenige der anonym für eine Option gestimmt hat zu dem Termin eh nicht kann.

Man könnte die Uhrzeitfunktion dafür missbrauchen:
http://www.planiteasy.de/terminumfrage. ... lpd9fvrrt1

Benutzeravatar
Harald
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1559
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 01:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Wien

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Harald » Dienstag 19. Februar 2013, 12:10

Lion hat geschrieben:
Harald hat geschrieben: Ich hab' die Treffen immer über http://www.planiteasy.de/ organisiert. Das fand ich am übersichtlichsen. Interessant aber, dass sich an einer Umfrage ("Was willst Du machen?" oder "Welches Gasthaus?") nie jemand beteiligt hat.
Ich vermute Folgendes:

Wie man anhand meines Beispiels sieht, kommt erst die Terminumfrage, die mit einem Button "Speichern" ausgelöst wird (vorher trägt man Namen und gewünschte Termine ein, klar).

Dann gibt es eine separate Umfrage wegen des Restaurants unten drunter. Man muß also erneut etwas machen. Zudem ist der Butten unglücklich mit "Auswerten" beschriftet. Ich dachte zuerst, das sei für den Admin der Umfrage, dass der da die Auswertung fahren kann. Tatsächlich stimmt man aber mit diesem Button ab.

Kommentare (ganz unten) müssen dann auch noch separat abgegeben werden.

Denke, das führt zu Verwirrungen.
Danke. Dann versuch' ich's das nächste mal mit einem anderen Tool. Mal sehen, ob dann die Beteiligung höher ist (allerdings mag dann auch eine Rolle spielen, dass ich hier erwähnt habe, dass sich nie wer beteiligt)

Lion

Re: Tipp für Organisatoren: Umfrage, ähnlich wie Doodle

Beitrag von Lion » Dienstag 19. Februar 2013, 12:58

Harald hat geschrieben:
Lion hat geschrieben:Bezüglich Moreganize verstehe ich den Hintergrund Deiner Frage nicht. Im Beispiel, an dem Du schon teilgenommen hast, IST Termin- und Aktivitätsumfrage auf einer Seite untergebracht und über einen Link erreichbar.
Hm, da hast Du aber die "Make choice" gewählt und das Datum manuell eingegeben? Oder ich kapier nicht wie man's macht. Das fand ich unelegant ;)
Du meinst beim Anlegen der Umfrage?

Ja, man muss da die Termindaten als "Option" eingeben. Es gibt da keine Kalenderfunktion wie bei Doodle (hab ich jedenfalls nicht gesehen). Find ich jetzt nicht so schlimm (man muß halt nur genau gucken, damit man sich nicht mit den Tagen versieht oder so).

Dass bei Doodle auch andere Sachen abgefragt werden können, wenn man angemeldet ist, wusste ich bisher nicht.

Die Kombinationsabfrage aus Datum/Uhrzeit ist bei planiteasy am Übersichtlichsten gelöst. Wie schon von Dir dargestellt, könnte man über die "Krücke" auch andere Sachen namentlich abfragen.

Antworten

Zurück zu „Organisation von Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast