Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Hinweise, Tipps und allgemeine Diskussionen zur Organisation von AB-Treffen

Moderatoren: Calliandra, otto-mit-o, Obelix, Wolleesel, Finnlandfreundin, LesHommes, Esperanza, Terminverwalter

Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt, mich für ein MTT anzumelden, aber ...

... ich konnte es mir finanziell nicht leisten
26
9%
... es war für mich ungünstig weit weg / schlecht zu erreichen
31
11%
... ich hatte Angst vor der Situation (viele Leute, länger unter einem Dach)
30
11%
... ich schreckte vor den angekündigten Unternehmungen zurück
8
3%
... ich brauche meine Freiräume / würde mich dort eingeengt fühlen
15
5%
... wollte nicht auf bestimmte Personen treffen, die ich nicht leiden kann
28
10%
... (ich bin weiblich) habe generelle Befürchtungen bezüglich Personen des anderen Geschlechts
9
3%
... (ich bin männlich) habe generelle Befürchtungen bezüglich Personen des anderen Geschlechts
4
1%
... denke, dass ich zu "seltsam" bin und das andere das merken
24
8%
... schäme mich für meinen Körper / mein Aussehen
14
5%
... bin zu still / schüchtern
21
7%
... bin zu langweilig für die anderen
20
7%
... mag nicht mit anderen Leuten in einem Zimmer übernachten
32
11%
... habe "komische" Essgewohnheiten
7
2%
... habe Angst vor der Körperpflege (waschen, duschen) / Gemeinschafts-Waschräume
14
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 283

Lion

Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 12:30

Diese Umfrage möge man bitte UNABHÄNGIG zu aktuellen Planungen zu Mehrtagestreffen (MTT) sehen.


Mich interessiert, welche Hinderungsgründe vorliegen können, die einen davon abhalten, an einem MTT teilzunehmen, obwohl man sich eigentlich vorstellen könnte, mitzumachen.

Wie gesagt: es bezieht sich jetzt nicht auf ein spezielles MTT, das bereits angekündigt ist. MTTs wurden ja schon öfter angeboten, was war ausschlaggebend, sich NICHT angemeldet zu haben, obwohl man schon Lust dazu hatte?

Zeitliche Probleme zählen nicht als Grund (da ich das als normal ansehe, dass man es sich nicht immer zeitlich einrichten kann).

Ich bitte dringend darum, dass hier keine Diskussion im Thread entsteht, weil das wiederum auf die eigene Abstimmung beeinflussend sein könnte. Ich versuche, möglichst viele Gründe zu nennen, so sich jeder wiederfindet.

UND BITTE NUR DIE, die tatsächlich bereits mit dem Gedanken einer Teilnahme gespielt haben. Angaben von Leuten, die sowieso keine Lust auf so etwas haben, bringen da nicht viel.

Danke!
Zuletzt geändert von Lion am Donnerstag 24. Oktober 2013, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 12:39

SORRY

Ich habe in letzter Minute noch was an der Umfrage geändert.

Die letzte Option war "andere Gründe", die ich jetzt geändert habe.

Wie es so ist, hatte schon jemand die Option angekreuzt.

Gedanklich kann man also dort "-1" machen, da die Person sehr wahrscheinlich noch "andere Gründe" meinte.

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 12:48

Ich habe jetzt nachträglich erlaubt, dass man seine Antworten ändern kann

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von BartS » Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:11

Weitere denkbare Anwortmöglichkeiten wären (aber vermutlich waren 15 Antworten schon die Obergrenze):

- habe keine besondere Lust auf MTT
- kann mir nicht mehr als einen Tag frei nehmen/muss auch am Wochenende arbeiten
- die angebotenen Aktivitäten reizen mich nicht besonders
- kenne dort niemanden (persönlich)
- fühle mich zu alt/zu jung in der Gruppe

Bei den jetzigen Antwortmöglichkeiten wird sehr häufig der Aspekt der Angst/soziale Phobie hervorgehoben. Das ist mit Sicherheit nicht selten anzutreffen und spielt auch in Verbindung mit dem AB-Dasein eine wichtige Rolle. Aber neben denn (ich nenne es mal) "kann nicht"-Gründen gibt es sicherlich auch eine Reihe von "will nicht"-Gründen. Und das muss man dann genauso akzeptieren.
UND BITTE NUR DIE, die tatsächlich bereits mit dem Gedanken einer Teilnahme gespielt haben. Angaben von Leuten, die sowieso keine Lust auf so etwas haben, bringen da nicht viel.
Okay, Du willst darüber keine größere Diskussion führen, aber ich denke trotzdem, das es genauso seine Berechtigung hat zu sagen, man hat keine Lust, wie man traut sich nicht.

Gruss
BartS

P.S.: Und nein, die neuen Antwortmöglichkeiten treffen für mich nicht alle zu. ;)
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20821
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Einsamer Igel » Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:15

Lion hat geschrieben:SORRY

Ich habe in letzter Minute noch was an der Umfrage geändert.

Die letzte Option war "andere Gründe", die ich jetzt geändert habe.
Schade, jetzt fehlt "andere Gründe"! Danach habe ich nämlich gesucht.

Dafür sind 3 und 5 ziemlich ähnlich. Hätte man die nicht zusammen legen können? Damit noch Platz ist für "andere Gründe"?
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:26

- habe keine besondere Lust auf MTT
"Keine Lust" ist kein Hinderungsgrund, sondern eine fehlende Motivation. Eine solche Antwortmöglichkeit ist sinnlos.

Ich suche mit der Umfrage nach Gründen, die trotz vorhandener Motivation von der Teilnahme abhalten.

- kann mir nicht mehr als einen Tag frei nehmen/muss auch am Wochenende arbeiten
Wie ich schon schrieb ... zeitliche/terminliche Probleme kann es immer geben. Das ist zwar ein Hinderungsgrund, aber ein "normaler" Hinderungsgrund, an dem man nicht viel rütteln kann (bezogen auf ein bestimmtes Treffen).

Es gibt in einem Jahr teilweise mehrere Angebote zu MTTs (es gab schon Jahre, in denen es drei oder gar vier Treffen gab). Auch Sommer-MTTs finden zu verschiedenen Zeiten statt (mal im Juli, mal im August).

Es sollte also auch für Leute mit Zeitproblemen sich eine andere Möglicheit ergeben.
- die angebotenen Aktivitäten reizen mich nicht besonders
- kenne dort niemanden (persönlich)
- fühle mich zu alt/zu jung in der Gruppe
Ja, diese Gründe kann es auch noch geben. Wie schon richtig erkannt, gibt es technisch "nur" 15 Antwortmöglichkeiten.
Aber neben denn (ich nenne es mal) "kann nicht"-Gründen gibt es sicherlich auch eine Reihe von "will nicht"-Gründen. Und das muss man dann genauso akzeptieren.
Wieso sollte man sich um "will nicht" kümmern? (wieder: Motivations-Thema)

Es soll ja niemand gegen seinen Willen / Wunsch zu MTTs gezwungen werden. Wer keine Lust auf MTTs hat, hat keine Lust auf MTTs.

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:30

Einsamer Igel hat geschrieben:
Lion hat geschrieben:SORRY

Ich habe in letzter Minute noch was an der Umfrage geändert.

Die letzte Option war "andere Gründe", die ich jetzt geändert habe.
Schade, jetzt fehlt "andere Gründe"! Danach habe ich nämlich gesucht.

Dafür sind 3 und 5 ziemlich ähnlich. Hätte man die nicht zusammen legen können? Damit noch Platz ist für "andere Gründe"?
Hätte man, aber vielleicht wollen da einige Leute auch differenzieren.

Nun ist die Umfrage erstmal so, wie sie ist, und ich denke, wenn jeder (der eigentlich zu MTTs Lust hätte, aber aus bestimmten Gründen doch nicht hingeht) mitmacht, könnte man schon wertvolle Schlüsse ziehen.

Die Option "andere Gründe" habe ich dann weggelassen, da sie mir (als Organisator) letztlich auch nicht weiterhilft, weil sich alles mögliche dahinter verbergen kann.

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4262
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Antonia » Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:38

Ich kann mir vorstellen, dass gerade Neulinge auch die Befürchtung haben,
dass sich die Leute, die auf MTT gehen, mittlerweile alle gut kennen und man
als Neuling dann außen vor wäre.
Was übrigens nicht stimmt - ich war ja selber schon öfter bei MTT dabei - , denn
neue Leute werden schnell in die Gruppe, die sich teilweise wirklich schon gut kennt,
integriert.
Dies nur mal kurz als Anmerkung, weil diese Option "alle anderen kennen sich schon
gut, nur ich bin neu" fehlt.
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:46

Ich werde heute abend noch eine ergänzende Umfrage erstellen mit zusätzlichen Punkten.

Wer noch Ideen für Optionen hat, bitte per PN zu mir.

Aktuell würde ich noch folgende hinzufügen:

- fühle mich zu alt gegenüber den anderen Teilnehmern
- fühle mich zu jung ...
- habe Befürchtung, auf eine "eingeschworene Gruppe" regelmäßiger Teilnehmer zu treffen
- die angebotenen Aktivitäten reizen nicht / sind langweilig

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von BartS » Donnerstag 24. Oktober 2013, 14:26

Lion hat geschrieben: Ich suche mit der Umfrage nach Gründen, die trotz vorhandener Motivation von der Teilnahme abhalten.
Okay, dann hatte ich Dich etwas missverstanden. Danke für die Klarstellung.
Lion hat geschrieben:
- kann mir nicht mehr als einen Tag frei nehmen/muss auch am Wochenende arbeiten
Wie ich schon schrieb ... zeitliche/terminliche Probleme kann es immer geben. Das ist zwar ein Hinderungsgrund, aber ein "normaler" Hinderungsgrund, an dem man nicht viel rütteln kann (bezogen auf ein bestimmtes Treffen).
Ich glaube es bringt jetzt nicht viel, die Hinderungsgründe in "normal" oder "veränderbar" oder sonstiges einteilen. Hier soll sich ja niemand dafür rechtfertigen müssen, warum er NICHT zu einem MTT fährt. Die Umfrage soll ja den Sinn haben, herauszuhören, warum User trotz generellem Interesse nicht zu einem Treffen fahren, soweit ich Dich verstanden habe. Wenn jetzt bei so einer Umfrage herauskommen sollte, dass die Hälfte einfach Schwierigkeiten hat, sich mehr als zwei Tage am Stück freizunehmen, dann ist das ja auch eine wichtige Aussage.
Lion hat geschrieben: Wieso sollte man sich um "will nicht" kümmern? (wieder: Motivations-Thema)

Es soll ja niemand gegen seinen Willen / Wunsch zu MTTs gezwungen werden. Wer keine Lust auf MTTs hat, hat keine Lust auf MTTs.
Du bist glaube ich schon wieder zwei Schritte weiter bei der Frage, welche Handlungen kann man aus der Umfrage ableiten. Bei einer Umfrage sollte man aber erst mal darauf achten, sämtliche Gründe für ein bestimmtes Phänomen quantitativ zu erfassen. Wenn man das mal alles hat, kann man sich an die Analyse machen und sich dann später ggf. Konsequenzen überlegen.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

m13ab

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von m13ab » Donnerstag 24. Oktober 2013, 14:42

... ich fürchte, auf einem AB-MTT auf mehr verpartnerte ! Leute zu treffen, als bei irgendwelchen sonstigen gesellschaftlichen Veranstaltungen

Onionhead89

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Onionhead89 » Donnerstag 24. Oktober 2013, 16:20

- bei manchen Veranstaltungen (Tanz-AB Wochenende etc.) ist es das Thema an sich, was mich nicht so reizt
- "gefühlte" Nachfrage übersteigt das Angebot (nach freien Plätzen) bei weitem?! Befürchtung, dass ich da mich schnell entsheiden muss, um Plätze zu bekommen, die ich will. Ergo lass ich's als wankelmütiger MAB ganz sein! ;)

- aber am wichtigsten: Verdiene noch kein eigenes Geld und überlege mir sowas dann ganz genau, wie rentabel diese Investition für mich ist. :cooler:

DannyDark

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von DannyDark » Donnerstag 24. Oktober 2013, 17:00

1) Manche MTT sind für mich ungünstig weit weg(z.b. München)...,
2) ...Probleme mit der Selbstwahrnehmung...,
3) habe generelle Befürchtungen bezüglich Frauen(siehe Punkt 2)...,
4)...vieleicht halten andere mich für einen Freak...
:reporter:

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 17:50

BartS hat geschrieben: Wenn jetzt bei so einer Umfrage herauskommen sollte, dass die Hälfte einfach Schwierigkeiten hat, sich mehr als zwei Tage am Stück freizunehmen, dann ist das ja auch eine wichtige Aussage.
Once again:

Wir haben beispielsweise in einem Jahr ein Ostertreffen, ein Sommertreffen und noch ein Silvestertreffen.

Mal findet ein Sommertreffen im Juni, mal im Juli, mal im August statt. Manchmal wird sogar auf Ferientermine geachtet, weil es Lehrer und Lehrerinnen in der AB-Gemeinde gibt.

Es kann immer vorkommen, dass jemand gerne kommen möchte, aber zeitlich nicht kommen kann. Dafür ist er dann mal ein anderes Mal dabei.

Die Option "ich hatte keine Zeit" mag in Bezug auf ein bestimmtes MTT zutreffend sein (ist hier aber nicht gefragt). Für die Institution MTT ist die Option hingegen nicht relevant.

Zum Vergleich: Etwas anderes ist es, wenn jemand über einen längeren Zeitraum keine finanziellen Mittel hat (weil im Studium) oder er die Anfahrtswege als zu weit empfindet (der Südosten ist bezüglich MTTs z.B. unterrepräsentiert, die Küstenregionen und auch die westliche Mitte überrepräsentiert).

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 17:56

Hat noch irgendjemand Vorschläge, was in den zweiten Teil der Umfrage als Antwortmöglichkeit hinein sollte?

Natürlich gehe ich bei Vorschlägen nicht davon aus, dass derjenige, der es vorschlägt, davon selbst betroffen ist.

Ich denke, ich werde gegen 20.00 Uhr den zweiten Teil posten.

Danke auch an die Vorschläge, die per PN bei mir eingetrudelt sind.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von BartS » Donnerstag 24. Oktober 2013, 19:47

Lion hat geschrieben: Once again:

Wir haben beispielsweise in einem Jahr ein Ostertreffen, ein Sommertreffen und noch ein Silvestertreffen.

Mal findet ein Sommertreffen im Juni, mal im Juli, mal im August statt. Manchmal wird sogar auf Ferientermine geachtet, weil es Lehrer und Lehrerinnen in der AB-Gemeinde gibt.

Es kann immer vorkommen, dass jemand gerne kommen möchte, aber zeitlich nicht kommen kann. Dafür ist er dann mal ein anderes Mal dabei.

Die Option "ich hatte keine Zeit" mag in Bezug auf ein bestimmtes MTT zutreffend sein (ist hier aber nicht gefragt). Für die Institution MTT ist die Option hingegen nicht relevant.
Bedenke, dass viele User erst 1-2 Jahre im Forum sind, und in der Zeit ungefähr eine Handvoll MTT
stattgefunden haben. Zudem können sie zum Jahreswechsel und Ostern immer in anderen Aktivitäten fest eingebunden sein. Also für so unwahrscheinlich halte ich es nicht, dass für diese User bis jetzt die fehlende Zeit der Hauptgrund für die Nichtteilnahme war.

Aber darüber braucht man auch nicht weiter streiten, setze es einfach in die Antwortmöglichkeiten mit ein und es wird sich bei der Umfrage zeigen, ob es bei Usern ein relevanter Grund ist oder nicht. Das ist ja das Schöne an einer Umfrage, dass man genau sowas rausfinden kann.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 21:56

BartS hat geschrieben:
Bedenke, dass viele User erst 1-2 Jahre im Forum sind, und in der Zeit ungefähr eine Handvoll MTT
stattgefunden haben. Zudem können sie zum Jahreswechsel und Ostern immer in anderen Aktivitäten fest eingebunden sein. Also für so unwahrscheinlich halte ich es nicht, dass für diese User bis jetzt die fehlende Zeit der Hauptgrund für die Nichtteilnahme war.

Aber darüber braucht man auch nicht weiter streiten, setze es einfach in die Antwortmöglichkeiten mit ein und es wird sich bei der Umfrage zeigen, ob es bei Usern ein relevanter Grund ist oder nicht. Das ist ja das Schöne an einer Umfrage, dass man genau sowas rausfinden kann.

.... ja, schon klar, dass Du Dich nicht einfach damit abfinden kannst, dass jemand etwas anders sieht als Du.

Ich habe einige Deiner Punkte in die neue Umfrage aufgenommen, der Punkt mit der Zeit wird nicht aufgenommen. Fertig.

Ich wüßte nicht, was ich mit den Stimmen, die sich dort ansammeln, anfangen soll.

Falls Du Dich erinnerst: Für das noch kommende Sommer-MTT 2014 habe ich im Vorfeld eine Umfrage wegen der besten Zeit gemacht. So macht das Sinn. Wenn ich jetzt pauschal erfahre, dass einige Leute in der Vergangenheit nicht an MTT teilnehmen konnten, weil sie keine Zeit hatten, nützt mir das für künftige Planungen gar nicht. Man müsste ohnehin für jedes neue Treffen fragen, wie es mit den Zeiten aussieht (wenn man das will und noch machen kann ... manchmal geben die noch buchbaren Zeiten einer Unterkunft den Termin vor).

Mach Deine eigene Umfrage, wenn es Dich interessiert.

Lion

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Lion » Donnerstag 24. Oktober 2013, 22:20

So, mit etwas Verpätung, hier der Link zum zweiten Teil der Umfrage.

Ich würde mich sehr freuen, wenn die Teilnehmer des ersten Teils auch den zweiten Teil mitmachen. Danke!

Zweiter Teil der Umfrage

Eseom

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Eseom » Freitag 25. Oktober 2013, 14:48

Lion hat geschrieben:Mich interessiert, welche Hinderungsgründe vorliegen können, die einen davon abhalten, an einem MTT teilzunehmen, obwohl man sich eigentlich vorstellen könnte, mitzumachen.
Bei den Mehrtagestreffen, die ich bisher ins Auge gefasst habe (weil örtlich für mich günstig), hat es jeweils zeitlich nicht geklappt. An den Terminen hatte ich schon länger geplante Trainingslager mit der Sportgruppe. Was aber auch nicht verwunderlich ist, da für längere Aufenthalte doch meistens Feiertage oder günstige Brückentage verwendet werden. Und da sind dann plötzlich "alle" Termine.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 20821
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Was hindert Euch, an einem MTT teilzunehmen?

Beitrag von Einsamer Igel » Freitag 25. Oktober 2013, 14:51

Wow. Der Spitzenreiter ist "Menschen treffen, die man nicht leiden kann". Das hätte ich nicht erwartet.
Lieber nen Lappen am Mund, als nen Zettel am Zeh!

Antworten

Zurück zu „Organisation von Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast