Klima hier im Forum

Themen rund um das Diskussionsklima im Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Paulina, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Lerche, Peter, Lisa, otto-mit-o

Benutzeravatar
Pascal
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 625
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 10:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Klima hier im Forum

Beitragvon Pascal » Montag 21. April 2014, 21:02

Während der Zeit, die ich hier im Forum verbracht habe, ist mir aufgefallen, dass sich insgesamt das Klima hier wesentlich verschlechtert hat. Es gibt viele Provokationen und Anfeindungen hier im Forum. Das finde ich sehr schade. Das Forum ist doch eigentlich dafür da, dass es hier einen Austausch gibt zum AB-Thema. Das ist auch ohne Provokation und Beleidigung möglich. Wenn ihr wollt, dass das Forum attraktiv für Neuankömmlinge bleibt, dann seid doch bitte so vernünftig, und hört bitte mit den provokanten Beiträgen auf. Klar kann hier jeder mal seinen Frust ablassen, dafür habe ich auch Verständnis, aber ich finde es schade , wenn dann bestimmte User persönlich angegriffen oder beleidigt werden. Das muss nicht sein. Ich möchte mich weiterhin hier im Forum wohl fühlen und ich denke, ich spreche auch für viele andere User, dass das Forum hier zu einem Austauschforum bleiben soll, ohne dass es durch bestimmte Beiträge einiger User ausartet. Freie Meinungsäußerung finde ich vollkommen in Ordnung, aber dann soll man auch die Meinungen anderer User akzeptieren, solange sie nicht persönlich andere User angreifen oder bestimmte Gruppen von Menschen diffamieren.
Ich wünsche mir für die Zukunft ein Forum, in dem sich sowohl alte als auch neue User wohlfühlen, ohne unnötige Provokationen und Schwarz-Weiß-Malerei.
Schaue nicht auf das, was andere erreicht haben, sondern darauf, was du erreichen kannst.

Lion

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Lion » Montag 21. April 2014, 21:13

Pascal hat geschrieben:Während der Zeit, die ich hier im Forum verbracht habe, ist mir aufgefallen, dass sich insgesamt das Klima hier wesentlich verschlechtert hat.



Das erste AB-Forum wurde irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 1998 eingerichtet und blieb jahrelang aktiv. Andere Foren folgten, jedes einzelne war wiederum jahrelang aktiv.

Mittlerweile gibt es also schon mehr als 15 Jahre AB-Foren.

Eins ist dabei so sicher, wie das Amen in der Kirche: Die regelmäßige Klage über das sich verschlechternde Klima.

Mittlerweile dürfte das Klima also bei -273° Celsius angekommen sein.

Benutzeravatar
Der Essi
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3160
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 20:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Der Essi » Montag 21. April 2014, 21:16

Ich wäre schon zufrieden, wenn sich die meisten der Diskussionsbeiträge auf das Ausgangsthema beziehen würden...
Belaste dich nicht mit viel Gepäck (Seneca)

FoxMulder
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 565
Registriert: Dienstag 3. April 2012, 21:30
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon FoxMulder » Montag 21. April 2014, 21:21

Schlechtes Klima kommt ja entweder durch Streit oder Unterlassen von Streit. Naja ein Streit in einer Beziehung ist ja bekanntlich ein sehr gutes Zeichen, solange keiner beleidigt oder sich jemand beleidigt fühlt.

Ich glaube Streitschlichtung um Harmonie herzustellen, führt immer zu Stillstand und niemand lernt davon. Außer vielleicht, wie man seine eigenen Ansichten zurücknimmt.

Wenn man den ganzen Tag Furze aufhält, dann bekommt man Bauchschmerzen und verliert doch am Ende den Kampf gegen den immer stärker werdenen Druck auf den äußeren Schließmuskel am Anus. Und dann ist das Klima erst recht schlecht.

DannyDark

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon DannyDark » Montag 21. April 2014, 22:13

Wenn es mir im Forum zu kalt wird, ziehe ich mich wärmer an... :krank:

Shifty

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Shifty » Montag 21. April 2014, 22:14

Hallo Pascal,

gewisse Anfeindungen und Provokationen (ich weiß, was ich rede) sind und werden nun einmal gang und gäbe sein. Das wird man nie verhindern können. Aber die Mods hier leisten ein gutes Engagement und Vieles hat sich gebessert - auch, durch 'restriktiverererere' Maßnahmen und deutlich schnellere Sperrungen etc.pp.
Wenn dein Empfinden insgesamt ein Negatives ist bzgl. des Forenklimas, dann ist das schade. Wenn es wirklich vielen Usern so gehen sollte, wäre es wirklich bedenklich.
Doch wenn man etwas Zeit totschlägt und sich im Archiv des Forums umschaut, dann wird man feststellen, dass es in der Vergangenheit sehr viele User gab', die heute (zum Glück?!) nicht mehr aktiv sind, weil sie gesperrt/entfernt wurden. In den letzten zwei Jahren (wie ich las), gab es immer mal wieder Nutzer, die durch ihr herumtrollen, das Forenklima verpesteten. Dies ist heute nicht mehr der Fall. Auch in einem anderen AB-Forum lästerte man über den "AB-Treff" und unterstellte sogar, es gäbe eine Krise.
Hitzige Diskussionen und Provokationen werden nie völlig ausgeschlossen sein, aber der erhebliche Großteil dieser Community kommuniziert kultiviert. Dass man sich hin und wieder (oder öfter) gegenseitig mit Scheiße bewirft, wird Phasenweise nie verhindert werden können. Insgesamt ist das Klima hier aber trotzdem deutlich besser, als es bspw. vor zwei Jahren war.

Fragende
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1025
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 23:37
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Fragende » Dienstag 22. April 2014, 00:05

Was mich betrifft, finde ich, zu diesem Thema wurden in letzter Zeit so dermaßen viele neue Threads eröffnet, dass dies dem Klima im Forum auch schon nicht mehr gut tun kann.
Die Veränderung des Blickwinkels kann die Wahrnehmung von kleinen Dingen bewirken, die wir manchmal gar nicht mehr sehen. - Namasté

Benutzeravatar
Der Essi
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3160
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 20:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Der Essi » Dienstag 22. April 2014, 00:18

Fragende hat geschrieben:Was mich betrifft, finde ich, zu diesem Thema wurden in letzter Zeit so dermaßen viele neue Threads eröffnet, dass dies dem Klima im Forum auch schon nicht mehr gut tun kann.
Die wenigsten davon habe ich gelesen. Ist doch wie in einer Beziehung: Zu viel Problemfokussierung schadet dem Miteinander.
Pascal hat geschrieben:ich finde es schade , wenn dann bestimmte User persönlich angegriffen oder beleidigt werden. Das muss nicht sein.
Finde ich auch, muss nicht sein. Ist aber für die allermeisten ein alter Hut. :hut: Wer provozieren will, lässt sich nicht belehren.
Belaste dich nicht mit viel Gepäck (Seneca)

Manfred
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 298
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 09:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Manfred » Dienstag 22. April 2014, 15:53

Pascal hat geschrieben:Während der Zeit, die ich hier im Forum verbracht habe, ist mir aufgefallen, dass sich insgesamt das Klima hier wesentlich verschlechtert hat.
Meine Sicht dazu:

Im Gegensatz zur Zeit des Vorgängeradmin hat sich das Klima unter den neuen Admins Gano und Lerche DEUTLICH verbessert. Grobe Störenfriede werden verwarnt und teilweise sogar dauerhauft gesperrt und es ist deutlich erkennbar, dass den Admins das Forum auch persönlich am Herzen liegt.

Ganz "klinisch rein" kann gerade so ein Problemforum niemals sein. Gewisse Auseinandersetzungen sind normal und manchmal sogar auch produktiv und persönlich weiterführend. Im Großen und Ganze bin ich aber zur Zeit mit dem Forenklima zufrieden und um Welten zufriedener als beim Vorgängeradmin.

irgendjemand

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon irgendjemand » Dienstag 22. April 2014, 18:24

Meine Meinung:

Das Klima ist sehr angenehm, also ich fühle mich hier wohl.

Corp.INC
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5160
Registriert: Montag 3. Februar 2014, 23:36
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Köln

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Corp.INC » Dienstag 22. April 2014, 18:33

irgendjemand hat geschrieben:Meine Meinung:

Das Klima ist sehr angenehm, also ich fühle mich hier wohl.

+1
Verstehe die ständige Diskussion darum auch nicht. Seit ich hier bin gab es schon mind. 2 Threads dazu. Keine Ahnung was ihr für ein Problem habt, aber ich fühle mich hier wohl. Ich denke ich bleibe. :D

Andy86

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Andy86 » Dienstag 22. April 2014, 18:41

Corp.INC hat geschrieben:
irgendjemand hat geschrieben:Meine Meinung:

Das Klima ist sehr angenehm, also ich fühle mich hier wohl.

+1
Verstehe die ständige Diskussion darum auch nicht. Seit ich hier bin gab es schon mind. 2 Threads dazu. Keine Ahnung was ihr für ein Problem habt, aber ich fühle mich hier wohl. Ich denke ich bleibe. :D


Also ich verstehe die ständige Diskussion um "Forenklima" auch nicht. Es gibt Beiträge da ist man einer Meinung, bei anderen nicht ......Und man muss sich auch nicht zu jedem Thema äußern und alles persönlich nehmen. Es ist doch nur ein Austausch mehr nicht ;)

Neri
Meisterschreiberling
Beiträge: 6154
Registriert: Dienstag 28. Dezember 2010, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Neri » Dienstag 22. April 2014, 23:58

Manfred hat geschrieben:
Pascal hat geschrieben:Während der Zeit, die ich hier im Forum verbracht habe, ist mir aufgefallen, dass sich insgesamt das Klima hier wesentlich verschlechtert hat.
Meine Sicht dazu:

Im Gegensatz zur Zeit des Vorgängeradmin hat sich das Klima unter den neuen Admins Gano und Lerche DEUTLICH verbessert. Grobe Störenfriede werden verwarnt und teilweise sogar dauerhauft gesperrt und es ist deutlich erkennbar, dass den Admins das Forum auch persönlich am Herzen liegt.

Ganz "klinisch rein" kann gerade so ein Problemforum niemals sein. Gewisse Auseinandersetzungen sind normal und manchmal sogar auch produktiv und persönlich weiterführend. Im Großen und Ganze bin ich aber zur Zeit mit dem Forenklima zufrieden und um Welten zufriedener als beim Vorgängeradmin.

Kurz und knapp: Schließe mich an.
Angesichts der Vielzahl von Bedürftigen muss man sparsam sein mit seiner Verachtung.
(François-René de Chateaubriand)

Benutzeravatar
Pascal
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 625
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 10:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Pascal » Donnerstag 1. Mai 2014, 00:49

Mit diesem Thread wollte ich nicht die Arbeit der Moderatoren kritisieren. Im Gegenteil, sie machen wirklich eine gute Arbeit. Was mich stoert, sind die Provokationen, die Respektlosigkeit und die beschraenkten Sichtweisen einiger User hier. Das meine ich mit dem Forenklima.
Schaue nicht auf das, was andere erreicht haben, sondern darauf, was du erreichen kannst.

Kief
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4161
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Kief » Freitag 23. Dezember 2016, 17:45

Aus aktuellem Anlass will ich das hier wieder hochholen.
Denn die grundsaetzliche Aussage ist weiterhin aktuell.
FoxMulder hat geschrieben:Schlechtes Klima kommt ja entweder durch Streit oder Unterlassen von Streit. Naja ein Streit in einer Beziehung ist ja bekanntlich ein sehr gutes Zeichen, solange keiner beleidigt oder sich jemand beleidigt fühlt.

Ich glaube Streitschlichtung um Harmonie herzustellen, führt immer zu Stillstand und niemand lernt davon. Außer vielleicht, wie man seine eigenen Ansichten zurücknimmt.

Wenn man den ganzen Tag Furze aufhält, dann bekommt man Bauchschmerzen und verliert doch am Ende den Kampf gegen den immer stärker werdenen Druck auf den äußeren Schließmuskel am Anus. Und dann ist das Klima erst recht schlecht.


Das aktuelle Beispiel finde ich hier, aus dem "Gedenken"-Thread:
Versingled hat geschrieben:
Einsamer Igel hat geschrieben:den mutmaßlichen Attentäter, der erschossen wurde. Es wird wohl keine Antworten auf das Warum geben, nicht an seine Familie, nicht an die der Getöteten. Was muss das für ein Weihnachtsfest sein, wenn kurz zuvor ein geliebter Mensch getötet wurde? Oder in diesem Fall 12. :sadman:
So sehr es mir widerstrebt ... aber auch er war ein Mensch. Und jeder getötete Mensch ist ein Getöteter zu viel. Egal, was dieser Mensch getan hat ...


Vor einem politischen Hintergrund ist etwas passiert, was dazu fuehrt, dass es viele im Gedenken-Thread verarbeiten.
Teilweise ganz unpolitisch.
Bei anderen Beitraegen gibt es politische Seitenhiebe.

Ich beispielsweise finde ich nicht okay, und will das nicht durchgehenlassen, wenn destruktive Rache in diesem Ausmass gerechtfertigt wird (Rache am Taeter).
Das fuehrt nicht zu einer Verarbeitung und loest/reduziert den Konflikt nicht, sondern feuert ihn weiter an.



Das Verbot von politischen Themen hat das Forenteam beschlossen.
Sehe ich als nicht-optimal an, und habe dazu auch das Forenteam angeschrieben.
Am Gedenken-Thread sehe ich allerdings, dass sich die Situation peu-a-peu weiterentwickelt.

Die Metapher von FoxMulder laesst sich darauf anwenden:
nur weil Politik hier verboten ist, sind die ungeloesten Konflikte deshalb nicht weg, sondern sie gaeren weiter in den Personen.
Wenn die Themen offiziell verboten sind, dann wallen sie auf in verbalen Spitzen und Gespraechsstil.
Nach AnneShirleys Hinweis halte ich mich dort im Thread wieder zurueck,
aber manche Aeusserungen finde ich fuer das Klima so abtraeglich oder so uebergriffig (insbesondere bei politisch angehauchten Statements), dass ich mich dem entgegenstellen will.

Wie nun soll ich mich an die Forenregeln halten, wenn ich einer Position Contra geben will, und dabei den politischen Hintergrund beleuchten muesste? Insbesondere, wenn ich die Position uebergriffig finde?
Ich will nicht bei jeder Kleinigkeit befuerchten, zu politisch zu reden, wenn ich eine Aeusserung infrage stelle, oder andere Perspektiven aufzeige.


CU, Kief

Benutzeravatar
Versingled
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4831
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Versingled » Freitag 23. Dezember 2016, 18:58

Man könnte "politisches" natürlich in die PN-Ebene verschieben. Wobei ich auch da die Gefahr sehe, dass es dann schnell absolut entgleitet.
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! | The West Is United! | компромата

Benutzeravatar
orthonormal
Administrator
Beiträge: 4598
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon orthonormal » Freitag 23. Dezember 2016, 19:14

Es ist manchmal schwer, aber man muss nicht auf jede Äußerung antworten, mit der man inhaltlich nicht einverstanden ist.
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Kief
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4161
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Kief » Freitag 23. Dezember 2016, 22:21

orthonormal hat geschrieben:Es ist manchmal schwer, aber man muss nicht auf jede Äußerung antworten, mit der man inhaltlich nicht einverstanden ist.
Oh, davon gibt es sicherlich genug.

Und manche Bemerkungen zielen in eine Richtung, bei der ich den Begriff "uebergriffig" arg euphemistisch finde.
Um mal eine juristische Klassifizierung zu vermeiden ...
daher faende ich es fahrlaessig und sogar unethisch, das stehenzulassen.

Solange das von Staats wegen ned korrigiert wird (wovon ich jetzt mal alles andere als ausgehe), wird das ungeloeste Problem als Gespraechsthema eher aufdringlicher, als ignorierbar zu werden.


CU, Kief

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 989
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Ninja Turtle » Samstag 24. Dezember 2016, 08:48

orthonormal hat geschrieben:Es ist manchmal schwer, aber man muss nicht auf jede Äußerung antworten, mit der man inhaltlich nicht einverstanden ist.

Und es gibt genug Möglichkeiten das außerhalb dieses Forums zu tun. Was natürlich auch nichts bringt, außer, dass man sich danach besser fühlt. Oder auch nicht.
Es ist schon verrückt, dass meine größte Hoffnung gleichzeitig meine größte Sorge ist. Das ich nämlich wirklich jemanden kennenlerne.

Benutzeravatar
Morningstar
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 649
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Klima hier im Forum

Beitragvon Morningstar » Samstag 24. Dezember 2016, 09:59

Also wenn ich mir anschaue was in vielen anderen Foren so abgeht dann ist doch abtreff weit überdurchschnittlich gut, was das Klima angeht. Viele andere Selbsthilfeforen sind meist sehr anonym bzw unpersönlich. Finde es gerade angenehm das hier nicht ganz so viele User unterwegs sind, aber dennoch genug um eine tägliche Diskussion und Austausch zu haben.

Darüber hinaus, Meinungsverschiedenheiten gibt es immer mal, gerade im Internet wo man sein Gegenüber nicht sieht bzw direkt wahrnehmen kann werden diese dann tendenziell eher schärfer ausgetragen als im Real-Life. Auch die Gefahr von Mißverständnissen scheint mir bei eher auf Texten konzentrierten Kommunikation deutlich größer zu sein.


Zurück zu „Diskussionsklima“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste