Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Themen rund um das Diskussionsklima im Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Gesperrt
Mit müden Augen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5412
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Mit müden Augen » Mittwoch 21. Februar 2018, 23:16

BartS hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 23:07
Selbst wenn man Dich darum bittet, bei bestimmten Themen oder Usern mal zurückzuhalten, machst Du noch weiter. Rücksichtnahme ist hier wirklich ein passendes Signalwort. Ich geb mir eine mehrmonatige Tania-Pause.
??? Zugegeben, ich lese längst nicht alle Beiträge hier, aber gegen Tania kann ich nun wirklich nichts negatives sagen. Kommt mal alle ein bisschen runter! :roll:
geboren um zu leiden
chronisch müde

Giebenrath
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 749
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hessen

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Giebenrath » Mittwoch 21. Februar 2018, 23:21

Tania hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 22:29
Komisch ist nur, dass sich bei entsprechenden Umfragen bei weitem nicht 90% der abstimmenden Nutzer als Nicht- oder Ex-AB bezeichnen.
Es gibt doch eine ganz aktuelle Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen.
Da haben nur 60 User angekreuzt, dass sie ein Beziehung mit "bitte ankreuzen" hatten.
Sie sind unter uns. :omg:
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2556
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Hoppala » Donnerstag 22. Februar 2018, 02:22

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 19:07
@ Hoppala: welchen blinden Fleck meinst du? Dass ich kein Interesse von Frauen erkenne? Das kann ich, habe anderen Männern dadurch Hinweise gegeben und so drei Beziehungen in die Wege geleitet. Dass ich selber kein sexuelles Interesse zeigen kann? Kann ich, sonst hätte ich dafür keine Ablehnungen bekommen.
Ich meine den blinden Fleck, den du nicht siehst :-)
Rede ich irgendwo in meine letzten Beiträgen von "Interesse von Frauen erkennen"? Nein. Das ist also nicht gemeint.
Rede ich über dein angebliches "kein sexuelles Interesse erzeugen können"? Nein. Das ist also nicht gemeint.

Ich bin sicher, dass es keinen Nutzen hätte, zu versuchen, dir den blinden Fleck hier weiter zu beschreiben - denn solange du es nicht siehst, wirst du weiter daran vorbeischauen, 1000 fehlgehende Vermutungen haben und dich - wahrscheinlich - im Laufe dieses Prozesses angegriffen und veräppelt fühlen.

Ich denke, du musst selbst drauf kommen. Hinweise hab ich dir gegeben. Ob die reichen, weiß ich nicht.
Ich bin aber gern bereit, dir auf Fragen hin, wie gerad eben, Ja/Nein Antworten zu geben; eventuell auchmal heiß/kalt.

Blinde Flecken haben die Eigenart, dass man sie nicht nur nicht sieht, sondern auch systematisch dran vorbeiguckt. Man vermisst nicht, was da fehlt. Bis man es erkennt, und sich erst mal wie ein Trottel fühlt. Und dann die Welt etwas anders betrachtet. Ich vermute (weiß aber nicht genau), die Asperger-Charakteristiken könnten dir einen Fingerzeig geben.

Dass du aber grundsätzlich fähig bist, es zu erkennen, davon gehe ich aus.
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2556
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Hoppala » Donnerstag 22. Februar 2018, 02:28

@all
Sahnetortenschlachten sind sehr unterhaltsam. Am Ende ist aber nur die Küche versaut.

Wenn, vielleicht, jeder der meint, dass was maximal stört und unbedingt geändert werden muss, vielleicht eine grundsätzlich praktikable und nach Möglichkeit in aus seiner Sicht allen relevanten Konsequenzen durchdachte Idee anführt, wie das geändert werden kann?

Ich vermute, dann fliegen deutlich weniger und vor allem kleinere Torten ...
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5244
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Tania » Donnerstag 22. Februar 2018, 02:40

Giebenrath hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 23:21
Es gibt doch eine ganz aktuelle Umfrage an User mit Beziehungserfahrung: Anteil der Forumspärchen.
Da haben nur 60 User angekreuzt, dass sie ein Beziehung mit "bitte ankreuzen" hatten.
Sie sind unter uns. :omg:
Und 25 davon sind/waren mit einem AB aus dem Forum zusammen :shock: Dezimierung von innen heraus ... quasi die schleichende Selbstzerstörung des AB-Tums. ;)

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5244
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Tania » Donnerstag 22. Februar 2018, 03:22

Strange Lady hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 22:34
Soll ich in diesem Beitrag mal kurz durchzählen?
Hab mir mal den Spaß gemacht. Aber nur die letzten 5 Seiten, dann war meine Waschmaschine fertig.

Ergebnis:
Es schrieben 16 ABs, 12 Ex-ABs, 7 Nie-ABs. Erstere Gruppe erzeugte 41 Posts (2,56 pro Person), zweitere 43 (3,75 pP), letztere 15 (2.14 pP).
Na ja, egal. Es ist, wie es ist. Macht halt, was ihr nicht lassen könnt.
Mir ist es nicht egal. Ich will ja hier keinem absichtlich auf den Füßen herumtreten. Aber momentan kann ich nicht einschätzen, ob der Gegenwind nur von 3 Leuten kommt (wovon es bei einem nur ein Problem mit mir persönlich und nicht mit allen Nicht-ABs ist) oder ob Nicht- bzw. Ex-ABs von einem größeren Teil der Nutzerschaft unerwünscht sind.
Strange Lady hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 22:04
Wieso geht ihr eigentlich nicht ins Brigitteforum oder eines der unzähligen Beziehungsforen?
Für mich:
- Weil die Themen hier näher an meinem Leben dran sind als Fragen wie "Hilfe, mein Mann hat eine Affäre" oder "Was tun gegen Langeweile im Schlafzimmer".
- Weil der gefühlte IQ-Schnitt und Nerdanteil erfreulich hoch ist.
- Weil man viele Leute hier auch mal im realen Leben treffen kann.
- Weil hier paar Menschen schreiben, die ich als Freunde betrachte und/oder die einfach einzigartig und interessant sind.
- Weil ich mich bisher hier wohl gefühlt habe und dachte, ich könnte was Sinnvolles zu dieser Community beitragen.

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Benutzeravatar
Julychka
Ein guter Bekannter
Beiträge: 107
Registriert: Dienstag 16. Januar 2018, 18:19
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Sachsen

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Julychka » Donnerstag 22. Februar 2018, 04:10

Ich finde es schade, dass sich in diesem Forum so eine dicke Luft befindet. Ich bin ja noch Recht neu hier und habe das nach recht kurzer Zeit schon mitbekommen. Ich finde es einfach schade, da man im realen Leben schon oft viel Negatives erlebt und mitbekommt. Außerdem habe ich oft das Gefühl hier falsch zu sein mit meinen Erfahrungen mit Beziehungen, die ich ja schon hatte, ich aber immer wieder feststellen musste das ich damit Probleme habe aber anscheinend gehört das doch eher in ein Psychologieforum als in ein AB Forum.

Ich werde daher mich auch wieder etwas mehr zurückziehen und mich mehr auf die PN Kontakte konzentrieren als auf die Threads.
Wenn eine Frau wütend ist, nimm sie in den Arm. Wenn das nicht hilft,
nimm Abstand und wirf ihr Schokolade zu.
:frech2:

Benutzeravatar
Elli
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1003
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Elli » Donnerstag 22. Februar 2018, 04:22

Ich hab schon auch den Eindruck, dass hier ne Menge Pärchenidylle abgefeiert wird - dafür, dass es ein Nischenforum für Leute ist, die keinen Partner finden, liest man hier ganz schön viel "mein Freund", "Schenkt man was zum Valentinstag?" und "Reizwäsche". Ich möchte da echt niemanden persönlich angreifen, das wäre auch sehr müßig, denn eigentlich dürfte ich selbst im Moment ja auch nix posten, und tue es doch! Aber wenn Leute, für die das Problem ein aktues ist, von der derzeitigen Mode / dem Trend hier im Forum angekotzt sind und keinen Bock mehr haben was zu schreiben ... ist das irgendwie auch nicht Sinn der Sache.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3291
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 22. Februar 2018, 06:20

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 03:22
Strange Lady hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 22:34
Na ja, egal. Es ist, wie es ist. Macht halt, was ihr nicht lassen könnt.
Mir ist es nicht egal. Ich will ja hier keinem absichtlich auf den Füßen herumtreten. Aber momentan kann ich nicht einschätzen, ob der Gegenwind nur von 3 Leuten kommt oder ob Nicht- bzw. Ex-ABs von einem größeren Teil der Nutzerschaft unerwünscht sind.
Einmal Rückenwind für Tania :umarmung2:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3291
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 22. Februar 2018, 06:21

Julychka hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 04:10
Ich werde daher mich auch wieder etwas mehr zurückziehen und mich mehr auf die PN Kontakte konzentrieren als auf die Threads.
:crybaby:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3291
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 22. Februar 2018, 06:24

:pfeif:
Zuletzt geändert von Ninja Turtle am Donnerstag 22. Februar 2018, 06:37, insgesamt 1-mal geändert.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Lilia » Donnerstag 22. Februar 2018, 06:29

Elli hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 04:22
Ich hab schon auch den Eindruck, dass hier ne Menge Pärchenidylle abgefeiert wird - dafür, dass es ein Nischenforum für Leute ist, die keinen Partner finden, liest man hier ganz schön viel "mein Freund", "Schenkt man was zum Valentinstag?" und "Reizwäsche". Ich möchte da echt niemanden persönlich angreifen, das wäre auch sehr müßig, denn eigentlich dürfte ich selbst im Moment ja auch nix posten, und tue es doch! Aber wenn Leute, für die das Problem ein aktues ist, von der derzeitigen Mode / dem Trend hier im Forum angekotzt sind und keinen Bock mehr haben was zu schreiben ... ist das irgendwie auch nicht Sinn der Sache.
Es ist halt die Frage, was die Leute tatsächlich ankotzt. Als ich mal geschrieben habe, dass ich mit jemanden verpartnert war und wie diese Beziehung ausgesehen hat (da ging es darum, warum Menschen in einer Beziehung bleiben, wenn es ihnen schlecht geht und mein Ex hatte massive aggressive Ausbrüche als er wegen eines sexuellen Missbrauchs in der Kindheit in Therapie war), wurde ich deswegen angegriffen, weil ich gehofft hatte, dass die Therapie greift und bei ihm geblieben bin. Erst jetzt lese ich wieder, dass Non-ABs nicht ausreichend zu ihrem Partner stehen, was ich ja jahrelang getan habe, wofür ich hier aber hier aber massiv angegangen wurde. Es wird oft gejammert, dass sich "Normalas" nicht mit mABs abgeben. Kommt aber heraus, dass sich eine Beziehung entwickelt, wird man angegriffen und unterstellt, dass man hier wild in der Gegend herumvögelt. Es wird einem vorgeworfen, dass man sich hier wie in einem Selbstbedienungsladen einen Partner krallt und ausschließlich zu dem Zweck hier angemeldet ist, wenn man aber hartnäckig weiter am Thema interessiert ist, wird einem vorgeworfen, dass man weiter hier schreibt.
Ich habe da echt bei manchen das Gefühl, dass man als Ventil für den eigenen Frust, weil man sich vom Leben ausgegrenzt fühlt, Bashing betreibt. Nur verstehe ich nicht, dass gerade diese Personen, die so sehr austeilen, von Mobbingerfahrungen reden und von anderen mehr Rücksichtnahme fordern. Passt irgendwie alles nicht so zusammen und gibt einem das Gefühl, dass man, egal was man tut, es niemanden recht machen kann, wenn man nicht selbst AB ist.

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5244
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Tania » Donnerstag 22. Februar 2018, 06:42

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:29
Nur verstehe ich nicht, dass gerade diese Personen, die so sehr austeilen, von Mobbingerfahrungen reden und von anderen mehr Rücksichtnahme fordern.
Ist vielleicht einfach menschlich. Es werden ja auch viele Kinder, die von ihren Eltern geschlagen wurden, später selbst gewalttätig.

Und dieses "Hilfe, ich sehe überall nur noch Paare"-Gefühl kenn ich selbst auch ziemlich gut. Habe nur ab und zu das Glück, selbst Teil eines solchen zu sein. Und dann ändert sich die Zusammensetzung der Menschenmenge auf der Straße plötzlich ...

Mal was Konstruktives: vielleicht hilft es ja, wenn der Bereich "Erste Beziehung" ebenso ausblendbar wäre wie der "Betreten auf eigene Gefahr"-Bereich? :gruebel:

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3291
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 22. Februar 2018, 06:52

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:29
Ich habe da echt bei manchen das Gefühl, dass man als Ventil für den eigenen Frust, weil man sich vom Leben ausgegrenzt fühlt, Bashing betreibt. Nur verstehe ich nicht, dass gerade diese Personen, die so sehr austeilen, von Mobbingerfahrungen reden und von anderen mehr Rücksichtnahme fordern. Passt irgendwie alles nicht so zusammen und gibt einem das Gefühl, dass man, egal was man tut, es niemanden recht machen kann, wenn man nicht selbst AB ist.
+1
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2478
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von desigual » Donnerstag 22. Februar 2018, 10:52

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:42
Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:29
Nur verstehe ich nicht, dass gerade diese Personen, die so sehr austeilen, von Mobbingerfahrungen reden und von anderen mehr Rücksichtnahme fordern.
Ist vielleicht einfach menschlich. Es werden ja auch viele Kinder, die von ihren Eltern geschlagen wurden, später selbst gewalttätig.

Und dieses "Hilfe, ich sehe überall nur noch Paare"-Gefühl kenn ich selbst auch ziemlich gut. Habe nur ab und zu das Glück, selbst Teil eines solchen zu sein. Und dann ändert sich die Zusammensetzung der Menschenmenge auf der Straße plötzlich ...

Mal was Konstruktives: vielleicht hilft es ja, wenn der Bereich "Erste Beziehung" ebenso ausblendbar wäre wie der "Betreten auf eigene Gefahr"-Bereich? :gruebel:
Die "störenden" Beiträge in denen die Ausdrücke "mein Freund", "meine Freundin" oder "mein Mann" wie selbstverständlich fallen finden sich, denke ich, überhaupt nicht im Bereich "Erste Beziehung", sondern irgendwie überall v. a. im Spaßbereich.
Ich persönlich finde es absolut selbstverständlich und zudem angebracht und zielführend, wenn bei konkreten Fragen z. B. zur Beziehungsanbahnung oder zu Flirtmöglichkeiten Ex-ABs oder Nie-ABs aus ihrem Erfahrungsschatz plaudern.
Was ich hingegen, wenn ich einfach frustriert und traurig bin, wirklich nervig finde, ist hier ständig das Liebesglück mancher Teilnehmer unter die Nase gerieben zu bekommen durch beiläufige Erwähnungen oder offene Flirts, von Leuten, die ohnehin zusammen sind, und das in Threads, in denen das überhaupt nichts mit der Fragestellung zu tun hat. Das muss man ja schon sonst überall ertragen, da war es früher einfach angenehm hier im Forum, von dieser starken Präsenz von Liebe, Sex, Zweisamkeit im normalen Leben hier mal eine Auszeit nehmen zu können.
Und das hat meines Erachtens in der letzten Zeit ziemlich zugenommen.

Benutzeravatar
Knopfloch
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 458
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 09:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Knopfloch » Donnerstag 22. Februar 2018, 11:43

Lilia hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:29
Ich habe da echt bei manchen das Gefühl, dass man als Ventil für den eigenen Frust, weil man sich vom Leben ausgegrenzt fühlt, Bashing betreibt. Nur verstehe ich nicht, dass gerade diese Personen, die so sehr austeilen, von Mobbingerfahrungen reden und von anderen mehr Rücksichtnahme fordern. Passt irgendwie alles nicht so zusammen und gibt einem das Gefühl, dass man, egal was man tut, es niemanden recht machen kann, wenn man nicht selbst AB ist.
Wenn ich dazu auch mal was sagen darf?
Ich hab mich hier auch angemeldet, weil es ein Forum für Menschen sein soll, mit wenig oder keiner Beziehungserfahrung. Du mußt dir vorstellen, daß es überall verpartnerte Menschen gibt, die ihr Glück zur Schau tragen. Sei es auf der Straße, im beruflichen Alltag, in den Medien oder privat. Dann findest du ein Forum, daß sich mit deinem Problem beschäftigt, freust dich :tanzen2: und dann bekommt man so das Gefühl hier gibt es wirklich mehr verpartnerte Menschen, als unverpartnerte. Und schlaue Sprüche muß man sich dann auch noch ständig anhören. Ausgegrenzt werden doch wir, die Unerfahrenen und zwar überall, sogar hier in diesem Forum. Ich möchte keinem zu nahe treten, aber ich habe diese Woche auch mal 2 Kommentare gelesen von einem Paar, da verging mir auf der Stelle das Lachen und meine Laune sank in den Keller. Dieses Gesäusel wie schön, dich gefunden zu haben und ach so toll. Das muß wirklich nicht sein, nicht hier. :shy:
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen!
Mein Ziel ist es glücklich zu sein, nicht perfekt! ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3291
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 22. Februar 2018, 12:23

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:42
Mal was Konstruktives: vielleicht hilft es ja, wenn der Bereich "Erste Beziehung" ebenso ausblendbar wäre wie der "Betreten auf eigene Gefahr"-Bereich? :gruebel:
Mann kann doch nicht das ganze Leben ausblenden. Und wenn das doch mal vorübergehen sein muss, geht man halt in den HC-AB Bereich. Dafür gibt es den ja. ;)
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Schneeleopard » Donnerstag 22. Februar 2018, 12:24

Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:20
Tania hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 03:22
Strange Lady hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 22:34
Na ja, egal. Es ist, wie es ist. Macht halt, was ihr nicht lassen könnt.
Mir ist es nicht egal. Ich will ja hier keinem absichtlich auf den Füßen herumtreten. Aber momentan kann ich nicht einschätzen, ob der Gegenwind nur von 3 Leuten kommt oder ob Nicht- bzw. Ex-ABs von einem größeren Teil der Nutzerschaft unerwünscht sind.
Einmal Rückenwind für Tania :umarmung2:
*pust*
*wedel*
*pust*
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
orthonormal
Administrator
Beiträge: 6713
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 00:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von orthonormal » Donnerstag 22. Februar 2018, 12:26

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:42
Mal was Konstruktives: vielleicht hilft es ja, wenn der Bereich "Erste Beziehung" ebenso ausblendbar wäre wie der "Betreten auf eigene Gefahr"-Bereich? :gruebel:
Ist er schon.
“If I were hitting on you, you'd know it because you'd be feeling uncomfortable and a little sad for me.” – Dr. Rajesh Koothrapalli

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Mehr Einforderung von Rücksichtnahme insbesondere von Nicht- und EX-ABs

Beitrag von Schneeleopard » Donnerstag 22. Februar 2018, 12:31

Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 12:23
Tania hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 06:42
Mal was Konstruktives: vielleicht hilft es ja, wenn der Bereich "Erste Beziehung" ebenso ausblendbar wäre
wie der "Betreten auf eigene Gefahr"-Bereich? :gruebel:
Mann kann doch nicht das ganze Leben ausblenden.
Da gibt es einen schmalen Grad zwischen der Mitteilung das man hier (oder sonstwo) jemanden gefunden
hat und 'forumsöffentlichem Rumknutschen' oder gar 'Demonstrationsfummeln zum Angeben'.
Ich kann zwar jedes 'junge Glück' verstehen, dass sich da mal gehen läßt, aber genau an der Stelle haben
meiner Meinung nach die ABs ein Recht Zurückhaltung zu fordern. Kritik an relativ sachlichen guten Nach-
richten von erfolgreichen 'EntABisierungen' habe ich noch nie gelesen.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Gesperrt

Zurück zu „Diskussionsklima“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast