Forscher wollen das Altern besiegt haben

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Würdest du eine Verjüngungskur machen ?

M: Ja, auf jeden Fall
8
35%
M: Weiß nicht/Enthaltung
2
9%
M: Nein, Niemals !
1
4%
W: Ja, auf jeden Fall
4
17%
W: Weiß nicht/Enthaltung
4
17%
W: Nein, Niemals !
4
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 23

Benutzeravatar
Morningstar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1312
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden Württemberg

Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Morningstar » Freitag 12. Juli 2019, 23:50

Wie die Zeit berichtet ist es Forschern in den USA gelungen den Alterungsprozess bei Menschen rückgängig zu machen.

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... egory-fahy

Dann könnten vielleicht auch bald die älteren ABs all das nachholen was Sie als jugendliche verpasst haben und zwar als jugendliche ;)
Ich stelle mir das gerade so vor, wie wohl wie 20 Jahre aussehende 50 Jährige bei den jungen Damen ankommen würden ?

Benutzeravatar
Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3850
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Automobilist » Samstag 13. Juli 2019, 00:28

Nichts Neues... eine Strophe aus " Sei modern ! " von Otto Reutter, 1928 :

Sei modern, wills Alter Dich bezwingen
laß' durch Affendrüsen Dich verjüngen !

Doch das dauert lang, drum tu es bald,
bis de richtig jung bist, biste alt !

Gibt Verjüngte schon, die rumspazieren -
triffst Du Einen mit affigen Manieren
darfst Du nie " Sie alter Affe ! " schrei'n -
denn der kann ooch mal n' Mensch jewesen sein.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 865
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Finnlandfreundin » Samstag 13. Juli 2019, 00:43

Ach, ich fühle mich schon von ganz alleine jung.

Benutzeravatar
Elli
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1085
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Elli » Samstag 13. Juli 2019, 01:40

Wow. Das scheint, sollten sich diese ersten Forschungsergebnisse tatsächlich bestätigen (was freilich sehr ungewiss ist), wirklich bemerkenswert. Und dann wäre es auch krasses Glück, gerade zu der Zeit zu leben, zu der dieser vermessene Menschheitstraum wahr würde. Ich musste grade an die Daoisten im alten China denken, wie sie ihre Unsterblichkeitspillen versucht haben herzustellen.
Also ich würde mich auf jeden Fall verjüngen lassen! So weit wie möglich würde ich meine biologische Uhr zurückdrehen lassen. Aber auf Sexabenteuer wäre ich dabei gar nicht aus. :cooler:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7516
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Kief » Samstag 13. Juli 2019, 02:03

Elli hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 01:40
Und dann wäre es auch krasses Glück, gerade zu der Zeit zu leben, zu der dieser vermessene Menschheitstraum wahr würde.
Finde ich gar nicht so aussergewoehnlich ...
habe letztens einen Vortrag gehoert, dass jetzt das intelektuelle Wachstum von KI in Bereiche vordringt, dass sie menschliche Intelligenz allmaehlich naeher kommt.
Und es wird ein Zeitpunkt eintreten, an dem die KI die menschliche Intelligenz uebertrifft.
Dies wird technologisch und kulturell eine Singularitaet darstellen.

Ob es schon ein paar Tage oder erst fuenf Jahre nach Ueberschreiten der menschlichen Intelligenz passiert - irgendwann danach wird die KI mehr veraendern, als wir uns vorstellen koennen.
Wir koennen uns weder technologische noch kulturelle Entwicklung dadurch vorstellen.
Wissenschaft und Forschung und Verstaendnis - und vielleicht auch emotionale Reife und Weisheit ... werden sich in einem Ausmass weiterentwickeln, welches uns derzeit einfach ueberfordert.
Diese Singularitaet wird entsprechend auch die Wissenschaft zum Altern betreffen.

Entscheidend sind dann nur noch zwei Dinge:
1. welchen Energieverbrauch wird diese KI benoetigen?
2. wer hat Zugriff auf das know-how, und kann das know-how vorenthalten?



Die Prognose ueber diese Singularitaet wurde taxiert auf die naechsten 10 bis 30 Jahre, glaube ich.
Wie alle Forschung kann man es nicht genau vorhersagen, aber 50 Jahre wird das wohl nicht mehr dauern.
Das (exponentielle?) Wachstum unseres Wissens wird dann erneut mit einer anderen Basis vorangehen.
Umso tragischer, wenn man sich anschaut, wer gerade die Kontrolle der Welt in den schmierigen Griffeln haelt ...


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Elli
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1085
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Elli » Samstag 13. Juli 2019, 02:28

Kief hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 02:03
Ob es schon ein paar Tage oder erst fuenf Jahre nach Ueberschreiten der menschlichen Intelligenz passiert - irgendwann danach wird die KI mehr veraendern, als wir uns vorstellen koennen.
Wir koennen uns weder technologische noch kulturelle Entwicklung dadurch vorstellen.
Wissenschaft und Forschung und Verstaendnis - und vielleicht auch emotionale Reife und Weisheit ... werden sich in einem Ausmass weiterentwickeln, welches uns derzeit einfach ueberfordert.
Diese Singularitaet wird entsprechend auch die Wissenschaft zum Altern betreffen.
Dass die Entwicklung der KI vieles verändern wird, zum Unabsehbaren hin, war mir zwar auch schon länger bewusst. Aber ich war dabei immer davon ausgegangen, dass das jetzt zumindest an der eigenen Lebensspanne nichts ändert. Dass jeder seinen Ausschnitt von Zeit und Welt mitbekommt, und dann ist es halt vorbei. (Ich habe mehr so konservativ in die Richtung gedacht: Die KI wird dann sogar Kunst machen, oh weh ... Die nimmt mir noch den Arbeitsplatz weg, für den ich eh nicht bezahlt werde.) Wenn dem irgendwann mal nicht mehr so wäre, mit dem Altern, schiene es mir schon sehr revolutionär. Aber wahrscheinlich, wenn überhaupt, beträfe das auch erstmal nur eine kleine Schar von Auserwählten, denn:
Kief hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 02:03
Entscheidend sind dann nur noch zwei Dinge:
1. welchen Energieverbrauch wird diese KI benoetigen?
2. wer hat Zugriff auf das know-how, und kann das know-how vorenthalten?
"Nur noch" ist gut. Vor allem der zweite Punkt ...
Die Prognose ueber diese Singularitaet wurde taxiert auf die naechsten 10 bis 30 Jahre, glaube ich.
Wie alle Forschung kann man es nicht genau vorhersagen, aber 50 Jahre wird das wohl nicht mehr dauern.
Wir leben jedenfalls in spannenden Zeiten. Mir kam es bis vor paar Jahren immer noch so vor, als wären die Zeiten sehr langweilig, aber das stimmte definitiv nicht. Naja, und was die schmierigen Griffel anbelangt: Das macht Sorge, aber vielleicht entsteht auch gerade jetzt eine besonders miese Momentaufnahme.

zumsel

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von zumsel » Samstag 13. Juli 2019, 07:45

Wo bekomme ich das Jungmacher-Zeug her ?
Was muss ich dafür tun?

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Melli » Samstag 13. Juli 2019, 08:08

Das wichtigste in Kürze: Ich würde es nicht tun wollen. Ich wüßte nicht, wie ich so lange leben sollte :oops:


zumsel hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 07:45
Wo bekomme ich das Jungmacher-Zeug her ?
Aus der Apotheke.
zumsel hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 07:45
Was muss ich dafür tun?
Dir ein Privatrezept besorgen.

Ob es wirklich so funktioniert ist aber noch nicht geklärt.

zumsel

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von zumsel » Samstag 13. Juli 2019, 08:20

Melli hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 08:08
Das wichtigste in Kürze: Ich würde es nicht tun wollen. Ich wüßte nicht, wie ich so lange leben sollte :oops:


zumsel hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 07:45
Wo bekomme ich das Jungmacher-Zeug her ?
Aus der Apotheke.
zumsel hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 07:45
Was muss ich dafür tun?
Dir ein Privatrezept besorgen.

Ob es wirklich so funktioniert ist aber noch nicht geklärt.
Egal. Ich will jünger werden. :lach:

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17767
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von schmog » Samstag 13. Juli 2019, 08:48

Die Welt sollte besser die rasende Klimaerwärmung besiegen!
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Saraj
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2249
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Saraj » Samstag 13. Juli 2019, 10:18

Da hast du vollkommen Recht.
Ich will auch so einiges besiegt haben. Das Altern gehört nicht dazu.

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Axolotl » Samstag 13. Juli 2019, 16:39

Das muss man kritisch sehen. Erstmal ist es Forschung. Die Stichprobe ist mit neun Menschen viel zu klein, um da eine wirkliche Aussagekraft zu haben. Das muss erstmal durch weitere klinische Studien belegt werden. Und bisher sind es nur 2,5 Jahre und keine 25. Und was die da genau geschluckt haben stand jetzt glaube ich auch nicht im Artikel. Dazu ist es für mich fraglich, wie man denn bitte das biologische Alter ermittelt bzw. welche Standards man da anlegt. Es gibt 70 jährige die sind agil wie manche mit 50 und es gibt 20 jährige die sind kaputt wie Andere mit 70.

Dazu kommt ja noch, dass ist jetzt Stand der Forschung. Bis das durch all die Test gelaufen ist gehen sicher nochmal 20 Jahre ins Land. Und dazu kommt, dass es mit Sicherheit extrem teuer wird. Dazu ist es ja nicht lebensnotwendig, also keine Kassenleistung. Ergo, nur für Reiche und Mächtige. Der Durchschnittsmensch wird also vermutlich weiterhin normal sterben. Oder es entsteht eine Art perverser Handel. Arbeiten gegen Leben oder so. Irgendwie muss ich da grade unweigerlich an den Film "In Time" denken.

Die andere Frage ist aber, will man tatsächlich auf diesem Planeten unsterblich sein? Überbevölkerung und Klimawandel werden in naher Zukunft unweigerlich zu Massenflucht, Kriegen und humanitären Katastrophen führen. Ob der Planet am Ende des Jahrhunderts noch lebenswert ist? :gruebel:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Melli » Samstag 13. Juli 2019, 17:41

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 16:39
Und was die da genau geschluckt haben stand jetzt glaube ich auch nicht im Artikel.
HGH, DHEA und Metformin. Aus Todesangst würden das wohl viele auf eigene Kosten kaufen und auch Nebenwirkungen hinnehmen :(

Aber was wird dann aus eines Lebensperspektiven?

Ich möchte nicht zu ewiger Jugend verurteilt sein, das wäre ein Alptraum. Ich möchte nicht einmal meine Mittlebenskrise wieder haben.

Was aus dieser Welt noch werden soll, möchte man gar nicht wissen :schwarzekatze:

Dann kann Fridays for Future auch noch gegen Anti-Aging protestieren :(

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Axolotl » Samstag 13. Juli 2019, 17:45

Melli hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 17:41
Dann kann Fridays for Future auch noch gegen Anti-Aging protestieren :(
Tun sie doch gar nicht :gruebel: Die demonstrieren für Klimaschutz.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Zwerg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Zwerg » Samstag 13. Juli 2019, 17:46

Nur Versuche mit Männern?

Ehrlich gesagt fände ich es viel besser, die Frauen zu verjüngen.. :mrgreen:

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Melli » Samstag 13. Juli 2019, 17:55

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 17:45
Melli hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 17:41
Dann kann Fridays for Future auch noch gegen Anti-Aging protestieren :(
Tun sie doch gar nicht :gruebel: Die demonstrieren für Klimaschutz.
Wie wollen die das Klima schützen, wenn das mit der Bevölkerungsentwicklung noch schlimmer wird?

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Axolotl » Samstag 13. Juli 2019, 19:08

Melli hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 17:55
Wie wollen die das Klima schützen, wenn das mit der Bevölkerungsentwicklung noch schlimmer wird?
Das muss ja nicht zwingend passieren. Es ist eh fraglich, ob die Bevölkerung noch lange weiter wächst. Für Mitte des Jahrhunderts ist eine Stabilisierung vorausgesagt.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9369
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Tania » Samstag 13. Juli 2019, 19:44

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 16:39
Die andere Frage ist aber, will man tatsächlich auf diesem Planeten unsterblich sein?
Wo steht denn etwas von "unsterblich"? Die Leute werden weiterhin an Krebs, Infektionen, seelischen Leiden oder Herzinfarkten sterben. Nur bleiben ihnen vielleicht vorher körperliche Verschleißerscheinungen erspart - was die Krankenkassen sicher echt beglücken wird.

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3976
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Genosse Premier » Samstag 13. Juli 2019, 19:56

Also ich ziehe bei der verlinkten Pressemitteilung ja direkt die Bullshit-Karte. ;)
Unis stehen heutzutage unter enormem Erkenntnisdruck. Da fliegt einem so eine Meldung schnell mal über die Tasten.
God speed, John Glenn

Vidar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 388
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Forscher wollen das Altern besiegt haben

Beitrag von Vidar » Samstag 13. Juli 2019, 19:57

Wenn es irgendwann in Science oder Nature veröffentlicht wird, kann man weitersehen. Bisher ist es gutes Marketing für das Unternehmen.
Philosophisch betrachtet halte ich das "Zurückdrehen der biologischen Uhr" aber auch für äußerst schwierig ("ungewohnt") hinsichtlich dessen, dass der natürliche Alterungsprozess und die diesem entsprechenden Lebensphasen damit ja obsolet würden.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste