Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Berlin

Unternehmungen, Treffen und Veranstaltungen, deren Termine nicht mehr aktuell sind

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra, Terminverwalter

Kolinatan

Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Berlin

Beitrag von Kolinatan » Dienstag 11. September 2012, 09:10

Liebe Forenmitglieder,

wir planen im November eine richtig schöne Buchpremiere in Berlin zu meinem Buch „Und wer küsst mich? Absolute Beginners – Wenn die Liebe auf sich warten lässt“, für das einige von euch ihre Geschichten zur Verfügung gestellt haben und das am 17.9. erscheint. Also eine Veranstaltung, bei der ich aus dem Buch lese, aber auch hinterher diskutiert wird mit interessierten Lesern. Am Ende können wir auch noch richtig schön feiern!

Meine Frage an euch wäre: Würdet ihr denn zur Buchpremiere kommen? Ich dachte, vielleicht mögt ihr einfach eines eurer nächsten AB-Treffen nach Berlin verlegen und es dann mit einem Besuch bei unserer Veranstaltung verbinden? Damit wir einen atmosphärischen Raum in der perfekten Größe suchen können, wüssten wir einfach gern vorab, ob ihr mit einer größeren Gruppe kommen würdet und welche Termine im November euch denn passen würden.

Also bitte diskutiert das doch untereinander und gebt mir Rückmeldung an redaktion[at]maja-roedenbeck.de, das wäre toll! Wenn jemand persönlich über die weitere Planung der Veranstaltung informiert werden möchte, sendet mir auch eine Mail, dann nehme ich euch in den Verteiler auf.

Alles Liebe,
eure Maja

http://www.und-wer-kuesst-mich.de
http://www.facebook.com/und.wer.kuesst.mich

pyrit
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 19:50
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von pyrit » Dienstag 11. September 2012, 21:23

Liebe Maja,

das ist ja ganz, ganz toll!
Aber wie wäre es konkret umsetzbar? Vielleicht so, dass wir, die ABs, im Raum einen etwas abgetrennten Bereich bekommen - man könnte da z.B. aus niedrigen (damit der Blickkontakt bleibt) Zimmerpflanzen so eine Art Absperrung um unsere Stühle herum machen.
Die anderen können dann abwechselnd zu Dir und zu uns schauen ("Guck, der eine hat sich grade bewegt!!") und am Ende könnten sie uns über die Absperrung hinweg Nüsse auf der Hand reichen oder mal versuchen, über den Kopf zu streicheln oder sowas!

Und mit der Ankündigung "Es kommen auch echte ABs!!!" lassen sich bestimmt gleich noch mehr Besucher und potentielle Buchkäufer zur Lesung locken!

Da wird die anschließende, gemeinsame Diskussion dann bestimmt ganz vergnüglich werden:
"Ja - Du dahinten mit dem Zopf! Ja, genauuuuu, Dich häbbi g'meint! Un Du häsch jetz wiaklich noch nie Sex g'häbt? Naaaa, sappalot - komm, fang die Nuss - priiiiima g'macht! Feeeiiiiiin!" :daumen:
Zuletzt geändert von pyrit am Dienstag 11. September 2012, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NorthernLights
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 21:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Land zwischen den Meeren

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von NorthernLights » Dienstag 11. September 2012, 21:25

pyrit hat geschrieben: Die anderen können dann abwechselnd zu Dir und zu uns schauen ("Guck, der eine hat sich grade bewegt!!") und am Ende könnten sie uns über die Absperrung hinweg Nüsse auf der Hand reichen oder mal versuchen, über den Kopf zu streicheln oder sowas!
ABs zum Anfassen. :winken:

Ein Fernsehteam müsste natürlich auch noch mit dabei sein.
"Wer nicht lacht, lebt nicht." - Bugs Bunny

blaufusstoelpel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1636
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 21:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: hinter dem Mond

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von blaufusstoelpel » Dienstag 11. September 2012, 22:28

NorthernLights hat geschrieben:
Ein Fernsehteam müsste natürlich auch noch mit dabei sein.
Von RTL2 oder arte? :mrgreen:

Im Ernst: Ich könnte mir schon vorstellen, zu der Lesung des Buches zu gehen - aber nur als als unscheinbarer Zuhörer in einer anonymen Masse im Rahmen einer normalen unverdächtigen, gut besuchten Lesung in einer Buchhandlung oder so ähnlich.
Was der Gierige sucht ohne zu finden, findet der Liebende ohne zu suchen. (Unbekannt)

Forever No

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Forever No » Mittwoch 12. September 2012, 07:10

Buchlesungen bzw. -vorstellungen interessieren mich eher nicht, ich würde also schon allein deshalb nicht hingehen Warum auf ein derartiges Angebot derart zynisch reagiert wird erschließt sich mir nicht. Da gibt es doch auch noch ganz andere Themen, die für die Betroffenen sicherlich nicht weniger peinlich sind, wo die Betroffenen die Öffentlichkeit suchen.

larryd
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 10:33
Geschlecht: männlich

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von larryd » Mittwoch 12. September 2012, 11:14

Forever No hat geschrieben:Warum auf ein derartiges Angebot derart zynisch reagiert wird erschließt sich mir nicht.
Verstehe ich auch nicht. Zumal ja anscheinend einige Forenmitglieder an dem Buchprojekt mitgewirkt haben und eventuell tatsächlich Interesse haben zu der Premiere zu gehen.

Reyn

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Reyn » Mittwoch 12. September 2012, 11:17

Man muss eben sein eigenes Selbstbild vom sozialen Grenzgänger, den jeder nur auslachen KANN, aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
uhu72
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2321
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: PLZ 71

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von uhu72 » Mittwoch 12. September 2012, 12:29

Forever No hat geschrieben:Warum auf ein derartiges Angebot derart zynisch reagiert wird erschließt sich mir nicht. Da gibt es doch auch noch ganz andere Themen, die für die Betroffenen sicherlich nicht weniger peinlich sind, wo die Betroffenen die Öffentlichkeit suchen.
Nein, gibt es eben nicht. Für einige von uns wäre die öffentliche Preisgabe ihres AB-Problems beruflicher Selbstmord. Die wenigsten von uns wollen mit "ihrem" Problem an die Öffentlichkeit. Anonym an einem Buch mitwirken oder eine öffentliche, stark beachtete Veranstaltung mit publizierter Ankündigung besuchen sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe. Mir ist klar, dass die Einladung nett gemeint ist und dass die meisten Nicht-Betroffenen uns freundlich gesinnt sind. Trotzdem hat so eine Einladung den faden Beigeschmack einer "zur Schau Stellung". Etwas anderes wäre es, wenn wir ohne jegliche öffentliche Ankündigung oder gar exklusiv zu einer Buchpremiere erschienen.
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

larryd
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 10:33
Geschlecht: männlich

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von larryd » Mittwoch 12. September 2012, 13:21

uhu2163 hat geschrieben: Für einige von uns wäre die öffentliche Preisgabe ihres AB-Problems beruflicher Selbstmord. Die wenigsten von uns wollen mit "ihrem" Problem an die Öffentlichkeit. Anonym an einem Buch mitwirken oder eine öffentliche, stark beachtete Veranstaltung mit publizierter Ankündigung besuchen sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe. Mir ist klar, dass die Einladung nett gemeint ist und dass die meisten Nicht-Betroffenen uns freundlich gesinnt sind. Trotzdem hat so eine Einladung den faden Beigeschmack einer "zur Schau Stellung". Etwas anderes wäre es, wenn wir ohne jegliche öffentliche Ankündigung oder gar exklusiv zu einer Buchpremiere erschienen.
Huhu uhu, ich glaube unser "Problem" und damit auch diese Buchpräsentation juckt eigentlich niemanden so richtig. Klar, wenn es direkt angesprochen wird hast Du halt deine 15 Minuten als Freak, aber darüber hinaus passiert auf dieser Welt doch so vieles worüber sich die Leute das Maul zerreißen, da wird so ein kleiner AB doch schnell uninteressant. Natürlich hätte ich auch keinen Bock mich auf so einer Veranstaltung bloßstellen zu lassen, aber ich glaube, so ist die Einladung gar nicht gemeint. Richtet sich halt an Interessierte, die den Saal ein bisschen auffüllen können. Wenn da 200 Leute wären, würde ich hingehen und in der Anonymität abtauchen, aber, wie ich Buchpräsentationen so kenne, werden da wahrscheinlich eher 20 abhängen, also: Ohne mich :dont:

Lion

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Lion » Mittwoch 12. September 2012, 16:44

Mir erschließt sich der Zynismus auch nicht und ich war recht überrascht darüber. Das ist ein gut gemeintes Angebot. Wer hingehen will, geht hin, wer nicht hin will, bleibt zu Hause. So einfach ist das mal wieder. :roll:

Aber neeeeeiiiin, man muß es ja schlechtreden und die eigenen Bedenken allen via Forum nahe legen (auch wenn man selbst gar nicht hin will).

uhu2163 hat geschrieben:
Forever No hat geschrieben: Da gibt es doch auch noch ganz andere Themen, die für die Betroffenen sicherlich nicht weniger peinlich sind, wo die Betroffenen die Öffentlichkeit suchen.
Nein, gibt es eben nicht.
Als wenn AB-sein das ultimativ peinlichste Thema in der Welt wäre. Für den Betroffenen ist das eigene Thema immer das Peinlichste. Und es gibt mit Sicherheit noch zig obskure Themen (die wir bisher nicht kennen), bei denen sich ein ählicher Peinlichkeitsgrad ergibt, wie beim Thema AB.
Für einige von uns wäre die öffentliche Preisgabe ihres AB-Problems beruflicher Selbstmord. Die wenigsten von uns wollen mit "ihrem" Problem an die Öffentlichkeit.
Alles richtig. Nur kann sich das jeder selbst überlegen.
Trotzdem hat so eine Einladung den faden Beigeschmack einer "zur Schau Stellung".
Ich glaube kaum, dass da jemand "geoutet" werden soll, der das nicht will.

Lion

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Lion » Mittwoch 12. September 2012, 16:49

larryd hat geschrieben:hast Du halt deine 15 Minuten als Freak,

Wie glauben hier eigentlich Einige, wie so etwas ablaufen wird? Dass den Anwesenden tatsächlich eine Ecke mit einem Rudel ABs präsentiert wird, zum begaffen?

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Scarlet » Mittwoch 12. September 2012, 17:03

Wahrscheinlich glauben sie, es gäbe eine Art Podiumsdiskussion, bei der sie dann mit Namensschildchen im Scheinwerferlicht sitzen und sich mit Fragen oder Blicken bombardieren lassen müssen, während die freundlich lächelnde Autorin mit dezentem Abstand daneben sitzt.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

larryd
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 10:33
Geschlecht: männlich

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von larryd » Mittwoch 12. September 2012, 17:09

Lion hat geschrieben:
larryd hat geschrieben:hast Du halt deine 15 Minuten als Freak,

Wie glauben hier eigentlich Einige, wie so etwas ablaufen wird? Dass den Anwesenden tatsächlich eine Ecke mit einem Rudel ABs präsentiert wird, zum begaffen?
Ich glaube genau das denken einige. Mein Kommentar war missverständlich formuliert. Ich bezog mich nicht auf die Buchpräsentation sondern allgemein auf ein Outing im öffentlichen Raum.


So und ansonsten isses wie du schon sagst:
Lion hat geschrieben: Wer hingehen will, geht hin, wer nicht hin will, bleibt zu Hause.

Lion

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Lion » Mittwoch 12. September 2012, 19:22

Hier ein Text von Maja. Da sie zum Forum keinen Zugang mehr besitzt, bat sie mich um Veröffentlichung:
Maja Roedenbeck hat geschrieben:
Liebe Community,
ich verstehe nicht, warum einige von euch eine nett gemeinte Einladung
gleich so sehr in den falschen Hals bekommen. Die Buchpremiere ist eine
ganz normale Lesung, zu der ganz normale leseinteressierte Menschen
kommen, die gerne in ihrer Freizeit solche Veranstaltungen besuchen.
Niemand hat vor, in die Ankündigung zu schreiben "Da sind echte ABs
dabei" oder das Publikum darauf hinzuweisen. Ich kenne die meisten von
euch doch überhaupt nicht, also weiß ich nicht mal selbst, welcher Gast
AB ist und welcher nicht. Wer sich hinterher in der Diskussion zu
erkennen geben und mitdiskutieren will, kann das gerne tun, alle anderen
hören eben einfach zu und sind völlig unerkannt dabei. Und wer nicht
kommen will, der kommt halt nicht. Ich sehe nicht, wo das Problem ist.
Von den Interviewpartnern aus dem Buch habe ich übrigens nur positive
Rückmeldung bekommen, viele freuen sich und wollen kommen, wenn sie es
terminlich einrichten können. Ich habe nur deshalb die Vorab-Einladung
ausgesprochen, weil wir gerne einen geeigneten Raum finden wollen. Wenn
wir einen großen Raum für 150 Leute buchen und es kommt keiner, ist das
genauso doof wie wenn wir eine kleine Kneipe buchen und es kommen 150
Leute. Andererseits kann eine kleine Veranstaltung mit 20 Besuchern in
einer Kneipe genauso schön sein wie ein voller Saal mit 150 Leuten. Ich
habe alles schon mitgemacht mit meinen anderen Büchern, und ich liebe
jede Art von Lesung. Wir brauchen euch nicht, um die Bänke aufzufüllen.
Wir möchten einfach einen schönen Abend verbringen mit Menschen, die das
auch möchten. Ich werde dann trotzdem hier den Termin durchgeben, wenn
er steht.

LG, Maja




Benutzeravatar
NorthernLights
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 21:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Land zwischen den Meeren

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von NorthernLights » Mittwoch 12. September 2012, 20:07

Lion hat geschrieben:
larryd hat geschrieben:hast Du halt deine 15 Minuten als Freak,

Wie glauben hier eigentlich Einige, wie so etwas ablaufen wird? Dass den Anwesenden tatsächlich eine Ecke mit einem Rudel ABs präsentiert wird, zum begaffen?
Ja! :mrgreen:
"Wer nicht lacht, lebt nicht." - Bugs Bunny

Benutzeravatar
niknik
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1181
Registriert: Montag 29. März 2010, 21:43
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: 18... (Mecklenburg)

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von niknik » Mittwoch 12. September 2012, 22:18

Forever No hat geschrieben:Warum auf ein derartiges Angebot derart zynisch reagiert wird erschließt sich mir nicht.
Also mir erschliesst sich das schon. Wenn ich daran denke, dass Partnerlosigkeit als "nicht normal" empfunden wird und manche Leute einem mit ihren Sprüchen auf den S*ck gehen, fühle ich mich schon irgendwie angep*sst.

Ich glaube, dass Maja sich ernsthaft mit dem AB-tum beschäftigt hat, aber wie sieht´s mit dem Publikum aus? Wäre ich Normalo, würde ich wohl auch ABs "bestaunen". Auf Blicke, die aussagen "Naja, ist ja klar, dass der keine abkriegt, so wie der dasitzt und aussieht..." kann ich verzichten.

Ich weiss, alles "Kopfsachen"...

für Ex-ABs wäre es vielleicht was. Sie haben immerhin "etwas vorzuweisen" und können berichten, wie ihre erste Beziehung verlaufen ist. Denen muss ein Besuch der Lesung dann auch nicht peinlich sein.

Benutzeravatar
uhu72
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2321
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: PLZ 71

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von uhu72 » Mittwoch 12. September 2012, 23:10

@Lion:
Ich habe lediglich dargestellt, warum ich den Zynismus nachvollziehen kann.
Es tut nicht Not, meinen Beitrag in einzelne Sätze zu zerpflücken und den wichtigsten Satz wegzulassen:
uhu2163 hat geschrieben:... Mir ist klar, dass die Einladung nett gemeint ist ...
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von BartS » Donnerstag 13. September 2012, 00:47

uhu2163 hat geschrieben:Mir ist klar, dass die Einladung nett gemeint ist und dass die meisten Nicht-Betroffenen uns freundlich gesinnt sind. Trotzdem hat so eine Einladung den faden Beigeschmack einer "zur Schau Stellung".
Eine Einladung ist erstmal ein Angebot, welches man eingehen kann oder nicht. Da bei der Ablehnung des Angebotes auch keine Nachteile für uns bestehen, besteht da ein sehr hohes Maß an Freiwilligkeit, wenn man zu so dieser Buch-Premiere geht. So sollte man auch die Einladung verstehen und nicht nach Gründen suchen, ob dahinter nicht eine Provokation stecken könnte.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

alphaapa

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von alphaapa » Donnerstag 13. September 2012, 10:04

Boa ist das wieder eine, für mich, unnütze Diskussion.... :roll:

LEUTE! Hallo!!!!! :shock:
Keiner von euch hat die Abkürzung AB auf der Stirn....Warum bitte, denkt ihr, ihr werdet erkannt, wenn ihr auf eine Buchpräsentation geht?

Das ist total paranoid!

Ich wiederhole den Satz einiger Vorgänger: Wer hingehen will, der geht (ohne sich "outen" zu müssen!), wer nicht gehen will, der geht nicht!

Zerreißt doch bitte nicht so eine nett gemeinte Einladung von einer Person, die sich die Mühe gemacht hat, unsere Probleme in einem Buch zusammen zu fassen....

Ihr seid echt schlimm..... :wuetend: Sorry!

Benutzeravatar
Felis_Silvestris
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 17. August 2009, 16:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Irgendwo so zwischen Südsüdbayern und den lieben Bergen

Re: Wer kommt zur Buchpremiere von „Und wer küsst mich?“- Be

Beitrag von Felis_Silvestris » Donnerstag 13. September 2012, 13:02

Jo. Solange ihr euch nicht bei der Autorin vorstellt weiss die ja selber nicht wer denn jetzt von den Anwesenden AB ist und wer nicht. Von daher könnte sie euch doch nichtmal outen wenn sie wollte.
Die große Liebe ist wie ein 6er im Lotto - es gehört viel Glück dazu. Aber man sollte nicht auch noch warten, bis einem jemand den Lottoschein schenkt...

Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
--Moynihan


Wegen Partnerschaft 'leider' inaktiv aber per PN erreichbar.

Antworten

Zurück zu „Bisherige Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste