Ich bin gerade überrascht, dass

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6857
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Sonntag 30. August 2015, 19:03

klecks hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:So, die Besitzer haben sich gemeldet und der Hund ist wieder bei ihnen.
Wie kam es dazu? Haben sie einen Aushang gelesen? Und waren die froh, ihren Hund wiederzuhaben? :mrgreen:
Sie haben bei einem Camping-Platz nachgefragt, ob dort ein Hund gesehen wurde. Und zum Glück hatten wir an der Anmeldung unsere Nummer hinterlegt.

Ich denke schon, dass sie froh sind ihn wieder zu haben.

Für uns war es wichtig, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist ihn mit zunehmen. Er war nämlich während eines Tagesausflugs abgehauen. Er hätte also nicht mehr alleine nach Hause finden können.
Es ist ja immer schnell passiert, dass man etwas gutes tun will und etwas schlechtes macht. Es wäre ja auch möglich gewesen, dass der Hund ein Streuner ist, der morgens vor die Tür gesetzt wird und abends wieder nach Hause geht. In diesem Fall wäre erst durch unsere Hilfe ein Problem entstanden.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
klecks
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2726
Registriert: Freitag 20. September 2013, 20:29
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von klecks » Sonntag 30. August 2015, 22:20

Stimmt vermutlich. Ich haben von Hunden keinen blassen Schimmer. :oops:

Jedenfalls ist jetzt allein wieder geholfen: Ihr habt wieder einen Hund weniger und die anderen sind wieder auf (ihren) den Hund gekommen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6857
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Sonntag 30. August 2015, 23:54

klecks hat geschrieben:Stimmt vermutlich. Ich haben von Hunden keinen blassen Schimmer. :oops:

Jedenfalls ist jetzt allein wieder geholfen: Ihr habt wieder einen Hund weniger und die anderen sind wieder auf (ihren) den Hund gekommen. :mrgreen:
Naja, wir hatten schon angefangen zu überlegen, wie wir den Hund bzw. die Hündin nennen würden, falls sich niemand meldet.
Da waren schon Vorschläge wie
Susi
Tilly
Taya
Heidi
Pussy
Sharla
Linda
im Gespräch. Aber das hat sich ja jetzt erledigt.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19948
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 31. August 2015, 10:53

Pussy? Ernsthaft?
Peter hat geschrieben: Sharla
So lange sie keine Schweizer Website bekommt.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6857
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Montag 31. August 2015, 11:17

Einsamer Igel hat geschrieben:Pussy? Ernsthaft?
Peter hat geschrieben: Sharla
So lange sie keine Schweizer Website bekommt.
Was ist an Pussy verkehrt?
Nirgendwo steht geschrieben, dass nur Katzen so heißen dürfen. Hauptsache der Name hat nicht mehr als zwei Silben und lässt sich in Gefahrensituationen eindringlich rufen. Zum Beispiel im Stadtpark:
Pussy, komm!
Pussy, wenn du jetzt nicht sofort kommst!

Oder wenn sie in den Teich gesprungen ist:
Pussy, du bist ja schon wieder ganz nass!

Aber was hat Sharla mit der Schweiz zu tun?
Zuletzt geändert von Peter am Montag 31. August 2015, 11:18, insgesamt 2-mal geändert.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
Malin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1170
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 19:53
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Malin » Montag 31. August 2015, 11:18

Einsamer Igel hat geschrieben:Pussy? Ernsthaft?
Darüber bin ich auch gestolpert. :mrgreen:
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
(Indianisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19948
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 31. August 2015, 11:33

Scharla.ch
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Lerche
Administratorin
Beiträge: 5634
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 20:47
Wohnort: Zirbelnuss

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Lerche » Montag 31. August 2015, 12:36

Peter hat geschrieben:eindringlich rufen. Zum Beispiel im Stadtpark: Pussy, komm! Pussy, wenn du jetzt nicht sofort kommst! Oder wenn sie in den Teich gesprungen ist: Pussy, du bist ja schon wieder ganz nass!
also wenn ich gerade im Park rumflage und jemand das so rumruft mit dem Namen... mich würde es glaube ich zerreißen :mrgreen:
Wer dem Glück hinterher rennt, sieht nur dessen Hinterteil
Bei mir sitzt der Teufel jede Nacht am Bett und betrachtet sein Meisterwerk

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11002
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Lazarus Long » Montag 31. August 2015, 13:05

Lerche hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:eindringlich rufen. Zum Beispiel im Stadtpark: Pussy, komm! Pussy, wenn du jetzt nicht sofort kommst! Oder wenn sie in den Teich gesprungen ist: Pussy, du bist ja schon wieder ganz nass!
also wenn ich gerade im Park rumflage und jemand das so rumruft mit dem Namen... mich würde es glaube ich zerreißen :mrgreen:
Pussy und Muschi kannte ich viele Jahre als Anrede für eine Katze, bevor ich erfahren habe, daß beide Begriffe auch noch eine andere Bedeutung haben. ;
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6857
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Montag 31. August 2015, 13:35

Lazarus Long hat geschrieben:
Lerche hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:eindringlich rufen. Zum Beispiel im Stadtpark: Pussy, komm! Pussy, wenn du jetzt nicht sofort kommst! Oder wenn sie in den Teich gesprungen ist: Pussy, du bist ja schon wieder ganz nass!
also wenn ich gerade im Park rumflage und jemand das so rumruft mit dem Namen... mich würde es glaube ich zerreißen :mrgreen:
Pussy und Muschi kannte ich viele Jahre als Anrede für eine Katze, bevor ich erfahren habe, daß beide Begriffe auch noch eine andere Bedeutung haben. ;
Was für eine andere Bedeutung :?: :gruebel:

Man kann mit dem Namen auch gut loben. Wenn der Hund im Stadtpark endlich hört und sich anleinen lässt: Gute Pussy, brave Pussy, fein ist die Pussy gekommen.

@Einsamer Igel: Dein Verweis auf Scharla.ch führt ins Nichts bzw. ins forbidden. Ich bin also so schlau als wie zuvor :sadman:
Zuletzt geändert von Peter am Montag 31. August 2015, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2081
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Krausig » Montag 31. August 2015, 13:44

Peter hat geschrieben: @Einsamer Igel: Dein Verweis auf Scharla.ch führt ins Nichts bzw. ins forbidden. Ich bin also so schlau als wie zuvor :sadman:
Scharlach. Solange sie keinen Scharlach bekommt (Scharla.ch, fiktive Schweizer Webseite)

Lerche
Administratorin
Beiträge: 5634
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 20:47
Wohnort: Zirbelnuss

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Lerche » Montag 31. August 2015, 15:10

Peter hat geschrieben:Was für eine andere Bedeutung Man kann mit dem Namen auch gut loben. Wenn der Hund im Stadtpark endlich hört und sich anleinen lässt: Gute Pussy, brave Pussy, fein ist die Pussy gekommen.
Bittefön :hierlang:
Wer dem Glück hinterher rennt, sieht nur dessen Hinterteil
Bei mir sitzt der Teufel jede Nacht am Bett und betrachtet sein Meisterwerk

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6857
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Montag 31. August 2015, 16:47

Lerche hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:Was für eine andere Bedeutung Man kann mit dem Namen auch gut loben. Wenn der Hund im Stadtpark endlich hört und sich anleinen lässt: Gute Pussy, brave Pussy, fein ist die Pussy gekommen.
Bittefön :hierlang:
Dankefön.

Dann hätte ich den Namen Pussy doch nicht nehmen können :surprise:
Auf Grund dieses Befehls: "Pussy, hör auf zu lecken" bzw. "Pussy, nicht lecken!"

Was wäre das dann? Ein Paradoxon? Ein Oxymoron? Trifft es beides nicht richtig. Hat jemand einen besseren Begriff für das Phänomen?

Es liegt natürlich alles wieder nur an der Hitze.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3375
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von The Poet » Montag 31. August 2015, 16:48

...es für alles mögliche, was mit "Katze" zu tun hat, eine Menge an anzüglichen Nebenbedeutungen gibt (Katze streicheln, Muschi, Pussy Riot, ihrwisstschon), aber in Bezug auf Hunde fällt zumindest mir gerade nix ein. Liegt das daran, dass Hunde die "besten Freunde" des Menschen sind, und Katzen ihre "Diven"? :gruebel:
Peter hat geschrieben:
Lazarus Long hat geschrieben:
Lerche hat geschrieben: also wenn ich gerade im Park rumflage und jemand das so rumruft mit dem Namen... mich würde es glaube ich zerreißen :mrgreen:
Pussy und Muschi kannte ich viele Jahre als Anrede für eine Katze, bevor ich erfahren habe, daß beide Begriffe auch noch eine andere Bedeutung haben. ;
Was für eine andere Bedeutung :?: :gruebel:
:mrgreen: Mein Großvater (Volksschullehrer, später Schuldirektor, Kriegsgeneration), hatte offenbar auch null Plan von der Doppeldeutigkeit dieses Katzennamens. Ich hab bis heute ein Hörspiel aus Kinderzeiten von ihm und mir, in dem er einer der Katzen, die darin vorkommen, eindeutig den Namen Muschi gegeben hat. (Ich glaube, die Katze musste aus dem Baum gerettet werden oder sowas und mein Opa in der Rolle der Katzenbesitzerin des weiblichen Personals der Katze hat laut "Muschi, meine Muschiiii! Was machst du denn da nur?" oder so gerufen. :lol: ) Das kam mir als Kind natürlich auch überhaupt nicht seltsam vor, als Erwachsener jetzt klingt es aber durchaus etwas befremdlich. Um nicht zu sagen: Bild
Through the looking-glass ...sphere.

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3375
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von The Poet » Montag 31. August 2015, 16:53

Peter hat geschrieben:
Lerche hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:Was für eine andere Bedeutung Man kann mit dem Namen auch gut loben. Wenn der Hund im Stadtpark endlich hört und sich anleinen lässt: Gute Pussy, brave Pussy, fein ist die Pussy gekommen.
Bittefön :hierlang:
Dankefön.

Dann hätte ich den Namen Pussy doch nicht nehmen können :surprise:
Auf Grund dieses Befehls: "Pussy, hör auf zu lecken" bzw. "Pussy, nicht lecken!"

Was wäre das dann? Ein Paradoxon? Ein Oxymoron? Trifft es beides nicht richtig. Hat jemand einen besseren Begriff für das Phänomen?

Es liegt natürlich alles wieder nur an der Hitze.
Selbstreferenzielle pussierliche Zirkularidentität? Quasi ein "lesbian 69" mit nur einer Beteiligten? :gruebel: Vielleicht fällt mir noch was besseres in den Schoß. Äh, ein.
Through the looking-glass ...sphere.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19948
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 31. August 2015, 20:43

Krausig hat geschrieben:
Peter hat geschrieben: @Einsamer Igel: Dein Verweis auf Scharla.ch führt ins Nichts bzw. ins forbidden. Ich bin also so schlau als wie zuvor :sadman:
Scharlach. Solange sie keinen Scharlach bekommt (Scharla.ch, fiktive Schweizer Webseite)
Halleluja 8-)
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6857
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Peter » Montag 31. August 2015, 21:37

Einsamer Igel hat geschrieben:
Krausig hat geschrieben:
Peter hat geschrieben: @Einsamer Igel: Dein Verweis auf Scharla.ch führt ins Nichts bzw. ins forbidden. Ich bin also so schlau als wie zuvor :sadman:
Scharlach. Solange sie keinen Scharlach bekommt (Scharla.ch, fiktive Schweizer Webseite)
Halleluja 8-)
Für mein fast schon philosophisches Problem weiter oben hat keiner eine Lösung?
Der Windfisch beobachtet Dich.

Beginner

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Beginner » Montag 31. August 2015, 21:40

Dass mein Chef meine Weiterbildung nicht zahlen möchte :fluchen: :fluchen: :fluchen: :fluchen:

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von Nell The Sentinel » Freitag 4. September 2015, 19:54

..., dass ich offenbar in den metaphorischen Krieg ziehen werde.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3375
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Ich bin gerade überrascht, dass

Beitrag von The Poet » Samstag 12. September 2015, 20:31

...ich offenbar nicht der einzige bin, der die Daedalus-Klasse "schön" findet. Ich meine... eigentlich, wenn man sich das so anschaut, sieht das Raumschiff total behindert aus, zumindest total tonnenartig und unförmig und halt so 70er-Jahre-SciFi-mäßig.
Aber 1. finde ich, dass es schon seinen eigenen Charme hat und auf seine eigene Art und Weise hübsch ist, und 2. zeigt mir die große Anzahl an Treffern bei der Google-Bildsuche (es gibt sogar Cutaway- und Schematics-Bilder :shock: - und einen Nachbau in Minecraft, das sagt dann wohl alles :lol: ), dass ich mit dieser Einschätzung offenbar nicht alleine bin. (Man bedenke: Die Klasse kommt in ST praktisch nicht vor. Es gibt eigentlich nur ein Modell davon, das immer im Hintergrund in Ben Siskos Büro einsam sein Dasein fristen musste.) Vielleicht rührt die große "Popularität" aber auch daher, dass das Design mal angedacht war, wirklich für die Enterprise benutzt zu werden... aber es wurde dann doch die Design-Variante mit der Saucer Disk anstatt einer Kugel benutzt.
Through the looking-glass ...sphere.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste