Der Dschungelcamp-Thread

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Mr. Lonely
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 723
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Mr. Lonely » Samstag 14. Januar 2017, 00:13

Hiermit oute ich mich als Dschungelcamp-Fan :)
Mein aktueller Favorit für die Krone: Markus Majowski.
Kandidat für Prüfungen: aktuell keine(r)

Gruß
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Morningstar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1304
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Morningstar » Samstag 14. Januar 2017, 18:01

Wenn ich da sowas über dieses "Dschungelcamp" in den News lese bin ich immer wieder froh keinen Fernseher zu besitzen ;)

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6320
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 14. Januar 2017, 18:30

Ganz ehrlich: Wie kann man sich solchen Mist reinziehen? Bei webfail stand mal was von (iirc) Kamelpenis im Dschungelcamp gegessen - keine weiteren Fragen! :no: :roll:
geboren um zu leiden
chronisch müde

Mr. Lonely
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 723
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Mr. Lonely » Sonntag 15. Januar 2017, 23:03

Mein aktueller Favorit für die Krone: Hanka.
Kandidat für Prüfungen: Markus.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2402
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von calcetto » Montag 16. Januar 2017, 17:52

Marc-Uwe Kling: "Hast du wieder Zeitung gelesen? Du wolltest das doch nicht mehr tun."
Das Känguru: "Nein, ich hab ferngesehen. Diese Sendung. Sie nennt sich ... Dschungelcamp.

Was hast du zur Verteidigung deiner Rasse zu sagen?!"
Frei zitiert.

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2739
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Arikari » Montag 16. Januar 2017, 18:13

Das Dschungelcamp ist ein guilty pleasure von mir. :mrgreen: Ich verfolge das Format seit der ersten Staffel. Ich kann gar nicht genau benennen, was genau die Faszination daran ausmacht. Zu einem guten Teil sicherlich Schadenfreude und das enorme Fremdschämpotential. Das Dschungelcamp ist aber noch mehr. Es ist eine satirische Hommage auf die Schattenseiten des "Promi"-Daseins, das Kalkül und die Falschheit des Showbiz. Allein die bissigen Kommentare von Sonja und Daniel sind es eigentlich schon wert, einzuschalten. Und man lernt so einiges über die Natur des Menschen. Ob man will oder auch nicht. :mrgreen:

Meine aktuelle Dschungelkönigin-Favoritin ist übrigens ebenfalls Hanka. Völlig verstrahlt, aber irgendwie liebenswert.
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
Pocolino
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1176
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Pocolino » Montag 16. Januar 2017, 18:16

Ist es schon wieder so weit? xD

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Liebestheorie » Montag 16. Januar 2017, 20:38

Ich liebe das Dschungelcamp und verpasse eigentlich keine Folge freiwillig.
Ich finde auch nichts Schlimmes daran, sowas anzuschauen und stehe dazu :lach: .

Momentan habe ich keinen Favoriten für den Sieg. Anfangs dachte ich auch am ehesten an Hanka, die kannte und mochte ich sehr von 'Mieten, kaufen, wohnen", aber sie ist tatsächlich ein wenig anstrengend und tut mir vor allem leid. Vielleicht bringt ihr das Camp ja etwas Abhärtung...
Positiv überrascht bin ich von Florian und Gina-Lisa, die sind sympathischer, als ich erwartet hätte.
Honey, der Poser, war schon oft in den Prüfungen, das gönne ich ihm, aber diesen Markus finde ich mittlerweile extrem unsympathisch, er wirkt so falsch und aufgesetzt, der darf ruhig mal ran! :frech:
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Mr. Lonely
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 723
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Mr. Lonely » Montag 16. Januar 2017, 20:55

Und für alle die es nicht mitbekommen haben: letztes Jahr hat ein AB gewonnen! :gewinner:
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Unkreativer » Montag 16. Januar 2017, 23:05

Bei webfail stand mal was von (iirc) Kamelpenis im Dschungelcamp gegessen - keine weiteren Fragen!
Da habe ich auch letztens den passenden Spruch gelesen: "Warum gibt es von Dschungelcamp nicht mal ein Promispecial?" Der stimmt halt einfach. :D

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Liebestheorie » Dienstag 17. Januar 2017, 12:18

Unkreativer hat geschrieben:
Bei webfail stand mal was von (iirc) Kamelpenis im Dschungelcamp gegessen - keine weiteren Fragen!
Da habe ich auch letztens den passenden Spruch gelesen: "Warum gibt es von Dschungelcamp nicht mal ein Promispecial?" Der stimmt halt einfach. :D
Das ist doch Quatsch. Es kommt ja gar nicht darauf an, wie berühmt - oder eben nicht - einer ist, der da rein geht. Interessant ist nur, was dort passiert. Davon abgesehen kannte ich die meisten aus dieser Staffel tatsächlich. Auch ohne übermäßiges Klatsch-Interesse.

Lass sie doch ihr Geld verdienen damit, ist doch okay! Ich werde bestens unterhalten. (Naja, bis auf die Prüfung gestern. Sehr langatmig, etwas einschläfernd...)

Es ist eine extreme Erfahrung, die man im normalen Leben nicht hat. Und wir alle träumen doch manchmal davon, an unsere Grenzen zu gehen und zu schauen, was wir aushalten. Das macht auch den Reiz aus. Man erlebt es ein stückweit mit. Die Gefühle, den Streit, die Prüfungen, das Drumherum... wer nicht will, muss es ja nicht gucken!

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie viele es nicht gucken (angeblich), aber trotzdem drüber herziehen und alles kommentieren und oft schlecht machen...
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5007
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von TheRealDeal » Dienstag 17. Januar 2017, 17:30

Arikari hat geschrieben:Und man lernt so einiges über die Natur des Menschen. Ob man will oder auch nicht. :mrgreen:
Und über die eine, oder andere psychische Störung. ;) Vergiss nicht, Mickey Beisenherz zu danken, der die Gags für Sonja und Daniel schreibt. :D Ich kann mir das jedenfalls nicht mehr geben. Die erste halbe Stunde am Samstag hat mir gereicht... Aber wenn Honey oder Ladung Kot sterben, sagt bitte Bescheid! ;) Ich erinnere mich an einen Auftritt von ihr bei "Arabella", wo Sie Wichtigkeit von Natürlichkeit hervor hob. Natürlich heißt das auch: Keine Schönheits-OP's. :lol: Und am besten hat mir "Lotheratur" gefallen, einer Literatursendung auf Tier-TV. :hammer:
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Benutzeravatar
Kostas Klopsis
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3627
Registriert: Freitag 23. November 2007, 22:48
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Kostas Klopsis » Dienstag 17. Januar 2017, 18:39

Liebestheorie hat geschrieben:
Unkreativer hat geschrieben: Da habe ich auch letztens den passenden Spruch gelesen: "Warum gibt es von Dschungelcamp nicht mal ein Promispecial?" Der stimmt halt einfach. :D
Das ist doch Quatsch. Es kommt ja gar nicht darauf an, wie berühmt - oder eben nicht - einer ist, der da rein geht. Interessant ist nur, was dort passiert. Davon abgesehen kannte ich die meisten aus dieser Staffel tatsächlich. Auch ohne übermäßiges Klatsch-Interesse.
Echt? Also ich kenne den einen aus der Telekom-Werbung, den Häßler und das Fräulein, das in grauer Vorzeit mal mehr oder weniger lustige Lieder gesungen hat, als selbst ich noch recht klein war. Die anderen Gestalten sind mir unbekannt. Klar, den ein oder anderen Namen hat man vielleicht mal gehört, aber wiedererkennen würde ich die nicht. Deshalb finde ich den Spruch oben auch absolut passend.
Der späte Wurm überlebt den Vogel

Mr. Lonely
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 723
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Mr. Lonely » Donnerstag 19. Januar 2017, 13:38

Ich schätze, dass heute Frl. Menke als erste das Camp verlässt.
Mein Wunschkanditat für den Sieg ist weiterhin Hanka.
Aber ich glaube, dass eher Kader gewinnt.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Liebestheorie » Donnerstag 19. Januar 2017, 14:49

Mr. Lonely hat geschrieben: Aber ich glaube, dass eher Kader gewinnt.
Niemals! Dafür ist sie dann doch zu doof (besser ausgedrückt: begriffsstutzig) und zu frech zu den Zuschauern.
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Unkreativer » Donnerstag 19. Januar 2017, 16:10

Das ist doch Quatsch. Es kommt ja gar nicht darauf an, wie berühmt - oder eben nicht - einer ist, der da rein geht. Interessant ist nur, was dort passiert. Davon abgesehen kannte ich die meisten aus dieser Staffel tatsächlich. Auch ohne übermäßiges Klatsch-Interesse.
Aus Interesse bin ich mal die Liste der Teilnehmer auf Wikipedia durchgegangen. Von 11 Staffeln mit insgesamt 132 Teilnehmern kenne (zumindest mal gehört) ich 22. Das ist ein Sechstel. Ob man bei der Quote von Prominenz sprechen kann? Also ist der Spruch von mit doch nicht so ganz falsch. ;)

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Liebestheorie » Donnerstag 19. Januar 2017, 18:01

Unkreativer hat geschrieben:
Das ist doch Quatsch. Es kommt ja gar nicht darauf an, wie berühmt - oder eben nicht - einer ist, der da rein geht. Interessant ist nur, was dort passiert. Davon abgesehen kannte ich die meisten aus dieser Staffel tatsächlich. Auch ohne übermäßiges Klatsch-Interesse.
Aus Interesse bin ich mal die Liste der Teilnehmer auf Wikipedia durchgegangen. Von 11 Staffeln mit insgesamt 132 Teilnehmern kenne (zumindest mal gehört) ich 22. Das ist ein Sechstel. Ob man bei der Quote von Prominenz sprechen kann? Also ist der Spruch von mit doch nicht so ganz falsch. ;)


Du hast falsch zitiert, aber ich erkenne ja meine eigenen Worte...

Es ist doch dann dein Problem, wenn du die Leute nicht kennst. Ich versteh nicht, warum darauf immer rumgeritten wird. Du könntest sie kennen, wenn du dich für anspruchslose Unterhaltung interessieren würdest. Wenn man gewisse Serien und Sendungen nicht schaut, kennt man eben keinen. Ich persönlich schaue mir sowas nun mal gerne an, weil ich den ganzen Tag immerzu am Grübeln bin und es genieße, mit etwas möglichst Primitiven abzuschalten. Also ja zu DSDS, Supertalent, Topmodels, Promi- Big Brother etc.. Nicht immer, aber manchmal, wenn mir eben danach ist.

Ich z.B. kannte nicht den Fußballer! Ich habe sogar mal fast neben Thorsten Frings gewohnt und ihn nicht erkannt, bis man mich aufklärte, weil ich mich nicht für Fußball interessiere...So ist das eben. Aber es geht ja gerade um möchtegern-Promis, also so ziemlich jeden, der im TV etc. mal in Erscheinung getreten ist, nicht um Weltstars.

Wann wer wen für einen Promi hält, ist ja nun mal eigenes Empfinden. Der ' unsere Promis sind ja gar keine richtigen' - Fakt ist außerdem wichtiger Bestandteil der Moderatoren-Gags derSendung, kannst du natürlich nicht wissen, wenn du sie nicht guckst ;)
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Unkreativer » Donnerstag 19. Januar 2017, 18:36

Du hast falsch zitiert, aber ich erkenne ja meine eigenen Worte...
Was habe ich denn falsch gemacht? Das hast du so geschrieben.
Es ist doch dann dein Problem, wenn du die Leute nicht kennst.
Problem? :mrgreen:

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Liebestheorie » Donnerstag 19. Januar 2017, 19:25

Unkreativer hat geschrieben:
Du hast falsch zitiert, aber ich erkenne ja meine eigenen Worte...
Was habe ich denn falsch gemacht? Das hast du so geschrieben.
Es ist doch dann dein Problem, wenn du die Leute nicht kennst.
Problem? :mrgreen:
Du kannst das mit dem Zitieren einfach nicht. Du musst auch sagen, von wem es ist. Das ist ja Sinn eines Zitates.

Ein Problem scheint es für dich zu sein, weil du so darauf rumreitest und sogar recherchierst, nur um im Recht zu sein, bzw. was du für Recht hältst. Aber für jede Meinung dafür gibt es auch eine dagegen. Und falls du nun wieder das letzte Wort haben willst, was dieses Thema betrifft, ich überlasse es dir!

Viel Spaß beim Dschungelcamp heute Abend :frech2:
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Mr. Lonely
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 723
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Der Dschungelcamp-Thread

Beitrag von Mr. Lonely » Donnerstag 19. Januar 2017, 19:59

Unkreativer hat geschrieben: Problem? :mrgreen:
lol
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste