Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Gesperrt
Radioactivman
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 571
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Radioactivman » Samstag 29. Juni 2019, 10:02

Ich habe mir das Video gar nicht erst angesehen.
Es reicht schon, was ich hier (hauptsächlich von den weiblichen Usern) lese, um zu wissen, dass es Blödsinn ist :lol:

Manchmal kommt es mir so vor, als würden sich manche ABs lieber hinter irgendwelchen Ausreden verstecken, anstatt etwas zu tun, um es besser zu machen.
„Ich bleibe alleine, weil ich hässlich bin und finde mich damit jetzt ab“ zu sagen, ist z.B. einfacher, als an sich zu arbeiten. Aber fragt euch mal, ob ihr euch wirklich damit abfinden könnt. Ich glaube, wir kennen alle die Antwort.

Ich habe schon so viele Männer und Frauen gesehen, die kein Schönheitsideal erfüllen und trotzdem ständig in Beziehungen stecken.
Die Ausstrahlung macht sehr viel aus. Wenn man rumläuft und denkt, dass man zu hässlich ist und man sowieso nicht gut genug für andere ist, strahlt man das aus.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12333
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von NBUC » Samstag 29. Juni 2019, 10:32

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:02
Manchmal kommt es mir so vor, als würden sich manche ABs lieber hinter irgendwelchen Ausreden verstecken, anstatt etwas zu tun, um es besser zu machen.
„Ich bleibe alleine, weil ich hässlich bin und finde mich damit jetzt ab“ zu sagen, ist z.B. einfacher, als an sich zu arbeiten. Aber fragt euch mal, ob ihr euch wirklich damit abfinden könnt. Ich glaube, wir kennen alle die Antwort.

Ich habe schon so viele Männer und Frauen gesehen, die kein Schönheitsideal erfüllen und trotzdem ständig in Beziehungen stecken.
Die Ausstrahlung macht sehr viel aus. Wenn man rumläuft und denkt, dass man zu hässlich ist und man sowieso nicht gut genug für andere ist, strahlt man das aus.
Das Problem dürfte sein, dass die Aussagen für viele AB inzwischen tatsächlich gelten, weil sie sich in ihrer aktuellen Lage tatsächlich auf diesem Singelbörsen- und Kaltansprachemarkt umtun müss(t)en udn von entsprechenden Ragebern auch genau dazu aufgefordert werden.

Und wieder dieses "dran arbeiten". :wuetend:
Dann schlag in deiner Weisheit doch einmal einen Arbeitsplan vor, den andere, weniger Erleuchtete dann auch umsetzen könnten!
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Radioactivman
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 571
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Radioactivman » Samstag 29. Juni 2019, 10:36

NBUC hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:32
Das Problem dürfte sein, dass die Aussagen für viele AB inzwischen tatsächlich gelten, weil sie sich in ihrer aktuellen Lage tatsächlich auf diesem Singelbörsen- und Kaltansprachemarkt umtun müss(t)en udn von entsprechenden Ragebern auch genau dazu aufgefordert werden.

Und wieder dieses "dran arbeiten". :wuetend:
Dann schlag in deiner Weisheit doch einmal einen Arbeitsplan vor, den andere, weniger Erleuchtete dann auch umsetzen könnten!
Habe ich inzwischen schon oft genug.
Vielleicht bekommst du die Weisheit und Erleuchtung ja irgendwann auch noch, indem du weiter anderen die Schuld gibst :good:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12333
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von NBUC » Samstag 29. Juni 2019, 10:39

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:36
Habe ich inzwischen schon oft genug.
Vielleicht bekommst du die Weisheit und Erleuchtung ja irgendwann auch noch, indem du weiter anderen die Schuld gibst :good:
Wo gebe ich anderen die Schuld?
Und wo ist Arbeitsplan außer verschwurbelten Gefasel und Allgemeinplätze ohne Inhalt, insbesodnere deiner?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Radioactivman
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 571
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Radioactivman » Samstag 29. Juni 2019, 10:46

NBUC hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:39
Wo gebe ich anderen die Schuld?
Und wo ist Arbeitsplan außer verschwurbelten Gefasel und Allgemeinplätze ohne Inhalt, insbesodnere deiner?
Mit Gefasel kennst du dich ja gut aus, wie ich sehe :lol:
Ich merke schon, warum es bei dir mit Frauen überhaupt nicht klappt ;)
Zum Glück man hier ja Personen blocken. Viel Spaß :hierlang:

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12333
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von NBUC » Samstag 29. Juni 2019, 10:49

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:46
NBUC hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:39
Wo gebe ich anderen die Schuld?
Und wo ist Arbeitsplan außer verschwurbelten Gefasel und Allgemeinplätze ohne Inhalt, insbesodnere deiner?
Mit Gefasel kennst du dich ja gut aus, wie ich sehe :lol:
Ich merke schon, warum es bei dir mit Frauen überhaupt nicht klappt ;)
Zum Glück man hier ja Personen blocken. Viel Spaß :hierlang:
Danke für die deutliche Demonstration, was man von solcher Art "Tippgebern" zu halten hat. :daumen: :hut:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
John McClane
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 13:15

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von John McClane » Samstag 29. Juni 2019, 11:20

https://www.youtube.com/watch?v=ttwJbTLLyXI
https://www.youtube.com/watch?v=v-xLmI352vE&t=5s
https://www.youtube.com/watch?v=grjSMgpkKRg

Neveryoung
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 21:39
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Irgendwo da draußen

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Neveryoung » Samstag 29. Juni 2019, 11:30

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:02
Ich habe mir das Video gar nicht erst angesehen.
Es reicht schon, was ich hier (hauptsächlich von den weiblichen Usern) lese, um zu wissen, dass es Blödsinn ist :lol:
Das war ein kapitaler Fehler, wenn du dir deine eigene Meinung von deiner Mutti oder fremden Frauen einreden lässt, ist Hopfen und Malz verloren.
Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:02
Manchmal kommt es mir so vor, als würden sich manche ABs lieber hinter irgendwelchen Ausreden verstecken, anstatt etwas zu tun, um es besser zu machen.
„Ich bleibe alleine, weil ich hässlich bin und finde mich damit jetzt ab“ zu sagen, ist z.B. einfacher, als an sich zu arbeiten. Aber fragt euch mal, ob ihr euch wirklich damit abfinden könnt. Ich glaube, wir kennen alle die Antwort.
Das mag tatsächlich bei einigen zutreffen, doch das ist nicht der Sinn des Videos und des Links hier, ganz im Gegenteil. Es sollte vielleicht mal dem einem oder anderen Mann vielleicht als ein kleiner Anstoß dienen, etwas zu tun und vielleicht etwas zu verändern, den Stein ins rollen bringen sozusagen. Auch wenn der Mann von Natur aus vielleicht nicht mit dem besten Aussehen oder Größe gesegnet ist, kann man zumindest für einen gesunden und schlanken Körper durch Sport sorgen, das ist kein Unding.
Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:02
Ich habe schon so viele Männer und Frauen gesehen, die kein Schönheitsideal erfüllen und trotzdem ständig in Beziehungen stecken.
Die Ausstrahlung macht sehr viel aus. Wenn man rumläuft und denkt, dass man zu hässlich ist und man sowieso nicht gut genug für andere ist, strahlt man das aus.
Das ist richtig, aber welche Ausstrahlung besitzt du denn, wenn du ungepflegt mit hässlichen Klamotten, merkwürdiger Frisur und 30kg Übergewicht rumrennst? (nur als Beispiel, ich weiß ja nicht wie du aussiehst) Ausstrahlung ist wichtig doch die kommt nicht einfach so aus dem nichts, man muss sich diese eben erarbeiten und geht darum geht es in dem Video, da man an sich arbeitet.

Mir ist klar dass es genug merkwürdige Typen mit Freundin gibt, aber dabei ist auch das Aussehen der Freundin entscheidend.

Und ein Mann muss nicht schön sein, sondern selbstbewusst und männlich, das macht die Attraktivität aus beim Mann.
"Aber wozu braucht man Geld, wenn man eine Frau zum lachen bringen kann?"
- Tyrion Lannister

"Alles vor dem Wort 'aber' ist ein Haufen Scheiße."
- Jon Snow

Neveryoung
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 21:39
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Irgendwo da draußen

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Neveryoung » Samstag 29. Juni 2019, 11:43

John McClane hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:20
Hier auch ein eye opener:

https://www.youtube.com/watch?v=EFnJMPQow7A
Auch ein gutes Video. :mrgreen:
"Aber wozu braucht man Geld, wenn man eine Frau zum lachen bringen kann?"
- Tyrion Lannister

"Alles vor dem Wort 'aber' ist ein Haufen Scheiße."
- Jon Snow

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6146
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 29. Juni 2019, 11:49

zumsel hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 09:43
Es bestünde natürlich die Möglichkeit sein Produkt visuell zu pimpen. Frauen könnten anstatt weiter Schlaghose etwas körperbetonteres z.. ein Kleid mit Ausschnitt anziehen und sich z.B. anders Schminken. Männer könnten sich die Haare vom Barbier frisieren lassen und kleidungstechnisch mal etwas ganz anderes ausprobieren als schwarze verwaschene T-Shirts.
Leider sind nicht alle optischen Eigenschaften änderbar.

Zum Video: den Aussagen, dass die Optik ein Indikator für die Gesundheit und Fleiß ist, stimme ich nicht zu. Wieso soll ein kleiner Mensch das weniger als ein großer haben (der Nachteil von klein sein wird auch ab 14:20 gezeigt, "damit der kleine Mann unwiderstehlich wird, müssten die anderen vier Männer [in der Auswahl hier] Mörder sein")? Es gibt auch gut aussehende Menschen, die nicht gesund sind und schlecht aussehende, die es schon sind. Bei weitem nicht alle (drohenden) gesundheitlichen Probleme sieht man jemanden an. Und Fleiß kann jemand in vielen Bereichen zeigen, nicht nur bei Sport und Styling. Manchen Leuten sind etwa andere Dinge wie Bildung oder Karriere wichtig. Wie oben geschrieben, gibt es auch Teile vom Aussehen, wo fast oder komplett gar nichts änderbar ist. Der Typ im Video ist sehr oberflächlich, auch wenn er es vorher abstreitet.
Aber mit der Aussage ab 7:10 hat er Recht, ich kenne es nur schlimmer als in den Straßenaufnahmen danach, aber der Mann dabei ist ja auch viel "hübscher" (vllt. eine 4 oder 5, ich die 0) als ich.
Was nicht zu meinen Beobachtungen in der Realität passt: die extreme Bedeutung von Sport, der er propagiert. Ich weiß so viele Männer, die trotzt Bauch keine Probleme haben, (auch schlanke und schöne) Frauen kennenzulernen und Beziehungen zu denen zu halten. Mir fällt kein Mann ein, der mangels Muskeln oder wegen einem Bierbauch keinen Erfolg hatte. Körperoptimierte Frauen achten vllt. drauf, aber das ist dann nur für die Männer relevant, die (nur) solche Frauen wollen.
Wenn ich Frauen über Männer lästern höre, dann sind da vor allem zwei Punkte ein No-Go: klein sein oder ein "Lauch" sein.
Aber immerhin gibt er am Schluss zu, dass unattraktive Männer mit den Verhaltensweisen der attraktiven Männer nicht zum Erfolg kommen.
NBUC hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:32
Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:02
Manchmal kommt es mir so vor, als würden sich manche ABs lieber hinter irgendwelchen Ausreden verstecken, anstatt etwas zu tun, um es besser zu machen.
„Ich bleibe alleine, weil ich hässlich bin und finde mich damit jetzt ab“ zu sagen, ist z.B. einfacher, als an sich zu arbeiten. Aber fragt euch mal, ob ihr euch wirklich damit abfinden könnt. Ich glaube, wir kennen alle die Antwort.

Ich habe schon so viele Männer und Frauen gesehen, die kein Schönheitsideal erfüllen und trotzdem ständig in Beziehungen stecken.
Die Ausstrahlung macht sehr viel aus. Wenn man rumläuft und denkt, dass man zu hässlich ist und man sowieso nicht gut genug für andere ist, strahlt man das aus.
Das Problem dürfte sein, dass die Aussagen für viele AB inzwischen tatsächlich gelten, weil sie sich in ihrer aktuellen Lage tatsächlich auf diesem Singelbörsen- und Kaltansprachemarkt umtun müss(t)en udn von entsprechenden Ragebern auch genau dazu aufgefordert werden.

Und wieder dieses "dran arbeiten". :wuetend:
Dann schlag in deiner Weisheit doch einmal einen Arbeitsplan vor, den andere, weniger Erleuchtete dann auch umsetzen könnten!
+1 Bei vielen gibt das Umfeld so ab 30 oder dem Berufseinstieg nicht mehr viel her, weil es kleiner wurde und kaum mehr Single ist. Da bleibt dann nur mehr Online oder Kaltansprachen.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Radioactivman
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 571
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Radioactivman » Samstag 29. Juni 2019, 12:03

Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Das war ein kapitaler Fehler, wenn du dir deine eigene Meinung von deiner Mutti oder fremden Frauen einreden lässt, ist Hopfen und Malz verloren.
Besser von einer fremden Frau, als einem fremden Mann. Ich bin hetero und deswegen ist für mich die Aussage einer Frau relevanter, was das Thema betrifft, als die eines Mannes. Wenn die hier anwesenden Frauen schon schreiben, wie blöd das Video ist, liegt die Vermutung nahe, dass es an der Realität vorbei ist.
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Das mag tatsächlich bei einigen zutreffen, doch das ist nicht der Sinn des Videos und des Links hier, ganz im Gegenteil. Es sollte vielleicht mal dem einem oder anderen Mann vielleicht als ein kleiner Anstoß dienen, etwas zu tun und vielleicht etwas zu verändern, den Stein ins rollen bringen sozusagen. Auch wenn der Mann von Natur aus vielleicht nicht mit dem besten Aussehen oder Größe gesegnet ist, kann man zumindest für einen gesunden und schlanken Körper durch Sport sorgen, das ist kein Unding.
Stimmt nur zu teil. Ich kenne Frauen, die überhaupt keine Muskeln mögen, sondern einen Mann mit Speck oder denen es einfach egal ist. Das trifft sogar auf die meisten zu, die vernünftig sind und etwas von Dauer suchen.
Das wichtigste ist, dass man sich selbst wohl im eigenen Körper fühlt und Sport für sich macht, nicht für andere.
Was die Gepflegtheit angeht und nicht mit 20 Jahre alter Kleidung rumzulaufen, die überall Löcher hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass das jeder selbst weiß, der über etwas gesunden Menschenverstand verfügt.
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Das ist richtig, aber welche Ausstrahlung besitzt du denn, wenn du ungepflegt mit hässlichen Klamotten, merkwürdiger Frisur und 30kg Übergewicht rumrennst? (nur als Beispiel, ich weiß ja nicht wie du aussiehst) Ausstrahlung ist wichtig doch die kommt nicht einfach so aus dem nichts, man muss sich diese eben erarbeiten und geht darum geht es in dem Video, da man an sich arbeitet.

Mir ist klar dass es genug merkwürdige Typen mit Freundin gibt, aber dabei ist auch das Aussehen der Freundin entscheidend.
Die Ausstrahlung hat ja nichts mit dem Äußeren zu tun.
Ich kenne übergewichtige Männer, die nicht schön sind und sich auch nicht immer gut kleiden, aber trotzdem gut bei Frauen ankommen. Und es sind nicht selten gutaussehende, schlanke Frauen.
Genauso kenne ich auch Frauen, die überhaupt nicht hübsch sind, sogar braune Zähne vom Rauchen haben und trotzdem mit einem Freund zusammen sind, dem die Frauen nur so nachlaufen.

Keine Angst, ich habe das auch nicht auf mich bezogen.
Ich bin auch nicht auf der suche nach Tipps für meine Optik, da ich mit meiner aktuellen ganz gut bei Frauen ankomme.

Was für die Ausstrahlung bei Männern ausschlaggebend ist, hast du ja selbst geschrieben:
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Und ein Mann muss nicht schön sein, sondern selbstbewusst und männlich, das macht die Attraktivität aus beim Mann.
Genau das trifft nämlich auf die Männer zu, die ich weiter oben erwähnt habe. Sie erfüllen zwar kein Schönheitsideal und sind nicht modebwusst, aber haben aber ein großes Selbstbewusstsein und strahlen das auch aus.
Ich merke auch bei mir selbst, dass sich Frauen viel häufiger umdrehen oder mich anlächeln, wenn ich einen sehr guten Tag habe. An Depri-Tagen so gut wie gar nicht.

Neveryoung
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 21:39
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Irgendwo da draußen

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Neveryoung » Samstag 29. Juni 2019, 12:27

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 12:03
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Das war ein kapitaler Fehler, wenn du dir deine eigene Meinung von deiner Mutti oder fremden Frauen einreden lässt, ist Hopfen und Malz verloren.
Besser von einer fremden Frau, als einem fremden Mann. Ich bin hetero und deswegen ist für mich die Aussage einer Frau relevanter, was das Thema betrifft, als die eines Mannes. Wenn die hier anwesenden Frauen schon schreiben, wie blöd das Video ist, liegt die Vermutung nahe, dass es an der Realität vorbei ist.
Da bist du leider komplett auf dem Holzweg. Zunächst einmal ist es klar wieso es Frauen blöd finden, das würdest du wissen wenn du das Video gesehen hättest, daher sollte es für dich egal sein wenn du keine Frau bist (wovon ich jetzt mal ausgehe).

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 12:03

Stimmt nur zu teil. Ich kenne Frauen, die überhaupt keine Muskeln mögen, sondern einen Mann mit Speck oder denen es einfach egal ist. Das trifft sogar auf die meisten zu, die vernünftig sind und etwas von Dauer suchen.
Das wichtigste ist, dass man sich selbst wohl im eigenen Körper fühlt und Sport für sich macht, nicht für andere.
Was die Gepflegtheit angeht und nicht mit 20 Jahre alter Kleidung rumzulaufen, die überall Löcher hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass das jeder selbst weiß, der über etwas gesunden Menschenverstand verfügt.
He he, das witzig, ein Mann mit Speck. :D

Sport macht man doch generell für sich und nicht für andere, außer man ist ein Rikscha Fahrer.

Natürlich kann ein Mann auch dick sein und trotzdem attraktiv, dann hat er eben andere Vorzüge. Ein markantes Gesicht oder er ist groß und selbstbewusst, das eine schließt ja das andere nicht aus.

Und ja Frauen neigen auch eher dazu, für feste Partnerschaften eher weniger attraktive Männer zu daten, weil hier die Gefahr geringer ist dass sie verlassen werden, aber ob das auf Dauer gut geht, ist eine andere Geschichte. Partnerschaften und Ehen, werden auch oft genug wieder gelöst.


Ja Ausstrahlung ist wichtig und diese bekommst du automatisch wenn du dich gut fühlst, du schaffst es dich gut zu fühlen wenn du etwas für dich tust was dich besser fühlen lässt. Du achtest mehr auf dein Äußeres und treibst Sport, dadurch wirst du automatisch fröhlicher.

Übrigens, Sport steigert auch den körpereigenen Testosteron-Wert, dieser ist wichtig für das eigene Wohlbefinden beim Mann. Viele Männer leiden unter einem Testosteron-Mangel aufgrund von wenig Bewegung bis gar keinem Sport, und wissen es gar nicht, dadurch neigen sie zu Depressionen und allgemein das Wohlbefinden sinkt, dadurch werden sie weniger selbstbewusst und weniger aktiv.
"Aber wozu braucht man Geld, wenn man eine Frau zum lachen bringen kann?"
- Tyrion Lannister

"Alles vor dem Wort 'aber' ist ein Haufen Scheiße."
- Jon Snow

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9326
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Tania » Samstag 29. Juni 2019, 12:28

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:02
Ich habe schon so viele Männer und Frauen gesehen, die kein Schönheitsideal erfüllen und trotzdem ständig in Beziehungen stecken.
Die Ausstrahlung macht sehr viel aus. Wenn man rumläuft und denkt, dass man zu hässlich ist und man sowieso nicht gut genug für andere ist, strahlt man das aus.
Wenn man nun mal nicht dem Schönheitsideal entspricht, dann ist es reichlich sinnfrei, an einer "ich bin nicht hässlich" - Ausstrahlung zu arbeiten. Bei Menschen wie dem "Coach" im Video, denen es primär auf Optik ankommt, wird man trotzdem chancenlos sein.

Ich hab ganz gute Erfahrungen mit der Einstellung "okay, ich bin keine Schönheit, aber ich habe folgende Qualitäten, die das Leben eines Mannes durchaus bereichern könnten: .... " gemacht. Insbesondere wenn ich dann in Gegenden unterwegs war, in denen solche Qualitäten geschätzt wurden. Also eher rubensfan und metalflirt statt tinder und elitepartner ;)

Schwierig wird es m.E. immer dann, wenn man entweder nicht ahnt, was man Interessantes zu bieten hat oder wenn man auf Partner/Beziehungsformen festgelegt ist, die an dem, was man zu bieten hat, kein Interesse haben. Ein Langzeitarbeitsloser mit Familiensinn kann ein super Partner für eine Karrierefrau mit Kinderwunsch sein. Aber wenn er gleichzeitig den Wunsch nach einer Partnerin hat, die zwar einen guten, aber keinen besseren Job hat als er, und die zu ihm aufschaut und im Falle einer Schwangerschaft ihren Job aufgibt und ihm die Familienversorgung überlässt, wird es eng ...

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3268
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Hoppala » Samstag 29. Juni 2019, 12:38

zumsel hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 09:43
[bWenn man Partner-Markt wörtlich versteht[/b], dann
....
In dem Sinne...
Haut mal ein ordentliches Angebot raus.
:good:
Wollte das nur noch mal betonen. Bevor jemand meint, das müsse so sein.
NBUC hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:32
Das Problem dürfte sein, dass die Aussagen für viele AB inzwischen tatsächlich gelten, weil
Das Problem dürfte sich ergeben, wenn ABs meinen, dass solche Aussagen für sie unwiderruflich gelten.

Ein Faktor, dies Problem zu verstärken, dürte sein, die Gedanken, die in andere Richtungen weisen, konstant auf Distanz zu halten. Und andere für die eigenen Möglichkeiten, das Leben uz gestalten verantwortlich zu machen.
NBUC hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:32
Und wieder dieses "dran arbeiten". :wuetend:
Dann schlag in deiner Weisheit doch einmal einen Arbeitsplan vor, den andere, weniger Erleuchtete dann auch umsetzen könnten!
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Benutzeravatar
alex321
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 409
Registriert: Donnerstag 18. April 2019, 00:19
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von alex321 » Samstag 29. Juni 2019, 15:39

Nur negative Reaktionen auf das Video von Frauen. Man könnte sagen er hat in ein ... ABienennest gestochen :lach:

(Bitte nicht hauen, ist nur ein Scherz :holy:)

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4507
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von bettaweib » Samstag 29. Juni 2019, 15:43

alex321 hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 15:39
Nur negative Reaktionen auf das Video von Frauen. Man könnte sagen er hat in ein ... ABienennest gestochen :lach:

(Bitte nicht hauen, ist nur ein Scherz :holy:)
Bild

Ich kann zurückstochern!

Es gibt so viele schöne, tolle Abinen und so viele schöne, tolle mABs.

Das Äußere ist nicht die Baustelle! :hierlang:
"Mit Frauen zu spielen, ist was für kleine Jungs, doch eine Frau zu lieben, zu respektieren und für sie da zu sein, ist reine Männersache!”

"Das schönste an den meisten Männern ist die Frau an ihrer Seite."
Henry Kissinger

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 565
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von AviferAureus » Samstag 29. Juni 2019, 16:38

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:49
....Zum Video: den Aussagen, dass die Optik ein Indikator für die Gesundheit und Fleiß ist, stimme ich nicht zu. .... Es gibt auch gut aussehende Menschen, die nicht gesund sind und schlecht aussehende, die es schon sind.
die Antwort schreibst du doch eigentlich selber direkt hintendran
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:49
Bei weitem nicht alle (drohenden) gesundheitlichen Probleme sieht man jemanden an.
also doch einige. Zwischen Körper(a)symmetrie und Parasitenanfälligkeit z. B. soll es einen Zusammenhang geben.
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:49
...Was nicht zu meinen Beobachtungen in der Realität passt: die extreme Bedeutung von Sport, die er propagiert....Aber immerhin gibt er am Schluss zu, dass unattraktive Männer mit den Verhaltensweisen der attraktiven Männer nicht zum Erfolg kommen.
Das hat seinen einfachen Grund darin, dasss man mit Sport, Ernährung und Styling schnell viel verändern kann (wobei das natürlich nicht beantwortet, ob diese Veränderungen für das Erreichen der Grenze zum Erfolg ausreichend sind). Daneben dient Sport auch der Charakterformung und ist zur Ankurbelung des Körperhaushaltes wichtig. So soll das Rumgehüpfe den Körper durchschütteln und in Schwung bringen. Der Zusammenhang zwischen Sport und Körperhaushalt wird von Neveryoung hier angesprochen:
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 12:27
... Übrigens, Sport steigert auch den körpereigenen Testosteron-Wert, dieser ist wichtig für das eigene Wohlbefinden beim Mann. Viele Männer leiden unter einem Testosteron-Mangel aufgrund von wenig Bewegung bis gar keinem Sport, und wissen es gar nicht, dadurch neigen sie zu Depressionen und allgemein das Wohlbefinden sinkt, dadurch werden sie weniger selbstbewusst und weniger aktiv.
Tania hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 12:28
.... Ein Langzeitarbeitsloser mit Familiensinn kann ein super Partner für eine Karrierefrau mit Kinderwunsch sein. Aber wenn er gleichzeitig den Wunsch nach einer Partnerin hat, die zwar einen guten, aber keinen besseren Job hat als er, und die zu ihm aufschaut und im Falle einer Schwangerschaft ihren Job aufgibt und ihm die Familienversorgung überlässt, wird es eng ...
Es gab mal eine Verlinkung zu einem anderen Video mit einer WDR-Doku, die ich nicht mit mehr finden kann.
Darin war Männern bei bei einer Befragung auf der Straße, der Beruf der Frau zum überwiegenden Teil eigentlich (erstmal) egal.
Mittelbar erlangen die Berufe bzw. die Statussitationen über die von Frauen bestimmten Gesetzmäßigkeiten von Homo- und Hypergamie aber eine enorme Bedeutung. Das von dir genannte Beispiel wird in dem im Eingangspost verlinkten Video übrigens auch besprochen - wenn auch allgemeiner gehalten - mit der (nicht auf Zahlen gestützten) Vermutung, dass derartige Beziehungen eine Tendenz zu Instabilität aufweisen.
bettaweib hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 15:43
....Das Äußere ist nicht die Baustelle! ...
Das Äußere wird hier im Forum wohl nur deswegen andauernd hervorgehoben, weil es die erste Hürde ist und weil es (zusammengefasst unter dem Begriff der "Ausstrahlung") bereits Aufschlüsse über andere Auswahlfaktoren gibt bzw. diese ausstrahlt.
I. Ü. wurde mir wegen meines Aussehens fachärztlich die Empfehlung gegeben, mich nicht in Schwimmbäder oder an den Badestrand zu begeben.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11019
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 29. Juni 2019, 16:49

AviferAureus hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 16:38
I. Ü. wurde mir wegen meines Aussehens fachärztlich die Empfehlung gegeben, mich nicht in Schwimmbäder oder an den Badestrand zu begeben.
Facharzt für ???
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6146
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 29. Juni 2019, 17:19

Radioactivman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 12:03
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Das mag tatsächlich bei einigen zutreffen, doch das ist nicht der Sinn des Videos und des Links hier, ganz im Gegenteil. Es sollte vielleicht mal dem einem oder anderen Mann vielleicht als ein kleiner Anstoß dienen, etwas zu tun und vielleicht etwas zu verändern, den Stein ins rollen bringen sozusagen. Auch wenn der Mann von Natur aus vielleicht nicht mit dem besten Aussehen oder Größe gesegnet ist, kann man zumindest für einen gesunden und schlanken Körper durch Sport sorgen, das ist kein Unding.
Stimmt nur zu teil. Ich kenne Frauen, die überhaupt keine Muskeln mögen, sondern einen Mann mit Speck oder denen es einfach egal ist. Das trifft sogar auf die meisten zu, die vernünftig sind und etwas von Dauer suchen.
Das wichtigste ist, dass man sich selbst wohl im eigenen Körper fühlt und Sport für sich macht, nicht für andere.
Was die Gepflegtheit angeht und nicht mit 20 Jahre alter Kleidung rumzulaufen, die überall Löcher hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass das jeder selbst weiß, der über etwas gesunden Menschenverstand verfügt.
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 11:30
Das ist richtig, aber welche Ausstrahlung besitzt du denn, wenn du ungepflegt mit hässlichen Klamotten, merkwürdiger Frisur und 30kg Übergewicht rumrennst? (nur als Beispiel, ich weiß ja nicht wie du aussiehst) Ausstrahlung ist wichtig doch die kommt nicht einfach so aus dem nichts, man muss sich diese eben erarbeiten und geht darum geht es in dem Video, da man an sich arbeitet.

Mir ist klar dass es genug merkwürdige Typen mit Freundin gibt, aber dabei ist auch das Aussehen der Freundin entscheidend.
Die Ausstrahlung hat ja nichts mit dem Äußeren zu tun.
Ich kenne übergewichtige Männer, die nicht schön sind und sich auch nicht immer gut kleiden, aber trotzdem gut bei Frauen ankommen. Und es sind nicht selten gutaussehende, schlanke Frauen.
Genauso kenne ich auch Frauen, die überhaupt nicht hübsch sind, sogar braune Zähne vom Rauchen haben und trotzdem mit einem Freund zusammen sind, dem die Frauen nur so nachlaufen.
Da kann ich nur zustimmen. Habe noch nie erlebt, dass zu wenig Muskeln oder zu viel Gewicht einen Mann scheitern ließen. Die Bedeutung von Sport wird von manchen maßlos übertrieben, ist höchstes wichtig für die, die nur sportliche Frauen wollen.
Neveryoung hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 12:27
Ja Ausstrahlung ist wichtig und diese bekommst du automatisch wenn du dich gut fühlst, du schaffst es dich gut zu fühlen wenn du etwas für dich tust was dich besser fühlen lässt. Du achtest mehr auf dein Äußeres und treibst Sport, dadurch wirst du automatisch fröhlicher.

Übrigens, Sport steigert auch den körpereigenen Testosteron-Wert, dieser ist wichtig für das eigene Wohlbefinden beim Mann. Viele Männer leiden unter einem Testosteron-Mangel aufgrund von wenig Bewegung bis gar keinem Sport, und wissen es gar nicht, dadurch neigen sie zu Depressionen und allgemein das Wohlbefinden sinkt, dadurch werden sie weniger selbstbewusst und weniger aktiv.
Nein, überhaupt nicht. Einen Bewegungsdrang habe ich nicht und hatte ich nie, Schulsport (fast nur Basketball) hasste ich. Auch von den 15 Sportarten, die ich später ernsthaft ausprobiere, fand ich alle nervig und langweilig. Mir gehts gut, wenn ich mich körperlich nicht anstrengen muss sondern im sitzen oder liegen entspannen oder was geistig forderndes machen kann. Ich bin ein Kopfmensch. Für meine Psyche wäre auch weniger Arbeit, mehr Freizeit und weniger Verantwortung wichtig, hätte ich das, würde es mir besser gehen.
Leute, denen Sport Spaß macht, dürfen nicht denken, dass das für alle gilt. Für mich ist Sport nur langweilig und nervig. Mir wäre die Zeit dafür zu schade. Nicht jeden macht das Gleiche Spaß.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12333
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Wie wichtig ist das Aussehen auf dem Partnermarkt?

Beitrag von NBUC » Samstag 29. Juni 2019, 17:27

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 17:19
Da kann ich nur zustimmen. Habe noch nie erlebt, dass zu wenig Muskeln oder zu viel Gewicht einen Mann scheitern ließen. Die Bedeutung von Sport wird von manchen maßlos übertrieben, ist höchstes wichtig für die, die nur sportliche Frauen wollen.
Eigentlich sonst primär von dir ... 8-)

Sport hebt um ein gewisses und am langen Ende durch andere Lebensanforderungen und Genetik begrenztes Maß die Optik und wenn man in einer angesehenen Sportart sehr gut ist ggf auch den Status.
Aber schon das dafür üblciherweise notwendige Training ist dann schnell wieder ein Defizit (teilweise auch nachvollziehbar bei dem Aufwand)
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Gesperrt

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste