Ich ärgere mich über...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
red_rooster
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 610
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 12:24
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Im Zweistromland um Kocher und Jagst
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von red_rooster » Donnerstag 15. August 2019, 21:30

Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 17:39
... die Mitmenschen, die in Bus oder Bahn mit ihrem Telefongespräch alle beschallen ... :evil:
Deswegen fahre ich lieber mit dem Auto, da störe ich beim Telefonieren wenigstens keinen
Wandelt, Brüder, eure Bahn, Freudig, wie ein Held zu Siegen!!

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Tania » Montag 19. August 2019, 08:19

... die Tatsache, dass ich meine Zeit damit vergeude, mir den Schwachsinn durchzulesen, den Politiker verzapfen.

Große Töne spucken, weil sie dafür sorgen, dass nicht der Käufer einer Immobilie die Maklerkosten bezahlt, sondern der Verkäufer? Geschenkt. Wem nicht auffällt, dass dann halt der Verkaufspreis um ungefähr die Summe steigt, die der Verkäufer an den Makler zahlen muss (und dass sich das Finanzamt freut, weil so natürlich mehr Grunderwerbssteuer fällig wird), ist selbst schuld.

Aber im selben Atemzug eine Mietpreisbremse beschließen und mehr Wohnungsbau fordern? Ist "da oben" noch keinem aufgefallen, dass die Grundstückspreise und Baukosten in den letzten Jahren drastisch gestiegen sind? Wer heute ein Haus unter Einhaltung aller Energiespar-, Schallschutz- und sonstigen Verordnungen bauen will, muss auch eine entsprechende Miete verlangen, um wenigstens seine Kreditraten zahlen zu können. Ist das dank Mietpreisbremse nicht möglich, wird eben nicht gebaut. Womit die Wohnungen im Bestand immer gefragter und letztlich - trotz Mietpreisbremse - teurer werden.

Vielleicht sollte man ja mal über eine Baukostenpreisbremse nachdenken. Oder eine Verordnungsflutbremse ... :wuetend:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3146
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von The Poet » Montag 19. August 2019, 11:21

Tania hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 08:19
Vielleicht sollte man ja mal über eine Baukostenpreisbremse nachdenken. Oder eine Verordnungsflutbremse ... :wuetend:
:idee: Am besten mittels einer Verordnung!


Ähm... :gruebel:

...waaaaarte kurz. Bild

Okay, Mist. :lol:

Dann sollten wir aber wenigstens ein neues bürokratisches Ministerium zur Reduzierung von unnützer Bürokratie einführen! :yes:
Through the looking-glass ...sphere.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Tania » Montag 19. August 2019, 11:33

The Poet hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 11:21
Tania hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 08:19
Vielleicht sollte man ja mal über eine Baukostenpreisbremse nachdenken. Oder eine Verordnungsflutbremse ... :wuetend:
:idee: Am besten mittels einer Verordnung!


Ähm... :gruebel:

...waaaaarte kurz. Bild

Okay, Mist. :lol:

Dann sollten wir aber wenigstens ein neues bürokratisches Ministerium zur Reduzierung von unnützer Bürokratie einführen! :yes:
Au ja! :good: Und die schreiben dann ein paar Verordnungen, um die ausufernde Bürokratie einzudämmen. Natürlich muss dann auch erstmal für jede Behörde ein Bürokratiereduzierungsverordnungsdurchsetzungsbeauftragter eingestellt werden ... :verwirrt:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3146
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von The Poet » Montag 19. August 2019, 11:44

Tania hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 11:33
Natürlich muss dann auch erstmal für jede Behörde ein Bürokratiereduzierungsverordnungsdurchsetzungsbeauftragter eingestellt werden ... :verwirrt:
Klingt nach meiner Jobbeschreibung/-ausschreibung. :lol:

Aber wenn dann bitte Deputy Senior of Bürokratiereduzierungsverordnungsdurchsetzungsbeauftragter ^,,^ .
Through the looking-glass ...sphere.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7106
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Reinhard » Montag 19. August 2019, 12:07

The Poet hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 11:21
Dann sollten wir aber wenigstens ein neues bürokratisches Ministerium zur Reduzierung von unnützer Bürokratie einführen! :yes:
Gibt's da nicht schon eines auf EU-Ebene? Wo sie den Edmund Stoiber hinbefördert haben? :gruebel:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2865
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Arikari » Montag 19. August 2019, 12:35

Tania hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 11:33


ein Bürokratiereduzierungsverordnungsdurchsetzungsbeauftragter
Das ist aber keine genderinklusive Stellenbezeichnung! :dont: Da leg ich gleich mal Beschwerde bei der Gleichstellungsbeauftragten (w/m/d) und beim Betriebsrat ein. :frech2:
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3146
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von The Poet » Montag 19. August 2019, 12:56

Reinhard hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 12:07
The Poet hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 11:21
Dann sollten wir aber wenigstens ein neues bürokratisches Ministerium zur Reduzierung von unnützer Bürokratie einführen! :yes:
Gibt's da nicht schon eines auf EU-Ebene? Wo sie den Edmund Stoiber hinbefördert haben? :gruebel:
Ich glaub eher die EU ist eine einzige große... :pfeif:

... hups, hab ich was gesagt? Bild :mrgreen:
Through the looking-glass ...sphere.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Montag 19. August 2019, 19:21

... die fortwährende sprachliche Ignoranz der Angestellten der sog. :upps: "Landesrundfunkanstalt" ... Neckarsulm wird gesprochen wie es geschrieben wird und nicht "Neckars-Ulm" ... :schrei: ... verdammt noch mal ... :fluchen: :fluchen: :fluchen: :fluchen:

Wenn schon lauter landesfremde Personen vor der Kamera stehen, dann erwarte ich wenigstens ein Minimum an Grundwissen ... :fluchen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
red_rooster
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 610
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 12:24
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Im Zweistromland um Kocher und Jagst
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von red_rooster » Montag 19. August 2019, 19:31

Versingled hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 19:21
... die fortwährende sprachliche Ignoranz der Angestellten der sog. :upps: "Landesrundfunkanstalt" ... Neckarsulm wird gesprochen wie es geschrieben wird und nicht "Neckars-Ulm" ... :schrei: ... verdammt noch mal ... :fluchen: :fluchen: :fluchen: :fluchen:

Wenn schon lauter landesfremde Personen vor der Kamera stehen, dann erwarte ich wenigstens ein Minimum an Grundwissen ... :fluchen:
... und die Stadt hat den Namen weil sie am Zusammenfluss von Neckar und Sulm liegt....
vielleicht hilft das
Wandelt, Brüder, eure Bahn, Freudig, wie ein Held zu Siegen!!

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10742
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Lazarus Long » Montag 19. August 2019, 20:17

@Versingled: Es ist zwar blöd, wenn Orts- oder Eigennamen falsch ausgesprochen werden, aber viel übler finde ich aber, daß es immer mehr Belletristik (und Fachliteratur ist da noch schlimmer) gibt, in den die Verwendung der Fälle falsch ist. Die nichtverwendung des Genetivs bedarf ja kaum noch der Erwähnung, aber jetzt wird auch noch zunehmend der Dativ durch den Akkusativ ersetzt - infach gruselig.
Und icb habe in der Schule für meine Rechtschreibung 5en und 6en bekommen. :crybaby:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12095
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von NBUC » Montag 19. August 2019, 20:24

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 20:17
Und icb habe in der Schule für meine Rechtschreibung 5en und 6en bekommen. :crybaby:
Dir geht es halt einfach wie vielen großen Geistern - zu ihrem eigenen Nachteil unverstanden ihrem Zeit voraus. :mrgreen:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Montag 19. August 2019, 20:30

Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 20:17
@Versingled: Es ist zwar blöd, wenn Orts- oder Eigennamen falsch ausgesprochen werden, aber viel übler finde ich aber, daß es immer mehr Belletristik (und Fachliteratur ist da noch schlimmer) gibt, in den die Verwendung der Fälle falsch ist. Die nichtverwendung des Genetivs bedarf ja kaum noch der Erwähnung, aber jetzt wird auch noch zunehmend der Dativ durch den Akkusativ ersetzt - infach gruselig.
Und icb habe in der Schule für meine Rechtschreibung 5en und 6en bekommen. :crybaby:
Ich war in Deutsch immer ein "Versager", weil mir das Theater um die Fälle (unter anderem) dermaßen blödsinnig erschien (und immer noch scheint). Ich bin auch nicht mit Schriftdeutsch aufgewachsen, ich spreche Dialekt ... und das ist gut so ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Montag 19. August 2019, 20:31

NBUC hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 20:24
Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 20:17
Und icb habe in der Schule für meine Rechtschreibung 5en und 6en bekommen. :crybaby:
Dir geht es halt einfach wie vielen großen Geistern - zu ihrem eigenen Nachteil unverstanden ihrem Zeit voraus. :mrgreen:
Nun ja ... heute eher dem blödsinnigen "schreiben wie gehört" geschuldet .... :roll:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1679
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Melli » Montag 19. August 2019, 23:27

red_rooster hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 19:31
... und die Stadt hat den Namen weil sie am Zusammenfluss von Neckar und Sulm liegt....
Oh, interessante Gegend :) Leider war ich da nie :(
Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 20:17
viel übler finde ich aber, daß es immer mehr Belletristik (und Fachliteratur ist da noch schlimmer) gibt, in den die Verwendung der Fälle falsch ist.
Peinlicherweise habe ich schon lange nichts mehr an schöner Literatur auf D gelesen :oops: Mir fiel nur früher auf, daß manche, wohl ob ihrer regionalen Herkunft, Probleme mit der Differenzierung von Akkusativ und Dativ hatten.

Selbst war ich in der Schule in D gar nicht so schlecht. Aber von etlichen der damaligen Beschäftigungen bin ich dann weggekommen, da setzte recht schnell die Spezialisierung (manchmal auch Fachidiotie) ein.
Jeder Kreatur bleibt das eigene Schicksal verschlossen. Niemand weiß, was ihm bevorsteht. Erst der Gang des Lebens zeigt an, was uns von Geburt an vorbestimmt ist, sonst gäbe es das Schicksal nicht. Dennoch lebt in uns die Sehnsucht, die Rätsel zu entschlüsseln, die uns umhüllen.
(T. Aitmatow)

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3895
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Lilia » Dienstag 20. August 2019, 07:17

Versingled hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 19:21
... die fortwährende sprachliche Ignoranz der Angestellten der sog. :upps: "Landesrundfunkanstalt" ... Neckarsulm wird gesprochen wie es geschrieben wird und nicht "Neckars-Ulm" ... :schrei: ... verdammt noch mal ... :fluchen: :fluchen: :fluchen: :fluchen:

Wenn schon lauter landesfremde Personen vor der Kamera stehen, dann erwarte ich wenigstens ein Minimum an Grundwissen ... :fluchen:
Röschenhof?

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10742
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Lazarus Long » Dienstag 20. August 2019, 07:33

Nachname: Böcker
richtig gesprochen wie Böhker
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19917
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Einsamer Igel » Dienstag 20. August 2019, 08:44

Lilia hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 07:17
Röschenhof?
:lol: :lach: :good:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Elin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1254
Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 23:02
Geschlecht: weiblich

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Elin » Dienstag 20. August 2019, 11:08

Versingled hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 19:21
Wenn schon lauter landesfremde Personen vor der Kamera stehen ... :fluchen:
Ja, ehrlich schlimm.
Da lassen die landesfremde Personen vor die Kamera! Unerhört!
Der Untergang des Abendlandes naht! It's the end of civilization as we know it! :roll:

Love is being stupid together.
(Paul Valery)

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 578
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Finnlandfreundin » Dienstag 20. August 2019, 14:53

Melli hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 23:27
red_rooster hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 19:31
... und die Stadt hat den Namen weil sie am Zusammenfluss von Neckar und Sulm liegt....
Oh, interessante Gegend :) Leider war ich da nie :(
Lazarus Long hat geschrieben:
Montag 19. August 2019, 20:17
viel übler finde ich aber, daß es immer mehr Belletristik (und Fachliteratur ist da noch schlimmer) gibt, in den die Verwendung der Fälle falsch ist.
Peinlicherweise habe ich schon lange nichts mehr an schöner Literatur auf D gelesen :oops: Mir fiel nur früher auf, daß manche, wohl ob ihrer regionalen Herkunft, Probleme mit der Differenzierung von Akkusativ und Dativ hatten.

Selbst war ich in der Schule in D gar nicht so schlecht. Aber von etlichen der damaligen Beschäftigungen bin ich dann weggekommen, da setzte recht schnell die Spezialisierung (manchmal auch Fachidiotie) ein.
Eher Genitiv und Dativ - "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod".

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste