Ich ärgere mich über...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1679
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Melli » Dienstag 20. August 2019, 16:14

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 14:53
Eher Genitiv und Dativ - "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod".
😂 Ist ja so auch bei Balkansprachen passiert.

Diese double-marking Konstruktion ist ja auch sehr bemerkenswert. Das sollte man in der Schule nicht schreiben, aber draußen im echten Leben haben das Leute so oft gesagt.
Jeder Kreatur bleibt das eigene Schicksal verschlossen. Niemand weiß, was ihm bevorsteht. Erst der Gang des Lebens zeigt an, was uns von Geburt an vorbestimmt ist, sonst gäbe es das Schicksal nicht. Dennoch lebt in uns die Sehnsucht, die Rätsel zu entschlüsseln, die uns umhüllen.
(T. Aitmatow)

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Dienstag 20. August 2019, 17:40

Lilia hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 07:17
Röschenhof?
Ach ja ... ein Klassiker ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
red_rooster
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 610
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 12:24
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Im Zweistromland um Kocher und Jagst
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von red_rooster » Dienstag 20. August 2019, 23:34

Lazarus Long hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 07:33
Nachname: Böcker
richtig gesprochen wie Böhker
Das hat Bastian Sick mal erzählt: Das c ist wie bei Mecklenburg ein Dehnungs-C das es heute nicht nur in der Sprachentwicklung obsolete geworden sondern mit dem k zusammen das Gegenteil mach und den Konsonanten verkürzt.
Wandelt, Brüder, eure Bahn, Freudig, wie ein Held zu Siegen!!

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4232
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Esperanza » Mittwoch 21. August 2019, 18:17

Mein Ex hat sich nach über einem Jahr überraschend bei mir gemeldet und gefragt wie es mir geht. Ich Trottel habe geantwortet und ebenso gefragt wie es ihm geht. Jetzt kommt keine Antwort. Das ist so typisch! Und ich ärgere mich dass der Kerl es umgekehrt nicht für nötig hält zu antworten. Aber noch mehr ärgere ich mich über mich selbst, dass sein Verhalten mich wieder beschäftigt und enttäuscht. :upps: :fessel:
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7106
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Reinhard » Mittwoch 21. August 2019, 20:23

Esperanza hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 18:17
Mein Ex hat sich nach über einem Jahr überraschend bei mir gemeldet und gefragt wie es mir geht. Ich Trottel habe geantwortet und ebenso gefragt wie es ihm geht. Jetzt kommt keine Antwort.

Wie lange hast du gewartet bis du das Urteil gefällt hast, dass keine Antwort kommt?
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4232
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Esperanza » Mittwoch 21. August 2019, 20:27

1 Tag. Ich hatte nach ein paar Stunden geantwortet. Er hats gelesen und jetzt kommt nichts. Eigentlich so wie früher.
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2981
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von desigual » Mittwoch 21. August 2019, 21:07

Esperanza hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 18:17
Mein Ex hat sich nach über einem Jahr überraschend bei mir gemeldet und gefragt wie es mir geht. Ich Trottel habe geantwortet und ebenso gefragt wie es ihm geht. Jetzt kommt keine Antwort. Das ist so typisch! Und ich ärgere mich dass der Kerl es umgekehrt nicht für nötig hält zu antworten. Aber noch mehr ärgere ich mich über mich selbst, dass sein Verhalten mich wieder beschäftigt und enttäuscht. :upps: :fessel:
Das ist bei meinem einen Ex ähnlich, allerdings passiert das alle paar Monate mal. Ab und an schlägt er dann auch ein Treffen vor, auf einen Termin können wir uns dann aufgrund seiner mangelnden Bereitschaft zu Verbindlichkeit nicht einigen. Wobei, neulich haben wir es nach 1,5 Jahren (und vier, fünf eigentlich geplanten Treffen) tatsächlich geschafft.
Ich habe allerdings das Glück mit diesem Ex wirklich abgeschlossen zu haben und kann wohlwollend und nachsichtig sagen: Er ist halt so. Und genau deshalb passen wir nicht zusammen.

Dafür hat mich ja letzte Woche die Nachricht meines letzten Ex, dass er wen kennengelernt habe, so umgehauen, dass ich tagelang zu Tode betrübt war. Die Info kam ungefragt, ich hätte aber auch nicht erwartet, dass mich das so trifft.

Schon scheiße... :umarmung2:

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4232
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Esperanza » Mittwoch 21. August 2019, 21:24

Danke!
Ja, krass. Sowas gibt es anscheinend öfter! Als er sich letztes Jahr wieder gemeldet hat, hat er mir auch erzählt dass wir uns doch mal treffen könnten. Danach kam nichts mehr, bis gestern. Komisch.
Ich denke, ich bin schon so gut über ihn weg, wie ich ich über ihn hinweg kommen kann. Er war halt jemand Besonderes. Ich merke ja jetzt schon, dass ich es innerlich wieder abhake. Bis nächstes Jahr dann.
Es ist halt schade, dass wir gar keinen Kontakt halten können. Wie es ihm so geht würde mich schon interessieren. Von Treffen will ich gar nicht anfangen.
Irgendwann, wenn ich mal in seiner Nähe bin, stehe ich einfach vor der Türe.... :surprise:
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Mittwoch 21. August 2019, 21:30

desigual hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 21:07
Die Info kam ungefragt, ...
Womöglich mit Absicht ... :gruebel:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Wolleesel
Moderator
Beiträge: 2033
Registriert: Dienstag 18. November 2014, 18:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Berlin

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Wolleesel » Donnerstag 22. August 2019, 23:16

Da hat mich doch echt eine Mücke am großen Zeh gestochen :fluchen:
Gomennasai
Daijoubu?
Hai...watashi...daijoubu
;_;

Benutzeravatar
Annemarie89
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 450
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 20:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Karlsfeld

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Annemarie89 » Donnerstag 22. August 2019, 23:26

Wolleesel hat geschrieben:
Donnerstag 22. August 2019, 23:16
Da hat mich doch echt eine Mücke am großen Zeh gestochen :fluchen:
Immer noch besser als eine Biene, das weiß ich aus eigener, leidvoller Erfahrung. Sie ist im Sommer im Schuh gelandet, ich habe es nicht gemerkt und bin mitten draufgetreten.
Träume sind Schäume, besonders in der Liebe.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19917
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Einsamer Igel » Freitag 23. August 2019, 16:57

Eigentlich mag ich mich gar nicht ärgern. Thematisch passt es aber noch am ehesten hierher, also...

Manche geben sich echt Mühe, den Beliebtheitswettbewerb nicht zu gewinnen. Da arbeitet eine Frau bei der Post, die immer miese Laune hat und unfreundlich ist. War das die Eignungsvoraussetzung für den Job? Ich finde es echt dreist, wenn mir an den Beleg, den ich evtl. noch brauche und den ich daher auf jeden Fall entgegen nehme, eine Werbebroschüre von der Post drangetackert wird. Ohne zu fragen! Ihre Kollegen versuchen auch immer, mir die Werbung aufs Auge zu drücken, aber so dreist, das einfach an wichtige Belege zu tackern, war noch keiner. Und ich sag auch noch brav danke, weil ich immer freundlich sein will. Ich muss mir das abgewöhnen. Ich will reaktionsschneller werden und den Leuten sofort ins Gesicht sagen können, was ich denke. Oder zumindest den Mist sofort abreißen und bei ihr liegen lassen. Also eigentlich ärgere ich mich über mich selbst. Toll. Dafür geht man zur Post. Um sich über sich selbst zu ärgern.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Freitag 23. August 2019, 18:58

Einsamer Igel hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 16:57
Eigentlich mag ich mich gar nicht ärgern. Thematisch passt es aber noch am ehesten hierher, also...

Manche geben sich echt Mühe, den Beliebtheitswettbewerb nicht zu gewinnen. Da arbeitet eine Frau bei der Post, die immer miese Laune hat und unfreundlich ist. War das die Eignungsvoraussetzung für den Job? Ich finde es echt dreist, wenn mir an den Beleg, den ich evtl. noch brauche und den ich daher auf jeden Fall entgegen nehme, eine Werbebroschüre von der Post drangetackert wird. Ohne zu fragen! Ihre Kollegen versuchen auch immer, mir die Werbung aufs Auge zu drücken, aber so dreist, das einfach an wichtige Belege zu tackern, war noch keiner. Und ich sag auch noch brav danke, weil ich immer freundlich sein will. Ich muss mir das abgewöhnen. Ich will reaktionsschneller werden und den Leuten sofort ins Gesicht sagen können, was ich denke. Oder zumindest den Mist sofort abreißen und bei ihr liegen lassen. Also eigentlich ärgere ich mich über mich selbst. Toll. Dafür geht man zur Post. Um sich über sich selbst zu ärgern.
Ich sag's mal so ... ich soll bei der Arbeit auch jedem irgendwas an den Beleg tackern. Ich mach's in den wenigsten Fällen. Sieh's den Bediensteten nach, sie tun nur, was man ihnen vorschreibt. Und wenn Du es nicht willst, reiß es ab und lass es liegen.

Und was die Freundlichkeit (oder auch nicht) angeht ... seit ich mit Mercedes (gelegentlich auch Volvo oder MAN) und Chauffeur unterwegs bin ... es ist ein begrenzter Pool an Fahrern und manche sind eben Grumpy Cat. Da wünsche ich einen guten Morgen oder einen guten Abend und gut is ...

Es gibt ja auch Kollegen, die mit einem "S'hoißt beim eisteiga d'Fahrkard vorzeiga ond nedd beim eisteiga ofanga nach dr Fahrkard zom kruaschtla." den kompletten Bus zum Lachen bringen ... :D
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19917
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 26. August 2019, 15:43

Versingled hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 18:58
Es gibt ja auch Kollegen, die mit einem "S'hoißt beim eisteiga d'Fahrkard vorzeiga ond nedd beim eisteiga ofanga nach dr Fahrkard zom kruaschtla." den kompletten Bus zum Lachen bringen ... :D
Busfahrer, die gut drauf sind, mag wohl jeder. Gegrüßt habe ich noch jeden, egal ob grumpy or not. Wen ich echt nicht mag: die übergenauen Fahrer, die sich die Fahrkarte noch mal ganz genau anschauen müssen und einem irgendwelchen Quatsch ans Ohr tackern. Solche Klugscheißer mag niemand.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8662
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 26. August 2019, 16:02

die Posttarife. Um 5 Gramm(!) Postkarte nach DE transportieren zu lassen habe ich vorhin 1,3€ bezahlt. Die eigentliche Postkarte hat 45 Cent gekostet. :roll:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Montag 26. August 2019, 17:39

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 15:43
Versingled hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 18:58
Es gibt ja auch Kollegen, die mit einem "S'hoißt beim eisteiga d'Fahrkard vorzeiga ond nedd beim eisteiga ofanga nach dr Fahrkard zom kruaschtla." den kompletten Bus zum Lachen bringen ... :D
Busfahrer, die gut drauf sind, mag wohl jeder. Gegrüßt habe ich noch jeden, egal ob grumpy or not. Wen ich echt nicht mag: die übergenauen Fahrer, die sich die Fahrkarte noch mal ganz genau anschauen müssen und einem irgendwelchen Quatsch ans Ohr tackern. Solche Klugscheißer mag niemand.
Du könntest natürlich auch wegen der offensichtlichen Sehschwäche einen guten Optiker empfehlen ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19917
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 26. August 2019, 17:42

Versingled hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 17:39
Du könntest natürlich auch wegen der offensichtlichen Sehschwäche einen guten Optiker empfehlen ... :mrgreen:
Dann empfiehlt der mir wahrscheinlich mehr Bewegung an der frischen Luft. :o
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9810
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Versingled » Montag 26. August 2019, 17:57

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 17:42
Versingled hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 17:39
Du könntest natürlich auch wegen der offensichtlichen Sehschwäche einen guten Optiker empfehlen ... :mrgreen:
Dann empfiehlt der mir wahrscheinlich mehr Bewegung an der frischen Luft. :o
Wäre natürlich möglich ... ich kenne das Problem ja so nicht. Ich halte die Fahrkarte an's Lesegerät und dann heißt es meistens "Bassdd scho." ... :D
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Elin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1254
Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 23:02
Geschlecht: weiblich

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Elin » Mittwoch 28. August 2019, 16:34

...
Tools, die nicht funktionieren
Menschen, die nicht reagieren
Kollegen, die nichts tun
Projekte, die nur nerven
Ärzte, die nicht zurückrufen

:roll: :fluchen2: :upps:

Love is being stupid together.
(Paul Valery)

Lerche
Administratorin
Beiträge: 5592
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 20:47
Wohnort: Zirbelnuss

Re: Ich ärgere mich über...

Beitrag von Lerche » Montag 2. September 2019, 14:25

über unzuverlässige und schludderige Leute. Ich hab so langsam wirklich die Schnauze voll :evil:
Bei mir sitzt der Teufel jede Nacht am Bett und betrachtet sein Meisterwerk

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste