Ich habe letzte Nacht geträumt...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5027
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von zumsel » Sonntag 4. Februar 2018, 09:15

:umarmung2:
Sommersprosse hat geschrieben:
Sonntag 4. Februar 2018, 08:13
...endlich mal nichts (bzw. nichts, an das ich mich erinnere). :tanzen2:
:good: :umarmung2:
Wer hat, der kann.

Benutzeravatar
Lonely
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1996
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 20:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: westlich von Stuttgart

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Lonely » Montag 12. Februar 2018, 08:04

Unter Anderem war ich auf einer Art Tanzveranstaltung, bei der alle irgendwie synchron getanzt haben. Dann wollte der Veranstalter , dass sich die Besucher wie bei Cheerleader-Figuren aufeinanderstellen. So wurde nach und nach eine Mauer aus Menschen gebildet, quer durch den raum, vom Boden bis zur Decke. Die Menschen in dieser Mauer verloren nach und nach ihre Form und wurden zu einer Art Gallertmasse. Einige, die sich schon verwandelt hatten, aber noch nicht in der Wand "verbaut" waren, sahen aus wie quadratische Stücke Wackelpudding mit kleinen Beinchen drunter. Ich wollte dann weg, bin aber zurückgekommen, weil ich die Veranstalter fragen wollte, ob sie den Menschen vorher gesagt haben, dass sie sich nicht mehr zurückverwandeln, sondern für immer in der Mauer bleiben. In dem Augenblick brachen irgendwelche vierschrötigen Gestalten durch die Hallenwand und veranstalteten ein blutiges Massaker unter den Veranstaltern.

:gruebel: :hammer: :omg:
"You can´t always get what you want. But if you try sometimes you just might find you get what you need." - The Rolling Stones

"You spend your life waiting for a moment that just don´t come. Well, don´t waste your time waiting!" - Bruce Springsteen

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1900
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von kreisel » Montag 12. Februar 2018, 11:01

Lonely hat geschrieben:
Montag 12. Februar 2018, 08:04
Unter Anderem war ich auf einer Art Tanzveranstaltung, bei der alle irgendwie synchron getanzt haben. Dann wollte der Veranstalter , dass sich die Besucher wie bei Cheerleader-Figuren aufeinanderstellen. So wurde nach und nach eine Mauer aus Menschen gebildet, quer durch den raum, vom Boden bis zur Decke. Die Menschen in dieser Mauer verloren nach und nach ihre Form und wurden zu einer Art Gallertmasse. Einige, die sich schon verwandelt hatten, aber noch nicht in der Wand "verbaut" waren, sahen aus wie quadratische Stücke Wackelpudding mit kleinen Beinchen drunter. Ich wollte dann weg, bin aber zurückgekommen, weil ich die Veranstalter fragen wollte, ob sie den Menschen vorher gesagt haben, dass sie sich nicht mehr zurückverwandeln, sondern für immer in der Mauer bleiben. In dem Augenblick brachen irgendwelche vierschrötigen Gestalten durch die Hallenwand und veranstalteten ein blutiges Massaker unter den Veranstaltern.

:gruebel: :hammer: :omg:
sehr interessanter Traum. :)
Ich find am spannendsten dieses Motiv, dass die Menschen ihre Individualität verlieren,
und zu einer synchronen gesichtslosen Masse werden. (wider Wissen?)
und dann gibts die Veranstalter, die das organisieren und in Kauf nehmen.
Die vierschrötigen Gestalten sind eher die, die für Gerechtigkeit sorgen oder das halt nicht
richtig und spaßig finden, was da passiert?
Und der Karneval evtl. als Trigger?

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 342
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von grenouille » Montag 12. Februar 2018, 19:20

Den totalen Bullshit habe ich geträumt.
Mein OdB kam darin vor, er war mit einer anderen Frau zusammen, küsste sie vor meinen Augen. Diese Frau war eine ehemalige Lehrerin von mir (eher jung und sah auch damals jung aus). Trotz seiner Beziehung wollte er mich besuchen kommen. Da kam ich mir sehr veräppelt vor.

Vor kurzem: anderer Traum, auch wieder mit meinem OdB: ich war in der Tram und sah ihn, mit einem anderen Mädchen. Obwohl er mir gesagt hatte, er würde Bayern nicht gerade toll finden, trug er eine Lederhose.

Manchmal frage ich mich echt, was mein Gehirn nachts für Sachen macht :wuetend: :D
The less you care, the happier you'll be

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19408
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Einsamer Igel » Freitag 23. Februar 2018, 08:27

Diese Woche hatte ich ein Gespräch mit einer Therapeutin, inkl. Fragebogen ausfüllen. Dabei kamen auch Traumata kurz zur Sprache. Obwohl es kaum in die Inhalte ging, meinte sie, das könne einiges aufwühlen. Weiß ich. Und da ist es... hatte einen Alptraum. Musste wieder zurück in dieses Kinderheim. :? Wieder Leuten begegnen, die mich traumatisiert haben. Aber auch tagsüber bin ich dünnhäutig und fühle mich nicht sicher. Gestern habe ich mich noch gefragt, warum ich so traurig bin... es war unerklärlich. Immer wieder ein "tolles" Erlebnis, das Traumahirn in Aktion zu erleben. Die Ereignisse sind 30 Jahre her. Es wird mich wohl verfolgen bis ich irgendwann den Löffel abgebe.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Arikari » Mittwoch 28. März 2018, 12:34

Ich habe geträumt, dass ich in einem roten Petticoatkleid auf der Bühne stehe und zu einer unbekannten Melodie singen soll. Die erste Strophe kann ich noch improvisieren, aber danach ist mein Verstand wie leergefegt, und ich summe nur noch vor mich hin und lasse meinen Rock schwingen. Nach dem Auftritt sagt mir jemand, dass das sehr reizvoll ausgesehen habe. :lach:
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Honigbiene

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Honigbiene » Mittwoch 28. März 2018, 13:19

Arikari hat geschrieben:
Mittwoch 28. März 2018, 12:34
Ich habe geträumt, dass ich in einem roten Petticoatkleid auf der Bühne stehe und zu einer unbekannten Melodie singen soll. Die erste Strophe kann ich noch improvisieren, aber danach ist mein Verstand wie leergefegt, und ich summe nur noch vor mich hin und lasse meinen Rock schwingen. Nach dem Auftritt sagt mir jemand, dass das sehr reizvoll ausgesehen habe. :lach:
:lach: ...stelle ich mir goldig vor.

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2111
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Saraj » Mittwoch 28. März 2018, 13:33

Arikari hat geschrieben:
Mittwoch 28. März 2018, 12:34
Ich habe geträumt, dass ich in einem roten Petticoatkleid auf der Bühne stehe und zu einer unbekannten Melodie singen soll. Die erste Strophe kann ich noch improvisieren, aber danach ist mein Verstand wie leergefegt, und ich summe nur noch vor mich hin und lasse meinen Rock schwingen. Nach dem Auftritt sagt mir jemand, dass das sehr reizvoll ausgesehen habe. :lach:
Hast du den Wunsch in dir, dich mal vor Publikum zu präsentieren? :)

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Arikari » Mittwoch 28. März 2018, 13:47

Saraj hat geschrieben:
Mittwoch 28. März 2018, 13:33
Arikari hat geschrieben:
Mittwoch 28. März 2018, 12:34
Ich habe geträumt, dass ich in einem roten Petticoatkleid auf der Bühne stehe und zu einer unbekannten Melodie singen soll. Die erste Strophe kann ich noch improvisieren, aber danach ist mein Verstand wie leergefegt, und ich summe nur noch vor mich hin und lasse meinen Rock schwingen. Nach dem Auftritt sagt mir jemand, dass das sehr reizvoll ausgesehen habe. :lach:
Hast du den Wunsch in dir, dich mal vor Publikum zu präsentieren? :)
Gott bewahre! :lol: Nein, das ist für mich eine absolut angstbesetzte Situation. Auch im Traum hab ich mich unwohl gefühlt, umso erstaunlicher deshalb das positive Feedback.
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Benutzeravatar
Sahne mit Bohnen
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1640
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 10:35
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Nördlich des Südpols

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Sahne mit Bohnen » Donnerstag 29. März 2018, 05:20

Ich hab tatsächlich eine Entschuldigung von den beiden bekommen ...
Wird wohl leider immer ein Traum bleiben :sadwoman:
Es sind nicht deine Gedanken die zählen, Wichtig ist nur was du aus ihnen machst.
https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=20&t=22012 :hierlang: Ist noch Aktuell

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Endura » Donnerstag 29. März 2018, 09:28

Schon ein paar Nächte her.
Ich bin in der Altstadt/Einkaufsstraße einer generischen mitteleuropäischen Stadt. Welche genau habe ich nicht erkannt, vermutlich eine fiktive Stadt.
Statt spazieren zu gehen, klettere auf Leitern rauf, und dann von einer Leiter auf die nächste, dann verfolgt mich jemand, will die Leitern umschmeißen und mich runter schmeißen. Als Fluch klettere ich immer höher, bevor er mich erreicht hat, bin ich aufgewacht.

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1900
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von kreisel » Freitag 30. März 2018, 09:49

Xanopos hat geschrieben:
Donnerstag 29. März 2018, 09:28
Statt spazieren zu gehen, klettere auf Leitern rauf, und dann von einer Leiter auf die nächste, dann verfolgt mich jemand, will die Leitern umschmeißen und mich runter schmeißen. Als Fluch klettere ich immer höher, bevor er mich erreicht hat, bin ich aufgewacht.
Das erinnert mich an "der Baron auf den Bäumen / Italo Calvino" , tolle Geschichte übrigens.

------------
Ich hab heute Nacht geträumt, ich wäre wieder zurückversetzt in das Alter meiner End-Schulzeit,
also so 17 oder 18 und noch zu Hause wohnhaft. Dann hab ich einen Lottogewinn gemacht,
und der beinhaltete, dass ich mir jeden Tag so drei bis vier Millionen drucken konnte/durfte.

Also ich konnte das irgendwie selber drucken, es gab 1 Million Scheine (schwarz weiß)
und halb Million Scheine (grün) und die Lottogesellschaft hatte mir da das Equipment zur
Verfügung gestellt.
Das hatte mich etwas verwundert, dass es so einen Gewinn gab, der nicht endete,
und ich hatte mich auch gefragt, wie ich so große Scheine dann
ausgeben kann. Aber es war auch ganz nett, so steinreich zu sein.

Ich hab aber gar nix damit gemacht.
Ich war ja noch in meinem abhängigen Kontext, zur Schule gehen,
und der Gewinn sprach sich langsam rum, und jeder wollte irgendwas von mir gekauft haben,
das war dann wieder stressig. Hätte lieber unauffällig weitergemacht.
Und halt bei richtig dringenden Anliegen geholfen und nicht bei "ich brauch ein neues Auto,
einfach so". Das gab dann unendlich viele Diskussionen. :roll:

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2111
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Saraj » Freitag 30. März 2018, 12:36

Ich habe geträumt, dass ich im Weltall über der Erde rumfliege und die Kontinente sich plötzlich erst ganz schnell anfangen zu bewegen und dann zu Keksen werden. Anschließend lag ich am Strand und hab seltsame Dinge gemacht. :hammer:

Benutzeravatar
Der Coon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2477
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 17:52
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Der Coon » Montag 28. Mai 2018, 20:58

...Das ich eine Freundin habe, und mit ihr im bett Kuschel. Wir lagen in dieser typischen kuschelstellung, ich auf dem rücken, und sie so halb auf mir drauf, auch mit dem rücken zu mir. Und wir hielten dabei händchen, das krasse war, (also jetzt in echt :schwitzen: ) das ich auf dem rücken schlief und meine eignen hände sich hielten, im traum waren das meine und ihre hände. Schwer zu erklären. Als ich aufwachte, wusste ich genau das, das meine hände waren, aber es sich so anfühlte, als würden wir im traum händchenhalten :shylove: .
Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns was gibt.

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1900
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von kreisel » Sonntag 10. Juni 2018, 19:10

ich hab heute nachmittag geträumt (die Serie war langweilig :mrgreen: ), dass ich wieder bei der Mutter
gelebt hätte und überlegt hätte, auszuziehen (ich war im Traum sogar 4 Jahre älter als jetzt real,
und hab der Mutter vorgeworfen, dass sie vorgeschobene Gründe findet, dass sie mich binden will).
Dann gab es, obwohl Zukunft, noch kein Internet und es war schwieriger, eine Wohnung zu finden und
ich fühlte mich auch wieder unbeholfen und unselbständig wie so mit 16.
Alles in allem ein stressiger Traum.

Dann schmiert mir seit einigen Tagen mein Gehirn eine alte "Beziehung" zu einem Brieffreund
aufs Brot. Das ganze war in echt eigentlich die reinste Kommunikationsstörung voller unbezogener
Sachen; und nach Jahren war das mit dem Treffen total vermurkst (ich war auch so verstört und nicht
bereit für eine normale Unterhaltung, war einfach nur gelähmt und wollte schnell weg; aber er war
auch ziemlich eigenartig).
Trotzdem repräsentiert das ganze eine diffuse Sehnsucht und eine noch diffusere Kommunikations-
störung, ein sich ständig verpassen, ein "es darf alles nicht sein", nicht gut genug sein und
1000 andere Gründe; aber wenn er im Traum auch nur in die Nähe rückt, kommt eine freudige Erwartung
auf wie Weihnachten und Ostern zusammen. Alles in allem auch stressig.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2797
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Brax » Samstag 4. August 2018, 18:21

Heute Nacht kam Zumsel in meinem Traum vor... aber ich weiß nicht mehr, in welchem Zusammenhang. :gruebel:

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 6924
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 4. August 2018, 18:26

war bestimmt unseriös :shock:
geboren um zu leiden
chronisch müde

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1710
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Axolotl » Samstag 4. August 2018, 18:34

Mit müden Augen hat geschrieben:
Samstag 4. August 2018, 18:26
war bestimmt unseriös :shock:
Wir reden hier von Zumsel. Ganz sicher war das unseriös :lach:
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7877
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von BartS » Sonntag 5. August 2018, 11:00

...von Martina Hill. Wir waren als Erwachsene an einer Schule und scheinbar auch zusammen. :shylove: Aber irgendwie konnte ich mein Glück nicht fassen und traute mich nicht, ihr zu nähern. :shy:
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Don Rosa
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1156
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:33
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ich habe letzte Nacht geträumt...

Beitrag von Don Rosa » Montag 6. August 2018, 17:08

dass ich Fallschirmspringen sollte, aber nicht die richtige Ausrüstung hatte. Ich sollte dann die Sachen holen und man schickte mich durch die Tür mit der Aufschrift "Anfänger". Dann bin ich doch gesprungen, aber irgendwas stimmte immer noch nicht mit der Ausrüstung. Der Traum hört auf, ohne dass ich weiß, was aus mir geworden ist. :hammer:

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste