Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Giebenrath
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 791
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hessen

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Giebenrath » Sonntag 2. September 2018, 18:38

Mit 50 haben Männer häufig den Höhepunkt ihren beruflichen Laufbahn erreicht und der körperliche Verfall ist meistens noch nicht sehr weit fortgeschritten. Dickes Portmonee ist voll sexy.
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Benutzeravatar
Mannanna
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5032
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 07:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: im Moment Europa

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Mannanna » Sonntag 2. September 2018, 19:25

Optimist hat geschrieben:
Mittwoch 15. August 2018, 19:16
That anecdote came to mind recently, in response to a new study about online dating published in the journal Science Advances.

In it, researchers studied the “desirability” of male and female users, based on how many messages nearly 200,000 users, all of whom were seeking opposite-sex partners, got over one month on a “popular, free online-dating service” — and if those sending the messages were desirable based on the same criteria.

The researchers determined that while men’s sexual desirability peaks at age 50, women’s starts high at 18 and falls from there.
https://www.nytimes.com/2018/08/15/styl ... &smtyp=cur

2035 wird mein Jahr. :shylove: :daumen:
Ich will ja deine Träume nicht zerstören, aber... nada... irgendwie...
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Descartes)

"Man will immer, was man nicht hat, und wenn man's hat, ist's langweilig" (Rainald Grebe, "Krümel")

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5773
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Reinhard » Sonntag 2. September 2018, 21:41

Giebenrath hat geschrieben:
Sonntag 2. September 2018, 18:38
Mit 50 haben Männer häufig den Höhepunkt ihren beruflichen Laufbahn erreicht und der körperliche Verfall ist meistens noch nicht sehr weit fortgeschritten. Dickes Portmonee ist voll sexy.
Oder vielleicht, Männer sind dann am erotischsten, wenn die Kinder so langsam aus dem Haus sind; und Frauen dann, wenn die Kinder noch gar nicht da sind.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Giebenrath
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 791
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hessen

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Giebenrath » Sonntag 2. September 2018, 22:19

Allein alt werden, löst jedenfalls keine Probleme.
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Benutzeravatar
Greifenreiter
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 18:11
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Herz Deutschlands

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Greifenreiter » Montag 3. September 2018, 00:45

Es ist schon interessant, dass Frauen gerade mit Erreichen der Volljährigkeit am begehrtesten sein sollen. Das ließe sich so interpretieren, dass die Frau so jung wie möglich sein soll, aber eben dem Schutzalter entwachsen sein muss, damit sexuelle Handlungen nicht strafbar sind und die Eltern kein Wörtchen mehr mitzureden haben. Wenn beide erwachsen sind, kann man natürlich gegen eine Beziehung nichts sagen, aber ich fände es in den meisten Fällen schon merkwürdig, wenn eine 18-Jährige einen Partner in den Vierzigern oder Fünfzigern hätte. Selbst mir wäre eine 18-Jährige zu jung. :-|
«Nein, ich bin lebendig, ich werde für immer leben, ich habe in meinem Herzen etwas, das nicht stirbt.»
— Lesja Ukrajinka, Das Waldlied, 1911

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von grenouille » Montag 3. September 2018, 11:11

Ich beobachte auch manchmal einen Trend zur deutlich jüngeren Frau, der sich durch 15-20 (oder mehr) Jahre ältere Männer zeigt, die mir Avancen machen. Eine solche Konstellation ist für mich undenkbar. Erstens wegen der unterschiedlichen Lebensabschnitte und Ansichten, zweitens, weil ich mir eine in einigen Jahren eine Familie wünsche und der dazugehörige Vater nicht zu alt sein sollte. Aber wahrscheinlich suchen diese Männer eh nur den schnellen Sex mit einem jungen Mädel, ernsthaftes Interesse kann das ja fast gar nicht sein.
The less you care, the happier you'll be

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3547
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Automobilist » Montag 3. September 2018, 11:16

grenouille hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 11:11
Erstens wegen der unterschiedlichen Lebensabschnitte und Ansichten,
Gleiches Alter bedeutet nicht zwangsläufig " gleiche Ansichten " - glaube mir; ich weiß, wovon ich spreche...
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Hathor
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 716
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:12
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Hathor » Montag 3. September 2018, 12:12

Ich bin in einem sehr "erwachsenen" Umfeld groß geworden, meine Cousins/Cousinen und mein Bruder sind alle über 15 Jahre älter als ich. Außerdem musste ich im Teenageralter schon familiäre Aufgaben und hohe Verantwortung übernehmen, der typische aufmüpfige, sorglose, feierfreudige Teenie bin ich deshalb nie gewesen. Insofern konnte ich damals mit Gleichaltrigen nicht allzuviel anfangen, und mit gleichaltrigen Jungs schon gar nicht :roll: .

Als junge Frau hätte es mich daher keineswegs gestört, wenn ein älterer Mann Interesse an mir gehabt hätte. Allerdings hätte ich aufgrund meiner Vorgeschichte genau das, was die meisten älteren Männer (neben einem knackigen Körper) an einer jungen Frau anziehend finden dürften - jugendliche Sorglosigkeit, Fröhlichkeit, Unbeschwertheit - nicht bieten können.
Ich bin jetzt genau im richtigen Alter! :flirten:
Ich muss nur noch 'rauskriegen, für was ...

Nur weil sich etwas nicht bewegt, heißt es nicht, dass es tot ist.

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von grenouille » Montag 3. September 2018, 13:13

Hathor hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 12:12
Als junge Frau hätte es mich daher keineswegs gestört, wenn ein älterer Mann Interesse an mir gehabt hätte. Allerdings hätte ich aufgrund meiner Vorgeschichte genau das, was die meisten älteren Männer (neben einem knackigen Körper) an einer jungen Frau anziehend finden dürften - jugendliche Sorglosigkeit, Fröhlichkeit, Unbeschwertheit - nicht bieten können.
Diese drei Eigenschaften finden die Männer bei mir trotz meines Alters auch nicht, stattdessen habe ich "Nachdenklichkeit, Unsicherheit und depressive Verstimmung" im Angebot. :D Komischerweise sehen das die Leute nicht, was natürlich auch besser so ist. Oft werde ich als positiver Mensch wahrgenommen, was mich dann doch ein wenig verwundert.

Vielleicht war es auch die Art, mit der sich die Älteren mir nähern, - recht aufdringlich, direkte Einladungen nach Hause, usw. - die meine eher negative Meinung über einen zu großen Altersunterschied entstehen lassen hat. Das hat natürlich nichts mit dem Alter der Männer zu tun, sondern ist wohl eher Zufall.
The less you care, the happier you'll be

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 377
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Cascade » Montag 3. September 2018, 17:35

Tania hat geschrieben:
Sonntag 2. September 2018, 14:48
Tyralis Fiena hat geschrieben:
Sonntag 2. September 2018, 14:41
Ich glaube, ich habe auch so statisch knapp das Alter überschritten, wo sich in der Masse "entscheidet", ob jemand auch für den Rest des Lebens alleine bleibt oder nicht.
Ich hab mal gelesen, dass die Singlequote bei Männern um die 50 drastisch sinkt. Ob das nun daran liegt, dass zu dieser Zeit die Hormone nicht mehr drauf drängen, das Genmaterial möglichst weit zu streuen, so dass eine feste Bindung gefördert wird, oder ob schlicht die Erkenntnis reift, dass man sich so langsam jemanden sichern muss, der einen im Alter pflegt, weiß ich aber nicht
Könnte sein. Ich für meinen Teil brauche niemanden der mich im Alter pflegt, da werde ich auch so zurechtkommen. Aus Männersicht würde ich der Studie widersprechen, denn 18-jährige "Frauen" interessieren mich überhaupt nicht, viel zu jung. Ich bin zwar noch kein 50+ Exemplar, aber ich bevorzuge eher Frauen zwischen 25-35 Jahre.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16219
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von schmog » Montag 3. September 2018, 18:01

Giebenrath hat geschrieben:
Sonntag 2. September 2018, 18:38
Mit 50 haben Männer häufig den Höhepunkt ihren beruflichen Laufbahn erreicht und der körperliche Verfall ist meistens noch nicht sehr weit fortgeschritten. Dickes Portmonee ist voll sexy.
Davon war ich mit 50 um Lichtjahre entfernt! :shock:
Zustand und Band Status Quo ist super

Online
Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1015
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Clochard » Montag 3. September 2018, 20:11

Cascade hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 17:35
Könnte sein. Ich für meinen Teil brauche niemanden der mich im Alter pflegt, da werde ich auch so zurechtkommen.
Woher willst du das wissen?

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5773
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Reinhard » Montag 3. September 2018, 22:07

grenouille hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 11:11
Aber wahrscheinlich suchen diese [älteren] Männer eh nur den schnellen Sex mit einem jungen Mädel, ernsthaftes Interesse kann das ja fast gar nicht sein.
Was schließt es denn aus, dass es sich um ernsthaftes Interesse handeln könnte? Wenn sie sich Sex mit dir vorstellen können, dann vielleicht auch, dass sie in den nächsten 10 Jahren ihre nächsten 1000 Nummern mit dir schieben wollen ... naja, und vielleicht sowas wie die Welt zeigen wollen, als hätten sie sie gebaut oder so.

Jedenfalls, ab wann wäre das Interesse denn "ernsthaft"?
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

grenouille
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von grenouille » Dienstag 4. September 2018, 11:08

Reinhard hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 22:07
grenouille hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 11:11
Aber wahrscheinlich suchen diese [älteren] Männer eh nur den schnellen Sex mit einem jungen Mädel, ernsthaftes Interesse kann das ja fast gar nicht sein.
Was schließt es denn aus, dass es sich um ernsthaftes Interesse handeln könnte? Wenn sie sich Sex mit dir vorstellen können, dann vielleicht auch, dass sie in den nächsten 10 Jahren ihre nächsten 1000 Nummern mit dir schieben wollen ... naja, und vielleicht sowas wie die Welt zeigen wollen, als hätten sie sie gebaut oder so.

Jedenfalls, ab wann wäre das Interesse denn "ernsthaft"?
Vielleicht urteile ich auch vorschnell, weil die Herren in meinem Fall eher schmierig waren und ein beinahe klares Interesse an einem ONS kommuniziert haben. Das muss nichts mit dem Alter zu tun haben. Aber ich persönlich fühle mich wohler, wenn ein potenzieller Partner altersmäßig nicht zu weit von mir entfernt ist. Die Grenze würde ich für mich bei ca. 30 Jahren (Kleine Abweichungen kein Thema...)setzen. Klar gibt es Ausnahmen, aber ich denke eben, man befindet sich in völlig unterschiedlichen Lebensabschnitten, ist geistig vielleicht nicht auf demselben Stand und auch in Dingen wie Familienplanung wird man sich eventuell nicht einig.

Ernsthaftes Interesse kann man natürlich beim Erstkontakt nicht erkennen, auch nach 10 Dates kann der nette Typ zum Deppen mutieren. Aber bei einer entsprechenden Anmache weiß man schnell, dass eher keine Beziehungsabsichten vorhanden sind.
The less you care, the happier you'll be

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11104
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von NBUC » Mittwoch 5. September 2018, 20:30

18-jährige und 50-jährige sind wohl dann am Begehrtesten, wenn sie den entsprechenden positiven Assoziationen / medialen positiven Leitbildern dieser Altersgruppe nahekommen. Wer das offenkundig nicht erfült (und an Optik ist da sicher noch schwerer zu täuschen als an "Secondaries") fällt da auch hinten über, wenn er oder sie zufällig in das Alter reinfällt.
Aber was das posten angeht - wie viele potentiellen Ziele gibt es denn überhaupt in den Altersgruppen dort jeweils? Wenn da 10 40+ und 30 30+ rumschwirren, ist schon zufällig eine entsprechende Tendenz zu erwarten.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Thorson
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 30. August 2015, 18:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Online-Dating: 18-Jährige Frauen und 50-Jährige Männer am Begehrtesten

Beitrag von Thorson » Samstag 8. September 2018, 10:42

Ferienhaus hat geschrieben:
Samstag 1. September 2018, 18:38
Eine Autorin des britischen "Guardian" versucht das Ergebnis der Studie zu interpretieren:

https://www.theguardian.com/world/2018/ ... -in-crisis

Komplett übertrieben oder ist da etwas dran? :gruebel:
Ist die Fixation nicht eher natürlich und evolutionärem Ursprung so bzgl Fruchtbarkeit? Mir wäre auch neu, dass sich vor der "Krise der Männer" Männer, die es sich leisten konnten - ob nun finanziell, statusmäßig oder whatever - nicht doch lieber 'ne 20 Jährige als eine 50 Jährige geangelt hätten.

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nordlicht84 und 7 Gäste