Daten Frauen nach unten ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1649
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Dérkesthai » Montag 17. September 2018, 09:05

Endura hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 07:49
MannMitHut hat geschrieben:
Sonntag 16. September 2018, 20:55
Aber die Frauen denken (und sagen sogar im Notfalll): "Wir mögen dich total, aber leider hast du überhaupt keine maskuline Ausstrahlung." Umgekehrt gibt es das auch: Frauen, die zu wenig feminin wirken und dieselben Probleme haben. War auch schon Thema hier.
Da stellt sich auch die Frage, was ist überhaupt maskulin bzw. feminin? Zum Glück stimmen da nicht alle überein, was für die eine total unmännlich ist, ist für eine andere vielleicht attraktiv.
Sehr wahrscheinlich ebenso subjektiv wie der Musikgeschmack oder irgendeine andere Vorliebe.
Und ich denke, dass es ein großer Fehler seine Zeit damit zu vertun, nach allgemeingültigen Regeln suchen zu wollen. Die wird man nicht finden. Den Fehler habe ich leider auch sehr oft gemacht. Daher finde ich zum Beispiel gar nicht schlecht, wenn ihr ausgebremst wird, durch Schließen eines Themas. Das könnte man zum Beispiel als neue Chance sehen, sich anderen Themen zuzuwenden. Just my 2 cents.
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8623
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Montag 17. September 2018, 09:24

Endura hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 08:23
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 08:15
Vielleicht wäre das ja für Männer, die immer unter dem Radar fliegen, eine Option... Einfach einer nicht ganz verschwiegenen guten Freundin davon erzählen, dass die seit Monaten so gut laufende Affäre nicht mehr so gut läuft, weil die betreffende Dame unbedingt nen Dreier mit noch einer Frau will, und man selbst mit nur einer Frau zufrieden wäre .... :gruebel: Dann sieht sie einen garantiert in einem ganz anderen Licht ;)
Ich versteh nicht, wie eine Sammlung von Sexspielzeug helfen soll, bei den Damen attraktiver zu sein? :gruebel:
Gilt man dann nicht recht als armes Würstchen, das sich nur mit Toys vergnügen kann, aber nicht mit einem Wesen aus Fleisch und Blut.
Deswegen würde ich ja vorsichtshalber die (erfundene) Affäre erwähnen statt der Toys. Sicher ist sicher.

Bei mir hat das damals funktioniert, weil so in meinem Gehirn erstmals eine Verbindung dieses Mannes zum Begriff "Sex" entstanden ist. Und weil einige der Spielzeuge eher dazu gedacht waren, Frauen zu verwöhnen .... :oops: Aber diese Details hat er ja nur auf Nschfrage erwähnt...

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Endura » Montag 17. September 2018, 09:29

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:24
Deswegen würde ich ja vorsichtshalber die (erfundene) Affäre erwähnen statt der Toys. Sicher ist sicher.
Sowas durfte ich mal live erleben. Dass sich eine Person derart zum Affen macht erlebe ich nicht so oft.

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1477
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 09:31

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:24
Bei mir hat das damals funktioniert, weil so in meinem Gehirn erstmals eine Verbindung dieses Mannes zum Begriff "Sex" entstanden ist.
Das ist sicher neutral bzw. wohlwollend gemeint, aber für den entsprechenden Mann ein niederschmetterndes Zeugnis - dass das andere Geschlecht erst noch drauf kommen muss, dass man ein erwachsener Mensch ist, der auch eine eigene Sexualität hat.
40,000 men and women everyday
40,000 men and women everyday
Another 40,000 coming everyday

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2014
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von selina » Montag 17. September 2018, 09:39

Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:31
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:24
Bei mir hat das damals funktioniert, weil so in meinem Gehirn erstmals eine Verbindung dieses Mannes zum Begriff "Sex" entstanden ist.
Das ist sicher neutral bzw. wohlwollend gemeint, aber für den entsprechenden Mann ein niederschmetterndes Zeugnis - dass das andere Geschlecht erst noch drauf kommen muss, dass man ein erwachsener Mensch ist, der auch eine eigene Sexualität hat.
Zumal es auch das Vorurteil etwas bestätigt, Frauen fahren nur auf Männer ab, die den TÜV mit einer anderen Frau bestanden haben.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8623
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Montag 17. September 2018, 10:00

Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:31
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:24
Bei mir hat das damals funktioniert, weil so in meinem Gehirn erstmals eine Verbindung dieses Mannes zum Begriff "Sex" entstanden ist.
Das ist sicher neutral bzw. wohlwollend gemeint, aber für den entsprechenden Mann ein niederschmetterndes Zeugnis - dass das andere Geschlecht erst noch drauf kommen muss, dass man ein erwachsener Mensch ist, der auch eine eigene Sexualität hat.
Soooo niederschmetternd ist es nun auch nicht. Ich denke, dass man unter normalen Umständen von 95% aller Menschen als sexuelles Neutrum wahrgenommen wird. Nur wenn es tatsächlich 100% sind, läuft etwas falsch. Bei den mir bekannten Herren, auf die das zutraf, lag es übrigens nicht daran, dass sie irgendwie unattraktiv waren - nur daran, dass sie selbst völlig sexuell uninteressiert wirkten. Man konnte ein bis zum Nabel ausgeschnittenes Shirt tragen, sie haben einem trotzdem nur in die Augen gesehen ...
selina hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 09:39
Zumal es auch das Vorurteil etwas bestätigt, Frauen fahren nur auf Männer ab, die den TÜV mit einer anderen Frau bestanden haben.
Eher auf Männer, von denen bekannt ist, dass sie sich für Frauen interessieren ...

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2099
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von kreisel » Montag 17. September 2018, 10:08

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 08:15
Vielleicht wäre das ja für Männer, die immer unter dem Radar fliegen, eine Option... Einfach einer nicht ganz verschwiegenen guten Freundin davon erzählen, dass die seit Monaten so gut laufende Affäre nicht mehr so gut läuft, weil die betreffende Dame unbedingt nen Dreier mit noch einer Frau will, und man selbst mit nur einer Frau zufrieden wäre .... :gruebel: Dann sieht sie einen garantiert in einem ganz anderen Licht ;)
Ich denke, im Kontext Freundeskreis (bekannte gut gesinnte Personen) und bei eher
empfundener Attraktivität und Sympathie (bis auf diesen neutralen Status) kann das schon ganz gut
funktionieren.
Da fehlt dann nur noch der letzte Schubs "ach, da gibt es ja doch auch so eine Ebene und ist nicht nur
nett und hilfsbereit".

Ich hatte erst ein Szenario vor Augen, dass Fremde das mitbekommen, und diejenigen den Mann
eh schon etwas seltsam finden. Das kann dann auch eher in Mobbing / Stigmatisierung umschlagen.

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1477
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 10:13

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:00
Ich denke, dass man unter normalen Umständen von 95% aller Menschen als sexuelles Neutrum wahrgenommen wird. Nur wenn es tatsächlich 100% sind, läuft etwas falsch.
Entweder argumentieren wir jetzt aneinander vorbei, oder vertreten wirklich völlig unterschiedliche Ansichten.

Ich gehe bei 95% aller mir begegnenden Menschen per se davon aus, dass sie nicht asexuell sind - vielleicht nicht gerade verpartnert, aber zumindest mit eigener Sexualität und dem Wunsch, diese auszuleben, ausgestattet. Ganz einfach, weil das ganz klar die Regel statt die Ausnahme ist. Da brauche ich nicht zwingend als Bestätigung die explizite Info, dass die-/derjenige schon mal was mit dem anderen Geschlecht am Laufen hatte. ;)
40,000 men and women everyday
40,000 men and women everyday
Another 40,000 coming everyday

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8623
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Tania » Montag 17. September 2018, 10:20

kreisel hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:08

Ich hatte erst ein Szenario vor Augen, dass Fremde das mitbekommen, und diejenigen den Mann
eh schon etwas seltsam finden. Das kann dann auch eher in Mobbing / Stigmatisierung umschlagen.
Ja, so etwas wäre in der Tat merkwürdig. Deswegen schrieb ich ja auch "gute Freundin". Eine Person, der man unter vier Augen quasi mal das Herz ausschüttet ....
Milkman hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:13
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:00
Ich denke, dass man unter normalen Umständen von 95% aller Menschen als sexuelles Neutrum wahrgenommen wird. Nur wenn es tatsächlich 100% sind, läuft etwas falsch.
Entweder argumentieren wir jetzt aneinander vorbei, oder vertreten wirklich völlig unterschiedliche Ansichten.

Ich gehe bei 95% aller mir begegnenden Menschen per se davon aus, dass sie nicht asexuell sind - vielleicht nicht gerade verpartnert, aber zumindest mit eigener Sexualität und dem Wunsch, diese auszuleben, ausgestattet. Ganz einfach, weil das ganz klar die Regel statt die Ausnahme ist.
Ich mache mir bei 95% aller Menschen überhaupt keine Gedanken über ihre Sexualität. Dieser Aspekt interessiert mich bei den meisten Menschen schlichtweg nicht. Natürlich, wenn ich drüber nachdenken würde, wäre mir auch klar, dass sie vermutlich nicht asexuell sind - aber ich denke nicht drüber nach. Für mich sind sie sexuell einfach nicht existent.

Aber ich glaube ich hab mal gelesen, dass Männer das anders empfinden. Dass viele tatsächlich jede Frau unbewusst in "fuckable" und "non-fuckable" einteilen .... :gruebel:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1477
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 10:36

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:20
Ich mache mir bei 95% aller Menschen überhaupt keine Gedanken über ihre Sexualität. Dieser Aspekt interessiert mich bei den meisten Menschen schlichtweg nicht. Natürlich, wenn ich drüber nachdenken würde, wäre mir auch klar, dass sie vermutlich nicht asexuell sind - aber ich denke nicht drüber nach. Für mich sind sie sexuell einfach nicht existent.
Okay, von Interesse meinerseits würde ich auch nicht sprechen. Aber ich habe bei neuen Bekanntschaften halt den Grundparameter "sexuelles Wesen" - bei dir klang es so, als würdest du da solange von Asexualität ausgehen, bis dir das Gegenteil bewiesen wird. ;)
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:20
Aber ich glaube ich hab mal gelesen, dass Männer das anders empfinden. Dass viele tatsächlich jede Frau unbewusst in "fuckable" und "non-fuckable" einteilen .... :gruebel:
...was dann aber eher was über die Sexualität des Mannes aussagt, nicht über die der Frau (um die es ja in unserer niedlichen kleinen Diskussion geht). :)
40,000 men and women everyday
40,000 men and women everyday
Another 40,000 coming everyday

Online
knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2154
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von knopper » Montag 17. September 2018, 10:52

Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:00
Bei den mir bekannten Herren, auf die das zutraf, lag es übrigens nicht daran, dass sie irgendwie unattraktiv waren - nur daran, dass sie selbst völlig sexuell uninteressiert wirkten. Man konnte ein bis zum Nabel ausgeschnittenes Shirt tragen, sie haben einem trotzdem nur in die Augen gesehen ...
ich muss zugeben, da erkenne ich mich n bisschen wieder. Genau so ist es auch bei mir. :D
Es fühlt sich in dem Moment einfach unanständig und falsch an, da hin zusehen. Oder auch diese "sch... will die etwa was von mir? Jetzt bist du fällig" :oops:
Ich versuche mich dann so normal wie möglich zu geben, nett und zuvorkommend. Ja....offenbar der falsche Weg. Da muss ich raus. Das muss ich loswerden!
Auf der anderen ziehe ich mir sonst welche Filmchen rein, die mit meinem Verhalten in der Realität so gar nix gemein haben. :D völliger Widerspruch. :hammer:
Tania hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 08:15
Zwei Jahre später war er verlobt :holy:
ja sowas hört man immer wieder....macht n wenig Hoffnung.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Endura » Montag 17. September 2018, 10:56

knopper hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:52
Es fühlt sich in dem Moment einfach unanständig und falsch an, da hin zusehen. Oder auch diese "sch... will die etwa was von mir? Jetzt bist du fällig" :oops:
Ich versuche mich dann so normal wie möglich zu geben, nett und zuvorkommend. Ja....offenbar der falsche Weg. Da muss ich raus. Das muss ich loswerden!
Wenn du an einer Frau sexuell interessiert bist, musst du ihr das auch irgendwie zeigen. Wenn du nur netten Smalltalk mit ihr führst, denkt sie sicher, du seist gar nicht an ihr interessiert.

Online
knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2154
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von knopper » Montag 17. September 2018, 11:00

Endura hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:56
Wenn du an einer Frau sexuell interessiert bist, musst du ihr das auch irgendwie zeigen. Wenn du nur netten Smalltalk mit ihr führst, denkt sie sicher, du seist gar nicht an ihr interessiert.
ja eben, das ist mein Problem! Wenn man das nie so wirklich gemacht hat, verfestigen sich irgendwelche Verhaltensweisen...und in den letzten Jahren irgendwie immer mehr, wie mir scheint. :evil:

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Endura » Montag 17. September 2018, 11:29

knopper hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 11:00
Endura hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:56
Wenn du an einer Frau sexuell interessiert bist, musst du ihr das auch irgendwie zeigen. Wenn du nur netten Smalltalk mit ihr führst, denkt sie sicher, du seist gar nicht an ihr interessiert.
ja eben, das ist mein Problem! Wenn man das nie so wirklich gemacht hat, verfestigen sich irgendwelche Verhaltensweisen...und in den letzten Jahren irgendwie immer mehr, wie mir scheint. :evil:
Ok, den Smalltalk schaffst du ja schon. Da kannst auch das eine oder andere Kompliment einbauen. Oder erkundigen, ob sie Single ist. Du musst deine Verhaltensweise nicht völlig ändern, sondern nur ein wenig adaptieren.

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3092
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von fidelchen » Montag 17. September 2018, 11:36

knopper hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 11:00
Endura hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 10:56
Wenn du an einer Frau sexuell interessiert bist, musst du ihr das auch irgendwie zeigen. Wenn du nur netten Smalltalk mit ihr führst, denkt sie sicher, du seist gar nicht an ihr interessiert.
ja eben, das ist mein Problem! Wenn man das nie so wirklich gemacht hat, verfestigen sich irgendwelche Verhaltensweisen...und in den letzten Jahren irgendwie immer mehr, wie mir scheint. :evil:
Das Problem kennen viele von uns ;)...
Ich bin da nicht viel besser...

Versuch einfach mal mit jedem zu flirten, vielleicht bringt dir das etwas du kleiner süßer Knopper(s) :mrgreen:
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Online
knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2154
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von knopper » Montag 17. September 2018, 12:06

fidelchen hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 11:36


Versuch einfach mal mit jedem zu flirten, vielleicht bringt dir das etwas du kleiner süßer Knopper(s) :mrgreen:
:D ok beim nächsten AB-Treffen, musst du dann dran glauben :D :D

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2099
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von kreisel » Montag 17. September 2018, 12:22

fidelchen hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 11:36
Versuch einfach mal mit jedem zu flirten, vielleicht bringt dir das etwas du kleiner süßer Knopper(s) :mrgreen:
Moment mal, war Knopper nicht auch das kleine Frühstückchen, was man um 11 Uhr vernascht? :coolgun:
(Ach nee, das war glaub ich Hanuta)

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1477
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Milkman » Montag 17. September 2018, 12:23

Knopper ist süß und macht dick! :flirten:
40,000 men and women everyday
40,000 men and women everyday
Another 40,000 coming everyday

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von Endura » Montag 17. September 2018, 12:24

Na super, jetzt hab ich Hunger auf Süßigkeiten.

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3092
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Daten Frauen nach unten ?

Beitrag von fidelchen » Montag 17. September 2018, 12:43

kreisel hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 12:22
fidelchen hat geschrieben:
Montag 17. September 2018, 11:36
Versuch einfach mal mit jedem zu flirten, vielleicht bringt dir das etwas du kleiner süßer Knopper(s) :mrgreen:
Moment mal, war Knopper nicht auch das kleine Frühstückchen, was man um 11 Uhr vernascht? :coolgun:
(Ach nee, das war glaub ich Hanuta)
Was meinst du was ich heute morgen vernascht habe? :mrgreen: (rhetorische Frage)
Und ich habe schon viele Frauen Knopper(s) vernaschen gesehen... Nicht nur Männer :shylove:
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], knopper und 34 Gäste