Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1193
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai, Tamilnadu, India

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Melli » Donnerstag 11. Juli 2019, 23:52

AviferAureus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07
  • bei fast allen US-Präsidentschaftswahlkämpfen gewann der größere Kandidat
Wissen das die Wahlkampfberater denn nicht? :shock:
AviferAureus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07
  • Steinzeitmänner waren im Durschnitt mit 1,79 cm so groß wie der heutige Durchschnitt
"Die" Steinzeit war aber eine sehr lange Zeit :roll:

Was ein anderes Bild zeichnet, u.a.:
Einer Umfrage der französischen "Marie Claire" zufolge sind Frauen der Meinung, daß kleine Männer im Bett experimentierfreudiger und zärtlicher sind.
Kleine Männer sind auch treuer, wie eine Untersuchung der Syracuse University New York ergab. Große wechseln dagegen ihre Partnerinnen häufiger durch jüngere Frauen aus, und zwar, weil sich ihnen einfach mehr Gelegenheiten zum Fremdgehen bieten.
Die Ehen kleiner Männer halten länger als die großer Männer. [...]
usw. usf.

Dieses Sammelsurium ist nicht besonders ernst zu nehmen.
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 532
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von AviferAureus » Freitag 12. Juli 2019, 01:07

Melli hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:52
AviferAureus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07
  • bei fast allen US-Präsidentschaftswahlkämpfen gewann der größere Kandidat
Wissen das die Wahlkampfberater denn nicht? :shock:
einfach mal den Artikel lesen… Altbundeskanzler Helmut Schmidt (1,72 Meter) bevorzugt Schuhe mit hohen Blockabsätzen.
Melli hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:52
AviferAureus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07
  • Steinzeitmänner waren im Durschnitt mit 1,79 cm so groß wie der heutige Durchschnitt
"Die" Steinzeit war aber eine sehr lange Zeit :roll:
bahnbrechende Erkenntnis :roll:
Melli hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:52
Was ein anderes Bild zeichnet, u.a.:
[...]Kleine Männer sind auch treuer, wie eine Untersuchung der Syracuse University New York ergab. Große wechseln dagegen ihre Partnerinnen häufiger durch jüngere Frauen aus, und zwar, weil sich ihnen einfach mehr Gelegenheiten zum Fremdgehen bieten. Die Ehen kleiner Männer halten länger als die großer Männer. [...]
anderes Bild? :roll:
AviferAureus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07
  • männliche US-Offiziere über 1,85 m hatten im Durchschnitt ein Kind mehr und waren häufiger geschieden
Ich stelle mir gerade eine technische Frage: Wieso erstreckt sich eigentlich die Ignorierfunktion nicht (wahlweise) auch auf die Benachrichtigungen? Ich bekomme nicht selten Benachrichtigungen über Zitationen von von mir schon nach kürzester Zeit nach meiner oder deren Anmeldung auf "ignore" gesetzten Usern und mache dann selber den Fehler, den Kram auch noch zu lesen. Das lasse ich jetzt in Zukunft einfach!

Online
Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1193
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai, Tamilnadu, India

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Melli » Freitag 12. Juli 2019, 01:38

AviferAureus hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 01:07
Ich bekomme nicht selten Benachrichtigungen über Zitationen von von mir schon nach kürzester Zeit nach meiner oder deren Anmeldung auf "ignore" gesetzten Usern und mache dann selber den Fehler, den Kram auch noch zu lesen.
Ich habe Dich jetzt auch mal ignoriert. Vielleicht klappt es dann besser :gruebel:
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6450
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Freitag 12. Juli 2019, 09:23

AviferAureus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07
Ein paar Zahlen und Feststellungen zu dem Thema Körpergröße bei Männern liefert z. B. der folgende Artikel: Zu kurz gekommen - Partnerschaft, veröffentlicht am 05.03.2006, zusammengestellt von Julia Winkenbach (Welt online):
  • Chancen auf Ehe und Nachwuchs steigen bei Männern mit der Größe
  • in 80 % aller Partnerschaftsanzeigen suchen Frauen Männer mit mind. 1,80 m oder unter 1,75 m
  • männliche US-Offiziere über 1,85 m hatten im Durchschnitt ein Kind mehr und waren häufiger geschieden
  • zu 72 % entschieden sich die Personalchefs für die größeren Kandidaten (1969)
  • bei fast allen US-Präsidentschaftswahlkämpfen gewann der größere Kandidat
  • jeder Zentimeter über 1 cm über der Durchschnittsgröße von 1,79 cm bringt ein Plus von 0,5 % beim Gehalt
  • das westliche Männerideal liegt bei 1,88 cm
  • Steinzeitmänner waren im Durschnitt mit 1,79 cm so groß wie der heutige Durchschnitt
(alle Aussagen ohne Wertung aus dem Artikel übernommen)
Schoen ja.
Die meisten menschen sind oberflaechlich.
What else is new?

Dann beschraenkt man sich halt auf die paar nicht-oberflaechlichen.
Da ist sogar die chance auf eine bessere partner grosser.

Gestellt, ich war 1.90 m gross.
Und meine freundin fand mich nur deswegen interessant?
Und ebentuell auch noch meinen status und bankkonto?
Was soll man ueberhaupt mit so einen frau?

Dann bleibt man doch lieber freiwillig alleine?

(Und wann dann die kleine maenner auch noch LMS maessig Napoleon-komplexe kriegen, ist es kein wunder wieso wir in so einen scheisswelt leben....)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5196
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von zumsel » Freitag 12. Juli 2019, 10:33

Ist tatsächlich so, dass man beim online-dating oft nach der Größe gefragt wird. Wer kleiner ist fällt schneller raus. Aber das zu wissen hilft einem nicht weiter. Wenn man im wahrsten Sinne des Wortes klein beigibt und sich kleiner macht als man ist, dann kommt man auch zu kurz.

Es gibt online so viele nette Frauen. Die sägen einen nicht sofort ab, wenn die das Gefühl haben man schreibt ehrlich, nett und hört zu. Mit Kommunikation kann man viel erreichen.
Noli me tangere. :pfarrer: 😂

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5198
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 12. Juli 2019, 13:30

zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 10:33
Es gibt online so viele nette Frauen. Die sägen einen nicht sofort ab, wenn die das Gefühl haben man schreibt ehrlich, nett und hört zu. Mit Kommunikation kann man viel erreichen.
Nicht mit 165 cm.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Cornerback
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 22:30
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Cornerback » Freitag 12. Juli 2019, 13:33

zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 10:33
Ist tatsächlich so, dass man beim online-dating oft nach der Größe gefragt wird. Wer kleiner ist fällt schneller raus.
"Oft", krass. Ich finde den Gedanken sehr merkwürdig, dann da eine Zahl zu nennen, die dann darüber entscheidet ob diese Frau weiter mit mir schreiben will oder sich dann mit mir treffen möchte.
Nennt mich Anspruchs-AB, aber mit einer Frau die sich bei 20 oder auch nur 10cm weniger gar nicht mit mir beschäftigt hätte, könnte ich mir keine Beziehung vorstellen.

Ich will gar nicht sagen, dass ich nicht auf die Optik gucke und überhaupt nicht "oberflächlich" wäre, aber für mich sind sowas eher "Pluspunkte". Nur weil ein ganz bestimmter nicht erfüllt ist kann ich den ganzen "Rest" nicht einfach ausblenden.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5198
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 12. Juli 2019, 13:35

Cornerback hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 13:33
Nennt mich Anspruchs-AB, aber mit einer Frau die sich bei 20 oder auch nur 10cm weniger gar nicht mit mir beschäftigt hätte, könnte ich mir keine Beziehung vorstellen.
Ich finde so selektieren wie nach Größe sehr traurig. Selbes gilt für Männer, die etwa nach Oberweite filtern.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7220
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Kief » Freitag 12. Juli 2019, 14:01

zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 10:33
Es gibt online so viele nette Frauen. Die sägen einen nicht sofort ab, wenn die das Gefühl haben man schreibt ehrlich, nett und hört zu. Mit Kommunikation kann man viel erreichen.
Achso?
Dann muss ich ja nur ein besserer Kommunikator werden, und dann klappt es!
[/ironie]


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Entdecker90
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 01:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Entdecker90 » Freitag 12. Juli 2019, 14:02

yes_or_no hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 22:33
Neveryoung, dein Niveau ist echt nicht besonders hoch aktuell.
An der Größe kann man wenig ändern, was bringt es dir, dich also darüber lustig zu machen?
Ich find, es zeugt nicht uunbedingt von Stärke, andere absichtlich herunter zu ziehen. Und du verplemperst damit sinnlos deine Zeit und die Kraft und Nerven anderer.
Wozu?
Ich glaube nicht mal, dass er sich über den kleinen Mann lustig macht, sondern dass er eher die Bedeutung der Körpergrösse des Mannes betonen will.
yes_or_no hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 22:33
Ich kanns irgendwie schon verstehen, dass du provokant wirst, weil du hier im Forum generell viel Gegenwind bekommst - aber du könntest den Gegenwind eventuell auch konstruktiv sehen und irgendwie einfach anfangen zu spüren, dass du Grenzen überschreitest und probieren, ob du es auch besser hinkriegst im Miteinander - statt nur ne Stufe höher zu schalten, wie du es aktuell irgendwie tust.
Ich gebe euch beiden Recht. Auf der einen Seite wirkt Neveryoung manchmal etwas agressiv, was vielleicht nicht so zielführend ist - auf der anderen Seite können kontroverse Diskussionen durchaus fruchtbar sein. Wenn man bei einem Thema nicht dieselbe Meinung hat, kann daraus eher eine (wenn möglich konstruktive) Debatte werden. Aber man sollte bei sensiblen Themen schon auch eher mit Bedacht schreiben, gerade auch weil viele Menschen hier aufgrund des einen oder anderen gesellschaftlichen Phänomens/Erwartungshaltung Zurückweisung erleben mussten - was schwer zu verdauen ist.

Finnlandfreundin
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Leipzig

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 12. Juli 2019, 14:13

Cornerback hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 13:33
zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 10:33
Ist tatsächlich so, dass man beim online-dating oft nach der Größe gefragt wird. Wer kleiner ist fällt schneller raus.
"Oft", krass. Ich finde den Gedanken sehr merkwürdig, dann da eine Zahl zu nennen, die dann darüber entscheidet ob diese Frau weiter mit mir schreiben will oder sich dann mit mir treffen möchte.
Nennt mich Anspruchs-AB, aber mit einer Frau die sich bei 20 oder auch nur 10cm weniger gar nicht mit mir beschäftigt hätte, könnte ich mir keine Beziehung vorstellen.

Ich will gar nicht sagen, dass ich nicht auf die Optik gucke und überhaupt nicht "oberflächlich" wäre, aber für mich sind sowas eher "Pluspunkte". Nur weil ein ganz bestimmter nicht erfüllt ist kann ich den ganzen "Rest" nicht einfach ausblenden.
Frauen um die 1.75 haben auch geringere Chancen. Viele Männer kommen sich komisch vor, wenn sie kleiner sind.

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5196
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von zumsel » Freitag 12. Juli 2019, 14:30

Kief hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 14:01
zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 10:33
Es gibt online so viele nette Frauen. Die sägen einen nicht sofort ab, wenn die das Gefühl haben man schreibt ehrlich, nett und hört zu. Mit Kommunikation kann man viel erreichen.
Achso?
Dann muss ich ja nur ein besserer Kommunikator werden, und dann klappt es!
[/ironie]


K
Die Verantwortung für dich trägst nur du und deshalb musst du gar nichts, wenn du es nicht willst.
Das Wort "nur" hast du gesagt. Ich denke es ist richtig richtig schwer sich in in kommunikativen Dingen weiterzuentwickeln, wenn man darin Defizite hat. An sich arbeiten ist immer schwer. Aber möglich. Man könnte natürlich auch den einfachen Weg nehmen und sich die Beine brechen und strecken lassen. Oder man tut nichts und wartet darauf eine Frau zu treffen die einen nicht übersieht. Auch super. Nur sind manche Optionen halt nachhaltiger manche nicht. Manche bringen einen weiter und bei machen gurkt man ewig ohne das sich was tut rum.

Kommunikation ist halt das beste woran man arbeiten kann, wenn man Probleme hat eine Frau kennenzulernen. Das sag ich jetzt mal einfach so Pauschal, weil ich es als das größte Problem wahrnehme. Wie es bei dir ist weiß ich nicht. Ich kenne dich ja nicht wirklich.
Noli me tangere. :pfarrer: 😂

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7220
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Kief » Freitag 12. Juli 2019, 14:53

Entdecker90 hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 14:02
yes_or_no hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 22:33
Ich kanns irgendwie schon verstehen, dass du provokant wirst, weil du hier im Forum generell viel Gegenwind bekommst - aber du könntest den Gegenwind eventuell auch konstruktiv sehen und irgendwie einfach anfangen zu spüren, dass du Grenzen überschreitest und probieren, ob du es auch besser hinkriegst im Miteinander - statt nur ne Stufe höher zu schalten, wie du es aktuell irgendwie tust.
Ich gebe euch beiden Recht. Auf der einen Seite wirkt Neveryoung manchmal etwas agressiv, was vielleicht nicht so zielführend ist - auf der anderen Seite können kontroverse Diskussionen durchaus fruchtbar sein. Wenn man bei einem Thema nicht dieselbe Meinung hat, kann daraus eher eine (wenn möglich konstruktive) Debatte werden.
Konstruktive Debatten haben dabei noch die Bedingung, dass auch die Impulse der anderen Seite konstruktiv aufgenommen werden.
Ist bei Neveryoung jetzt nicht so ausgepraegt.

Wenn naemlich die Argumente keinen Einfluss auf die Positionen haben, wenn es keinen Verstaendnisprozess gibt, dann ist es bestenfalls eine Bestandaufnahme.
Auch Aggressivitaet hat nur in den meisten Faellen negative Auswirkungen, es kann aber auch mal zielfuehrend wirken - wenn es den Verstaendnisprozess voranbringt, beispielsweise durch Aufruetteln, Bequemlichkeits-Abwehr und -Ego der anderen Seite zu ueberwinden.
Aber seine aggressiven Worte sind nicht die Huerde, sondern es ist die Haltung dahinter.

Problematisch sind die mentalen Positionen:
- ich habe Recht, und ich will das nur loswerden, aber keine anderen Positionen oder Gegenargumente anhoeren
oder schlimmer noch
- ich habe Recht, und Du stimm mir jetzt mal zu!

Im ersten Fall ist ein gegenseitiger Verstaendnisprozess unerwuenscht,
im zweiten Fall wird selbst ein "Hey, lass mich mit Deinem Missionierungsdrang in Ruhe!" zum Konfliktstoff.
Wer wie im ersten Fall auf ein konstruktives Gespraechsangebot reagiert, bei dem wird das Gespraech in der Bestandsaufnahme stagnieren. Soweit zwar nicht konstruktiv, aber auch noch nicht destruktiv (quasi obstruktiv, wenn es kein Konsens ist).
Ganz eindeutig konfliktfoerdernd ist die zweite Haltung, wenn Argumente egal sind. Wenn die sachliche Frage zu klaeren verweigert wird, kann das auch mal konstruktiv sein, ueber die Klaerung der Prioritaeten. (Selten der Fall - und spaetestens im inhaltlichen Gespraech sollte es dann auch wirklich um den Verstaendnisprozess gehen.) Aber im Normalfall ist diese Haltung konfliktreich genug, um mit jedem Gespraechspartner eine Eskalationsspirale zu erzeugen.

Und das ist, was ich bei Neveryoung (und den ganzen anderen Missionaren) sehe:
sie wollen nicht nur Bestaetigung, sondern auch Bekehrungserfolge.
Ganz egal, in welchem Tonfall sie diese Geisteshaltung praesentieren, das ist als Geisteshaltung uebergriffig (oder ein Fall fuer die Prioritaetenklaerung).
Ob freundlich oder fordernd formuliert, die Geisteshaltung beinhaltet haeufig auch Uebergriffigkeit - unabhaengig von der Wortwahl.


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7220
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Kief » Freitag 12. Juli 2019, 15:09

zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 14:30
Wie es bei dir ist weiß ich nicht.
Das hast Du schoen gesagt!

Ich kann auch wunderbar analysieren, mit welchen Impulsen erwuenschte oder unerwuenschte Reaktionen ausgeloest wurden. Wo jemand es sich verscherzt hat oder gezieltes (partnerschaftliches) Interesse auf sich zieht.
Toll!
:gewinner:

Nur seltsamerweise hilft mir selbst das nur in anderen Bereichen ...


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5198
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 12. Juli 2019, 15:12

zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 14:30
Die Verantwortung für dich trägst nur du und deshalb musst du gar nichts, wenn du es nicht willst.
Das Wort "nur" hast du gesagt. Ich denke es ist richtig richtig schwer sich in in kommunikativen Dingen weiterzuentwickeln, wenn man darin Defizite hat. An sich arbeiten ist immer schwer. Aber möglich.
Das blöde ist nur: zu klein und es ist ein KO-Kriterium, wo die paar Prozent Einfluss auf die Chancen, die die Kommunikation ausmacht, keine Relevanz mehr haben.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 997
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von ComebackCat » Freitag 12. Juli 2019, 15:21

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 13:30
zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 10:33
Es gibt online so viele nette Frauen. Die sägen einen nicht sofort ab, wenn die das Gefühl haben man schreibt ehrlich, nett und hört zu. Mit Kommunikation kann man viel erreichen.
Nicht mit 165 cm.
Und ebenfalls nicht, wenn die Fotos des Mannes der Frau nicht gefallen. Dann ist gar nichts mehr nett.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6450
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Nonkonformist » Freitag 12. Juli 2019, 15:26

Online habe ich noch nie was versucht.
Im realen leben wuerde ich mit 1.64m von grosseren und auch ziemlich huebschen kolleginnen auf dates gefragt.
Und habe ich liebesgestaendnisse bekommen.

Ich glaube nicht so drann das man unter 1.70m fuers leben verdammt ist.
Zuletzt geändert von Nonkonformist am Freitag 12. Juli 2019, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7220
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Kief » Freitag 12. Juli 2019, 15:26

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 15:12
zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 14:30
Die Verantwortung für dich trägst nur du und deshalb musst du gar nichts, wenn du es nicht willst.
Das Wort "nur" hast du gesagt. Ich denke es ist richtig richtig schwer sich in in kommunikativen Dingen weiterzuentwickeln, wenn man darin Defizite hat. An sich arbeiten ist immer schwer. Aber möglich.
Das blöde ist nur: zu klein und es ist ein KO-Kriterium, wo die paar Prozent Einfluss auf die Chancen, die die Kommunikation ausmacht, keine Relevanz mehr haben.
Bei Dir vermute ich das anders:
Du kannst Deine Staerken nicht zur Geltung bringen.

Da sehe ich einige Ansaetze kommunikativer Basis, die noch abklopfbar waeren ...
aber das hatten wir bereits an anderer Stelle.


K
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 997
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von ComebackCat » Freitag 12. Juli 2019, 15:32

Kief hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 15:26
LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 15:12
zumsel hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 14:30
Die Verantwortung für dich trägst nur du und deshalb musst du gar nichts, wenn du es nicht willst.
Das Wort "nur" hast du gesagt. Ich denke es ist richtig richtig schwer sich in in kommunikativen Dingen weiterzuentwickeln, wenn man darin Defizite hat. An sich arbeiten ist immer schwer. Aber möglich.
Das blöde ist nur: zu klein und es ist ein KO-Kriterium, wo die paar Prozent Einfluss auf die Chancen, die die Kommunikation ausmacht, keine Relevanz mehr haben.
Bei Dir vermute ich das anders:
Du kannst Deine Staerken nicht zur Geltung bringen.

Da sehe ich einige Ansaetze kommunikativer Basis, die noch abklopfbar waeren ...
aber das hatten wir bereits an anderer Stelle.


K
LonesomeCoder hat doch schon mal geschrieben, dass er kommunikativ mit Frauen keinerlei Probleme hat und zudem über weibliche Freunde verfügt. Dann wird es wohl nicht an der Kommunikation liegen, sondern am Aussehen, wie er hier schon quasi hunderte Male völlig plausibel und nachvollziehbar dargelegt hat. Vielleicht passt das nicht unbedingt ins Weltbild mancher User, aber mitunter sind Menschen und in dem Fall Frauen (leider) auch mal oberflächlich.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Entdecker90
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 01:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Zu klein fürs Online Dating, Mann flippt aus

Beitrag von Entdecker90 » Freitag 12. Juli 2019, 15:37

Nonkonformist hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 15:26
Online habe ich noch nie was versucht.
Im realen leben wuerde ich mit 1.64m von grosseren und auch ziemlich huebschen kolleginnen auf dates gefragt.
Und habe ich liebesgestaendnisse bekommen.

Ich glaube nicht so drann das man unter 1.70m fuers leben verdammt ist.
Also du wurdest von hübschen Kolleginnen nach Dates gefragt?!

Damit wärst du ja mindestens einen Schritt weiter als so mancher hier. Und was hast du mit den Anfragen gemacht? Waren das Frauen, die du auf der Arbeit kennengelernt hast?

Und das mit 1.64m?! Das kann jedem kleinen Mann Mut machen, dass das offenbar doch nicht immer ein Hindernis sein muss?!

Antworten

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast